Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 2 von 26 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 377
  1. #16
    Solange es einem selber nicht betrifft, ne?

    Soviele? Dann lebe ich wohl in ner Parallelwelt...hab aber auch weniger prolligen End-Fünfzigern zu tun, die Messer als schwul bezeichnen...zum Glück.

  2. #17
    Zitat Zitat von IrreLisa Beitrag anzeigen
    Und bei mir der Chris, für den alle "Bitches" sind. Dagegen finde ich den Jürgen harmlos und mein Gott, das sagen soviele.
    Ja, 15 jährige Hauptschüler vor 20 Jahren.

    Wen hat Chris denn Bitches genannt? Doch nicht die Frauen oder?




    Minderheiten beleidigen und ständig Tunte und Schwuchtel raushauen geht gar nicht.

  3. #18
    Zitat Zitat von Overboard Beitrag anzeigen




    Minderheiten beleidigen und ständig Tunte und Schwuchtel raushauen geht gar nicht.

    Was als nächstes? Schwarze als Neger zu benennen oder irgendwie zu beschimpfen und sich auch rausreden mit das ist ne Redensart von 1960, da war das noch okay, ich meine das nicht böse.

    Sowas sollte 2019 auch von der LGBTQ Community nicht mehr geduldet werden...zumal die Moderatoren sowohl von PBB als auch der Aftershow homosexuell sind, einige Drag Queens in Publikum saßen...in den USA hätte er für Worte wie faggot nen fetten Shitstorm bekommen.

  4. #19
    Zitat Zitat von Pummelfee Beitrag anzeigen
    Was ich ja auch witzig fand in seinem A&Q Video..... so herrlich ehrlich, er will dort die Leute gegeneinander aufhetzen .... und später sagt er dann, er will die Rolle des Streitschlichters übernehmen
    Ich glaub er hat gute Siegchancen, wenn er sich nicht doch als Lusche entpuppt, was ich nicht hoffe
    Da habe ich gar nicht zugeschaut. Entlarvend. Mag den null. Und diese Blende-Zähne

  5. #20
    Der ist mein erstes Hassobjekt.
    Bei dem versammelten Tiefen-IQ da drin, reden die nach ner Woche alle so. Gut, dass der Chris da direkt was gegen gesagt hat.
    Schon 7 Jahre hier. Damals noch dank BB10. Inzwischen eher im Bereich Musik, Serie und Casting anzutreffen.

  6. #21
    ... aber gleich mit dem Zusatz "[bei] der Community" würde das nicht gut ankommen. Ansonsten ist es Chris womöglich egal. Chris hat gar keinen eigenen Thread hier. Der hat bestimmt auch keine eigene Meinung. Wie er (Chris) schon Joey abkapselte, weil Joey irgendeinen Begriff nicht kannte und Chris nicht müde wurde zu betonen, was heute Mode ist. Chris ist ein vollkommen dämlicher Typ, der sich unheimlich toll vorkommt.

  7. #22
    Zitat Zitat von wobbleshaker Beitrag anzeigen
    Hat gleich mit seinen homophoben Sprüchen aus dem letzten Jahrtausend bei mir verschissen.
    Also in meinem Bekanntenkreis sind auch einige Schwule und die machen nicht so ein Fass auf, wenn mal spaßeshalber jemand was als schwul betitelt.
    Die Gesellschaft ist sowas von empfindlich geworden aus jeder Mücke wird ein Elefant gemacht. Aber ist alles Ansichtssache

    Ich mag den Jürgen und seinen Humor und hoffe er ändert sich nicht, nur weil anderen was quer hängt

  8. #23
    Zitat Zitat von Pummelfee Beitrag anzeigen
    Also in meinem Bekanntenkreis sind auch einige Schwule und die machen nicht so ein Fass auf, wenn mal spaßeshalber jemand was als schwul betitelt.
    Die Gesellschaft ist sowas von empfindlich geworden aus jeder Mücke wird ein Elefant gemacht. Aber ist alles Ansichtssache

    Ich mag den Jürgen und seinen Humor und hoffe er ändert sich nicht, nur weil anderen was quer hängt
    Am besten ziehen alle mit Maulkorb ein.
    In der Ehre liegt die Hoffung. *Alaska State Trooper*

  9. #24
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Am besten ziehen alle mit Maulkorb ein.
    Ist das bei Influencern nicht eh Regel Nummer 2?

  10. #25
    Zitat Zitat von Pummelfee Beitrag anzeigen
    Also in meinem Bekanntenkreis sind auch einige Schwule und die machen nicht so ein Fass auf, wenn mal spaßeshalber jemand was als schwul betitelt.
    Die Gesellschaft ist sowas von empfindlich geworden aus jeder Mücke wird ein Elefant gemacht. Aber ist alles Ansichtssache

    Ich mag den Jürgen und seinen Humor und hoffe er ändert sich nicht, nur weil anderen was quer hängt
    Stimmt, das ist Ansichtssache. Oder eine Generationsfrage. Die einen sagen, dass die Gesellschaft auf jeder Mücke einen Elefanten macht, weil man heute nicht mehr all die dummen Dinge sagen darf, die man früher durfte. Die anderen sagen, dass die Gesellschaft sich gebessert hat, weil man eben darauf achtet, was man sagt und nicht pauschal einer Minderheit einen mitgibt.

    Wer heutzutage noch Gegenstände mit schwul beschreibt, ist entweder ein pubertierender Möchtegern Gangsterrapper, oder ein prolliger, dummer Typ. Wahlweise auch beides.

    Aber so ist es halt. Da werden paar minderlustigen Sprüche gegen Z-Promis als toll empfunden und Sprüche aus der Steinzeit sind dann auch ok, weil er nimmt sich ja die "richtigen" vor.

    Ich finde ihn weder intelligent, noch ironisch, sondern einfach nur dumm, prollig und ist nebenbei noch eine Dreckssau mit seiner Scheißerei.

  11. #26
    Zitat Zitat von KölscheJung1990 Beitrag anzeigen
    Die anderen sagen, dass die Gesellschaft sich gebessert hat, weil man eben darauf achtet, was man sagt und nicht pauschal einer Minderheit einen mitgibt.

    Wer heutzutage noch Gegenstände mit schwul beschreibt, ist entweder ein pubertierender Möchtegern Gangsterrapper, oder ein prolliger, dummer Typ. Wahlweise auch beides.
    Die Sendung Trovatos kenne ich nicht, stelle mir aber vor, dass man als Privatermittler viel mit Menschen zu tun hat und es sich da gar nicht leisten kann, sich nicht kontrolliert zu unterhalten. Von daher unterstelle ich, dass Jürgen diese Vokabel mit Berechnung benutzt [oder Variante b) nicht viel arbeitet].

  12. #27
    Zitat Zitat von KölscheJung1990 Beitrag anzeigen
    und ist nebenbei noch eine Dreckssau mit seiner Scheißerei.
    ja nee ist klar, nur weil ein Mensch pupsen muss, isser ne Drecksau danke du hast meinen Tag erheitert

  13. #28
    meine bessere Version Avatar von Xerxe
    Ort: Sibyllianerin im Trailer
    Zitat Zitat von KölscheJung1990 Beitrag anzeigen
    Stimmt, das ist Ansichtssache. Oder eine Generationsfrage. Die einen sagen, dass die Gesellschaft auf jeder Mücke einen Elefanten macht, weil man heute nicht mehr all die dummen Dinge sagen darf, die man früher durfte. Die anderen sagen, dass die Gesellschaft sich gebessert hat, weil man eben darauf achtet, was man sagt und nicht pauschal einer Minderheit einen mitgibt.

    Wer heutzutage noch Gegenstände mit schwul beschreibt, ist entweder ein pubertierender Möchtegern Gangsterrapper, oder ein prolliger, dummer Typ. Wahlweise auch beides.

    Aber so ist es halt. Da werden paar minderlustigen Sprüche gegen Z-Promis als toll empfunden und Sprüche aus der Steinzeit sind dann auch ok, weil er nimmt sich ja die "richtigen" vor.

    Ich finde ihn weder intelligent, noch ironisch, sondern einfach nur dumm, prollig und ist nebenbei noch eine Dreckssau mit seiner Scheißerei.
    Aber du wirfst mit Steinen weil er "schwul" falsch einsetzt?!



    Ich fand es richtig wie CHris ihn darauf hingewiesen hat das das evtl. nicht gerade toll ist wie er das Wort "schwul" gebraucht und auch warum. Und das ohne ihn direkt anzugreifen oder anzugehen. Auch wenn CHris ansonsten nicht aller richtig macht, DAS hat er m.M.n. richtig gemacht und ich würde mir wünschen, das diese Art uns Weise eine solche Unterhaltung zu führen sich durchsetzt.
    Also, ich kann "oder-Fragen" mit "JA" beantworten!

  14. #29
    Zitat Zitat von Pummelfee Beitrag anzeigen
    Also in meinem Bekanntenkreis sind auch einige Schwule und die machen nicht so ein Fass auf, wenn mal spaßeshalber jemand was als schwul betitelt.
    Die Gesellschaft ist sowas von empfindlich geworden aus jeder Mücke wird ein Elefant gemacht. Aber ist alles Ansichtssache

    Ich mag den Jürgen und seinen Humor und hoffe er ändert sich nicht, nur weil anderen was quer hängt
    Wenn jemandem in meinem Bekanntenkreis sowas mal rausrutschen würde, würde ich vielleicht auch einfach drüber hinweggehen, es käme wohl auf die Situation an. Wenn es aber öfter vorkommen würde (wie bei Herrn Trovato in den wenigen Tagen im Camp ja offensichtlich), würde ich definitiv was sagen. M.E. vergleichbar als würde jemand ständig Dinge, die ihm nicht gefallen oder die schlechte Qualität haben, als N...- oder B..bo-Dinge bezeichnen. Geht einfach nicht.

  15. #30
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von wobbleshaker Beitrag anzeigen
    Hat gleich mit seinen homophoben Sprüchen aus dem letzten Jahrtausend bei mir verschissen.
    Ohne ihn verteidigen zu wollen (so toll fand ich das auch nicht), ich glaube nicht, daß es homophob gemeint ist. Es ist für ihn ein Spruch so wie Elena (oder wie sie heißt) beim Sommerhaus immer sagt "bist Du behindert". Beides ist nicht okay, aber beides ist nicht auf die eigentliche Bedeutung des Wortes bezogen.

    Ich finde es okay, daß man ihn darauf aufmerksam gemacht hat. Wir werden sehen, ob es angekommen ist.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •