Seite 372 von 372 ErsteErste ... 272322362368369370371372
Ergebnis 5.566 bis 5.580 von 5580
  1. #5566
    Zitat Zitat von El Coco Loco Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich in einer so geringen Dosierung, dass man nur leicht sediert aber noch Reaktionen zeigen kann. Hirn Ops im Wachzustand sind ja keine Seltenheit.
    Das denke ich auch.
    Ich hatte eine Augenoperation unter Propofol und war wach, konnte reagieren und Anweisungen befolgen. Ich war einfach nur ein wenig ruhiger und entspannter.

  2. #5567
    Zitat Zitat von El Coco Loco Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich in einer so geringen Dosierung, dass man nur leicht sediert aber noch Reaktionen zeigen kann. Hirn Ops im Wachzustand sind ja keine Seltenheit.
    das ist natürlich vorstellbar, wenn ich auch davon ausgehe, dass das dann aber echt gekonnt sein muss, der Grad zwischen einer lma Wirkung und Bewusstseinsverlust ist schmal. Und Mönchen muss ja wach bleiben.
    (aber was sag ich... die Superduperklinik Essens mit weltweit anerkannten Gehirnspezialisten... alles easy. Verwunderlich eh, dass Frau Dr. Superwoman Imani den Eingriff nur assistierte...)
    Dass solche Gehirn Eingriffe bei Bewusstsein durch geführt werden müssen, ist schon klar.

  3. #5568
    Zitat Zitat von zickenqueen Beitrag anzeigen
    das ist natürlich vorstellbar, wenn ich auch davon ausgehe, dass das dann aber echt gekonnt sein muss, der Grad zwischen einer lma Wirkung und Bewusstseinsverlust ist schmal.
    Perfektes Beispiel, warum eine qualifizierte Ausbildung statt „learning by doing“ echt sinnvoll ist

  4. #5569
    du bist witzig learning by doing betrifft natürlich nur Berufe, wo man sich (meist handwerkliches) Wissen durch die Tätigkeit aneignen kann.
    beim Narkosedoc kann das schwer in die Hose gehen, wenn der am Objekt übt
    schon klar, dass solche Studiengänge ausgeschlossen sind

  5. #5570
    Ich weiß, aber ich konnte den nicht liegen lassen

  6. #5571
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Ich weiß, aber ich konnte den nicht liegen lassen
    .

  7. #5572
    Irgendwas fehlt mir…wieso macht Leyla da die Co-Trainerin?

  8. #5573
    Bütterkenliebhaber Avatar von Finchen2062013
    Ort: Herzenswärme
    Das kann ja was werden, Kim putzt die paar Quadratmeter unterm Dach nicht, dafür gibt's Frau Scholz, aber ein ganzes Haus wollen sie kaufen, sicher gibt's dann auch eine andere Frau Scholz
    Acht sind geladen, zehn sind gekommen, ich gieß Wasser zur Suppe denn alle sind Willkommen.
    "All we are saying is Give Peace a Chance" John Lennon

  9. #5574
    Es wird. Heute versteh ich Charlie vollkommen

  10. #5575
    Bütterkenliebhaber Avatar von Finchen2062013
    Ort: Herzenswärme
    Ich hab Charlie auch verstanden, ich hätte bei dem schmierigen Typ genau so reagiert.
    Acht sind geladen, zehn sind gekommen, ich gieß Wasser zur Suppe denn alle sind Willkommen.
    "All we are saying is Give Peace a Chance" John Lennon

  11. #5576
    Zitat Zitat von zickenqueen Beitrag anzeigen
    Es wird. Heute versteh ich Charlie vollkommen
    Grundsätzlich schon. Aber ihm deutlich zu sagen, dass er seine Finger wegnehmen soll, aufstehen und gehen, hätte auch gereicht. Ihn mit "Du perverses Schwein (?)" anzuschreien und zu Boden zu schubsen, fand ich drüber.

  12. #5577
    ...sinnlos. Welt zu klein.

  13. #5578
    Jo. Das war natürlich Charlie Style.... Aufgesetzte Freundlichkeit kann sie eh nicht lange durchhalten.

  14. #5579
    Wobei ich die Figur der Charlie in der Serie echt mag.

  15. #5580
    Spoiler zur Folge vom 22.5.24


    Diese Entwicklung tut weder was für Charlie, noch für Albrecht. Was soll das jetzt?
    Klar, das wäre etwas, das man in der Serie so noch nicht gesehen hat aber warum ausgerechnet mit Charlie?
    Diese Figur braucht so etwas, vor allem zum momentanen Zeitpunkt, doch überhaupt nicht, um interessant zu sein...
    Für mich ist das wirklich eine ganz seltsame Entscheidung der Drehbuchschreiber, die Charlie als Figur schlimmstenfalls bereits jetzt beschädigen könnte.

    Naja, wenigstens macht AWZ an anderer Stelle Dinge, die ich da schon immer mal sehen wollte, wie zum Beispiel, dass sowohl die Tacla-Produkte als auch die Forschungen im Krankenhaus international Früchte zu tragen scheinen, auch, wenn es mir noch besser gefallen würde, wenn man die "Amerikaner" oder "Japaner" auch mal sehen würde, anstatt immer nur in irgendwelchen Büros über sie zu sprechen.
    Das würde dann auch alles gleich viel größer wirken und dieser ewigen Kammerspiel-Atmosphäre entgegenwirken aber vielleicht wird das in Zukunft ja noch was.
    Und was ist mit Jennys Gesicht los? Das sah ja richtig geschwollen aus...



Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •