Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 156
  1. #61
    Zitat Zitat von Rebus Beitrag anzeigen
    Stimmt. Aber oftmals geht halt die Bequemlichkeit vor der Sparsamkeit.
    Bei den Meisten ist sicher die Zeitersparnis das ausschlaggebende Element. Ein Monatsabo ist für mich günstiger als Autofahren obwohl ich ein Firmenfahrzeug habe, aber die gewonne Zeit ist mir wesentlich kostbarer. 1 - 1,5h am Tag machen sich für mich wesentlich bemerkbar.

    Abends und privat nehme ich gerne die öffentlichen Verkehrsmittel weil es wesentlich entspannter ist als Ewigkeiten mit Parkplatzsuchen in der Stadt zu verschwenden, obwohl es mit inzwischen 3,00€/Fahrt in Köln günstiger ist ein Parkhaus anzusteuern wenn man mit mehren unterwegs ist.

  2. #62
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    DAS fand ich auch immer toll. Und auch 6 Monate nach dem Rauchstopp riecht mein Auto immer noch lecker nach kaltem Rauch
    Ich riech nix.
    Ich fahre auch sehr viel mit offenem Fenster, wenn andere komplett zugerammelt sind. Ich brauch die frische Luft und den Kontakt nach draußen. Und wenns drauf ankommt, auch das Hören. Vielleicht auch eine liebgewordene Gewohnheit nach 2 Cabrios.
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  3. #63
    Oh Mann, immerhin hat es 60 Posts gedauert, bis BlackGirl mal wieder ganz tief in die Klischeekiste langt. Und das Wort SUV oder SUV-Mutti ist nicht gefallen, das ist auch ungewöhnlich.

  4. #64
    unflätige Umgangsform Avatar von vivalina
    Ort: Milliways
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    ...SUV oder SUV-Mutti...
    Ja, bitte? Meine rote Lampe hat geblinkt.

    On topic:
    Mit dem Auto brauche ich 28 min ums Naturschutzgebiet herum zur Arbeit, mit dem Rad 20 min, weil ich dort durchfahren kann. Wenn ich nichts Großes mitnehmen muss und es nicht wie wild regnet, fahre ich daher mit dem Rad.

  5. #65
    Ich fahre alle Langstrecken mit dem Auto oder werde gefahren. Erdgas- Tanker. Kurzstrecken mit den Öffentlichen. Wenn Zeit ist, laufe ich.
    "Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben" - Aristoteles

  6. #66
    unwissend und langweilig Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    20 km, knapp 20 Minuten
    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert

    Bild:
    ausgeblendet

  7. #67
    Zitat Zitat von BlackGirl Beitrag anzeigen
    Ja nu, dat is ja auch Köln. Die in München da unten, die brauchen halt ihren dicken BMW um ihr Selbstbewusstsein aufzupolieren...
    Die Münchner, die ich kenne, brauchen das nicht.

    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Ich riech nix.
    Glaub ich Dir. Ich würde trotzdem gern mal über Dein Lenkrad lecken

  8. #68
    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen
    Naja, gehört habe ich sowas schon. Aber das kenne ich eher aus den Staaten oder den 80ern
    Nun, München ist da wohl etwas "spezieller" Da kommt man mit vernünftigen Argumenten nicht an. Falls sie keine schlagkräftigen Argumente anbringen kann, sind es im Sommer eben die "Miefler" (die kein Deo haben oder generell einfach strenger riechen) und im Winter die erkälteten, bei denen sie sich nicht anstecken möchte.
    Außerdem kann sie so dann auch mit ihrem Mini-Cabrio einen auf "schick" machen Dafür kann sie damit nicht einparken (ein von ihr gern genutzter Parkplatz ist von unserem Büro einsehbar ).
    Alles ihre Worte. Aber ernst nehmen kann man die Frau echt nicht.


    Zitat Zitat von BlackGirl Beitrag anzeigen
    Ja nu, dat is ja auch Köln. Die in München da unten, die brauchen halt ihren dicken BMW um ihr Selbstbewusstsein aufzupolieren...
    Aha.

    Zitat Zitat von blub Beitrag anzeigen
    Bei den Meisten ist sicher die Zeitersparnis das ausschlaggebende Element. Ein Monatsabo ist für mich günstiger als Autofahren obwohl ich ein Firmenfahrzeug habe, aber die gewonne Zeit ist mir wesentlich kostbarer. 1 - 1,5h am Tag machen sich für mich wesentlich bemerkbar.

    Abends und privat nehme ich gerne die öffentlichen Verkehrsmittel weil es wesentlich entspannter ist als Ewigkeiten mit Parkplatzsuchen in der Stadt zu verschwenden, obwohl es mit inzwischen 3,00€/Fahrt in Köln günstiger ist ein Parkhaus anzusteuern wenn man mit mehren unterwegs ist.
    Mir ging es nur um diejenigen, die wirklich bequem mit Bus/U-Bahn/Tram in die Arbeit kämen, aber lieber mit dem Auto im Stau stehen (und denen von weiter weg, die dann doch mit dem Auto kommen müssen, wenn die S-Bahn wieder mal nicht fährt, die Parkplätze in der Tiefgarage wegnehmen).
    Wenn kein ÖPNV besteht bleibt einem ja nichts weiter übrig. Aber in der Stadt? Da gibt es durchaus Alternativen

    Zitat Zitat von vivalina Beitrag anzeigen
    Ja, bitte? Meine rote Lampe hat geblinkt.

  9. #69
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    20 km, knapp 20 Minuten
    Ich hab mir immer eingebildet, du arbeitest vom heimischen Bauernhof aus.
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  10. #70
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen

    Glaub ich Dir. Ich würde trotzdem gern mal über Dein Lenkrad lecken
    Die Fenster habens nötiger - innen wie außen.
    Ich hol mal meinen Terminkalender...
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  11. #71
    unwissend und langweilig Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Das ist mein Hauptjob, ja; aber ich habe auch noch einen Nebenjob und da fahr ich eben einfach 20 km in knapp 20 Minuten mit dem PKW, mit Öffis ist das eine Weltreise, von der wir lieber mal nicht reden. Da käme ich nie pünktlich morgens um 7 zur Arbeit.
    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert

    Bild:
    ausgeblendet

  12. #72
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Rebus: Du hast komische Kollegen . Hier in meinem Büro kommt jeder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, auch sonst kenn ich fast niemanden im Freundeskreis, der hier in München mit dem Auto zur Arbeit fährt. Zwei gibt es, die mit dem Auto fahren, liegt aber daran, weil sie außerhalb von München arbeiten und schlecht mit den Öffentlichen zu ihrer Arbeitsstelle hinkommen (auch aufgrund einer Krankheit). Ansonsten fahren alle mit den Öffentlichen.

    Auch wenn das angeblich nicht sein kann, weil wir ja alle mit unseren nicht-vorhandenen BMWs protzen sollten .

  13. #73
    Zitat Zitat von dedeli Beitrag anzeigen
    Rebus: Du hast komische Kollegen . Hier in meinem Büro kommt jeder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, auch sonst kenn ich fast niemanden im Freundeskreis, der hier in München mit dem Auto zur Arbeit fährt. Zwei gibt es, die mit dem Auto fahren, liegt aber daran, weil sie außerhalb von München arbeiten und schlecht mit den Öffentlichen zu ihrer Arbeitsstelle hinkommen (auch aufgrund einer Krankheit). Ansonsten fahren alle mit den Öffentlichen.

    Auch wenn das angeblich nicht sein kann, weil wir ja alle mit unseren nicht-vorhandenen BMWs protzen sollten .
    Der Großteil tut das hier auch (mit den Öffis fahren)... nur die ein oder andere Person muß halt aus dem Rahmen fallen. Guckt man in unsere Tiefgarage sieht man überwiegend Münchner Kennzeichen (Stadt-Kennzeichen, nicht aus dem Landkreis). Fragt man, wieso Auto, kriegt man als Antwort: Bahn überfüllt, Busse unpünktlich etc.pp. Gut, wir sind ein Arbeitgeber mit nicht gerade wenigen Arbeitnehmern, aber trotzdem finde ich das schon sehr schräg.
    Und wehe, ich fahre einmal mit dem Auto, dann werde ich angepampt. Ja genau

    Allerdings fahre ich keinen BMW

  14. #74
    Ich bin sensibel,du Arsch
    Daran wird's liegen.

  15. #75


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •