Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 58 von 239 ErsteErste ... 84854555657585960616268108158 ... LetzteLetzte
Ergebnis 856 bis 870 von 3571
  1. #856
    https://www.derstandard.at/story/200...fen-lahmgelegt

    Wenn Trump nicht Bolton gefeuert hätte, wär jetzt schon Krieg.
    Ich fürchte aber, er kommt demnächst.
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  2. #857
    Ich befürchte auch das es Krieg gibt. In einem Jahr sind Wahlen

  3. #858
    krieg mit iran hiesse, dass nicht gewählt wird...
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  4. #859
    Zitat Zitat von hans Beitrag anzeigen
    https://www.youtube.com/watch?v=e-5KFP-BKr8
    FR24 neues interview mit Edward Snowden.
    Arbeitet für Freedom Of Press Foundation in den USA, von Moskau aus.
    Edward Snowden hat im Moment viel Airtime, da seine Biografie "Permanent Record" morgen weltweit erscheint. Amazon liefert pünktlich aus, auch schon auf Deutsch. Viele Journalisten, die es vorab gelesen haben, finden es hochinteressant. Hoffentlich wird es ein Bestseller, ich denke, Ed und seine Frau können das Geld gut gebrauchen.

    Snowden hat übrigens nochmal angefragt, ob er eventuell in Frankreich Asyl bekommen könnte. Das hatte er ja bereits 2013 getan, als er insgesamt bei mehr als 20 Staaten angeklopft hatte, von denen die meisten nicht mal geantwortet haben. Macron hat auch diesmal (noch) keinen Kommentar dazu abgegeben.


  5. #860







    Nicht neu, aber eben erst gefunden.

    Guckt Euch doch nur an, wie er seine Frau rumschubst und durchschüttelt. Und ihr Gesicht!
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  6. #861


    Will dieser Kretin tatsächlich für Saudi Arabien Amerikaner in den Krieg schicken?
    Geändert von Tiamat (16-09-2019 um 14:21 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  7. #862
    die amis haben eigenes öl zu verkaufen, das ist das wichtigste.
    es muss gegen den iran gehen, ganz egal wie.
    die saudis erwischt bloss ihr karma, das pentagon wird halt sagen, es sei wegen einem pakt.
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  8. #863


    Da geht es grad ganz schön ab mit George Conway. Viele schreiben, dass sie glauben, dass die Angriffe auf Twitter von George Conway auf DEN nur ein abgekartetes Spiel wären. Sie nehmen ihm nicht (mehr) ab, dass er ein so großer Gegner Trumps ist.

    Leider ist mein Englisch mal wieder mal nicht gut genug, dass ich den richtigen Durchblicke bekomme, warum das grad so groß rauskommt.

    Es hat jedenfalls mit Kavanaugh zu tun, dass G. Conway die Hände im Spiel hatte, dass er als Richter durchgewunken wurde. Sie verlangen von Conway, dass er sich auf Twitter erklärt.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  9. #864
    Die erneuten Angriffe auf Kavanaugh, über die auch die NYT gross berichtete, sind auf sehr dünne Beweise gebaut. Zwar haben angebliche Zeugen das Geschehen in allen scheußlichen Einzelheiten beschrieben. Aber die NYT unterschlug ihren Lesern die nicht ganz unwichtige Tatsache, dass die Frau um die es ging, die Aussage verweigerte, und sich nicht an die Sache erinnern könne..
    Dass die NYT diese Tatsache zuerst in ihrer Berichterstattung wegliess, und erst 24 Std. später anfügte, ist mehr als ärgerlich. In diesem Fall darf es so eine Unterlassung einfach nicht geben! So spielt man in die Hände der "Fake News"-Schreier, und in diesem Fall haben sie nicht ganz Unrecht. Das heißt natürlich noch lange nicht, dass Kavanaugh unschuldig ist, da das Opfer möglicherweise so verladen war, dass sie tatsächlich ein Blackout hatte. Aber das muss die NYT von Anfang an so offenlegen. Jetzt stehen alle die ziemlich dumm da, die schon ein Amtsenthebungsverfahren für Kavanaugh gefordert hatten, ohne zu wissen, dass das Opfer sich an nichts erinnert.

  10. #865
    aber dagegen stehen immer noch die Aussagen der Zeuginnen, die sich erinnerten, die aber nicht angehört wurden.
    Das waren, glaube ich drei oder vier.

  11. #866
    Zitat Zitat von wap Beitrag anzeigen
    aber dagegen stehen immer noch die Aussagen der Zeuginnen, die sich erinnerten, [B]die aber nicht angehört wurden.
    Das waren, glaube ich drei oder vier.
    genau das ist mal wieder der springende Punkt, wer weiß schon genau , wer da wieder seine Finger mit im Spiel hatte.
    .

  12. #867
    Zitat Zitat von Tiamat Beitrag anzeigen







    Nicht neu, aber eben erst gefunden.

    Guckt Euch doch nur an, wie er seine Frau rumschubst und durchschüttelt. Und ihr Gesicht!
    Ganz, ganz schlimm, sie leidet unendlich, die Kinder mit versteinerten Gesichtern, er ein Brutalo, ohne Charakter...der nicht mal mehr in der Öffentlichkeit den "Schein" wahren kann, so weit hat er es schon getrieben..obwohl es nur kleine Sequenzen sind, zeigt sich hier eine unendliche Maßlosigkeit...wie wird das erst bei ihm zuhause sein? Nicht auszudenken, da wir mir schlecht, hatte auch so ein Exemplar als Mann, kenne jede Regung davon.

  13. #868
    US-Präsident Trump wird sich um 15:00 Uhr und 16:00 Uhr Ortszeit der presse zur Verfügung stellen.


    eine Sache wird wohl Nafta 2 sein, die andere Iran, die seine Freunde angeblich angegriffen haben, sodass die Ölpreise explodieren
    Geändert von chucky (16-09-2019 um 17:54 Uhr)

  14. #869

  15. #870
    Zitat Zitat von Tiamat Beitrag anzeigen


    Will dieser Kretin tatsächlich für Saudi Arabien Amerikaner in den Krieg schicken?
    ich sage doch schon immer, der geht über Leichen, wenn die Kohle stimmt.
    Der würde, ohne mit der Wimper zu zucken, hunderte amerikanische Soldaten opfern,
    wenn die Saudis ihm - und natürlich auch ein bisschen dem amerikanischen Staat - ganz
    viele Milliarden zustecken.

    Alleine für diesen Tweet müsste er impeached werden.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •