Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 36 von 144 ErsteErste ... 263233343536373839404686136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 526 bis 540 von 2150
  1. #526
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von Lachsack Beitrag anzeigen

    Also bracuht das Ganze leider schon deutlich mehr als ein paar demonstrierende Europäer......
    Australien, Indien, USA, etc. gehören meines Wissens nicht zu Europa.
    Aber es braucht immer jemanden, der den Anfang macht, sonst kann niemand folgen. In dem Fall war es Europa.

  2. #527
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Zitat Zitat von Lachsack Beitrag anzeigen
    ...
    Und auf der anderen Seite der Skala finden sich die Entwicklungsländer, die ums bloße Überlebene kämpfen, und bei denen deshalb der Klimaschutz auch erst mal zweitrangig ist.....

    Also bracuht das Ganze leider schon deutlich mehr als ein paar demonstrierende Europäer......
    Genau diese "Entwicklungsländer" sind jene, die ganz besonders von den bereits eingetretenen und noch zu erwartenden Änderungen des Klimas betroffen sind bzw. sein werden: Dürren, Starkregen, Wirbelstürme und was es noch so an extremen Wetterlagen und deren Folgen gibt.

    Warum nur wird Klimaschutz immer als Wirtschaftskiller betrachtet? Die Entwicklung nachhaltiger Energieerzeugung und Produkte kann ganz neue Wirtschaftsfelder erschließen. Landschafts- und Umweltpflege erfordern auch Personal und Know How. Nur so als Beispiel.

  3. #528
    Back to topic:



    Klimawandel war also vor 20 Jahren schon aktuell, passiert ist nichts. Ich kann den Twitteraccount nur empfehlen, man verdrängt ja ganz gerne schon mal Dinge...

    Und apropos in Afrika kümmert man sich nicht um Klimawandel. Auch da finden heute Demos statt. Nix von wegen in Entwicklungsländer hat man kein Kopf für Umweltschutz.

  4. #529
    Zitat Zitat von Sungawakan Beitrag anzeigen
    Ich müsste es mal raussuchen, es war in einem Strang, der thematisch zu Hongkong passte.
    Und warum hast Du keinen eröffnet, sondern nur irgendwo angeregt dass jemand doch einen eröffnen könnte? Wenn Dir das Thema wichtig ist, warum war es Dir dann nicht wichtig genug, einen Thread zu eröffnen?

    Aber dann deswegen rumjammern, ein bißchen Whataboutism betreiben und nebenbei hier im Thread andeuten, Du hättest einen Hongkongthread eröffnen wolllen aber die böse Moderation hat Deinen mühsam erstellten Thread nicht freigeschaltet?

  5. #530
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Und warum hast Du keinen eröffnet, sondern nur irgendwo angeregt dass jemand doch einen eröffnen könnte? Wenn Dir das Thema wichtig ist, warum war es Dir dann nicht wichtig genug, einen Thread zu eröffnen?

    Aber dann deswegen rumjammern, ein bißchen Whataboutism betreiben und nebenbei hier im Thread andeuten, Du hättest einen Hongkongthread eröffnen wolllen aber die böse Moderation hat Deinen mühsam erstellten Thread nicht freigeschaltet?
    Ich hab da jetzt mal gehandelt, damit das leidige Thema vom Tisch ist.

  6. #531

  7. #532
    ...
    Der Einbau neuer Ölheizungen soll bereits ab dem Jahr 2026 verboten wird. Wer seine alte Ölheizung gegen ein klimafreundlicheres Modell auswechselt, soll mit bis zu 40 Prozent der Kosten gefördert werden. Auch auf einen Preis für den Ausstoß des klimaschädlichen Treibhausgases CO2 im Verkehr und bei Gebäuden haben sich die Parteien geeinigt - über einen Handel mit Zertifikaten. Der Start soll demnach 2021 mit einem niedrigen Einstiegspreis erfolgen. 2021 sollen Benzin und Diesel um 3 Cent teurer werden, bis 2026 dann 10 Cent.

    Als Entlastung für einen CO2-Preis im Verkehr soll die Pendlerpauschale um fünf Cent pro Kilometer von 2021 an erhöht werden. Pro Entfernungskilometer sollen demnach künftig 35 statt 30 Cent von der Steuer abgesetzt werden. Der CO2-Preis war ein Knackpunkt in den mehr als 18-stündigen Verhandlungen im Kanzleramt. Ein weiterer Knackpunkt war der Ausbau der erneuerbaren Energien. Vor allem der Ausbau der Windkraft an Land war ins Stocken geraten. Der Ausbau von Windrädern und Solaranlagen für mehr Ökostrom soll dem Vernehmen nach beschleunigt werden.

    ...
    https://www.n-tv.de/politik/Koalitio...e21285283.html

  8. #533

    Idee Klimaschutzprogramm 2030 beschlossen - Diskussion über Maßnahmen

    Große Koalition einigt sich auf Klimaschutzpaket

    In den Verhandlungen über ein Klimaschutzpaket haben Union und SPD nach Angaben aus Regierungs- und Parteikreisen einen Durchbruch erzielt. Demnach enthält das im Koalitionsausschuss vereinbarte Paket "sehr viele Maßnahmen" einschließlich eines Mechanismus zur jährlichen Überprüfung der Umsetzung der Klimaziele.
    https://www.zeit.de/politik/deutschl...imaschutzpaket

    Erste Maßnahmen sind schon bekannt:

    • CO2-Preis für Bereich Gebäude und Verkehr soll bei etwa 26 Euro pro Tonne beginnen und stetig steigen, also Zertifikatehandel und keine CO2-Steuer
    • ab 2026 wird Einbau neuer Ölheizungen verboten; Austausch durch klimafreundliche Modelle soll bis zu 40 % gefördert werden
    • ab 2021 Anstieg der Pendlerpauschale auf 35 Cent pro Kilometer
    • jährliches Monitoring zur Überprüfung der Ziele
    • "Schwarze Null" soll bleiben

    Ist das Klimaschutzprogramm 2030 ein großer Wurf oder nur ein "weiter so"? Welche Maßnahmen findet ihr gut und welche schlecht?

  9. #534
    [...] Der Ausbau von Windrädern und Solaranlagen für mehr Ökostrom soll dem Vernehmen nach beschleunigt werden. [...]
    Wie denn das?
    Der Neubau von Windrädern wird doch vor Ort von den Anwohnern bekämpft, unabhängig von der Parteizugehörigkeit.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  10. #535
    Sungawakan
    unregistriert
    Zitat Zitat von dedeli Beitrag anzeigen
    Wir schauen nicht alle Beiträge im IOFF durch, ob jemand einen Thread irgendwo vorschlägt oder nicht, denn jeder User kann einen Thread selbst erstellen.

    Tatsache ist, dass Du keinen Thread zu diesem Thema eröffnet hast, mit deinem vorherigen Beitrag aber den Eindruck erweckst, als ob du das gemacht hättest und keine Reaktion darauf erfolgte.
    Ich habe jetzt den Eindruck ja korrigiert.

  11. #536
    https://www.bento.de/politik/weltkli...eWA#reffbbento

    Bilder aus verschiedenen Ländern, in denen heute demonstriert wird.

  12. #537
    Sungawakan
    unregistriert
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Und warum hast Du keinen eröffnet, sondern nur irgendwo angeregt dass jemand doch einen eröffnen könnte? Wenn Dir das Thema wichtig ist, warum war es Dir dann nicht wichtig genug, einen Thread zu eröffnen?

    Aber dann deswegen rumjammern, ein bißchen Whataboutism betreiben und nebenbei hier im Thread andeuten, Du hättest einen Hongkongthread eröffnen wolllen aber die böse Moderation hat Deinen mühsam erstellten Thread nicht freigeschaltet?
    Bla bla bla und schon stürzen sich die Krähen wieder auf den Adler. Gegenfrage: warum scheint das Thema niemandem hier im Forum zu interessieren? Alle ein Huawai-Telefon und Angst, dass man überwacht wird?

  13. #538
    Sungawakan
    unregistriert
    Ach so: Weswegen ich den Strang damals nicht eröffnen lies: ich sah schon an den damaligen Reaktionen, dass es ein Rohrkrepierer werden würde.

  14. #539
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von Sungawakan Beitrag anzeigen
    Gegenfrage: warum scheint das Thema niemandem hier im Forum zu interessieren? Alle ein Huawai-Telefon und Angst, dass man überwacht wird?
    Das kannst Du ja jetzt in dem für Dich freundlicherweise im Betreuten-Posten-Style eröffneten Hongkong-Thread fragen. Wäre sicher ein guter Anfang, um eine produktive Diskussion in Gang zu bringen.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  15. #540
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Wie denn das?
    Der Neubau von Windrädern wird doch vor Ort von den Anwohnern bekämpft, unabhängig von der Parteizugehörigkeit.
    Statt Wälder roden, dort bauen wo viel Grün gewählt wurde. Gibt ja dann keine Proteste, falls doch. Enteignen!
    Am Ende feiern immer die Bayern! (Wurst-Uli)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •