Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 91
  1. #76
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Problem erkannt, Problem gebannt:


  2. #77
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von ruru Beitrag anzeigen
    Problem erkannt, Problem gebannt:

    Gottseidank.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  3. #78
    Zitat Zitat von Sungawakan Beitrag anzeigen
    Und Massenschießereien gab es schon lange vor Trump.

    das wird den angehörigen der opfer sicherlich ein grosser trost sein.
    Believe Me!!!

  4. #79
    Sungawakan
    unregistriert
    Zitat Zitat von jagutichsachma Beitrag anzeigen
    das wird den angehörigen der opfer sicherlich ein grosser trost sein.
    Er wurde aber immer als Grund für die jetzigen Schießereien genannt.


    Gesendet von iPhone die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  5. #80
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von Sungawakan Beitrag anzeigen
    Er wurde aber immer als Grund für die jetzigen Schießereien genannt.


    Gesendet von iPhone die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.
    Die Tatsache, dass es Massenschießereien schon lange gibt ist doch kein Grund, die möglichen Mitursachen für aktuelle Schießereien zu benennen. Flugzeugabstürze gibt es auch schon lange, dennoch wäre es unsinnig die Ursachenforschung für einen aktuellen Absturz damit zu verhindern in dem man sagt, dass es auch schon Abstürze vor diesem gegeben hat.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  6. #81
    Zitat Zitat von Sungawakan Beitrag anzeigen
    Er wurde aber immer als Grund für die jetzigen Schießereien genannt.

    Gesendet von iPhone die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.
    Wenn du es als Zufall empfindest, dass sich politisch motivierte Anschläge dieser Art momentan mehren, dann darfst du das natürlich gerne tun.

  7. #82
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    Derzeit scheint der Kongress sowieso zu polarisiert, als er wirklich wichtige Gesetze in umstrittenen Bereichen erlassen kann.

    Das schon vor Trump.
    das melken eines leeren euters bewirkt nur,
    das man vom melkstuhl gestossen wird.

    rise and rise again until the lambs become to lions.

  8. #83
    Keine Überraschung:

    Trump will Ansichten der Waffenlobby respektiert sehen
    Nach den Massakern in El Paso und Dayton hat US-Präsident Trump sich mit Waffenlobbyisten getroffen. Er kündigt strengere Regeln beim Waffenkauf an. Ein Verbot von Sturmgewehren soll es aber nicht geben.
    https://www.spiegel.de/politik/ausla...a-1281285.html

    Schließlich ist der Besitz eines Sturmgewehres für den Redneck absolut Lebensnotwendig, es könnte ja gleich der Russe das Grundstück betreten.

  9. #84
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von Facel Vega Beitrag anzeigen
    Keine Überraschung:



    https://www.spiegel.de/politik/ausla...a-1281285.html

    Schließlich ist der Besitz eines Sturmgewehres für den Redneck absolut Lebensnotwendig, es könnte ja gleich der Russe das Grundstück betreten.
    Das verstehst du nicht.

    Die good guys brauchen sowas, weil die Bad Guys ja auch sowas haben.
    Und weil man sich ja vor Bad guys beschützen muss.

    Wenn nun ein good guy zu einem bad guy wird sollte zeitnah verpflichtend jeder Staatsbürger über 14 mit einer vollautomatischen Wumme rumlaufen, dass die Bad Guys sofort zu good guys werden.

    So läuft das.

    Oder eben wegen ein paar Euro fuffzich was die Branche so pro Jahr einspielt.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  10. #85
    Zitat Zitat von Mr. Gordo Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist leicht erklärt. Eines ist Fiktion, das andere von Beginn an in der Realität angesiedelt.

    Bzgl. des unterstellten Fehlschlusses einfach nochmal genauer lesen, worum es eigentlich geht. Es geht darum, dass suggeriert wurde, Kleinkinder würden heute, anders als früher, viel eher mit Gewalt konfrontiert. Gewalt war und ist alltäglich. Nur weil keiner hingeschaut hat, heißt es nicht, dass sie nicht da war.

    Ansonsten kann ich nur noch einmal daran erinnern, dass auch außerhalb der USA Ballerspiele gespielt werden. Auch in Ländern mit Zugang zu Waffen.
    games sind relevant, und das gehässige gemecker mehrerer politiker ist relevant.
    ich kannte noch die erste wolfenstein versionen. mehreres, das so ähnlich lief. die leute liessen da richtige emotion raus, und einige waren nach allen heutigen kriterien nazis.
    also da gibts für einige den faktor, die emotion des abschiessens zu üben und zu geniessen.
    wir reden hier nicht von "normalen" leuten, wenn man die schiesserein nicht auch für normal halten will. normale leute in unserem europäischen sinn werden durch games nicht zu mördern.

    aber ein grösserer faktor ist auf jeden fall das weltbild der frontier "ein mann sieht rot" und das ganze charles bronson zeugs, materialisiert in zahllosen reden, romanen, und predigten.
    der wahre mann steht auf, nimmt sein gewehr, und beseitigt die himmelschreiende, gottelslästerliche unordnung, und räumt den saustall auf. und die nachbarn helfen mit, aufgrund der idee des vigilantismus.
    einige filme tarnen das recht lustig mit einer vampirgeschichte. weil vampire darf man ja abschiessen wie die hasen.
    sowas wie assange geht gar nicht. einer der das abschiessen in form von videos in der öffentlichkeit publiziert. ne?
    Geändert von hans (09-08-2019 um 19:45 Uhr)
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  11. #86
    Ich weiss ja nicht, welches Wolfenstein du gespielt hast, aber in meiner Version musste man sich aus der Gefangenschaft von Nazis befreien.

    Ansonsten erklärt das noch immer nicht, weshalb dies ein amerikanisches Phänomen ist.

  12. #87
    Captain Chaos
    Ort: Absurdistan
    Zitat Zitat von Sungawakan Beitrag anzeigen
    Und Massenschießereien gab es schon lange vor Trump.


    Gesendet von iPhone die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.
    Natürlich, das ist klar.

    Aber, vielleicht wären es ohne gewisse Aufstachler weniger und ein paar Menschen würden noch leben. Das ist der Punkt.

  13. #88
    Wieder Schießerei in Texas.
    Medien berichten von 20 Toten.

  14. #89
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von Plumpaquatsch Beitrag anzeigen
    Wieder Schießerei in Texas.
    Medien berichten von 20 Toten.
    Lese derzeit von einem Toten und bis zu 20 Verwundeten.

    Polizeit geht von zwei Schützen in zwei Fahrzeugen aus.
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  15. #90
    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Lese derzeit von einem Toten und bis zu 20 Verwundeten.

    Polizeit geht von zwei Schützen in zwei Fahrzeugen aus.
    Hoffen wir, dass es nicht soviele Opfer gegeben hat.
    Lese jetzt 1 Toter und mindestens 10 Verwundete auf CNN.
    Geändert von Plumpaquatsch (01-09-2019 um 00:22 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •