Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube

    Grubenunglück in Sachsen-Anhalt

    Grubenunglück in Teutschenthal - Menschen eingeschlossen

    Zwei Menschen wurden verletzt, bis zu 30 Menschen sollen unter Tage eingeschlossen sien.
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

    http://www.terre-des-femmes.de/

  2. #2
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Hoffentlich kommen die Eingeschlossenen frei

  3. #3
    Lt. n-tv sind die Eingeschlossenen in einem Sicherheitsbereich, werden mit Sauerstoff versorgt und können wohl später über einen intakten Schacht gerettet werden.
    Geändert von Giftnudel (08-11-2019 um 11:27 Uhr)

  4. #4
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Es gibt ein Update:


    Die Mitarbeiter sind derzeit wohl in einem Sicherheitsraum, 700m unter der Erde, aber nicht verschüttet oder eingeschlossen.
    https://www.zdf.de/nachrichten/heute...ml#xtor=CS5-62

    Ich drücke die Daumen, dass die Mitarbeiter schnell und v.a. gesund, die Grube (jetzt als Sondermülldeponie genutzt) verlassen können.

  5. #5

  6. #6
    Mein Opa und mein Onkel waren ja Bergleute im Kalibergbau. Ich war auch mal als Besucher unter Tage, in den 80er Jahren. Das war auf 634 und auf 900. Das ist schon beeindruckend. Da möchte man sich gar nicht vorstellen, was da bei einer Verpuffung oder bei einer Lösung von Gesteinsbrocken so alles passieren könnte.

  7. #7
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Zitat Zitat von Giftnudel Beitrag anzeigen
    Danke!

  8. #8
    Ich bin so froh, dass alle rausgekommen sind und an die beiden Verletzten Gute Besserung!

    Liebe Rettungskräfte ihr habt einen tollen Job gemacht!!

  9. #9
    Vor Jahren gab es da mal einen Bergsturz, da wackelten bei uns die Schränke, ich spürte es direkt in der Nacht, wie ich vibrierte, das erste und einzige Erdbeben was ich gespürt habe.

  10. #10
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Bei einer solchen Nachricht werde ich mich immer an Lengede erinnern. Ich war damals ein Kind, lag krank zuhause im Wohnzimmer, durfte zufällig mal fernsehen und da kam die Nachricht von Lengede. Ich, als Kind, war entsetzt, weil ich mir immer vorstellte, wie es den Männern unter Tage wohl zumute sei, ich Angst um sie hatte und durfte dann tatsächlich dauernd fernsehen, bis die Eingeschlossenen gerettet waren.

    Werde ich nie vergessen, war für mich ein einschneidendes Erlebnis.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •