Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 163 von 334 ErsteErste ... 63113153159160161162163164165166167173213263 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.431 bis 2.445 von 4999
  1. #2431
    Ich musste an Euch denken, als ich letztens Plakate für Dimash Kudaibergen in den Hamburger S-Bahnhöfen entdeckt habe

  2. #2432
    Zitat Zitat von NKOTB Beitrag anzeigen
    :

    @Bijou, Deine Fotos sind toll! Und so ein Treffen mit einer kleinen Gruppe ist doch immer viel schöner, als wenn man da zwischen 1000 "Faninnen" in einem Pulk steht!
    Danke
    Was du sagst mit sich nicht zur Deppin machen stimmt. Zum Glück habe muss ich mich nicht zusammenreißen um mich zu benehmen

    Wg. allein zum Konzert, ich mache das auch alles alleine, reise überall allein hin. Eigentlich kommt es mir sehr entgegen und ich finde es überhaupt nicht schlimm, ganz im Gegenteil, ist mir glaub ich sogar lieber so.

    "I am not drummer man"
    eargasm -->~ Dimash Kudaibergen ~


  3. #2433
    Zitat Zitat von Bijou Beitrag anzeigen
    Ich stecke gerade in so einer Phase, war gerade nur für Konzerte zwei Mal in Russland und einmal in New York (und in Düsseldorf ) und fliege nächsten Monat nach Prag. Ich finds einerseits erschreckend und aber andereseits auch witzig Hätte ich mir das als Jugendliche/junge Erwachsene leisten können hätte ich das bestimmt bei 1-2 Künstlern damals auch gemacht. Aber dass es mich in meinem Alter nochmal packt hätte ich nie gedacht.
    Genau, das ist doch einfach cool und man hat so eine Lebensfreude und Begeisterung und spürt sich. Als junge Erwachsene hätten wir uns das nicht leisten können.

    edit: Bijou , die Fotos sind super, und so persönlich , wenn das in so einem kleinem Rahmen ist. Ich fand auch die Treffen vor den Konzerten und danach dann beim Autogramm holen immer so nett und die Fangemeinschaft. Und bin mit vielen noch immer befreundet.
    Geändert von Elizabeth (26-02-2020 um 11:10 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #2434
    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Der Kudaibergen??
    Wär ich nie drauf gekommen.

  5. #2435
    Zitat Zitat von Men in Trees Beitrag anzeigen
    Ich musste an Euch denken, als ich letztens Plakate für Dimash Kudaibergen in den Hamburger S-Bahnhöfen entdeckt habe

    "I am not drummer man"
    eargasm -->~ Dimash Kudaibergen ~


  6. #2436
    Zitat Zitat von Elizabeth Beitrag anzeigen
    Genau, das ist doch einfach cool und man hat so eine Lebensfreude und Begeisterung und spürt sich. Als junge Erwachsene hätten wir uns das nicht leisten können.

    edit: Bijou , die Fotos sind super, und so persönlich , wenn das in so einem kleinem Rahmen ist. Ich fand auch die Treffen vor den Konzerten und danach dann beim Autogramm holen immer so nett und die Fangemeinschaft. Und bin mit vielen noch immer befreundet.


    Mit dem Fanaustasch ist bei mir etwas komisch/schwer. Seine Fans sind teilw. sehr strange (in den Socials zumindest) was wohl auch viel mit kulturellen Unterschieden zu tun hat, ist halt hauptsächlich Russland und Kasachstan. die meisten sprechen kein bis ganz wenig Englisch. Aber sehr herzlich sind sie wenn man sie trifft.

    Ja, das mit dem Treffen war toll, auch wenn ich mich kaum noch erinnern kann War ja total unerwartet und plötzlich. Ich wusste zwar, dass Leute aus seinem Team da wohnen, war mir aber sicher, dass er wie sonst in einem der Luxus-Häuser wohnt (mein Hotel war zwar sehr gut, aber eben kein Sheraton oder sowas ). Hätte mich die eine, die ich beim Konzert kurz kennengelernt habe nei der Rückkehr vom Konzert nicht abgefangen, wäre ich direkt auf mein Zimmer gegangen und hätte es verpasst

    .

    Zitat Zitat von Witwe Bolte Beitrag anzeigen
    Wär ich nie drauf gekommen.

    "I am not drummer man"
    eargasm -->~ Dimash Kudaibergen ~


  7. #2437
    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Das finde ich alles total niedlich.


    Ich auch. Und zwar in JEDEM Alter.

    Ich war zwar selber bei niemand so ein intensiver Fan, eigentlich leider, aber dass das etwas ganz besonderes ist, etwas, das einen bereichert und für immer in Erinnerung bleibt, kann ich mehr als verstehen.

    Ich beneide diejenigen, die das mal in ihrem Leben erlebt haben oder noch erleben.
    I don't take responsibility at all. Donald Trump

    Mundschutz ist empfehlenswerter als Aluhut. Frank-Walter Steinmeier

  8. #2438
    Zitat Zitat von Tiamat Beitrag anzeigen
    Ich auch. Und zwar in JEDEM Alter.

    Ich war zwar selber bei niemand so ein intensiver Fan, eigentlich leider, aber dass das etwas ganz besonderes ist, etwas, das einen bereichert und für immer in Erinnerung bleibt, kann ich mehr als verstehen.

    Ich beneide diejenigen, die das mal in ihrem Leben erlebt haben oder noch erleben.

    "I am not drummer man"
    eargasm -->~ Dimash Kudaibergen ~


  9. #2439
    meine bessere Version Avatar von Xerxe
    Ort: (w)ortlos
    Zitat Zitat von Bijou Beitrag anzeigen
    Danke
    Mich beruhigt es etwas, weil ich es selber so strange und so untypisch für mich finde. Aber eigentlich ist das Ioff Schuld, ohne hätte ich ihn wahrscheinlich nie entdeckt
    Ich finde es toll. Auch die Erinnerungsfotos. Bei mir ist es gerade ähnlich, aus ähnlichen Gründen. Ich habe vor zwei Jahren das erste Mal Fotos mit einem Sänger gemacht auf einem Festival weil es sich zufällig so ergeben hat. Die Band ist hier aber auch nicht richtig bekannt , haben es aber wenigstens mal auf Platz 2 der deutschen Albumcharts geschafft.

    Das man mal auch etwas weiter zu einer Band fährt, verstehe ich gut. Gerade wenn man dann auch mal 2-3 Tage in der Stadt bleibt und das verbindet mit einer Sightseeing Tour. Und ich verstehe auch, das man sich freut dort immer mal wieder die gleichen Leute zu treffen. Bei mir ist das alles halt keine bestimmte Band, eher ein bestimmtes Genre. Leute, die zu einem Musical fahren, machen im Endeffekt auch nichts anderes...

    Creepy fände ich es jetzt wirklich, wenn sich jemand frei nimmt und gezielt seinem Star in den Urlaub folgt. Weil das für mich dann die Freizeit des Künstlers ist und sein Privatleben, selbst wenn er mal ein Foto postet. (Ich hatte das ursprünglich hier auch so verstanden).
    Also, ich kann "oder-Fragen" mit "JA" beantworten!

  10. #2440
    .
    Geändert von Witwe Bolte (26-02-2020 um 16:04 Uhr)

  11. #2441
    Zitat Zitat von Bijou Beitrag anzeigen


    Mit dem Fanaustasch ist bei mir etwas komisch/schwer. Seine Fans sind teilw. sehr strange (in den Socials zumindest) was wohl auch viel mit kulturellen Unterschieden zu tun hat, ist halt hauptsächlich Russland und Kasachstan. die meisten sprechen kein bis ganz wenig Englisch. Aber sehr herzlich sind sie wenn man sie trifft.

    Ja, das mit dem Treffen war toll, auch wenn ich mich kaum noch erinnern kann War ja total unerwartet und plötzlich. Ich wusste zwar, dass Leute aus seinem Team da wohnen, war mir aber sicher, dass er wie sonst in einem der Luxus-Häuser wohnt (mein Hotel war zwar sehr gut, aber eben kein Sheraton oder sowas ). Hätte mich die eine, die ich beim Konzert kurz kennengelernt habe nei der Rückkehr vom Konzert nicht abgefangen, wäre ich direkt auf mein Zimmer gegangen und hätte es verpasst

    .




    Man ist da in einem Ausnahmezustand, daher keine Erinnerung Das sollte alles so sein. Kann mir vorstellen, dass es da kulturelle Unterschiede bei den Fans gibt und kann mir auch gut vorstellen, wie herzlich sie sind. Ich freu mich für dich, dass du so ein tolles Erlebnis hattest!

    Bild:
    ausgeblendet

  12. #2442
    Zitat Zitat von Xerxe Beitrag anzeigen
    Ich finde es toll. Auch die Erinnerungsfotos. Bei mir ist es gerade ähnlich, aus ähnlichen Gründen. Ich habe vor zwei Jahren das erste Mal Fotos mit einem Sänger gemacht auf einem Festival weil es sich zufällig so ergeben hat. Die Band ist hier aber auch nicht richtig bekannt , haben es aber wenigstens mal auf Platz 2 der deutschen Albumcharts geschafft.

    Das man mal auch etwas weiter zu einer Band fährt, verstehe ich gut. Gerade wenn man dann auch mal 2-3 Tage in der Stadt bleibt und das verbindet mit einer Sightseeing Tour. Und ich verstehe auch, das man sich freut dort immer mal wieder die gleichen Leute zu treffen. Bei mir ist das alles halt keine bestimmte Band, eher ein bestimmtes Genre. Leute, die zu einem Musical fahren, machen im Endeffekt auch nichts anderes...

    Creepy fände ich es jetzt wirklich, wenn sich jemand frei nimmt und gezielt seinem Star in den Urlaub folgt. Weil das für mich dann die Freizeit des Künstlers ist und sein Privatleben, selbst wenn er mal ein Foto postet. (Ich hatte das ursprünglich hier auch so verstanden).
    Hehe, du auch Musical? Übrigens machen es die Opernfans genau so, das sind auch sehr intensive Fangruppen.
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #2443
    Zitat Zitat von Elizabeth Beitrag anzeigen

    Man ist da in einem Ausnahmezustand, daher keine Erinnerung Das sollte alles so sein. Kann mir vorstellen, dass es da kulturelle Unterschiede bei den Fans gibt und kann mir auch gut vorstellen, wie herzlich sie sind. Ich freu mich für dich, dass du so ein tolles Erlebnis hattest!
    Danke

    "I am not drummer man"
    eargasm -->~ Dimash Kudaibergen ~


  14. #2444
    chronisch namensblind Avatar von BadCompany
    Ort: Rockcity, Deep South :D
    Zitat Zitat von Bijou Beitrag anzeigen
    Danke
    Mich beruhigt es etwas, weil ich es selber so strange und so untypisch für mich finde. Aber eigentlich ist das Ioff Schuld, ohne hätte ich ihn wahrscheinlich nie entdeckt
    Ich finde das klasse, wenn ich das Geld hätte wäre ich schon längst auf einem Konzert meiner BadCompany in Amerika gewesen und ich bin etwas *hüstel* älter als du.
    BadCompany
    Schönes bleibt schön auch wenn es welkt.

  15. #2445
    Zitat Zitat von Xerxe Beitrag anzeigen
    Ich finde es toll. Auch die Erinnerungsfotos. Bei mir ist es gerade ähnlich, aus ähnlichen Gründen. Ich habe vor zwei Jahren das erste Mal Fotos mit einem Sänger gemacht auf einem Festival weil es sich zufällig so ergeben hat. Die Band ist hier aber auch nicht richtig bekannt , haben es aber wenigstens mal auf Platz 2 der deutschen Albumcharts geschafft.

    Das finde ich macht es alles, also es dem Umfeld erklären und so, irgendwie noch etwas anstrengender. Und bei D. kommt hinzu, dass es kein, bzw. nicht ein Genre und null mainstreamig ist (einzelne Songs schon, aber nicht im Großen und Ganzen - allein die Sprachen in denen er singt sind für unsere Ohren eher schwergängig ).

    Das man mal auch etwas weiter zu einer Band fährt, verstehe ich gut. Gerade wenn man dann auch mal 2-3 Tage in der Stadt bleibt und das verbindet mit einer Sightseeing Tour. Und ich verstehe auch, das man sich freut dort immer mal wieder die gleichen Leute zu treffen. Bei mir ist das alles halt keine bestimmte Band, eher ein bestimmtes Genre.
    Ja, weiter fahren habe ich ganz als Jugendliche auch gemacht, bzw. machen müssen, weil ich in einer Kleinstadt gewohnt habe und Hamburg die nächste große Stadt war.

    Aber jetzt Russland, mit Visum, Null Kenntnisse der Sprache, die haben nicht mal ein vernünftiges, lesbares Alphabet - das find' ich selbst schon extrem und weiß auch immer noch nicht so richtig wie das passieren konnte.

    Creepy fände ich es jetzt wirklich, wenn sich jemand frei nimmt und gezielt seinem Star in den Urlaub folgt. Weil das für mich dann die Freizeit des Künstlers ist und sein Privatleben, selbst wenn er mal ein Foto postet. (Ich hatte das ursprünglich hier auch so verstanden)
    .
    Das stimmt. Das ist wie zu denen nach Hause zu fahren und vor dem Haus rumlungern. Das geht viel zu weit, weil das in deren Privatsphäre geht.


    "I am not drummer man"
    eargasm -->~ Dimash Kudaibergen ~



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •