Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 62 von 87 ErsteErste ... 125258596061626364656672 ... LetzteLetzte
Ergebnis 916 bis 930 von 1304
  1. #916
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Ich würd am liebsten klingeln und direkt nach dem Öffnen eine reinhauen und wieder gehen
    Ja, ok, wenn sie denn auch wissen warum und das dann auch abstellen. Sonst wäre es auch blöd, weil Du nochmal gehen müsstest.

  2. #917
    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Ja, ok, wenn sie denn auch wissen warum und das dann auch abstellen. Sonst wäre es auch blöd, weil Du nochmal gehen müsstest.
    Wenn man nicht gerichtlich vorgeht, werden die wohl nichts abstellen.

    Es find nur Phantasien.
    Hund bellt, ich ziehe denen eine.
    Hund bellt *klatsch*

    So lange, bis sie konditioniert sind und schon bei Hundegebell zucken

  3. #918
    Solche Geschichten machen mich auch traurig. Wenn Tiere nicht artgerecht gehalten werden, geht das echt gar nicht. Darum impfe ich den Kindern, besonders natürlich der Großen, ein, dass wir keine Zeit für Tiere haben. Kein Aquarium, kein Vogel, kein Säugetier. So gern ich ein kleines Aquarium für Aquascaping hätte, aber nein.

  4. #919
    Orca, die haben ein ziemlich großes Grundstück.
    Ich kann von unserem Fenster aus am Nachbargrundstück vorbeigucken zu diesen Hundenachbarn. Deren Haus sehe ich nicht, aber die Hundehütte, die ziemlich frei steht. Muss ein Riesenteil sein. Die Hunde sind auch groß und sind fast immer draußen.
    Hoverat oder so?

    Ich weiß nicht, ob die mit den Hunden überhaupt mal rausgehen?

  5. #920
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Hoverat oder so?
    Hovercraft, Overath oder Hovawart?

  6. #921
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    Aeonis vom Entenfall .

  7. #922
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Hovercraft, Overath oder Hovawart?
    Hogwarts.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  8. #923
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    Hogwarts.

  9. #924
    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Hovercraft, Overath oder Hovawart?
    Ich wollte erst Wowerat sagen
    Hovawart - nachgeguckt - das ist es

    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    Hogwarts.

    Genau

  10. #925
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Ja, die sind hier auch dauernd draußen.
    Die bellen, weil sie was hören oder sehen.
    Die bellen, weil sie rein wollen.

    Ich kriege richtig schlimme bösartige Gedanken
    Wohnst du bei mir? Jetzt bei dem schönen Wetter...wo alles auf ist...ist es noch lauter und nerviger.

    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Das weiß ich.
    Die wären vermutlich lieber drin bei ihren Besitzern als sich draußen fast einen Herzinfarkt zu bellen.
    Ich würd am liebsten klingeln und direkt nach dem Öffnen eine reinhauen und wieder gehen
    Ich auch.
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  11. #926
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Wohnst du bei mir? Jetzt bei dem schönen Wetter...wo alles auf ist...ist es noch lauter und nerviger.
    Wenn ich im Garten sitze, stört mich das weniger. Aber im Haus nervt es.
    Oft höre ich das auch bei geschlossenen Fenstern.
    Und bei offenem Fenster schlafen ist nicht mehr, weil ich von dem Hundegebell dann wach werde (und ich schlafe nicht bis in die Puppen).

    Ob das ewige Gebelle ein Zeichen dafür ist, dass es den Hunden nicht gut geht und man das mal melden sollte?

  12. #927
    Zitat Zitat von orca Beitrag anzeigen
    Solche Geschichten machen mich auch traurig. Wenn Tiere nicht artgerecht gehalten werden, geht das echt gar nicht. Darum impfe ich den Kindern, besonders natürlich der Großen, ein, dass wir keine Zeit für Tiere haben. Kein Aquarium, kein Vogel, kein Säugetier. So gern ich ein kleines Aquarium für Aquascaping hätte, aber nein.
    Wieso wird der Kläffer nicht artgerecht gehalten? Die gehen schon raus...aber er darf sich halt um 22/23 Uhr noch mal kräftig ausbellen.
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  13. #928
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Wenn ich im Garten sitze, stört mich das weniger. Aber im Haus nervt es.
    Oft höre ich das auch bei geschlossenen Fenstern.
    Und bei offenem Fenster schlafen ist nicht mehr, weil ich von dem Hundegebell dann wach werde (und ich schlafe nicht bis in die Puppen).

    Ob das ewige Gebelle ein Zeichen dafür ist, dass es den Hunden nicht gut geht und man das mal melden sollte?
    Oder das er einfach ein Beller ist und wieder rein will wie der bei uns. Im Sommer möchte ich ungern in der verschlossenen Bude sitzen....außer Tagsüber..aber Nachts will ich Luft. Da geht mir das Gekläffe so richtig auf den Sack, besonders wenn man früh aufstehen muss.
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  14. #929
    nicht nachtragend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Also unser Hund konnte sich über viele Dinge aufregen.

    Die Perlhühner vom Nachbarn gegenüber reagierten beispielsweise auf alle Spaziergänger, die da langkamen. Bei den Spaziergängern hatte der Hund solche und solche. Aber die Hühner mochte er überhaupt nicht. Die Spatzen, die im Winterjasmin sassen, mochte er auch nicht. Und wenn jemand auf den Hof kam, der musste auch am besten gefressen werden, könnte ja sein, dass er dem Frauchen was tun will.
    Bestimmte Autos auf der Strasse... da gibt es viel, was ihn hier auf dem Hof gar nicht störte, aber wenn er auf dem Hof meiner Eltern war (sozusagen sein Zweitwohnsitz), dann regte er sich über viele Dinge auf und das konnte man ihm nicht abgewöhnen und beruhigen lies er sich auch meist nur schwer.
    Herr - Schmeiss Hirn vom Himmel und lass die Leute es auch benutzen.


  15. #930
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Unser Gegenübernachbar hat einen Dackel, der jeder Fliege hinterherbellt... Gottseidank haben wir Garten und Schlafzimmer zur anderen Seite, denn er wird morgens um 06:00/06:30 Uhr schon in den Garten rausgelassen..

    Jetzt haben sie sich noch einen zweiten angeschafft.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •