Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen

    überrascht Aus für Alfred E. Neumann?

    Ich bring das mal hier rein.

    Offenbar geht die lange Geschichte des MAD-Magazins wohl zuende.
    Zwar nicht in der Hinsicht dass es ganz eingestellt wird, aber es wird kein neues Material mehr veröffentlicht werden.
    Alle Sachen die bald rauskommen sind nur noch Nachdrucke alten Materials.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/i...a07c59f69.html
    https://www.polygon.com/entertainmen...-shutting-down

    Schuld daran ist offenbar nicht Donald Trump, welcher mit seiner Realperformance soviel Satire lieferte, dass man keine weitere erfinden konnte, sondern das Internet
    Offenbar wurden dank der Internet-Memekultur die normalen Ziele der Parodien von Mad (wie TV-Shows oder Politiker) schon so schnell von Internetusern humoristisch verwurstelt,
    dass alle Gags die Mad dazu noch bringen konnte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung schon uralt waren.
    Video killed the Radiostar ... and Internet killed the Mad Magazine

    RIP an der Welt bekannteste Zahnlücke noch vor Vanessa Paradis
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  2. #2
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Habe das Magazin früher oft gelesen.

  3. #3
    Wusste gar nicht, dass es das Magazin noch gibt. In Deutschland wurde es ja vor etlichen Jahren schon eingestellt, oder? War auch nur noch unlustig.

    Ich habe noch ein paar alte Hefte hier. Teilweise aus den 70ern und 80ern. Da konnte man sich noch einiges erlauben
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  4. #4
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Laut Wikipedia gabs (mit Unterbrechungen in den 1990ern) bis Ende letzten Jahres eine deutsche MAD-Ausgabe:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mad_(M...#Deutsches_MAD

    Ich für meinen Teil hab aber auch nur in den 1980ern bis etwa Anfang der 1990er MAD gelesen
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  5. #5
    Le Mops habituel Avatar von Bigfried1
    Ort: Hintenrum Süd
    Traurig. Aber das alte muss eben dem neuen weichen.
    So ist das Leben.

  6. #6
    Harmoniekeule Avatar von cobrita
    Ort: Chaotistan
    In den 70ern hab ich das auch mit grosser Begeisterung gelesen und den jungen Leuten heute würde es sicher auch guttun. Aber gegen das Internet und anderen Medien kommt man leider nicht mehr an. Schade drum, die Zeit vergeht halt doch sehr zügig und liebgewonnene Sachen verschwinden immer schneller.

  7. #7
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    Wir haben kurz nach der Wende sogar das MAD-Spiel gekauft.
    Aber wir fanden es etwas doof - 1 x gespielt und wieder in den Schrank gestellt.
    Dafür musste man wahrscheinlich grad ne alberne Phase haben und möglichst leicht angeschickert sein...

    Bild:
    ausgeblendet
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  8. #8
    Das war damals in den 70er/80er Jahren ein Kultmagazin und keineswegs so "dumm" wie es sich selber immer dargestellt hatte.
    Seine besten Zeiten hatte es in Deutschland mit Herbert Feuerstein (später Sidekick von Harald Schmidt). Mad wurde nicht bloß übersetzt, sondern bekam einen deutschen Anstrich mit Scherzen über deutsche Prominenz und Ereignisse. Mit I Astalos hatte man auch einen witzigen Cartoonisten in den eigenen Reihen.
    Es wollten zwar andere Magazine auf diesen Zug aufspringen, wie "Kaputt" oder "Stupid", aber an die Qualität und Witzischkeit des Originals kam keiner ran.

    Zu den letzten Jahren von Mad kann ich nichts sagen, am besten schaut man auf dem Flohmarkt oder ebay nach alten Ausgaben. Manches wird wohl veraltet sein (wenn's um Fernsehsendungen oder Prominente geht), manches ist aber zeitlos.
    http://www.ioff.de/signaturepics/sigpic3538_1.gif

  9. #9
    TEAM HERREN Avatar von IngridSchmidt
    Ort: im HERRENHAUS
    Das MAD Spiel hatte ich auch. Auch ein MAD-Kartenspiel.. Aber nie die Hefte oder so gekauft.

  10. #10
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    Zitat Zitat von IngridSchmidt Beitrag anzeigen
    Das MAD Spiel hatte ich auch. Auch ein MAD-Kartenspiel.. Aber nie die Hefte oder so gekauft.
    Die Hefte hat mein Tochter gelesen. Ab und an mal eins gekauft, aber kein Abo.
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  11. #11
    Ich bedaure alle Teenager, die ohne 'MAD' aufwachsen müssen.

  12. #12
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen

    Bild:
    ausgeblendet
    Das Spiel ist klasse und man kann es auch unangeschickert gut spielen. Es macht einfach gute Laune!

  13. #13
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Das Spiel ist klasse und man kann es auch unangeschickert gut spielen. Es macht einfach gute Laune!
    Naja, ist schon mind. 25 Jahre her ... wir haben es damals nur zu zweit gespielt. Ich kann mich nur noch an so alberne Sachen wie "gackere jetzt wie ein Huhn" oder sowas ähnliches erinnern. Selbst meine Teenager-Tochter, die gern die Hefte las, konnte sich da nicht erwärmen.
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  14. #14
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Das Spiel ist klasse und man kann es auch unangeschickert gut spielen. Es macht einfach gute Laune!
    Ich fand es (damals) auch gut.

    "Sein ein Stein. Los, sei einer!"


    Ob ich es jetzt noch toll finden würde? Ist irgendwann bei einer WG-Station abhanden gekommen.

    Don Martin und die Füße
    Bild:
    ausgeblendet
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  15. #15
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    Ich fand es (damals) auch gut.

    "Sein ein Stein. Los, sei einer!"


    Ob ich es jetzt noch toll finden würde? Ist irgendwann bei einer WG-Station abhanden gekommen.
    Gut, ich gestehe, ich hab es auch schon seit über 20 Jahren nicht mehr gespielt. Aber damals fand ich es toll!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •