Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 42
  1. #16
    Wenn man nach Aufmerksamkeit der Presse und Social Media haben klar Tobi und Janine gewonnen
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #17
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Naja, der war doch so ein Kultkandidat...
    Er ist immer noch Kult

  3. #18
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Naja, der war doch so ein Kultkandidat... Und nun hat er sich als verbitterteter Mann mittleren Alters entzaubert. Klar, das Geld wiegt das sicher auf. Aber dann ist er nur in der Hinsicht ein Gewinner.



    Sehe ich auch so

  4. #19
    Zitat Zitat von Predni Beitrag anzeigen
    Dieser Widerspruch

    Sehe ich nicht als Widerspruch. Weil es mir nicht gefallen hat war es doch für ihn gut. War im Finale und sogar knapp vor dem Sieg.

  5. #20
    gewinner: in meinen augen niemand.

    verlierer: sat1, das format big brother, die kandidaten und vor allem wir zuschauer.

  6. #21
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Naja, der war doch so ein Kultkandidat... Und nun hat er sich als verbitterteter Mann mittleren Alters entzaubert. Klar, das Geld wiegt das sicher auf. Aber dann ist er nur in der Hinsicht ein Gewinner.
    ICh hab mich gefreut.Kult Sladdi. So ein Gewinner wäre ich auch gerne. Koffer voller Geld. Mehr wollte er doch nicht. Strebt keine Karriere im TV an wie das Bärchen oder so. Nach denen kräht dochin 20 Jahren kein Hahn mehr.
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  7. #22
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    ICh hab mich gefreut.Kult Sladdi. So ein Gewinner wäre ich auch gerne. Koffer voller Geld. Mehr wollte er doch nicht. Strebt keine Karriere im TV an wie das Bärchen oder so. Nach denen kräht dochin 20 Jahren kein Hahn mehr.
    20 Wochen muss es heißen

  8. #23
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    ICh hab mich gefreut.Kult Sladdi. So ein Gewinner wäre ich auch gerne. Koffer voller Geld. Mehr wollte er doch nicht. Strebt keine Karriere im TV an wie das Bärchen oder so. Nach denen kräht dochin 20 Jahren kein Hahn mehr.
    Er hat doch aber den Zuschauern nix von dem geliefert, was sie sehen wollten. Nicht umsonst ist er so früh rausgewählt worden.

  9. #24
    weißwurscht is Avatar von Angie07
    Ort: Baijan
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Er hat doch aber den Zuschauern nix von dem geliefert, was sie sehen wollten. Nicht umsonst ist er so früh rausgewählt worden.
    Das ist genau der Punkt, weshalb auch bei mir der Löwenanteil unter den Verlierern zu finden ist




    Gewinner:
    allenfalls Sylvia, wenn man den Unterhaltungswert nicht hoch ansetzt
    und Klausi (das Lied kannte ich nicht und hätte mir gewünscht, dass ich es auch nie "kennen" muss; dennoch ein "normaler" Malle-Typ, was schon erwähnenswert ist, bei all den anderen Figuren)
    und ein bissi vielleicht Zlatko (der bei mir keinen Bonus hatte, weil ich ihn, wie fast alle anderen auch, vorher noch nie gesehen hab); leicht verdiente Kohle und ich fand ihn nicht verbittert
    und ein mega klein bissi Chris, weil er das ausgesprochen hat, was sich eine Vielzahl gedacht hat
    PK: nein, ich schließe NICHT die unterirdischen Wörter mit ein!)


    Verlierer:
    an erster Stelle Sat1 mit der Truppe, die so ein gutes Format komplett aushebeln
    Lilo, war niemand und ist niemand
    Ginger, war niemand und ist niemand
    Joey; dessen Geschichte hatte mir vor Jahren mal berührt, heute find ich ihn nervig und mit seinem "bitte nominiert mich nicht, weil ich das nervlich nicht mehr schaffe, ich möchte ins Finale-Gesülze" komplett disqualifiziert hat
    Tobi, war niemand und ist niemand, sein leerer Blick war mir echt zu viel ... und das Bärchen sowieso
    Janine, war niemand und ist niemand und man sollte ihr abraten, die trumpschen Selbstbräuner zu benutzen
    Jürgen, bis zu einem gewissen Grad (Sherlock) unterhaltsam, hat aber irgendwann den Schuss nicht mehr gehört
    Eva, war niemand und ist niemand



    Neutral:
    Theresia; sie hätte ich gut gefunden, wenn sie bzgl. Beinverlängerung und Kindersprech mit Stofftier nicht das Diplom für nen Lattenschuss hätte....

  10. #25
    Weißte ... Avatar von Jeff Shaggy
    Ort: Vorm Berge
    Gewinner:

    Chris! --- hat mich gut unterhalten, vor allem seine Trovato-Parodie hab' ich gefeiert und dass er gleich gecheckt hat, was abgeht in der SdW. Und er hat mich überrascht: nachdem ich ihm die ersten Sendungen lang nicht aufs Fell gucken konnte, war dann irgendwann hinter den Füllwörtern etwas sehr Authentisches und Sympathisches für mich zu sehen.

    Zlatko
    --- ich kannte den nicht, er hatte ein paar Ausrutscher ... aber er ist ein Gewinner; weil er "lediglich" einer finanziellen Spritze nicht abgeneigt war. Ich glaube, dem ist das ziemlich egal, wie er rübergekommen ist, der hat seinen Coup gemacht und feddich.

    ---

    Verlierer:

    Joey --- auf ihn hatte ich mich gefreut. Mochte den echt gerne ... aber dann kristallisierte sich immer mehr heraus, dass er nur noch die "Figur" Joey abliefern will. Vieles, was er tat, wirkte so vorsetzlich - trockenheulen beim Anblick vom Photo seiner Holden und dieses öffentliche Weinen im Sprechzimmer ... Dazu fällt mir gerade ein, wie Jürgen anfangs mal heulen musste und ihm das so unangenehm war, dass er eine nichtvorhandene Ecke im Zeltlager suchte, um sich abzuwenden. DAS ist eine natürliche, menschliche Reaktion in so einer Situation. Aber nicht in die Sprechkabine zu stürzen und in eine Kamera wehzuklagen!

    Janine --- ist so uninteressant, dass ich keine Lust habe, was zu ihr zu schreiben.

    Dobi --- irgendwie ganz lieb, aber ...Was will man dazu sagen?! dbddhkput. Falls er wirklich homosexuell sein sollte, hat er seine große Chance vertan, durch ein öffentliches Outing die Zuschauerherzen zu erobern.

    Sylvia --- die weise Sylvia, die ausgeglichen wirken wollte, ganz im Reinen mit sich; damit ihre weisen Bücher verkauft werden. So'n ätherisches Wesen ... mit Gummibrüsten - das passt alles hinten und vorne nich zusammen. Aber gestört hat die mich nicht, fand sie recht angenehm.

    Eva --- war schon vorher für mich Verlierer - konnte das Bild, was ich von ihr hatte auch nicht ins Positive wenden.

    Lilo --- konnte lustig sein - was hab' ich gegröhlt bei der Kaffeebohnen-Challenge! Konnte aber auch richtig mies sein und hat auch meist nur von sich gequasselt. Bei Sixx kam der Carrière, nach seinem ersten Satz hab' ich ausgeschaltet. Dort erklärte er allen Ernstes, Lilo meinte, sie sei eine Reinkarnation einer früheren Reinkarnation von ihm - oder so. Wtf?

    BigBrodder - ab jetzt ohne mich. Schade.

    ---

    Mittelfeld:

    Jürgen - JÜRGEN du Snitch! Aber immerhin 'ne Type. Er wirkte auf mich wie ständig auf der Flucht. Richard Kimble.

    Almklausi - nach einiger Zeit doch noch recht sympathisch. Ich habe aber leider immer dieses gruselige Bild vor Augen, wie er da quasi wie "geteert und gefedert" auf dem Stuhl sitzt. Der schlimmste Moment in dieser Staffel. Nicht nur wegen der Schiebung gegen Chris, sondern auch wegen dem Umgang des Senders mit der Almklausi-Sache habe ich ab da nicht mehr geguckt.

    Ginger - für mich, als akustisch orientierten Menschen eine Zumutung, äußerlich auch. Irgendwie doch 'ne ganz gute Seele ... auf jeden Fall sympathischer als ihre Vorgängerin. Aber ein Video von IngridSchmidt werde ich nie wieder aufrufen, der unsägliche Ananas-Song hat mich tagelang verfolgt.

    Theresia - eigentlich insgesamt sehr nett. Leider waren da Herbert und die durchgesägten Beine ...

  11. #26
    ...
    Geändert von Boston (26-08-2019 um 20:24 Uhr)

  12. #27
    Janine als Gewinnerin geht klar. Almklausi wäre kein Problem gewesen, aber besser eine Frau gewinnt diese Staffel mit den frauen-abwertenden Schimpfwörtern.
    Sonst gibt es keine Gewinner für mich. Zladko hat mich unangenehm überrascht, nachdem er vom geduldigen Joey-Versteher zum Schimpfer mutierte. Schade.

    Sebastian, der Matchie, war ok, allerdings braucht er dringend eine Sonnenbrille und mehr Text.

    Herr Schropp hat es vergeigt, als er Tobi begeistert "Ausziehen!" verordnete. Das geht nicht, wenn ältere Herren dies von jungen Damen wünschen und in diesem Fall wars auch daneben.

    Marlene war ok, sie macht ihren Job und nervt nicht. Aber das ist zu wenig für die Gewinner-Schublade.

    Die Regie verlangte, dass ein sichtlich angeschlagener Almklausi auf einem Stuhl vor der Kamera saß und Herr Schropp "ihm geht's gut" sagte.

    Joey: Wenn er so empfindlich ist, dann gehört er in eine Therapie. Sicher wurde er blöde angemacht, aber so ist das Format. Wenn ihm sein Umfeld sagt, hol das Geld nach Hause, egal, wie du dich fühlst, dann sollte man diese Leute austauschen.
    Wenn Joey gespielt hat, bzw. übertrieben, dann will ich das erst recht nicht sehen.
    Manchmal dachte ich mir, wie soll das werden, wenn er seine Kinder erzieht? Man wünscht sich fast, sie hätten besser Elena vom Sommerhaus als Mutter als Joey zum Vater.

    Tobi habe ich noch mal beim Einzug zugehört. Als hätte er nur eine einzige Gehirnzelle. Vielleicht ist das seine Nummer. Mag sie nicht.

    Bei Silvia bewundere ich die Selbstbeherrschung. Der Rest ist zu seltsam: Esoterik, Therapeutin, schönoperiert. Beim Einzug fand ich sie unehrlich und leider mag ich auch ihren Gatten nicht. Aber zwischendurch war sie mit in den Top Drei, weil der Rest zu nervig war.

    Theresia, bild-bild-bildhübsch und liebenswürdig, lässt sich die Beine verlängern, redet mit 27 affig mit einem Stofftier, heiratet in einer TV-Show, weint weil ihre Eltern das alles nicht gut finden ... Theresia ist ein schlechtes Vorbild. Hoffentlich gibt es keine jungen Frauen, die ihr jetzt nacheifern wollen.

    Bei Jürgen, Chris, Eva, Ginger und Lilo (Ich sehe den Tod nicht/später: Ich sehe, die Leute sterben) kann man froh sein, sie nicht in der Realität in Familie, Beruf, Nachbarschaft erleben zu müssen.

  13. #28
    Gewinner:
    Tobi, ich fand ihn erstaunlich nett im Gegensatz zu Love Island
    Janine, mochte vorher schon in ihrere Köln12345-Rolle.
    Theresia - Okay, verrückt aber trotzdem irgendwie niedlich
    Sylvia, auch wenn sie sehr verschwurbelt spricht.

    Mittelfeld:
    Almklausi
    Chris
    Lilo
    Ginger

    Verlierer:
    Zlatko und Jürgen
    Auch weiter Verlierer, weil auch derartig missgünstig und divenhaft: Eva
    und komplett verkackt: Joey
    und die Moderation. Obwohl die gleichen Moderatoren werden sie von Jahr zu Jahr schreckliche.

  14. #29
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Er hat doch aber den Zuschauern nix von dem geliefert, was sie sehen wollten. Nicht umsonst ist er so früh rausgewählt worden.
    Was sollte er liefern? Noch ne Bärchen Story. Sowas unterhält mich nicht....und diese gelenkten Shows waren doch grauenvoll. Warum sollte man sowas sehen wollen?
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  15. #30
    Zitat Zitat von Jeff Shaggy Beitrag anzeigen
    Gewinner:

    Chris! --- hat mich gut unterhalten, vor allem seine Trovato-Parodie hab' ich gefeiert und dass er gleich gecheckt hat, was abgeht in der SdW. Und er hat mich überrascht: nachdem ich ihm die ersten Sendungen lang nicht aufs Fell gucken konnte, war dann irgendwann hinter den Füllwörtern etwas sehr Authentisches und Sympathisches für mich zu sehen.

    Zlatko
    --- ich kannte den nicht, er hatte ein paar Ausrutscher ... aber er ist ein Gewinner; weil er "lediglich" einer finanziellen Spritze nicht abgeneigt war. Ich glaube, dem ist das ziemlich egal, wie er rübergekommen ist, der hat seinen Coup gemacht und feddich.

    ---

    Verlierer:

    Joey --- auf ihn hatte ich mich gefreut. Mochte den echt gerne ... aber dann kristallisierte sich immer mehr heraus, dass er nur noch die "Figur" Joey abliefern will. Vieles, was er tat, wirkte so vorsetzlich - trockenheulen beim Anblick vom Photo seiner Holden und dieses öffentliche Weinen im Sprechzimmer ... Dazu fällt mir gerade ein, wie Jürgen anfangs mal heulen musste und ihm das so unangenehm war, dass er eine nichtvorhandene Ecke im Zeltlager suchte, um sich abzuwenden. DAS ist eine natürliche, menschliche Reaktion in so einer Situation. Aber nicht in die Sprechkabine zu stürzen und in eine Kamera wehzuklagen!

    Janine --- ist so uninteressant, dass ich keine Lust habe, was zu ihr zu schreiben.

    Dobi --- irgendwie ganz lieb, aber ...Was will man dazu sagen?! dbddhkput. Falls er wirklich homosexuell sein sollte, hat er seine große Chance vertan, durch ein öffentliches Outing die Zuschauerherzen zu erobern.

    Sylvia --- die weise Sylvia, die ausgeglichen wirken wollte, ganz im Reinen mit sich; damit ihre weisen Bücher verkauft werden. So'n ätherisches Wesen ... mit Gummibrüsten - das passt alles hinten und vorne nich zusammen. Aber gestört hat die mich nicht, fand sie recht angenehm.

    Eva --- war schon vorher für mich Verlierer - konnte das Bild, was ich von ihr hatte auch nicht ins Positive wenden.

    Lilo --- konnte lustig sein - was hab' ich gegröhlt bei der Kaffeebohnen-Challenge! Konnte aber auch richtig mies sein und hat auch meist nur von sich gequasselt. Bei Sixx kam der Carrière, nach seinem ersten Satz hab' ich ausgeschaltet. Dort erklärte er allen Ernstes, Lilo meinte, sie sei eine Reinkarnation einer früheren Reinkarnation von ihm - oder so. Wtf?

    BigBrodder - ab jetzt ohne mich. Schade.

    ---

    Mittelfeld:

    Jürgen - JÜRGEN du Snitch! Aber immerhin 'ne Type. Er wirkte auf mich wie ständig auf der Flucht. Richard Kimble.

    Almklausi - nach einiger Zeit doch noch recht sympathisch. Ich habe aber leider immer dieses gruselige Bild vor Augen, wie er da quasi wie "geteert und gefedert" auf dem Stuhl sitzt. Der schlimmste Moment in dieser Staffel. Nicht nur wegen der Schiebung gegen Chris, sondern auch wegen dem Umgang des Senders mit der Almklausi-Sache habe ich ab da nicht mehr geguckt.

    Ginger - für mich, als akustisch orientierten Menschen eine Zumutung, äußerlich auch. Irgendwie doch 'ne ganz gute Seele ... auf jeden Fall sympathischer als ihre Vorgängerin. Aber ein Video von IngridSchmidt werde ich nie wieder aufrufen, der unsägliche Ananas-Song hat mich tagelang verfolgt.

    Theresia - eigentlich insgesamt sehr nett. Leider waren da Herbert und die durchgesägten Beine ...
    stimme dir voll und ganz zu


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •