Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 76 bis 80 von 80
  1. #76
    Harmoniekeule Avatar von cobrita
    Ort: Chaotistan
    Bloomberg will ernsthaft Hillary als Vize??? Dann braucht er wahrscheinlich gar nicht weitermachen. Ich glaub, die Dame ist verbrannt. Oder lieg ich da komplett falsch? Ich versteh die Amerikaner eh nicht (mehr).

    Zum Bloomberg hab ich einen interessanten Artikel gefunden. Hintergrund von ihm. Wenn ich 60 Milliarden!!! hätte, würde ich auch klotzen und schauen, dass ich "jemand" das Leben schwer machen kann.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/...omplettansicht

  2. #77





    Da wird einfach irgend ein altes Bild genommen, das eine beeindruckende, machtvolle Ausstrahlung ausdrücken soll und wird den unterbelichteten Trumpstern als Sinnbild ihres mächtigen Führers untergejubelt.


    Fred Guttenberg stellt die falsche Frage. Die depperten MAGA-Kultisten goutieren ALLES, was von ihrem Heiland und seinen Helfershelfern behauptet wird. Da wird NIX hinterfragt. Wollen die nicht; können die nicht.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  3. #78


    Ach Leutz, es kann doch einfach nicht sein, dass es Tausende oder gar Millionen von Menschen gibt, in einem modernen Land wie den USA, im Jahr 2020, die so eine gequirlte Schei.e ernst nehmen können.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  4. #79
    ob Trump das wohl retweetet?

  5. #80
    im land der snake oil verkäufer ist so eine ansage doch alltag.
    im hillbilly tanzen sie in der kirche mit schlangen.
    aber zugleich gibt es eine grosse masse, die sich einen grinst und es als zeichen des simplen geistes erkennt, der sich selber zur satire macht.
    je mehr sich die bigotten rein steigern, umso mehr ist die sache auch wieder sehr ungewiss.
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •