Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel

    Das Wichtigste im Leben - ab 05.06.2019 - 20:15 Uhr

    Sie sind wie wir


    auf VOX immer am Mittwoch um 20.15


    ich fand die ersten zwei Folgen nett im Besten Sinn.
    nicht umwerfend - aber ungewöhnlich entspannt.

    bleib auf jeden fall dran und merke jetzt, dass ich mich auf nächsten Mittwoch freue.


    niemand hat mich genervt und alle Schauspieler kamen glaubhaft rüber.

    Denk ich an Deutschland in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  2. #2


    Habe die Serie ebenfalls gern geschaut.
    Und programmiert.
    Wenn der Verschwörer erwischt wird, schreit er Verschwörungstheorie.

  3. #3
    beyond good and evil Avatar von Copine
    Ort: copine001.blogspot.de
    Das läuft ja gerade und ich mag die Story und die DarstellerInnen sehr. Seit langer Zeit mal wieder eine Serie, die ich wirklich gerne gucke und mich auf die Fortsetzung freue.

  4. #4
    Ich bin heute erst durch Zufall hängengeblieben und fand es auch ganz angenehm, guter Cast und wirklich sehr nett!

  5. #5
    heiratsschwindlerin Avatar von maryme
    Ort: Aachen
    https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/7...doch_noch_ein/

    schade, ich mag die Serie richtig gern. Toll erzählt, guter Cast..
    heiratsschwindlerin

  6. #6
    Ich finde es auch erfrischend neu, allerdings ist mir der Darsteller des Philipp zu hölzern, er hat irgendwie nur einen Gesichtsausdruck. Absicht? Trotzdem nervig.
    Die Story mit dem Bruder hätte nicht sein müssen, war aber klar dass irgendwas passieren musste an diesem Abend.
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •