Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 134 von 170 ErsteErste ... 3484124130131132133134135136137138144 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.996 bis 2.010 von 2545
  1. #1996
    Pendler in London mögen die Leute von Extinction Rebellion irgendwie nicht besonders.


  2. #1997
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von dedeli Beitrag anzeigen
    Aber es gibt auch kleine Kompakt-SUVs, deren einziger Unterschied zu einem Golf der höhere Einstieg ist, gegen die richtet sich die Kritik aber auch nicht wirklich.
    Nein.
    Deine Kompakt SUVs verbrauchen mehr Sprit als eine gleich lange Limosine. Daher sind auch diese kleinen SUVs böse. Mehr CO2-Verbrauch weil man bequemer einsteigen will, ist nicht besser als ein großer SUV, weil man protzen will.
    Kauf dir lieber einen Golf als einen Golf Plus.

    Fazit: SUVs sind in jeder Größe unverantwortlich, weil es immer entsprechende Kombis mit besseren CW-Werten gibt.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  3. #1998
    Das New Yorker Designstudio Uno hat eine Schriftart entworfen, die von Greta Thunbergs Handschrift inspiriert ist.

    Kann hier heruntergeladen werden: https://drive.google.com/file/d/1f6J...XtCcnslJo/view

  4. #1999
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Nein.
    Deine Kompakt SUVs verbrauchen mehr Sprit als eine gleich lange Limosine. Daher sind auch diese kleinen SUVs böse. Mehr CO2-Verbrauch weil man bequemer einsteigen will, ist nicht besser als ein großer SUV, weil man protzen will.
    Kauf dir lieber einen Golf als einen Golf Plus.

    Fazit: SUVs sind in jeder Größe unverantwortlich, weil es immer entsprechende Kombis mit besseren CW-Werten gibt.
    Ganz sicher keinen Golf, der Golf meiner Großeltern war ein absoluter Benzinschlucker .

    Edit: Ich hab mir grad die Werte bei Spritmonitor angeschaut, so viel besser ist Golf Plus im Vergleich zu Kompakt SUVs nicht.
    Geändert von dedeli (17-10-2019 um 13:51 Uhr)

  5. #2000
    Zitat Zitat von redglori Beitrag anzeigen
    Pendler in London mögen die Leute von Extinction Rebellion irgendwie nicht besonders.

    Sieht aus wie in "28 Days Later".

  6. #2001
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Nein.
    Deine Kompakt SUVs verbrauchen mehr Sprit als eine gleich lange Limosine. Daher sind auch diese kleinen SUVs böse. Mehr CO2-Verbrauch weil man bequemer einsteigen will, ist nicht besser als ein großer SUV, weil man protzen will.
    Kauf dir lieber einen Golf als einen Golf Plus.

    Fazit: SUVs sind in jeder Größe unverantwortlich, weil es immer entsprechende Kombis mit besseren CW-Werten gibt.
    VWs mit jeweils 115-PS-Motor:

    - Golf: 4,7l/108 g CO2
    - Golf Variant: 4,8 l/111 g CO2
    - Golf Sportsvan: 4,9 l/112 g CO2

    Stimmt, riesige Unterschiede... Aber dann doch lieber den Golf und nicht den Variant, denn der Normalgolf ist CO2-freundlicher!

    Und falls Du jetzt argumentierst, dass bei 180 km/h ein Variant besser ist: Wer so schnell fährt, sollte sich nicht bei einer CO2-Diskussion einklinken.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  7. #2002
    Auf der Ebene wäre es dann ja auch unverantwortlich mit einem Diesel ÖPNV Bus zu fahren wenn es irhendwo einen elektrischen gibt.

    Warum protestieren die ER Leute auf Zügen? Ist das nicht kontraproduktiv?

  8. #2003
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    Und falls Du jetzt argumentierst, dass bei 180 km/h ein Variant besser ist: Wer so schnell fährt, sollte sich nicht bei einer CO2-Diskussion einklinken.
    Tschuldigung, bin schon weg.

    Sagt mir einfach Bescheid, wenn die Diskussion bei 230 km/h angekommen ist.
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  9. #2004
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Tschuldigung, bin schon weg.

    Sagt mir einfach Bescheid, wenn die Diskussion bei 230 km/h angekommen ist.
    Mein Beispiel war ja mit 115-PS-Gölfen, da ist 180 dann kurz vorm Abheben.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  10. #2005
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Warum protestieren die ER Leute auf Zügen? Ist das nicht kontraproduktiv?
    Das versteh ich auch nicht, worin liegt der Sinn den öffentlichen Nahverkehr zu blockieren?

  11. #2006
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    ..
    Warum protestieren die ER Leute auf Zügen? Ist das nicht kontraproduktiv?
    Sind Fanatiker, mit nachdenken haben die es nicht so.

  12. #2007
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Mal schauen, wann der Schaden größer ist. Wenn ein SUV in eine Menschengruppe fährt oder ein Trabbi in die gleiche Menschenmenge.
    Naja kommt drauf an. Der Trabbi war kein rollender "Panzer", aber eine rollende "Bombe". Schnell entzündbar bei Aufprall. Und für die Besatzung ist ein Aufprall auf jeden fall ein größeres Risiko. Und Schaden auf der Gegenseite gibt es auch und jeder Schaden ist zu viel.
    Und bei ca. 170 g/km CO2 ist der Trabbi dann sicher kein Auto mit dem Klimaaktivisten Werbung machen würden. lol
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #2008
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von dedeli Beitrag anzeigen

    Edit: Ich hab mir grad die Werte bei Spritmonitor angeschaut, so viel besser ist Golf Plus im Vergleich zu Kompakt SUVs nicht.
    Der Golf Plus ist ein Kompakt SUV. Die bessere Wahl ist ein normaler Golf.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  14. #2009
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    VWs mit jeweils 115-PS-Motor:

    - Golf: 4,7l/108 g CO2
    - Golf Variant: 4,8 l/111 g CO2
    - Golf Sportsvan: 4,9 l/112 g CO2

    Stimmt, riesige Unterschiede... Aber dann doch lieber den Golf und nicht den Variant, denn der Normalgolf ist CO2-freundlicher!

    Und falls Du jetzt argumentierst, dass bei 180 km/h ein Variant besser ist: Wer so schnell fährt, sollte sich nicht bei einer CO2-Diskussion einklinken.
    Und das beweist das Gegenteil vom dem, was ich anführte?
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  15. #2010
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Und das beweist das Gegenteil vom dem, was ich anführte?
    Es beweist nicht das Gegenteil, aber ein Auto mit 4,9l Verbrauch in einem Post als "böse" zu titulieren und ein Auto mit 4,7l Verbrauch als "gut" beweist zumindest, dass die Diskussion über den Klimawandel sich oft auf einem sehr kindischen Niveau bewegt.

    Wer rein auf Co2 Emission und Verbraucht guckt, sollte wie vorher schon angemerkt, vermutlich gar keinen Golf nehmen, weils da Besseres gibt.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •