Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 29 von 181 ErsteErste ... 192526272829303132333979129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 435 von 2701
  1. #421
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Das Gesetz der Anziehung. Man muss nur stark genug daran glauben
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons

  2. #422
    Am liebsten glücklich Avatar von Marc
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Soll man dich so verstehen, dass "Mutter" und "Vater" altmodische Zuordnungen für dich sind, die dringend verschwinden sollen?
    Als ich 2003 meine gleichgeschlechtliche Partnerschaft einging (damals gab es ja noch nicht die Ehe für alle) waren die Formular noch so gestrickt, dass einer von uns bei "Mann" und einer bei "Frau" unterschreiben musste. Beim Schließen einer eingetragenen Lebenspartnerschaft
    Man kann sich ja drüber lustig machen, das es im Leben wichtigere Themen gibt -- ist ja auch so. Aber bei solchen bürokratischen Klopsen finde ich es schon nachvollziehbar wenn man zumindest ein gewisses Maß an Gleichstellung "einfordert".

  3. #423
    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Als ich 2003 meine gleichgeschlechtliche Partnerschaft einging (damals gab es ja noch nicht die Ehe für alle) waren die Formular noch so gestrickt, dass einer von uns bei "Mann" und einer bei "Frau" unterschreiben musste. Beim Schließen einer eingetragenen Lebenspartnerschaft
    Man kann sich ja drüber lustig machen, das es im Leben wichtigere Themen gibt -- ist ja auch so. Aber bei solchen bürokratischen Klopsen finde ich es schon nachvollziehbar wenn man zumindest ein gewisses Maß an Gleichstellung "einfordert".
    Aber wäre es denn dann nicht sinnvoll, wenn die Forderung lauten würde zunächst einmal diese Dokumente so zu ändern, dass da einer bei „Mann/Frau (nicht zutreffendes bitte streichen)“ und der andere auch bei „Mann/Frau (nicht zutreffendes bitte streichen)“ unterschreibt?
    Es gibt mit Sicherheit mehr gleichgeschlechtliche Ehen als Kinder mit zwei Vätern/Müttern. Oder ist diese Änderung bei Ehedokumenten mittlerweile schon erfolgt?

    Ich weiß auch nicht so genau, was Elternteil eins und zwei sein soll. Ich vermute mal stark, dass bei einem Kind von gleichgeschlechtlichen Partnern die Männer sich beide als Vater (bzw. die Frauen sich beide als Mütter) sehen.
    Warum kann man das Formular nicht einfach so ändern, dass es genauso eingetragen werden kann?

  4. #424
    Die Partei braucht einen Herzschrittmacher und diskutiert über Kopfschmerztabletten. So mag ich die SPD. Darf der Spargel denn noch stechen?


  5. #425
    vom Blitz getroffen Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle
    Zitat Zitat von Morag Beitrag anzeigen
    Aber wäre es denn dann nicht sinnvoll, wenn die Forderung lauten würde zunächst einmal diese Dokumente so zu ändern, dass da einer bei „Mann/Frau (nicht zutreffendes bitte streichen)“ und der andere auch bei „Mann/Frau (nicht zutreffendes bitte streichen)“ unterschreibt?
    Es gibt mit Sicherheit mehr gleichgeschlechtliche Ehen als Kinder mit zwei Vätern/Müttern. Oder ist diese Änderung bei Ehedokumenten mittlerweile schon erfolgt?

    Ich weiß auch nicht so genau, was Elternteil eins und zwei sein soll. Ich vermute mal stark, dass bei einem Kind von gleichgeschlechtlichen Partnern die Männer sich beide als Vater (bzw. die Frauen sich beide als Mütter) sehen.
    Warum kann man das Formular nicht einfach so ändern, dass es genauso eingetragen werden kann?
    Nein, mit durchstreichen, unterstreichen, what ever, das ist auch wieder doof. Es gibt einfach zwei Spalten für zwei Personen, welchen Geschlechts auch immer und die Betreffenden tragen ihre Daten da rein wo es passt. Ganz einfach eigentlich, oder?

    Es ist ja auch nicht unbedingt ein Problem, sondern eine ziemliche unangenehm. Wie ein Paar Schuhe, das nicht richtig passt. Formulare sind ausschließlich für Papa/Mama/zwei Kinder-Familien ausgelegt, alles andere egal ob AlleinerzieherInnen, Gleichgeschlechtlich, Geschieden, nicht Verheiratet etc. wird ausgeblendet und das ist äußerst ignorant.

  6. #426
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Und jedes Paar entscheidet dann selbst, wer Elternteil 1 und wer Elternteil 2 wird? Gilt die Zuordnung für alle gemeinsamen Kinder oder kann man das von Kind zu Kind anders festlegen? "Also bei Klein-Günter bin ich Elternteil 1 und bei Klein-Hugo bist Du Elternteil 1."
    Ich gebe zu, Nummerierung oder nach dem Alphabet ist auch eine Reihenfolge, aber eine andere als 1. Mann und 2. Frau.

    Warum überhaupt zwei Felder zum Ausfüllen mit Nummerierung, die ist doch gar nicht notwendig? Dann stehen da lediglich zwei Namen und das Paar regelt, wer zuerst ausfüllt.

    Übrigens: was die Kinder angeht, wenn die in Formularen auftauchen, steht da doch tatsächlich "Kind 1", "Kind 2", solche Angaben fielen mir letztens bei einem Formular für die Krankenkasse auf.

    Die Krankenkasse verwendet übrigens bei mir seit einigen Jahren trotz des eindeutig männlichen Namens die Anrede "Frau" (ist mir zu blöd, mich deshalb zu beschweren, mache ich stattdessen hier ), da frage ich mich, ob die darauf nicht auch noch gleich verzichten könnten.

    Lasst die SPD das doch machen, allerdings mit der Bedingung, dass zuerst alle alten Formulare aufgebraucht werden müssen.

    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Man kann sich ja drüber lustig machen, das es im Leben wichtigere Themen gibt -- ist ja auch so. Aber bei solchen bürokratischen Klopsen finde ich es schon nachvollziehbar wenn man zumindest ein gewisses Maß an Gleichstellung "einfordert".

  7. #427
    Jedes dritte Kind in Berlin hängt von Sozialleistungen ab. 2017.

    Da könnte man auch anfangen zu arbeiten. Aber das ist ja nicht schick. Wenn alles andere erledigt ist, und es keine Tafel mehr geben muss, dann ist Zeit für alles andere.

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/k.../19503118.html


  8. #428
    Zitat Zitat von Dom Basaluzzo Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Ich las erst kürzlich darüber, wie sehr es manche Frauen stört z.B. bei der Einkommensteuererklärung erst an zweiter Stelle genannt zu werden, egal wer in einer Partnerschaft mehr verdient. Vielleicht sollten solche altmodischen Zuordnungen von allen Behördenpapieren verschwinden.
    Wieder so ein Gender-Schwachsinn.

  9. #429
    Zitat Zitat von Bonus Beitrag anzeigen
    Wieder so ein Gender-Schwachsinn.
    Das heißt "linksgrünversifftes Gendergaga". Soviel Zeit muss sein.
    "Multiple exclamation marks," he went on, shaking his head, "are a sure sign of a diseased mind." - Terry Pratchett

  10. #430
    Ob heute abend das Antwort-Video der CDU Premiere haben wird?

    23:15 h bei Lanz:

    Philipp Amthor, Politiker

    Der CDU-Politiker sagt: "Wir müssen das Lebensgefühl junger Menschen wieder besser treffen." Amthor erklärt, wie das gelingen soll und äußert sich zum Video des Youtubers Rezo".

  11. #431
    Zitat Zitat von Experte Beitrag anzeigen
    Die SPD beschäftigt sich jetzt mit den wirklich wichtigen Themen:
    [/TWEET]
    Mal abgesehen davon, dass Altherrenwitzchen mittlerweile nur noch anachronistisch wirken - die hier angegriffene Giffey hat in den letzten Tagen nun wirklich eine ganz Menge anderer Themen auf dem Zettel gehabt.

  12. #432
    Und die SPD hat unendlich viele Zettel.
    Darum verzettelt sie sich auch.
    Überall mal rein pieksen, nur nicht konkret werden.


  13. #433
    Zitat Zitat von BlackGirl Beitrag anzeigen
    Nein, mit durchstreichen, unterstreichen, what ever, das ist auch wieder doof. Es gibt einfach zwei Spalten für zwei Personen, welchen Geschlechts auch immer und die Betreffenden tragen ihre Daten da rein wo es passt. Ganz einfach eigentlich, oder?
    Ich vermute mal, dass der deutsche Staat gerne wissen möchte, welches Geschlecht die Ehepartner jeweils haben (ohne in die Geburtsurkunde zu schauen) und am Namen erkennt man dies nicht immer. Bei Visaanträgen muss man ja in der Regel auch sein Geschlecht eintragen, das wollen Staaten auf Formularen irgendwie gerne wissen.

    Man kann natürlich auch ein zusätzliches Feld einfügen, in dem dann das jeweilige Geschlecht angegeben werden muss, aber wo da der Mehrwert zu durchstreichen ist, sehe ich nicht.

  14. #434
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Und die SPD hat unendlich viele Zettel.
    Darum verzettelt sie sich auch.
    Überall mal rein pieksen, nur nicht konkret werden.
    Aber wenn Dir das Konkrete fehlt, dann kritisiere doch auch mal konkret. Das fällt mir bei Dir echt auf, dass Deine Postings zum Großteil wenig inhaltlich sind, sondern bloß in immer anderen Worten wiederholen "SPD ist shice".

  15. #435
    Wenn es was zu loben gibt, dann wird das auch getan.

    Wenn die SPD nun mal Fehler macht, was soll man da loben?

    Sind 1000 Tafeln noch nicht genug? Was soll man da fordern? Ich sage, Abkehr von einer Politik des Sozialabbaus, zweiten und dritten Arbeitsmarkt stärken zu vernünftigen Löhnen, Kinder aus der Sozialhilfe holen, wie es auch Müntefering versprochen hatte.

    Vor den Wahlen natürlich.

    Das ist nicht mehr die Politik der SPD, statt dessen leistet sie sich solche Scheindebatten wie hier beschrieben. Wen nutzt so etwas?

    Aber 15 Prozent sind wohl noch zu viel. Die wachen erst auf, wenn sie aus den ersten Parlamenten fliegen.



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •