Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 148 von 192 ErsteErste ... 4898138144145146147148149150151152158 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.206 bis 2.220 von 2873
  1. #2206

    Kniffel
    Mystery Rummy - Jack the Ripper (Nicht nur für Serien-Mörder-Krimi-Liebhaberinnen)
    Stadt-Land-Fluß, aber mit anderen Spalten (Vegetarische Gerichte, Krimiautoren, GoT-Figuren, Weihnachtsgebäck, Serienmörder, Literatur-NobelpreisträgerInnen etc) (Aber Vorsicht, Streitpotential wg evtl Definitionsproblemen, daher muss man vorher festlegen, welche Instanz als RichterIn herbeigezogen werden darf. Rosamunde Pilcher gilt nicht als Krimiautorin, nur ein (frei erfundenes) Beispiel!
    Viel Spass, bei was auch immer und Danke für die Anregung, zwischen den Jahren mal wieder ordentliche Spielabende zu machen.
    Wo das Rezept aufhört, fängt das Kochen an

  2. #2207
    so normal wie jeder hier Avatar von alter Mann
    Ort: früher Siegen, heut Ioff
    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Ich frag mal meine Schwester. Mit ihr habe ich im Sommer was gespielt, das richtig Spaß gemacht hat, hab aber vergessen, wie es heißt.
    Legespiel mit sechseckigen Karten mit Zahlen drauf, die man möglichst auf seinem Brett in Reihen bringen sollte. Beide spielen mit den gleichen Karten; das Ergebnis fällt aber völlig unterschiedlich aus. Man kann also nichts aufs "Glück" schieben. Spieldauer < 30 min.

    Ich bin nicht so schnell zu begeistern für Spielideen, aber das hat mir Spaß gemacht.
    Könnte Hextension gewesen sein....oder wie es heute heißt "Take it Easy"

  3. #2208
    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Ich suche noch schöne Ideen für ein Spiel für Zwei. Zwischen den Jahren ist es bei uns so schön ruhig, da würde ich gerne mit dem Gatten abends ein neues Spiel ausprobieren.

    Wir mögen Kartenspiele; nicht zu komplizierte Strategiespiele (Ich habe keine Lust, mich mit einer Bedienungsanleitung in Taschenbuchdicke herumzuschlagen) und pfiffige Legespiele wie z.B. Qwirkle. Und eine Runde sollte keine 2 Stunden dauern. Lieber 8 x 15 Minuten.
    schnelles Legespiel: The Cat
    Würfeln und Kreuzen: Qwixx, Quinto, Qwantum (alles ähnliches Spielprinzip)
    Legespiel, zusammen gegen das SPiel: The Game
    Rätseln und Legen: Ubongo (gibts auch in einer kleinen Reise-Variante)
    gemütliches 2er Spiel: Patchwork
    kleine Ankreuz-Abenteuer: Penny Papers, Silver & Gold

    Gibts alles in deutsch trotz manch englischer Titel

  4. #2209
    Zitat Zitat von alter Mann Beitrag anzeigen
    Könnte Hextension gewesen sein....oder wie es heute heißt "Take it Easy"
    Ja genau, Take it easy! Das liebe ich!
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #2210
    Zitat Zitat von Suhami Beitrag anzeigen
    So, das ist jetzt ein bißchen eine spezifische Frage, aber vielleicht kann mir doch jemand helfen:

    Es geht nicht um die medizinische, sondern eher um die rechtliche Seite.

    Disclaimer: Ich möchte hier keine Rechtsberatung und bin mir im Klaren darüber, dass ein Internet-Forum letztlich nur Meinungen, Laienwissen und Erfahrung beitragen kann.

    Und genau an dieser Erfahrung bin ich interessiert. Oder am Laienwissen.

    Frage: Kann eine einmal gelegte PEG-Sonde, die vor Kenntnis einer Patientenverfügung gelegt wurde, nachträglich entfernt werden, oder gibt es da Probleme, so nach dem Motto: Nee, wenn die jetzt einmal liegt, können wir das nicht mehr entfernen?

    Ist das jemandem schon mal selbst oder im Bekannten/Verwandten/beruflichen Umfeld begegnet?
    Ich frage mich gerade wie ein Notfall aussieht bei welchem eine PEG erforderlich ist, denn zumeist läuft es erstmal über eine Magensonde bis dann in ruhigeren Stunden das Einverständnis einer PEG - von wem auch immer - eingeholt werden kann.
    Wurde dies entschieden mit jemanden aus dem Familien-/Bekanntenkreis ohne des Wissens der Patientenverfügung, so wurde in diesem Fall im maßgeblichen Willen des Patienten gemeinsam entschieden und diese zu entfernen, schwierig.

    Was jedoch tatsächlich möglich ist: Sie nicht befahren lassen, sprich Wasser und Sondenkostgabe untersagen mit Hinblick auf Patientenwillen bzw. Patientenverfügung. Dafür braucht ihr aber einen Dickkopf!

  6. #2211
    Zitat Zitat von alter Mann Beitrag anzeigen
    Könnte Hextension gewesen sein....oder wie es heute heißt "Take it Easy"
    Genau! Das meinte ich. Hat mir viel Spaß gemacht.
    Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt: Ecosia *klick*
    50 Gründe, Ecosia zu nutzen *klick*

  7. #2212
    Take it easy! ist heute angekommen. Aber es bleibt noch eingepackt bis zu den stillen Tagen zwischen den Jahren.

  8. #2213
    so normal wie jeder hier Avatar von alter Mann
    Ort: früher Siegen, heut Ioff
    Dann drück ich mal die Daumen, dass ihr beide Spaß damit habt.


    Wir sind froh wenn die Tage vorbei sind, sie sind ohne die Enkel so leer, wie jeder Tag ohne sie.

  9. #2214
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Heute haben meine Schwiegereltern einen seltsamen Telefonanruf bekommen: Dort wurde von irgendeiner Energieagentur (richtige Bezeichnung haben sie nicht verstanden) behauptet, dass sich ab 2020 die Sanierungspflichten für ältere Einfamilienhäuser ändern würden und meine Schwiegereltern dazu verpflichtet wären, jetzt Sanierungsmaßnahmen zu beginnen. Es wurde angeboten, mal vorbeizukommen um sich alles anzusehen.

    Weiß einer, ob es tatsächlich Auflagen gibt, die ab 2020 umgesetzt sein müssen (ich habe jetzt beim Googlen nichts in der Richtung gefunden), oder ob ihr auch der Meinung seit, dass es sich hier um Nepper-Schlepper-Bauernfänger handelt.
    Geändert von suboptimal (13-12-2019 um 16:00 Uhr)
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  10. #2215
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Letzteres.
    Wenn, dann ruft keiner an, sondern man bekommt erstmal ne schriftliche Aufforderung.

    Was mich wundert - aber ich hab ja keine Ahnung von sowas:
    Das Einfamilienhaus ist doch sicher ihr Eigentum?
    Kann sie da überhaupt einer zu irgendwas verpflichten?
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  11. #2216
    zum arbeiten zu alt
    zum sterben zu jung
    zum reisen topfit
    Avatar von Borstel
    Ort: in Gedanken beim Mann
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    Heute haben meine Schwiegereltern einen seltsamen Telefonanruf bekommen: Dort wurde von irgendeiner Energieagentur (richtige Bezeichnung haben sie nicht verstanden) behauptet, dass sich ab 2020 die Sanierungspflichten für ältere Einfamilienhäuser ändern würden und meine Schwiegereltern dazu verpflichtet wären, jetzt Sanierungsmaßnahmen zu beginnen. Es wurde angeboten, mal vorbeizukommen um sich alles anzusehen.

    Weiß einer, ob es tatsächlich Auflagen gibt, die ab 2020 umgesetzt sein müssen (ich habe jetzt beim Googlen nichts in der Richtung gefunden), oder ob ihr auch der Meinung seit, dass es sich hier um Nepper-Schlepper-Bauernfänger handelt.
    wenn dieser Satz fällt, dann ist es in meinen Augen Abzocke
    es gibt kein Verbot für alte Frauen auf Bäume zu klettern - Astrid Lindgren
    Bild:
    ausgeblendet

    oben fit und unten dicht, lieber Gott, mehr will ich nicht

  12. #2217
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Zitat Zitat von Borstel Beitrag anzeigen
    wenn dieser Satz fällt, dann ist es in meinen Augen Abzocke
    Nicht nur das.
    Die wollen sich umsehen bzgl. eines späteren Einbruchs...
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  13. #2218
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    @ Nosferata: Ja, es ist Eigentum.

    Danke, das was ihr denkt habe ich ja auch sofort vermutet. Leider sind sie etwas leichtgläubig...
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  14. #2219
    *einfach schwimmen* Avatar von Clairchen I.O.F.F. Team
    Ort: TZF und Cluedo
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Nicht nur das.
    Die wollen sich umsehen bzgl. eines späteren Einbruchs...

  15. #2220
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Was mich wundert - aber ich hab ja keine Ahnung von sowas:
    Das Einfamilienhaus ist doch sicher ihr Eigentum?
    Kann sie da überhaupt einer zu irgendwas verpflichten?
    Doch, natürlich.
    Die Frage ist nur, wer das dann kontrollieren sollte. (NICHT diese ominöse Energieagentur )

    Vor ein paar Jahren sagte zB unser Schornsteinfeger, dass ab Jahr XY unser Ofen nicht mehr betrieben werden dürfte.
    Wenn wir den bis dahin noch hätten, würde er ihn stilllegen müssen.
    Der würde das in dem Fall dann eben überprüfen und das Gesetz durchsetzen. Und den muss man reinlassen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •