Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 91
  1. #76
    @BVB4ever kannst du bitte die restlichen Quoten in deine Tabelle einfügen? Das wäre toll.

  2. #77
    tougher than the rest Avatar von storch
    Ort: In der Regio...
    Sat1 veröffentlicht nach Zuschauerkritik Anruferprozente (leider keine Anruferzahlen, hätte mich auch mal interessiert).

    https://bbfun.de/bigbrother/promi-20...292997600.html

    Wie viele oder auch nur einige (für die Zweifler ) vermutet haben, war das Voting gegen Chris sehr knapp. Bestätigung hier, nur: Dass sie deswegen die Anrufzeit sehr lange überschritten haben und somit, dieses Voting zu Gunsten von Jannine gewollt wurde, ist damit auch sonnenklar.

    Montag, 19. August 2019 Exit-Voting 2- Janine: 50,27 %, Chris: 49,73%

    Das ist so extrem, weil es diesen großen Gegensatz in den Personen gab und gibt. Ab Montag wäre diese Staffel ganz anders verlaufen, hätte BB sich nicht eingemischt. Das lässt sich natürlich auch bei gewissen "Matches" oder Abstimmungsmodis klar sagen. Eine kostenpflichtige (!) Beteiligung der Zuschauer aber so zu beeinflussen, grenz für mich fast an Betrug.
    Geändert von storch (24-08-2019 um 13:57 Uhr)

  3. #78
    Zitat Zitat von bigSTAR Beitrag anzeigen
    @BVB4ever kannst du bitte die restlichen Quoten in deine Tabelle einfügen? Das wäre toll.
    Ist erledigt!

  4. #79
    Zitat Zitat von BVB4ever Beitrag anzeigen
    Ist erledigt!
    Danke dir. Damit kann man klar sagen, dass Staffel 7 aus Quotensicht zu den erfolgreicheren Staffeln zählt. Gerade beim Gesamtpublikum hat sich im Vergleich zu der sehr erfolgreichen Staffel 2018 fast nichts geändert. Es ist kaum ein Zuschauer verlorenen gegangen. In der Zielgruppe bis 49 ist der Wert ebenfalls sehr gut. Es hätte nicht mehr viel gefällt und man wäre mit der vorigen Staffel ebenfalls gleich gezogen. PromiBB hat im Bereich der Zielgruppe den Senderschnitt verdoppelt. Ein Erfolg für SAT1

  5. #80
    Zitat Zitat von storch Beitrag anzeigen
    Sat1 veröffentlicht nach Zuschauerkritik Anruferprozente (leider keine Anruferzahlen, hätte mich auch mal interessiert).

    https://bbfun.de/bigbrother/promi-20...292997600.html

    Wie viele oder auch nur einige (für die Zweifler ) vermutet haben, war das Voting gegen Chris sehr knapp. Bestätigung hier, nur: Dass sie deswegen die Anrufzeit sehr lange überschritten haben und somit, dieses Voting zu Gunsten von Jannine gewollt wurde, ist damit auch sonnenklar.

    Montag, 19. August 2019 Exit-Voting 2- Janine: 50,27 %, Chris: 49,73%

    Das ist so extrem, weil es diesen großen Gegensatz in den Personen gab und gibt. Ab Montag wäre diese Staffel ganz anders verlaufen, hätte BB sich nicht eingemischt. Das lässt sich natürlich auch bei gewissen "Matches" oder Abstimmungsmodis klar sagen. Eine kostenpflichtige (!) Beteiligung der Zuschauer aber so zu beeinflussen, grenz für mich fast an Betrug.

    Sehe ich zwar weiterhin anders das der Sender solange offen gehalten hat bis das Ergebnis zu ihrer Zufriedenheit ist bei Chris und Janine.
    Wenn es weiterhin 51:49 Für Chris gewesen wäre hätten und könnten sie ja die Sendung nicht weitere 1 bis 2 h weiter in die Länge ziehen

    Irgendwie glaube ich das manche es nur nicht war haben wollen.

    Sicher bin ich auch überrascht das das Ergebnis ganz knapp ist.

  6. #81
    Das erfolgreichste Finale seit Jahren. Erschreckend.

    Ich persönlich finde die guten Quoten schade, heißt für mich das man im nächsten Jahr weitermacht wie bisher und nicht am Konzept, bzw. den Bewohnern arbeiten wird.
    Positiv zu bewerten ist, dass das Format noch bestehen bleibt ... in der naiven Hoffnung das man im nächsten Jahr eher meinen Geschmack treffen wird.

  7. #82
    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Sehe ich zwar weiterhin anders das der Sender solange offen gehalten hat bis das Ergebnis zu ihrer Zufriedenheit ist bei Chris und Janine.
    Wenn es weiterhin 51:49 Für Chris gewesen wäre hätten und könnten sie ja die Sendung nicht weitere 1 bis 2 h weiter in die Länge ziehen

    Irgendwie glaube ich das manche es nur nicht war haben wollen.

    Sicher bin ich auch überrascht das das Ergebnis ganz knapp ist.
    Was wäre denn dann deine Interpretation, warum man ausgerechnet bei dieser Abstimmung überdurchschnittlich überzogen hat?
    Selbst, wenn das Ergebnis knapp wäre, hätte es keinen logischen Grund gegeben, so sehr von den Votingzeiten der anderen Tage abzuweichen.

  8. #83
    Um auf die Quoten zu kommen, sie sind weder überragend noch schlecht.

    Wie man sieht genau da wo alle anderen Staffeln auch waren bei rund 2 Millionen Zuschauer, wenn man mal Staffel 2 und 3 ab sieht.

    Und was den MA betrifft ist es das selbe.

  9. #84
    Zitat Zitat von CriticalOpinion Beitrag anzeigen
    Was wäre denn dann deine Interpretation, warum man ausgerechnet bei dieser Abstimmung überdurchschnittlich überzogen hat?
    Selbst, wenn das Ergebnis knapp wäre, hätte es keinen logischen Grund gegeben, so sehr von den Votingzeiten der anderen Tage abzuweichen.

    Seit ihr vielleicht mal auf den Gedanken gekommen das man eigentlich wollte das Chris gewinnt und weiter im Haus bleibt damit es nicht langweilig wird und deshalb so lange gewartet haben?

  10. #85
    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Seit ihr vielleicht mal auf den Gedanken gekommen das man eigentlich wollte das Chris gewinnt und weiter im Haus bleibt damit es nicht langweilig wird und deshalb so lange gewartet haben?
    Das würde es auch nicht besser machen in Sachen Beeinflussung bzw. Manipulation, wenn man es umgekehrt zurechtdrehen wollte.
    Man sollte vonseiten des Senders einfach gar nicht an der Abstimmung herumwerken, sondern es einfach wie üblich laufen lassen, sprich jedes Voting in derselben Zeitspanne bis zu nem vorbestimmtem Zapfenstreich, wo dann die Leitungen abgeschaltet werden.

    Dass hier in irgendeine Richtung was gelenkt wurde, ist für mich kaum noch abzustreiten.
    Und wenn man sich in Erinnerung ruft, was da vorher bei der Stunde der Wahrheit von Chris zusammengeschnitten wurde, dann wirkts auf mich deutlich eher so, als wenn die ihn raushaben wollten.

  11. #86
    Zitat Zitat von CriticalOpinion Beitrag anzeigen
    Das würde es auch nicht besser machen in Sachen Beeinflussung bzw. Manipulation, wenn man es umgekehrt zurechtdrehen wollte.
    Man sollte vonseiten des Senders einfach gar nicht an der Abstimmung herumwerken, sondern es einfach wie üblich laufen lassen, sprich jedes Voting in derselben Zeitspanne bis zu nem vorbestimmtem Zapfenstreich, wo dann die Leitungen abgeschaltet werden.

    Dass hier in irgendeine Richtung was gelenkt wurde, ist für mich kaum noch abzustreiten.
    Und wenn man sich in Erinnerung ruft, was da vorher bei der Stunde der Wahrheit von Chris zusammengeschnitten wurde, dann wirkts auf mich deutlich eher so, als wenn die ihn raushaben wollten.


    wie schonmal bei anderen sachen schrieb bin ich vielleicht zu blauäugig aber ich glaube nicht daran. Was hat der Sender davon dem ist das meines achtens vollkommen egal wer weiter kommt.
    Und wäre Janine gegangen hätte man trotzdem irgendwas senden und drehen können damit es die Zuschauer vor dem TV hält. Und ich glaube das Krawall von Chris lieber ist als ein Liebespärchen wo sowieso nix passierte ( also Sex )

    Wenn Ihr solche Verschwörungstheorien habt dann sollte und müsste der Sender bei jedem Voting immer eine Zeit mitlaufen lassen rückwärts. Ob nun 15 minuten oder 30 ist ja egal und dann ist schluss.

    Was sagst dann zu BB 5 als das Finale sogar um einen Tag verlängert wurde. Hat das dem Sender auch nicht gepasst das Sasha damals vielleicht nicht vorne lag und gewonnen hätte ?

  12. #87
    Doch, die Quoten sind schon stark. Dafür dass es im Vorfeld keinen Menschen interessiert hat...

    Mich freut es wie gesagt, weil ich hoffe, dass Sat1 für die Normalo-Staffel nun alles gibt.
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #88
    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Was sagst dann zu BB 5 als das Finale sogar um einen Tag verlängert wurde. Hat das dem Sender auch nicht gepasst das Sasha damals vielleicht nicht vorne lag und gewonnen hätte ?
    Kann ich nix zu sagen, BB 5 habe ich nie geschaut.

  14. #89
    tougher than the rest Avatar von storch
    Ort: In der Regio...
    Das war eine normalo Staffel, die ein Jahr ging. Das ist sowieso nicht zu vergleichen mit diesem sogennanten Promigedöhns und läppischen 14 Tagen.

    Trotzdem möchte ich behaupten, dass es in einem Jahr nicht so viel an (auch noch offener) Manipulation gab, wie in diesen 14 Tagen, eigentlich nur in einer Woche, seit den merkwürdigen Nomivorgaben.

    Ich kann mich erinnern, dass es dort alle und jeden mal traf, wenn BB sich einen "Spaß" dahingehend erlaubt hat. Ja, Leute wurden reingelegt, meist damit sie nicht mit einer bestimmten Strategie durchkamen. Aber das traf nicht nur bestimmte oder immer gleiche Personen oder manche gar nicht oder nie. BB ließ sich nicht verscheißern, das war schon immer gut, auch die strenge Einhaltung der Regeln gehörten dazu + Bestrafungen.

    Unabhängig davon, dass es da auch noch echte Matches gab, mit einem strengen Matchmaster, nicht einem unfähigen Moderator, dem man so was noch nebenbei aufs Auge drückte.

    Ich möchte aber auch behaupten, das Publikum, das anrufende zumindest, bei diesen kurzen Ausgaben (Promi ) ist inzwischen auch überwiegend ein anderes.

    Naja, sei es jetzt wie es (sat1) will. Schade drum, denn ich befürchte, dass die (angebliche) Normalo-Staffel genau so ablaufen wird. Es wird schon mit den Bewohnern anfangen, dieselbe Klientel wie jetzt auch. Wird heutzutage auch gar nicht mehr anders möglich sein. Die alten Zeiten sind vorbei.
    Geändert von storch (24-08-2019 um 21:12 Uhr)

  15. #90
    Zitat Zitat von storch Beitrag anzeigen
    Naja, sei es jetzt wie es (sat1) will. Schade drum, denn ich befürchte, dass die (angebliche) Normalo-Staffel genau so ablaufen wird. Es wird schon mit den Bewohnern anfangen, dieselbe Klientel wie jetzt auch. Wird heutzutage auch gar nicht mehr anders möglich sein. Die alten Zeiten sind vorbei.
    Ich halte das ja für ein Gerücht. Es sind die Macher, die genau diese Leute, die sich über die sozialen Medien ein bisschen Fame erhoffen, aussuchen und die dann natürlich auch bereitwillig jedes Script abspulen. Ich denke schon, dass sich dort auch genügend "normale" Leute wie in Staffel 1 bewerben, aber die werden halt nicht genommen, weil das heutzutage als zu langweilig gilt.

    Ich weiß sowieso nicht, warum man sich BB in der heutigen Zeit noch geben soll. Kann man gleich Berlin Tag und Nacht oder Köln Blablablubb schauen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •