Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 148 von 204 ErsteErste ... 4898138144145146147148149150151152158198 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.206 bis 2.220 von 3051
  1. #2206
    Witchhunt - Lynching


    Dieser elende Kretin hat doch nicht die geringste Ahnung, was diese beiden Begriffe wirklich bedeuten, was hinter diesen beiden Begriffen wirklich steckt. Wie viel entsetzliches Leid sie verursacht haben im Lauf der Menschheitsgeschichte.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  2. #2207
    Wie Bloomberg berichtet, hat US-Präsident Trump angeblich erwägt Stabschef Mulvaney durch Mnuchin zu ersetzten. Es ist ist unklar, ob Mnuchin in diesem Fall weiterhin Finanzminister bliebe.

  3. #2208
    Dachte ich mir doch, dass es der Mulvaney nicht mehr lange macht. Der wurde ja auch erst vor ein oder zwei Tagen gelobt. Immer ein Zeichen dafür, dass Trump einen fallen lässt.





    ----

    OT:

    Ich guck nebenher englisches TV, Debatte über Johnsons Deal und Abstimmungen. Dort gehts echt lustig zu und her. Zuerst wird per Zuruf abgestimmt und wenns nicht eindeutig ist, schmeisst der Speaker alle raus in die Lobby, dort müssen sie dann abstimmen.
    Und überhaupt, alles sehr gediegen und wenn einer schreit, schreit Cernow sein berühmtes OODÄÄÄÄÄÄÄÄÄR dazwischen. Er musste sehr oft schreien.
    Der politische Opponent wird als "honorable Member" und ähnlich bezeichnet.


    Aha, die grossklappige DUP ist nicht in die Lobby gegangen, also haben sie nicht abgestimmt (es ging grade um die diversen Fristen).


    Oh! Die haben zweierlei Lobbies. Die mit den Ays gehen in die eine und die anderen in die No-Lobby. Und immer laufen welche hin und her.



    ODDDÄÄÄÄÄR Es wurde abgelehnt, Johnsons Timetable einzuhalten. Der wollte ja bis Donnerstag über seinen Deal abstimmen lassen. Die 2. Lesung ist angenommen worden, aber nicht mit Ende bis übermorgen.
    Geändert von Lil (22-10-2019 um 20:34 Uhr)

  4. #2209
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Das gibt es im Bundestag auch so ähnlich. Nennt sich Hammelsprung und wird nur sehr sehr selten gemacht.
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #2210
    Häh? Hab ich da was verpasst oder gibt uns BoJo den TRump? Das Haus hat die 2. Lesung angenommen, aber nicht die Verabschiedung. BoJo meinte grade, das sie ein grosser Sieg, denn jetzt sei endlich was angenommen und jetzt muss die EU sich entscheiden.

    Oder habe ich alles falsch verstanden?



    Also Boris will jetzt seinen Deal zurückziehen, weil darüber nicht nach seinen Vorstellungen abgestimmt wird. Eine Verlängerung in Brüssel will er auch nicht verhandeln. Irgendwi regiert das Chaos immer heftiger.
    Geändert von Lil (22-10-2019 um 20:44 Uhr)

  6. #2211
    https://www.youtube.com/watch?v=IRp7iEVZD6c

    und sie bewegt sich doch...

    wenn der zoff halt nicht alles immer mit dem neuen kalten krieg zu tun hätte, und nicht immer auf personelle streitigkeiten umdefiniert würde..
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  7. #2212
    https://www.youtube.com/watch?v=riXEEwhJ4N8
    matt taibbi wird vom rolling stone gefragt, warum er geschrieben hat, dass einige feinde trumps, die ihn absetzen wollen, gefährlicher sind als er.

    bei 12:00 geht es um die frage, ob die menschen so emotionalisiert sind, dass sie keine wirksame d.h. vernünftige reaktion auf ihn wissen.
    und die art wie auch jetzt wieder das impeachment gespielt wird, und während dem wahlkampf, das erzeugt bei vielen zugleich den eindruck, dass es hier bloss um eine noch hässlichere variante eines machtkampfes ginge.
    also wen schert das noch, die leut waren schon vorher angewidert.

    gibt noch viele andere themenpunkte in diesem interview, nach der hälfte kommt chris hedges. er spricht über die pressesituation (vgl. spiegel), und dann über die sozialen zustände in usa, medikamentenmissbrauch und drogen, gewalt und armut, und wie denen egal ist, ob trump lügt, weil sie haben andere sorgen. in europa wäre er wohl sozialdemokrat.
    er sagt auch, trump und die steinreichen religiösen prediger, die den minderprivilegierten alle möglichen "magischen" lösungen einreden, seien die gleiche art leute, nur dass die sexuell noch schräger/negativer seien als trump
    Geändert von hans (23-10-2019 um 03:56 Uhr)
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  8. #2213
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Lil Beitrag anzeigen
    Dachte ich mir doch, dass es der Mulvaney nicht mehr lange macht. Der wurde ja auch erst vor ein oder zwei Tagen gelobt. Immer ein Zeichen dafür, dass Trump einen fallen lässt.

    ...

    War ja auch logisch, nachdem Mulvaney nicht nur die Sache mit dem "quid for pro" offen zugabe (Trump hat wohl getobt)
    sondern dann auch noch zu Trumps Wahl von Doral sagte, dass Trump sich eben immer noch als im Hospitality befindlich zu sein betrachtet.

    Nachdem was ich las gab es entweder beim ersten Vorfall oder beim Zweiten auch noch WH-Mitarbeiter welche Mulvaney vormTV applaudierten.

    Irgendwas sagt mir dass diese WH-Mitarbeiter auch ihren pink slip bekommen (oder schon bekommen haben)
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  9. #2214
    die nächste (Schlappen)-Personalie für Trump, die ist nicht unerheblich:
    https://www.spiegel.de/politik/ausla...a-1292834.html
    Geändert von grey panther (23-10-2019 um 07:37 Uhr) Grund: Schreibfehler

  10. #2215

  11. #2216
    Zitat Zitat von grey panther Beitrag anzeigen
    die nächste (Schlappen)-Personalie für Trump, die ist nicht unerheblich:
    https://www.spiegel.de/politik/ausla...a-1292834.html


    Wozu braucht der Donnie eine Wirtschaftsberaterin? Er kann jede Kneipe besser führen als alle Wirte zusammen.







  12. #2217

  13. #2218
    mittlerweile werden praktisch und symbolisch die kriegsverbrechen der neocons unter den tisch gekehrt:

    https://twitter.com/CraigMurrayOrg/s...76564987121670

    ein whistleblower ist heute jemand, der für den geheimdienst seine befohlene arbeit macht.
    nicht die politik und die demokratie sorgen für ordnung im land. es ist der geheimdienst, und der denkt sich alleine aus, was er unter ordnung versteht...
    Geändert von hans (23-10-2019 um 14:42 Uhr)
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  14. #2219
    Zitat Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
    endlich mal wieder was lustiges

  15. #2220
    ntv-Doku: Antonia Rados - Trumps Schatten über dem Iran
    https://www.tvnow.de/shows/news-repo...m-iran-2002956

    geht nur 20 Minuten (adblocker ausstellen), hab aber bisher nur kurz geschaut.
    Wenn Werbeclip läuft und man den Tab verlässt, stoppt die Werbung


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •