Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 78 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1170
  1. #1
    tougher than the rest Avatar von storch
    Ort: In der Regio...

    Da sind sie wieder - die französischen Feiertage - Tour de France 2019

    Starten wir aber noch mit den Ergebnissen der aktuellen Deutschen Meisterschaft:




    Bild:
    ausgeblendet



    1. Maximlian Schachmann
    2. Marcus Burghardt
    3. Andreas Schillinger

    Das ist doch ein tolles Trio und dann noch:

    4. Nils Politt
    5. Georg Zimmermann


    http://www.cyclingmagazine.de/2019/0...scher-meister/


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    TOUR DE FRANCE 2019: GELBES TRIKOT WILL HOCH HINAUS

    25 Oktober 2018 - 12:01


    Die Einzelheiten der 106. Tour de France, die am Samstag, den 6. Juli 2019, von Brüssel aus startet, wurden heute Morgen im Palais des Congrès von Paris im Beisein von Eddy Merckx, Bernard Hinault und Miguel Indurain bekanntgegeben. Die fünffachen Tour-Sieger wurden anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Gelben Trikots eingeladen, die Feierlichkeiten zu eröffnen.

    Die Strecke 2019 bietet unter anderem ein anspruchsvolles Gebirgsprogramm mit drei Zieleinfahrten in über 2.000 m Höhe: am Col du Tourmalet, in Tignes und in Val Thorens. Das gab es noch nie in der Geschichte der Großen Rundfahrt.

    Die 6. Ausgabe von La Course by le Tour de France wird in Pau auf einer für Puncheure prädestinierten Strecke ausgetragen.

    Die Tour de France 1919 – die erste nach dem vier Jahre währenden Weltkrieg – startete just am Tag nach Unterzeichnung des Versailler Vertrags. Es hatte Symbolkraft, als das Feld unter Führung des hell leuchtenden Gelben Trikots, das am Morgen der Etappe von Grenoble nach Genf Eugène Christophe überreicht wurde, aus der grauen Eintönigkeit hinausfuhr...



    Bild:
    ausgeblendet






    Die Strecke der Tour:


    Start in Brüssel: https://www.letour.fr/de/allgemeine-strecke



    https://www.tour-magazin.de/profispo...19/a46932.html


    Die Teams:

    https://www.letour.fr/de/mannschaft/...2r-la-mondiale





    Drei Wochen später und etwas klüger. Schön war's.


    Nach zurückgelegter Gesamtdistanz von 3366 km:




    Bild:
    ausgeblendet




    Platzierung Fahrer Startnummer Team Zeiten Zeitabstand B P


    1 EGAN BERNAL 2 TEAM INEOS 82h 57' 00'' - B : 8'' -
    2 GERAINT THOMAS 1 TEAM INEOS 82h 58' 11'' + 00h 01' 11'' - -
    3 STEVEN KRUIJSWIJK 81 TEAM JUMBO - VISMA 82h 58' 31'' + 00h 01' 31'' B : 4'' -

    4 EMANUEL BUCHMANN 12 BORA - HANSGROHE 82h 58' 56'' + 00h 01' 56'' - -
    5 JULIAN ALAPHILIPPE 21 DECEUNINCK - QUICK - STEP 83h 01' 05'' + 00h 04' 05'' B : 30'' -
    6 MIKEL LANDA MEANA 65 MOVISTAR TEAM 83h 01' 23'' + 00h 04' 23'' B : 8'' -
    7 RIGOBERTO URAN 91 EF EDUCATION FIRST 83h 02' 15'' + 00h 05' 15'' - -
    8 NAIRO QUINTANA 61 MOVISTAR TEAM 83h 02' 30'' + 00h 05' 30'' B : 18'' -
    9 ALEJANDRO VALVERDE 62 MOVISTAR TEAM 83h 03' 12'' + 00h 06' 12'' B : 6'' -
    10 WARREN BARGUIL 211 TEAM ARKEA - SAMSIC 83h 04' 32'' + 00h 07' 32'' B : 2'' -
    Geändert von storch (02-08-2019 um 01:06 Uhr) Grund: Ergänzung PARIS

  2. #2
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Sehr schöner Kurs. Wer braucht schon Westfrankreich?
    Bin zum ersten mal seit Jahren wieder richtig gespannt
    Ok nach der ersten Bergankunft mag das wieder anders aussehen aber egal...

    Allerdings hätte ichs mir so heiß gewünscht wie 2003, daraus wird nun leider doch nix

    for your dreams be tossed and blown...



  3. #3
    tougher than the rest Avatar von storch
    Ort: In der Regio...
    TV-Sendezeiten:


    https://www.tour-magazin.de/profispo...ne/a47607.html


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Legendäre Anstiege der Pyrenäen: Col du Tourmalet


    "Bin gut über den Tourmalet gekommen. Stop. Straße in gutem Zustand. Stop. Keine Schwierigkeiten für die Fahrer." Sätze, die mittlerweile legendär geworden sind und wie keine anderen für die Zeit stehen, in der die Tour de France die Berge entdeckte.

    Das Telegramm mit diesen Worten schickte Alphonse Steinès 1910 an den Tour-Direktor Henri Desgrange, nachdem er bei der Inspektion des ruppigen Schotterwegs in den Schneewehen fast erfroren wäre.
    Nach dieser schmeichelhaften Darstellung der brutalen Tatsachen wurde der Col du Tourmalet (2.115 m) der erste Hochgebirgspass im Streckenplan der Tour de France.

    Damals war er kaum befahrbar, und selbst heute ist eine entsprechende Bergübersetzung unabdingbar. Beide Rampen ziehen mit einer Durchschnittssteigung von gut sieben Prozent nach oben. Es gibt keine Passagen zum Ausruhen.


    und die anderen Anstiege:


    https://www.tour-magazin.de/touren/r...et/a28153.html
    Geändert von storch (02-07-2019 um 21:03 Uhr) Grund: Quotes korrigiert

  4. #4
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    Sehr schöner Kurs. Wer braucht schon Westfrankreich?
    Bin zum ersten mal seit Jahren wieder richtig gespannt
    Ok nach der ersten Bergankunft mag das wieder anders aussehen aber egal...

    Allerdings hätte ichs mir so heiß gewünscht wie 2003, daraus wird nun leider doch nix
    Habe mir auch gedacht, wie merkwürdig sieht der Kurs aus, früher war das runter.
    2003 legendär. Ne knappe Woche Alp d Huez. Das Zelt im Schatten. Ringsherum Ullrich und Telekom Anhänger. Geile Zeit.
    Geändert von Manitu (01-07-2019 um 20:55 Uhr)

  5. #5
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Habe mir auch gedacht, wie merkwürdig sieht der Kurs aus, früher war das runter.
    2003 legendär. Ne knappe Woche Alp d Huez. Geile Zeit.
    hab gelesen die wollens dieses jahr absichtlich schwer machen damits länger spannend bleibt. also erst nach fast 2 wochen die hohen berge

    for your dreams be tossed and blown...



  6. #6
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    so hab mir jetzt sogar das tour programm gekauft. 8€ hoffentlich bereu ichs später nicht. egal

    for your dreams be tossed and blown...



  7. #7
    tougher than the rest Avatar von storch
    Ort: In der Regio...
    Das lohnt sich immer.


    So ein Mist. Sehe ich jetzt erst, da wollte ich mal wieder schnell über die Grenze hüpfen, nach Colmar oder Mulhouse.

    Jetzt bin ich nächste Woche am anderen Ende Deutschlands. Schlecht geplant, das wäre mir früher nicht passiert.

  8. #8
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    planche de belles filles hätte ich mir mal gegeben. der erste showdown
    an meinem geburtstag

    for your dreams be tossed and blown...



  9. #9
    tougher than the rest Avatar von storch
    Ort: In der Regio...
    Mach doch. Ist bestimmt toll - das erste Gebirge, und ja nicht so weit weg.

  10. #10
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    nee da hab ich am tv mehr von. und am etappentag kommt man da sowieso schon nimmer hoch.

    zudem bräuchte ich ja nen fahrer....

    vor 3 Jahren sind wir da aber überall mal rum. route des cretes und so. geile gegend.

    for your dreams be tossed and blown...



  11. #11
    es wuppt Avatar von wuppi
    Ort: Birnenhausen
    Ahhh, hab euch gefunden. Dann setzte ich mal die erste Etappe hier rein.

  12. #12
    es wuppt Avatar von wuppi
    Ort: Birnenhausen
    1. Etappe, Bruxelles - Brussel, 194,5 km, 06.07.2019

    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet

  13. #13
    Quiz zur Tour

    Sind Sie ein richtiger Tour-Experte?

    Sie haben 6 von 10 Punkten.

    Sie wären ein prächtiger Edelhelfer bei dieser Rundfahrt. Freuen Sie sich auf das Gläschen Sekt auf den Champs-Élysées.
    Alla dann

  14. #14

  15. #15
    Bah, Massensturz kurz vor dem Ziel. U.a. Buchmann verwickelt, aber er scheint glimpflich davongekommen zu sein.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •