Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 41 von 41 ErsteErste ... 313738394041
Ergebnis 601 bis 604 von 604
  1. #601
    In der late night show sah man auch, wie Theresia ihr Plüschviech lebhaft plaudernd in Richtung Kamera hielt. Als wunderlich wurde sie nicht dargestellt, das hat sie schon gründlich selber besorgt. Nicht nur gesehen, sondern auch gehört hat man Kreischattacken, die uns besser erspart geblieben wären. Lilo habe ich als hinterhältig und berechnend empfunden und das nicht wegen des berechtigten Anpfiffs wegen des Saustalls.

    Natürlich wird der Zuschauer durch den Schnitt beeinflusst. Man kann aber nur spekulieren, welches andere Bild dann entstanden wäre und das muss nicht zwangsläufig in eine bessere Richtung gehen.

  2. #602
    Weißte ... Avatar von Jeff Shaggy
    Ort: Vorm Berge
    Zitat Zitat von M_NM Beitrag anzeigen
    Durchzappen bis zum Geldkofferklau

    https://www.instagram.com/stories/christo/?hl=de

    Leider kann ich das nicht sehen.

    ---

    Mir wird der Chris immer sympathischer.

  3. #603
    Für mich ist Chris mittlerweile der einzig relevante Interessante von dieser Staffel. Seine Wortwahl und seine harsche Art mag ich zwar nicht, habe ihm das aber schon verziehen (vielleicht habe ich auch sehr viel verschlafen/vergessen).

  4. #604
    Zitat Zitat von 2809 Beitrag anzeigen
    Kann mir irgendwer endlich mal ne plausible Erklärung dafür liefern, dass irgendjemand angeblich zum Sieger gescripted werden soll? Welchen Zweck soll das für das Format haben? Wo sind denn bei Elvers, Tewag, Hilbert & Co denn groß im Nachgang Sachen produziert worden, die im unmittelbaren Zusammenhang zu BB stehen und die somit ein Imagegewinn für die Sendung darstellen?
    Troschke ist doch der einzige, der auf der BB-Welle weitersurft mit seiner Webshow. Alle anderen Sieger haben bis auf das Erscheinen in der Show letztens doch nach ihrem Sieg nichts konkret für die Marke Big Brother getan.
    Meiner Meinung nach ist die handelnde Person nicht jemand, der da ein objektives Interesse hat mit einem Zweck für das Format, sondern jemand mit einem großen Ego.

    Ich nehme dieses wahr, und zwar sehr deutlich (ich zitiere IngridSchmidt xD):

    Zitat Zitat von IngridSchmidt Beitrag anzeigen
    Letztes Jahr lief alles wie es die Produktion wollte. Sicher geht das nicht immer auf. Sie können ja auch nur mit dem Material arbeiten was sie haben. Aber sie wissen schon wie sie die Meinung des Publikums beeinflussen. Sei es mit Schnitt, mit ständigen Wiederholungen bei der Moderation oder auch Aufgaben/Situationen vor denen sie die Bewohner stellen.
    Wobei für mich zentral der Schnitt ist. Beispiel Zlatko, als sie ihn jetzt so negativ wie möglich darstellen wollten: Sie haben seine deutlichen Worte, dass er Tobi das Pärchen nicht abkauft, direkt hintereinander ohne Zusammenhang geschnitten. In einer ähnlichen Situation bei einem anderen Bewohner (üblicherweise Chris) zeigen sie erst genau, was passiert ist, und woraus der Schluss gezogen wurde, und dann die Worte. Zlatko wirkte so sehr unsympathisch.
    Die regelmäßigen billigen Versuche über die Moderationskarten finde ich einfach armselig ..

    Also man kann etwas das passiert ist, so schneiden/zusammenstellen, dass es denjenigen der es sagt, sympathisch und als Identifikationsfigur rüberkommen läßt (bei Wollny und Chris ständig passiert) oder eben so, dass der Zuschauer sauer wird.

    Diese Manipulation sehen wir ja, ständig. Und letztes Jahr ging die bis zum Schluß, es wurde daraus tatsächlich jemand zum BB-Sieger, der BB normal nie gewonnen hätte.

    Dieses Jahr haben sie die Notbremse gezogen und Chris aktiv rausgeschmissen, was ich ganz hervorragend fand.

    Aber was dahinter steckt, sind einfach die üblichen Beziehungsgeflechte, die eben seitens der BB-Redaktion auch in diese Show Eingang finden, wo sie mMn nicht hingehören.

    Wikipedia-Zitat: "Seit April 2019 gehört er zur Besetzung der Comedyshow Streetfun, in der Passanten mit versteckten Kameras Streiche gespielt werden, die beim Fernsehsenders ProSieben Maxx ausgestrahlt wird." https://de.wikipedia.org/wiki/Chris_Manazidis

    Also Chris arbeitet für die Sendergruppe, die auch Promi-BB macht.

    Die Wollny hingegen für den Sender, mit dem Endemol verbandelt ist.

    Sie stellen die eigenen Leute einfach positiver dar, beziehungsweise machen keine Extra-Demontage-Sendungen für sie und lassen da auch mal gern was unter den Tisch fallen.

    Das halte ich soweit nicht für Verschwörungstheorien, sondern eher für offensichtlich, also für mich jedenfalls.

    Wollen Sie das auch soweit führen, dass sie damit den Sieger scripten?

    Möglicherweise war das letztes Jahr ein Unfall. Sie hatten nicht sehr viele Personen drin, die ein BB hätten gewinnen können. Ich glaube unbeeinflusst hätte Nicole Belstler-Boettcher gewonnen. Die gab aber an, dass sie belästigt wurde, und bekam daraufhin einen sehr häßlichen Zusammenschnitt bis zum Rausschmiss, was mir ganz ähnlich vorkam wie Eliza Dushku bei Bull (s. hier

    Auch habe Weatherly mit seiner engen Beziehung zum mächtigen Firmenboss Leslie Moonves geprahlt (was Dushku erst später als indirekte Drohung erkannte, dass Widerstand zwecklos sei, da Weatherly starken Rückhalt habe).

    Nachdem Dushku ihn schließlich darauf angesprochen hatte und ihn gebeten habe, ihr bei der Etablierung ihrer Position als Profi am Set beizustehen und auch ihr Aussehen nicht mehr zu kommentieren, habe Weatherly sich an Produzent Caron gewandt, der Dushku 48 Stunden nach ihrer Unterredung mit dem Kollegen mitteilte, dass sie in der zweiten Staffel nicht Teil der Serie sein werde.
    aus https://www.fernsehserien.de/news/bu...-verantwortung


    Und ich glaube danach fehlten ihnen einfach echte potentielle Sieger. Ich mein der Johannes hat einen nicht schönen Mitläufer-Charakter, wie man gerade wieder sehen kann, Alphonso hat mich auch schon vor seinem Demontage-Zusammenschnitt mit ebendem genervt usw ..
    Vielleicht gab es auch deshalb dieses Jahr so viele Charaktere die hätten gewinnen können, wer weiß. Ich finde das hat die Staffel sogar besser gemacht.

    Aber um auf Chris zurück zu kommen, da bin ich ganz bei Frau Rützel, genau das habe ich auch wahrgenommen. Da er ständig am Mobben war, konnte man auch sehr schön bei ihm live mit Schnitt vergleichen, und das fand ich schon sehr geschönt und als Identifikationsfigur präsentiert.

    Aber jemand vom eigenen Sender haut man halt nicht so in die Pfanne.

    Da fehlt es an Objektivität meiner naiven Meinung nach.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •