Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Fleabag

  1. #1
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf

    Fleabag

    Ich finde, diese Serie ist so toll, dass sie einen eigenen Thread verdient hat.

    Selten hatten mein Herz und mein Zwerchfell gleichzeitig so viel Freude.

    Der Plot von Fleabag klingt so profan wie der Ursprung jeder Geschichte: "Someone wants to cope with life". In diesem Falle ist es Phoebe Waller Bridge, die in Tateinheit Autorin und Hauptdarstellerin des Formates ist. Wir haben es mit einer Protagonistin zu tun, die fast beunruhigend gerne und oft Sex hat, ein Pleitecafé betreibt und aus bestimmten Gründen sehr, sehr traurig ist. Daher läuft sie immer mit einem geduckten Gewissen und stets unpassenden, aber grandiosen Witzen durchs Leben.

    In der zweiten Staffel wird ihr Dasein durch einen Priester noch komplizierter. Wie immer genial: Andrew Scott. Der Moriarty aus den Cumberbatch-Sherlock-Filmen.

  2. #2
    Spector, warum eröffnest du deine Serienthreads eigentlich immer im Originalausstrahlungs-Sub? Da gucken viel weniger Leute rein und so gehen viele deiner Threads einfach unter. Im "TV-Serien & Fernsehfilme" lesen viel mehr Leute, dann bekommst du auch mehr Resonanz.

  3. #3
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Spector, warum eröffnest du deine Serienthreads eigentlich immer im Originalausstrahlungs-Sub? Da gucken viel weniger Leute rein und so gehen viele deiner Threads einfach unter. Im "TV-Serien & Fernsehfilme" lesen viel mehr Leute, dann bekommst du auch mehr Resonanz.
    immer ?

    Ich sehe gerade mal 2 Threads auf Seite 1, der andere ist American Gods - und hat schon 2 Jahre auf dem Buckel


    Abgesehen davon stimmt es schon, daß der Thread im Orig-Sub rein gar nichts zu suchen hat. Es gibt keine unabhängige, nur originalsprachige Ausstrahlung - sowohl die englische als auch deutsche Fassung kommen/kamen immer zeitgleich raus.
    Allerdings glaube ich nicht, daß Fleabag einen eigenen Thread verdient hat - wann wurde denn schonmal drüber gesprochen - selbst im Amazon-Thread?
    Der Diskussionsbedarf hält sich schon extrem in Grenzen, was Fleabag angeht.
    Selbst ich, der beide Staffeln gesehen hat, habe nicht viel zur Serie zu sagen: gesehen, als ok befunden, keine grosse Spekulation. Fertig

    Denn dazu sind die Threads ja eigentlich da: themenbezoge Diskussionen

  4. #4
    Boah, also wenn nicht Fleabag einen Thread verdient, welche Serie sonst! Alleine der Priester Andrew Scott ist das wert!!! Und das Meerschweinchen!! Und Phoebe Waller-Bridge! Und Olivia Colman!
    Alleine, wie der Zuschauer quasi als Dritter in die Serie einbezogen wird, ist einzigartig! Ich liebe die Serie!

    https://www.spiegel.de/kultur/tv/fle...a-1266323.html
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #5
    Zitat Zitat von Bellerophon Beitrag anzeigen
    immer ?

    Ich sehe gerade mal 2 Threads auf Seite 1, der andere ist American Gods - und hat schon 2 Jahre auf dem Buckel
    Die anderen, die ich meinte, wurden nicht mehr angezeigt, weil da eben länger nichts geschrieben wurde. Ich meinte z. B. diesen Thread. Interessantes, allgemeines Thema, zu dem bestimmt viel mehr Leute was geschrieben hätten, wenn der Thread nicht im Original-Sub wäre.

    Kann mir ja eigentlich wurscht sein, aber ist halt schade, wenn interessante Threads im Nirwana verschwinden.

    Zu Fleabag selbst kann ich noch nichts sagen. Hab die Serie zwar auf meiner Liste, bin aber noch nicht dazugekommen. Hab aber bisher nur Gutes darüber gehört, hier im IOFF, keine Ahnung, in welchen Threads? Wenn es nicht der Amazon-Thread war, dann vielleicht der "Very British" oder der "Welche Serien schaut ihr gerade".

  6. #6
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von Bellerophon Beitrag anzeigen
    immer ?

    Ich sehe gerade mal 2 Threads auf Seite 1, der andere ist American Gods - und hat schon 2 Jahre auf dem Buckel


    Abgesehen davon stimmt es schon, daß der Thread im Orig-Sub rein gar nichts zu suchen hat. Es gibt keine unabhängige, nur originalsprachige Ausstrahlung - sowohl die englische als auch deutsche Fassung kommen/kamen immer zeitgleich raus.
    Allerdings glaube ich nicht, daß Fleabag einen eigenen Thread verdient hat - wann wurde denn schonmal drüber gesprochen - selbst im Amazon-Thread?
    Der Diskussionsbedarf hält sich schon extrem in Grenzen, was Fleabag angeht.
    Selbst ich, der beide Staffeln gesehen hat, habe nicht viel zur Serie zu sagen: gesehen, als ok befunden, keine grosse Spekulation. Fertig

    Und exakt, weil ich das anders sehe, nehme ich mein Recht war, das anders zu sehen oder so...


    Ich bin ja eigentlich so ein Spektakeljunkie oder mag es sehr weird (Happy, Preacher, Good Omen).

    Und dann entdecke ich so eine sehr kleine, sehr spritzige, sehr emotionale Serie mit genau meinem Humor. Und gerade, weil sie so klein ist, und kaum beachtet, verdient sie für mich einen Thread. Ansonsten hätte sie ja längst einen.
    Geändert von spector (15-06-2019 um 10:20 Uhr)

  7. #7
    Zitat Zitat von Elizabeth Beitrag anzeigen
    Boah, also wenn nicht Fleabag einen Thread verdient, welche Serie sonst! Alleine der Priester Andrew Scott ist das wert!!! Und das Meerschweinchen!! Und Phoebe Waller-Bridge! Und Olivia Colman!
    Alleine, wie der Zuschauer quasi als Dritter in die Serie einbezogen wird, ist einzigartig! Ich liebe die Serie!

    https://www.spiegel.de/kultur/tv/fle...a-1266323.html
    Aber ja...und nicht zu vergessen...die Schwester insbesondere nach ihrem

    Friseurbesuch

    in Staffel 2
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #8
    Zitat Zitat von Jensle Beitrag anzeigen
    Aber ja...und nicht zu vergessen...die Schwester insbesondere nach ihrem

    Friseurbesuch

    in Staffel 2
    Wah, das war so lustig.

    Ich denke aber gerne auch an den Retreat-Besuch der Schwestern in Staffel 1 zurück!
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #9
    It`s french

    Das war auch lustig. Muß ich demnächst nochmal gucken. Das geht ja flott...schade, daß es keine 3. Staffel geben soll
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #10
    Ja, ich finde das so angenehm, dass die Folgen so kurz sind und trotzdem ist mehr INhalt als in so anderen Serien. Ja, voll schade, dass es keine 3. Staffel gibt
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •