Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 155
  1. #76
    altes wildes Mädchen Avatar von serenissima
    Ort: Schwechat/Wien
    Zitat Zitat von SirGuinness Beitrag anzeigen
    ... haha, geiler Begriff!
    Daraus geht aber nicht hervor, dass das die ausdrückliche Ösi-Kfz-Steuer sein soll ...
    dochdoch, aus der KFZ-Steuer wurde 1993 die motorbezogene Versicherungssteuer:

    KFZ-Steuer in Österreich

    Zitat Zitat von charly07 Beitrag anzeigen
    Meines Wissens hieß sie früher auch Kfz Steuer und es mussten Stempelmarken geklebt werden, jetzt wird diese Steuer von der Versicherung eingehoben. Zahlt jeder, der in Österreich ein Auto zugelassen hat.
    Egal, wie die Steuer heisst, sie war immer abhängig von der PS Stärke des Fahrzeugs
    erst seit 1993, vorher war sie vom Hubraum abhängig ich kann mich bei der Umstellung noch an das Gemaule der GTI-Fuzzis erinnern mit hohen PS und wenig ccm.

    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Wow, die fahre ich minimum täglich zur Arbeit. Eine Strecke. Da gibt's in Deutschland noch nix für....
    also wenn ich es richtig verstehe, dann habt Ihr in D die Entfernungspauschale

    und das ist nix anderes als unsere Pendlerpauschale, die es seit den 70er Jahren gibt und die leider nicht so großzügig ausfällt wie bei Euch.

    ich krieg z.B. gar nix, weil mein Weg zur Arbeit kürzer als 20km ist. und die im link angeführten Euro-Beträge gibt es nicht auf die Hand, die werden von der Lohnsteuerbemessungsgrundlage abgezogen.

    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Pendlerpauschale was issen das ? Ich rechne meine Fahrten zur Arbeit meist als Dienstreise ab, da ich außerhalb meiner 1. Tätigkeitsstätte, keine weitere Tätigkeitsstätte habe, da ich nur draußen mit dem Dienstwagen von Objekt zu Objekt fahre. Also kann ich beide Strecken berechnen, kommt einiges zusammen. Ist kein Steuerberater drauf gekommen, sondern ich selbst, deswegen mache ich meine Steuererklärung auch selbst. Top Job.
    Du machst bei der Steuererklärung die Entfernungspauschale geltend, oder?

    Zitat Zitat von charly07 Beitrag anzeigen
    Die Online Variante gibt es nun das zweite Jahr, interessant ist es für diejenigen, die ein Wechselkennzeichen für 2 Autos haben, die mussten bisher zweimal zahlen oder eben nur ein Auto für die Autobahn nutzen. Ich selber bin auch altmodisch und hab das Pickerl, allerdings habe ich als Österreicherin eine Jahresvignette,
    ich hab jetzt zum zweiten Mal die online-Variante und bin froh, dass die deppate Pickerlkleberei vorbei ist!

  2. #77
    Ich habe nicht explizit von Österreichern gesprochen, die unsere Autobahnen nutzen.

  3. #78
    altes wildes Mädchen Avatar von serenissima
    Ort: Schwechat/Wien
    Zitat Zitat von charly07 Beitrag anzeigen
    Ja klar, Millionen Österreicher brausen über Deutschlands Autobahnen, Transitland ist wohl eher Österreich als Deutschland, klar, wenn ich von Salzburg nach HH fahre tanke ich kein einziges Mal, von Kufstein bis Brenner geht das allemal, aber unsere deutschen Freunde tanken eh, nicht, weil sie uns so mögen, sondern weil es billiger ist.
    Mal zur Klarstellung, ich fände es ok, wenn Deutschland eine Maut verlangt, wie alle Anderen auch, was nicht ok war, nur die Ausländer zu schröpfen, was übrigens sowieso nur ein Nullsummenspiel gewesen wäre, bestenfalls, wahrscheinlich die rote Null


    am lustigsten finde ich ja seit Jahren, dass immer ganz heftig über die österreichischen Raubritter geschimpft wird, die ja fürs durchfahren eine unverschämte Maut verlangen, während über die italienische Maut, die es schon sehr viel länger gibt und die wesentlich höher ist, nie ein Wort verloren wurde. aber klar, man wollte ja nach Jesolo, Bibione und Caorle um dort das Urlaubsgeld auszugeben!

  4. #79
    Member Avatar von charly07
    Ort: nicht in Deutschland
    Zu dem Gejammere über die armen Deutschen, die überall und immer zu kurz kommen, ein bisserl OT, durch die Grenzkontrolle am Walserberg ist im Sommer die Hölle los, z.T. 20 km Stau vor der Grenze, die schlauen Navis lotsen die Autofahrer auf die Landstrassen, d.h. dort ist die Hölle los (ich wohne im Grenzgebiet) inzwischen dürfen nur mehr Einheimische an diesen Tagen durch den Ort fahren, den Rest lenken wir charmant über Berchtesgaden um, wer den Stau verursacht, soll auch die Folgen auskosten. Die Grenzkontrolle ist eine Farce, ich kenne 7 Grenzübergänge, die NICHT konrolliert werden, mal von der grünen Grenze abgesehen. Wenn ich Schlepper wäre, wäre ich sicherlich nicht so dämlich, die A8 zu benutzen. Diese Grenzkontrollen sind auch so ein Lieblingskind der CSU, die tiroler schlagen sowieso gnadenlos zurück, die machen mehrmals die Woche Blockabfertigung der LKWs in Kiefersfelden, das staut dann richtig schön, so schaut gute Nachbarschaft aus

  5. #80
    Member Avatar von charly07
    Ort: nicht in Deutschland
    Zitat Zitat von Facel Vega Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht explizit von Österreichern gesprochen, die unsere Autobahnen nutzen.
    Wieviele Ausländer benutzen deutsche Autobahnen ? Verglichen zu dem, wieviele Ausländer österreichische Autobahnen benutzen, wahrscheinlich nur ein Bruchteil

  6. #81
    Zitat Zitat von charly07 Beitrag anzeigen
    Wieviele Ausländer benutzen deutsche Autobahnen ? Verglichen zu dem, wieviele Ausländer österreichische Autobahnen benutzen, wahrscheinlich nur ein Bruchteil
    Ist das jetzt echt eine erst gemeinte Frage? Guck Dir doch mal Europa auf der Karte. Österreich ist nur ein winziges Land. Da muss doch fast niemand durch.

  7. #82
    Member Avatar von charly07
    Ort: nicht in Deutschland
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt echt eine erst gemeinte Frage? Guck Dir doch mal Europa auf der Karte. Österreich ist nur ein winziges Land. Da muss doch fast niemand durch.
    das meinst aber jetzt nicht ernst oder ?
    Alle Deutschen, die nach Italien wollen, fliegen drüber oder wie ?

  8. #83
    Zitat Zitat von charly07 Beitrag anzeigen
    das meinst aber jetzt nicht ernst oder ?
    Alle Deutschen, die nach Italien wollen, fliegen drüber oder wie ?
    Wie gesagt: Europa ist groß. Deutschland auch. Einige fahren nach Italien, viele, viele mehr an die Nord- und Ostsee oder nach Skandinavien oder Holland oder Polen. Oder fliegen nach Spanien, Portugal, Griechenland, die Türkei oder Übersee. Nur ein winziger Bruchteil kommt überhaupt in Österreich vorbei.

  9. #84
    altes wildes Mädchen Avatar von serenissima
    Ort: Schwechat/Wien
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt echt eine erst gemeinte Frage? Guck Dir doch mal Europa auf der Karte. Österreich ist nur ein winziges Land. Da muss doch fast niemand durch.


    ich möchte für jedes deutsche Auto, das in den Ferien aller möglichen Bundesländer die A4 nach Ungarn verstopft nur 1,- Euro haben und für jeden Holländer, die zugegebener Maßen Deutschland als Transitland nutzen. Ebenso die Route an die Adria, egal ob an die kroatische, slowenische oder italienische Küste, regelmäßig überlastet durch die deutsche Reisewelle.

    Vom gesamten LKW-Transitverkehr vom und in den Osten, wie Ungarn, Slowakei, Rumänien, Tschechien red ich da noch nicht mal!

    Fakt ist, dass sich Österreich leider beim EU-Beitritt mit dem ausgehandelten Transit-Vertrag über den Tisch ziehen hat lassen!

  10. #85
    Member Avatar von charly07
    Ort: nicht in Deutschland
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    Wie gesagt: Europa ist groß. Deutschland auch. Einige fahren nach Italien, viele, viele mehr an die Nord- und Ostsee oder nach Skandinavien oder Holland oder Polen. Oder fliegen nach Spanien, Portugal, Griechenland, die Türkei oder Übersee. Nur ein winziger Bruchteil kommt überhaupt in Österreich vorbei.

    Vielleicht einmal in der Urlaubszeit die Reisemeldungen anschauen bevor du so einen Schmarrn schreibst
    Geändert von charly07 (18-06-2019 um 22:27 Uhr)

  11. #86
    Österreich und die Schweiz sind die klassischen Transitländer. Kleinere Länder sind je nach geographischer Lage eher Transitländer als größere. In Deutschland herrscht ein großer LKW-Transitverkehr, aber ein eher vernachlässigbarer PKW-Transitverkehr. Vor allem aus Richtung Süden tut sich da eher wenig. Aus Richtung Westen und Norden etwas mehr, aber die NL und Belgien nehmen auch keine Maut.
    Geändert von Lieb-Ellchen (18-06-2019 um 22:37 Uhr)

  12. #87
    altes wildes Mädchen Avatar von serenissima
    Ort: Schwechat/Wien
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    Wie gesagt: Europa ist groß. Deutschland auch. Einige fahren nach Italien, viele, viele mehr an die Nord- und Ostsee oder nach Skandinavien oder Holland oder Polen. Oder fliegen nach Spanien, Portugal, Griechenland, die Türkei oder Übersee. Nur ein winziger Bruchteil kommt überhaupt in Österreich vorbei.
    einige waren 2018 immerhin 6,25 Millionen, das sind pi x Daumen geschätzte 2 Millionen Autos fröhlich quer durch Österreich!

    Quelle
    Geändert von serenissima (18-06-2019 um 22:45 Uhr) Grund: Quelle vergessen

  13. #88
    Member Avatar von charly07
    Ort: nicht in Deutschland
    Zitat Zitat von Lieb-Ellchen Beitrag anzeigen
    Österreich und die Schweiz sind die klassischen Transitländer. Kleinere Länder sind je nach geographischer Lage eher Transitländer als größere. In Deutschland herrscht ein großer LKW-Transitverkehr, aber ein eher vernachlässigbarer PKW-Transitverkehr. Vor allem aus Richtung Süden tut sich da eher wenig. Aus Richtung Westen und Norden etwas mehr, aber die NL und Belgien nehmen auch keine Maut.
    um die LKWs ging es ja nicht, die Zahlen ja schon Maut

  14. #89
    Zitat Zitat von charly07 Beitrag anzeigen

    Vielleicht einmal in der Urlaubszeit die Reisemeldungen anschauen bevor du so einen Schmarrn schreibst
    Was hätte ein Stau in Österreich denn für eine Aussagekraft? Glaubst Du er beweist, dass woanders kein Stau ist?

    Die Deutschen machen am meisten Urlaub in Deutschland. Das ist einfach so. Und tausendfach belegt. Die deutschen Autobahnen müssen zudem zwangsläufig den Verkehr von mehr Ländern als Österreich aufzunehmen - weil Deutschland mehr Außengrenzen hat. Und weil Deutschland viel größer ist. Man kommt in Mittel-, Ost- und Nordeuropa einfach kaum um das Land herum.

    Um Österreich kommt man hingegen easy herum. Viele Deutsche fahren nach Italien z.b. gar nicht durch Österreich. Sondern durch die Schweiz.

    Du musst nur auf eine Landkarte gucken. Es ist ganz einfach.

  15. #90
    Zitat Zitat von serenissima Beitrag anzeigen
    einige waren 2018 immerhin 6,25 Millionen, das sind pi x Daumen geschätzte 2 Millionen Autos fröhlich quer durch Österreich!

    Bild:
    ausgeblendet
    Ach so, das findest Du schon viel? (Es ist für deutsche Verhältnisse sehr wenig. Hier machen allein in Schleswig-Holstein - das ist nur ein Bundesland von 16 - schon 10 Mio Urlaub).


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •