Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 165 von 242
  1. #151
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Hah! Söder und grün, da muss ich lachen.

    Nix da, der Söder bleibt in Bayern, hat ja gerade erst angefangen. Ausserdem ist er nach Seehofer geradezu eine Erholung - für mich

  2. #152
    Naja, wollte auch mal einen Ulk machen, bin sonst immer so ernst und verbissen.

    Aber Söder macht das ganz gut. Seinen Imagewechsel meine ich.

    Behaltet ihn halt, und danach kommt die Aigner Ilse.


  3. #153
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Naja, wollte auch mal einen Ulk machen, bin sonst immer so ernst und verbissen.

    Aber Söder macht das ganz gut. Seinen Imagewechsel meine ich.

    Behaltet ihn halt, und danach kommt die Aigner Ilse.
    Premi, du bist ganz bestimmt nicht verbissen

    Jepp, bisher habe ich an Söder nichts zu meckern. Schaun wir mal, wie es weitergeht.
    Jedenfalls höre ich ihm ganz gerne zu - plaudern kann er, zB in Interviews.

    Ilse Aigner

  4. #154
    Manchmal mache ich die Augen zu und denke, das ist doch wieder der Stefan Zinner vom Nockherberg.

    Und verbissen ich bei der SPD, aber, es wird besser. So in 30 oder 40 Jahren ist alles wieder gut.

    Ganz kurz zu AKK. Wenn die SPD das mitmacht, Sozialkürzungen, weiter deutlich steigende Ausgaben für Verteidigung, noch mehr Auslandseinsätze, ... , dann, dann, dann ist alles so wie jetzt.


  5. #155
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia


    Ich bin manchmal froh, dass ich alt werde und mir vieles erspart bleibt.

  6. #156
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Manchmal mache ich die Augen zu und denke, das ist doch wieder der Stefan Zinner vom Nockherberg.

    Und verbissen ich bei der SPD, aber, es wird besser. So in 30 oder 40 Jahren ist alles wieder gut.

    Ganz kurz zu AKK. Wenn die SPD das mitmacht, Sozialkürzungen, weiter deutlich steigende Ausgaben für Verteidigung, noch mehr Auslandseinsätze, ... , dann, dann, dann ist alles so wie jetzt.
    Wieso ? AKK ist doch sozial, liberal und konservativ, die macht doch so was nicht. lol
    Was die SPD mitmacht ist eigentlich mittlerweile auch egal, nach der nächsten BTW regieren sie nicht mehr, dann sind die Grünen dran. Dann müssen die Farbe bekennen.
    Auf jedenfall wird es jetzt eine Charme Offensive von AKK geben, ihre Beliebtheit muss jetzt mal steigen. Ziemak arbeitet bereits an dem Konzept und kündigt geile Dinge an. lol

  7. #157
    Viele CDU-Redner heute haben so eine ganz leichte Abneigung gegen schwarz-grün, man konnte es zwischen den Zeilen raus hören, so ganz zarte Andeutungen waren das.

    Aber es kann so kommen, ganz klar. Nur wer wird Koch, wer wird Kellner? Okay, Peter Altmaier wird Gast, das ist klar.


  8. #158
    Der CDU laufen zu viele Wähler zu den Grünen, da braucht man eine bessere Unterscheidbarkeit bzw. Aufklärung wie schlimm die Grünen sind. Aber wenn die Union weiter regieren möchte, bleibt ihnen ja nichts anderes übrig, sonst stehen sie im aus, außer die denken wirklich, sie bekommen eine absolute Mehrheit.
    Aber ehrlich gesagt dachte ich der CDU Parteitag wird diesmal interessanter als der der Grünen aber Denkste. Die meisten Redenbeiträge waren selbst für die Mitglieder einschläfernd.
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #159
    Zum CDU-Parteitag:
    Was hat die ganze Presse-Welt über Wochen versucht, der CDU eine Führungskrise anzudichten und den "Auftritt" von Herrn Merz als Generalangriff in Aussicht zu stellen. Und was sehen wir heute in Realität: Bedingungslose Loyalität von allen Seiten und die Vorsitzende wird gefeiert ohne Ende. Wobei es mich trotzdem noch überrascht hat, dass Mister "grottenschlechte Regierungsarbeit" zu so einem ganz kleinen, bescheidenen Bettvorleger geschrumpft ist. Ich glaube, heute ist selbst Tilman Kuban verzweifelt und hat den Widerstand gegen AKK aufgegeben. Ab 2021 dann also Merkel2 für weitere 12plusX Jahre.

  10. #160
    Die SPD wird eine Kanzlerin AKK nicht wählen.

    Nie. Auf keinen Fall.



  11. #161
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Die SPD wird eine Kanzlerin AKK nicht wählen.

    Nie. Auf keinen Fall.

    Haha, du bist lustig.
    Scholz wird sogar einen Besenstiel mit CDU-Aufkleber zur Kanzlerin wählen, wenn gerade nichts anderes greifbar ist.

  12. #162
    Hab auch viele Kommentare gelesen, einer macht doch nachdenklich, AKK stellt schon nach einem Jahr die Vertrauensfrage. All in, und das kann sie nicht jedes Jahr machen. Laschet und die anderen warten einfach ab. Und lernen Hochdeutsch.


  13. #163
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Hab auch viele Kommentare gelesen, einer macht doch nachdenklich, AKK stellt schon nach einem Jahr die Vertrauensfrage. All in, und das kann sie nicht jedes Jahr machen. Laschet und die anderen warten einfach ab. Und lernen Hochdeutsch.
    Ja, das stimmt, ist AKK da noch längst nicht durch. Kommt se aus dem Umfragetief nicht raus, wird es schwer mit der Kanzlerkandidatur.

  14. #164
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Viele CDU-Redner heute haben so eine ganz leichte Abneigung gegen schwarz-grün, man konnte es zwischen den Zeilen raus hören, so ganz zarte Andeutungen waren das.

    Aber es kann so kommen, ganz klar. Nur wer wird Koch, wer wird Kellner? Okay, Peter Altmaier wird Gast, das ist klar.
    "Werte-Union", alle konservativen Kräfte in der Union, lehnen Grün ab. Da träumt man weiter von einen Koalition mit der FDP, die ausreichend ist.

    Und wären die Grünen der vermutlich noch weitaus anstrengendere Koalitionspartner als die SPD,. Überdies liegt ein grüner Kanzler durchaus im Bereich des Möglichen.

  15. #165
    Zitat Zitat von Tuvok694 Beitrag anzeigen
    Wobei es mich trotzdem noch überrascht hat, dass Mister "grottenschlechte Regierungsarbeit" zu so einem ganz kleinen, bescheidenen Bettvorleger geschrumpft ist.
    Mich nicht, denn Merz war nie etwas anderes. Schaumschläger.

    AKK ist trotzdem eine Katastrophe, vielleicht ist Söder keine schlechte Alternative oder sogar Spahn. Und auch wer es provinziell wie bei Kohl mag, ist mit Laschet besser bedient als mit AKK.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •