Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 115 von 118 ErsteErste ... 1565105111112113114115116117118 LetzteLetzte
Ergebnis 1.711 bis 1.725 von 1758
  1. #1711
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Zitat Zitat von spector Beitrag anzeigen
    Boh, dieser Siegersong.
    Die ersten vier Intro-Akkorde waren genau diese Standard-Abfolge, die man Dieter immer vorwarf. Ich weiß nicht, ob er neckisch genug ist, die als ein Augenzwinkern an den Anfang gesetzt zu haben. Dass der Song wie immer eine Blaupause ist, hat ja auch hier jeder gehört. Der Mann KANN es einfach nicht. Schlimmer noch, ich glaube, er WILL es nicht. Bzw. beides.
    Aber ausgerechnet er und seine geplusterte Bauchrednerpuppe (Pietro sieht wirklich so aus) reden immer von Gefühl, Gefühl, Gefühl. Bohlen hat das wohl mal bei einer Marktforschungs-Umfrage als Faktor Nr. 1 für einen Hit errechnet bekommen und seitdem ist es in seinen marktwirtschaftlichen Schädel das primäre Desiderat. Pietro schwätzt es gewohnt minderklug nach und reiht in seinen eigenen Songs Dummtext an Dummtext. Wortfetzen, die was mit südländischer Sprache/Feeling und Party zu tun haben. Wobei die Effekte seine schlimme Stimme immer mildtätig behüten.

    Und:
    Man hätte Ramon nicht zu oft nacheinander singen lassen sollen. Die konstante Näselei mit teils Meckervibrato wurde zu offensichtlich. Er hat in den hohen Tönen, vor allem in Pop/Rocksongs eine tolle Farbe und Technik. Aber nu ließ man ihn größtenteils in der Schnupfenrange verbleiben.

    Mir hat es tatsächlich von Chiara besser gefallen. Der ganze Song klang wie für eine Frauenstimme geschrieben, aber dann unsexy runter-getuned. Das kommt davon, wenn man zwischen Morgenschiss und Zähneputzen in Tötensen ein Ding runterhunzt und es Jahrzehnte später auf ein Männerorgan pitchen muss.
    Mir hat Ramon in den Popsongs auch stets besser gefallen. In den deutschen Songs bringt er es fertig, sie noch schmalziger und schnulziger zu singen, als sie sind. Der Siegersong katapultierte mich direkt in die 60-70er Jahre zurück und ich dachte schon, Wendler sei mit altbackenen Taxten nicht zu toppen, doch...ist er. Und in "Über 7 Brücken musst du gehen" hat kein Vibrato oder sonstige Rumeierei was zu suchen, was hab ich mich gegruselt.
    Geändert von sheela (07-04-2020 um 13:04 Uhr)
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  2. #1712
    Hach Spector, vielen Dank für deine Worte. Du kannst das immer alles so schön ausdrücken

    Was ich mich allerdings frage – wieso schaut jemand wie Du überhaupt so eine Sendung? Ist das nicht eigentlich eine fürchterliche Quälerei für Dich?

  3. #1713
    Naja, warten wir mal ab. Die Musik wird sicher ne Zielgruppe haben, ich persönlich fass das sicher mit der Kneifzange nicht an. Trotzdem geb ich Ramon bessere Chancen als den ganzen letzten Siegern, eben weil man sich in diesem Schlagersegment mit einer gewissen Bekanntheit wohl einfacher durchsetzen kann als am Pop-Markt. In solchen Bereichen, wo die Amigos reihenweise abräumen, dürfte er auch nicht ganz unerfolgreich sein mit dem Gedudel

  4. #1714
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von dealan-dè Beitrag anzeigen
    Hach Spector, vielen Dank für deine Worte. Du kannst das immer alles so schön ausdrücken

    Was ich mich allerdings frage – wieso schaut jemand wie Du überhaupt so eine Sendung? Ist das nicht eigentlich eine fürchterliche Quälerei für Dich?
    Qualantäne.
    Surprise me with the plausible!

  5. #1715
    naja... soviel falsch kann Dieter Bohlen ja doch nicht machen

    https://www.offiziellecharts.de/news...tart-seit-2016

  6. #1716
    Ich verstehe die ganze Kritik an dem Lied nicht. Natürlich ist es furchtbar altbacken. Das ist ja auch genau das, was Ramon verkörpert. Ihm jetzt einen Partyschlager zu geben wäre verkehrt gewesen. Die Leute haben ihn ja immerhin mit dieser Art von Musik zu 80% als Gewinner gewollt.

    Und ich denke genau diese Nische wird es ihm auch ermöglichen sich mittelfristig im Schlager zu etablieren. So viele junge gutaussehende Typen gibt es dort nicht. Zusätzlich dazu singt er eben kein Ballermann-Schlager sondern "Oldie-Schlager", nochmal ein Alleinstellungsmerkmal. In Kombination mit Floris Präsenz bei DSDS wird ihm das auf jeden Fall einige Auftritte in den klassischen Schlagersendungen bringen. Und wenn es nur dazu führt, dass er ein nettes Nebeneinkommen neben der eigenen Firma hat und alle 3-4 Jahre mal ein neues Album veröffentlicht.

    Der eigentliche Skandal ist doch, dass die anderen 3 dieses Lied auch bekommen haben und somit neben den nicht vorhandenen Siegchancen noch nichtmal ein eigenes, zumindest halbwegs Passendes, Lied bekommen haben.
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #1717
    Zitat Zitat von Princesse Beitrag anzeigen
    ............ Letztendlich denke ich auch, dass die CDs eher sinnlos sind.

    Schade, dass sich Oana ihre CD nicht für Lydia aufgehoben hatte - denn dann wäre anstatt Chiara sie ins Finale gekommen und die CDs hätten wenigstens einmal ihre Funktion erfüllt!
    CD's sinnlos, ja. Wenn man schon 5% zu vergeben hat, dann sollte das vom jeweiligen Jurymitgleid erst getan werden, nachdem alle gesungen haben.
    Die Jury wusste ja selbst nicht ob das eine Rettungs-CD oder eine belohnungs-CD für den Besten ist.

    Ich habe gebetet, dass Oana ihre CD nicht an Lydia gibt. Dann wäre Chiara echt im Nachteil gewesen, weil die anderen "schlechten Sänger" eine bekommen hatten. So wie es gekommen ist, war es gut. Chiara im Finale und sogar auf Platz 2.
    Damit war für mich klar, dass ich doch nicht die Corona-Hotline wegen Depressionen anrufen musste.

  8. #1718
    Zitat Zitat von MarkenMusik-Fan Beitrag anzeigen
    CD's sinnlos, ja. Wenn man schon 5% zu vergeben hat, dann sollte das vom jeweiligen Jurymitgleid erst getan werden, nachdem alle gesungen haben.
    Ja, insbesondere im Halbfinale, wo die Kandidaten jeweils zwei Auftritte hatten, fand ich das unfair. Hoffentlich wird das nächstes Jahr anders sein!

  9. #1719
    Für mich war das die schlechteste Staffel ever
    Eigendlich schade das der Didda mit seinem perfiden Plan einen neuen Michael Holm oder Chris Roberts zu finden wieder so einfach durch gekommen ist , dafür kann aber Ramon natürlich nix.
    Gezielte Manipulation in den Einspielern , nur die guten Seiten zeigen und bei jeder Beurteilung den Kandidaten der es werden soll in den Himmel loben.
    Ich glaube ein paar Kandidaten haben den Braten gerochen und sind deswegen ausgestiegen , ich glaube es waren 4 Leute.
    Dann wurden etliche gute Sänger / in schnell raus geschmissen und schon hat man einen haus hohen Gewinner .
    Beste Beispiel war hier die kleine Nicole die eine Menge Fans hatte .
    Das dieses schreckliche Lied auf Platz 1 ist auch kein Wunder , der Didda richtet das schon in der jetzigen Situation ein paar Zukäufe reichen da völlig aus.
    Das Ramon grossen erfolg hat glaub ich nicht , ich finde den Gesang und Ihn selber gähnend langweilig und in dieser Sparte des schnulzen Gesangs gibt es Platzhirsche wie die Amigos , Semino Rossi , Hansi Hinterseer .
    Die Leute die so eine Musik hören wollen keinen Milchbubi mit Muskeln sehen .
    Ich denke der Flori wird ihn einmal einladen und dann ist er ganz schnell wieder weg vom Fenster
    Ich gönn ihn den erfolg glaube es aber nicht

  10. #1720
    Alternative User Avatar von Foxx
    Ort: Stuttgart
    Ich hab, glaub ich, das erste Mal seit fünf oder sechs Jahren wieder ein DSDS-Finale gesehen. Was will man derzeit sonst auch machen.

    Was mich, abgesehen vom Niveau der Finalisten am meisten erschreckt hat, war ehrlich gesagt die Resterampe. Dass Juliette schon einige Zeit als Vocalcoach für das Format arbeitet, wusste ich und hab mich irgendwie damit abgefunden. Die hölzerne, marionettenhafte Moderation von Alex aber hat mich wirklich erschüttert. Das ist der Gewinner der ersten Staffel? Der hochgelobt seinen eigenen Weg gegangen ist? Über Rockpop, Musical, Schlager und Disney? Der steht jetzt mit Seitenscheitel und Stock im Arsch auf der DSDS-Bühne und übt sich in einer Mischung aus Ehrerbietung und Streberwitzchen, dass es selbst Marco Schreyl peinlich wäre?

    Oh je.

    Die Kandidaten? Och ja. Die mit Abstand unterhaltsamste und gekonnteste Darbietung war wohl wirklich Dance Monkey von Proll-Lieschen Chiara. Und ja, auch ich mochte ihre Darbietung des Finalsongs mehr als die von Ramon, der unfraglich der versierteste Sänger im Finale war, aber auch den Esprit einer Nachttischlampe hat. Amüsant war aber, wie Ramons Schnelldurchlauf entlarvt hat, dass der Finalsong einfach zugleich sein Best-of-Song war. Was mich zu einem anderen interessanten Aspekt bringt: Früher sollten die Kandidaten ihren besten Auftritt noch einmal wiederholen. Heute geht es um den "besten Moment". Das ist wenigstens ehrlich.


    Erkenntnis: Eine Folge "The Masked Singer" bietet ähnlich viel Gesangstalent. Jede Ausgabe von "The Voice Kids" deutlich mehr.

    Danke Corona, für diese Erleuchtung!

  11. #1721

  12. #1722
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Zitat Zitat von Foxx Beitrag anzeigen
    Die hölzerne, marionettenhafte Moderation von Alex aber hat mich wirklich erschüttert. Das ist der Gewinner der ersten Staffel? Der hochgelobt seinen eigenen Weg gegangen ist? Über Rockpop, Musical, Schlager und Disney? Der steht jetzt mit Seitenscheitel und Stock im Arsch auf der DSDS-Bühne und übt sich in einer Mischung aus Ehrerbietung und Streberwitzchen, dass es selbst Marco Schreyl peinlich wäre?



    Ramon, der unfraglich der versierteste Sänger im Finale war, aber auch den Esprit einer Nachttischlampe hat.





    Zu Alexander: Ein guter Sänger und Entertainer auf der Bühne zu sein, macht aber noch lange keinen guten Moderator aus jemandem. Ich hab schon top Schauspieler gesehen, die z.B. in einer Talkshow kaum einen vernünftigen Satz rauskriegen.
    Ansonsten hast du meine volle Zustimmung.
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  13. #1723
    Midweeks:

    #1 Ramon
    #35 Chiara
    #80 Joshua
    #90 Paulina

  14. #1724
    @Schakal

    Diese Vorwürfe gibt es jedes Jahr und leichte Paranoia gibt es hier auch jedes Jahr.

    Es ist menschlich, dass man bei all den Kandidaten persönliche Favoriten hat. Haben wir Zuschauer ja auch, die Jurymitglieder werden auch Präferenzen haben

    Und natürlich hat Bohlen einen Ramon von Beginn an sehr gut geredet und gelobt. Aber dieser hat ja auch konstant geliefert, wogegen die meisten anderen Kandidaten doch sehr unkonstant waren und eine Chiara von der gesanglichen Darbietung (und auch häufiger vom schnodriggen Verhalten) her mehrmals viel früher hätte fliegen können oder evtl. sogar müssen.

    Dass eine Bohlen Präferenz und sein Protegieren aber nicht unbedingt dafür sorgen muss, dass dieser Kandidat auch gewinnt, hat man ja letztes Jahr gesehen.

    Daher hat diese Unterstützung einem Ramon sicherlich nicht geschadet, aber seine Leistung musste er schon selbst vom Casting an bringen. Die Unterstützung muss man sich ja auch mit Leistung verdienen. Gerade als Mann. Bei Frauen geht Bohlen auch gerne mal nach optischen Gesichtspunkten, aber auch da muss am Ende das Gesamtpaket stimmen, wenn diese gewinnen will.

    Zu deiner Anmerkung bzgl. Nicole: Die fand ich beim Casting und in den Recalls auch sehr gut. Stimmlich und vom Typ her

    Aber ihre Leistung bei den 2 Liedern in Duisburg war erschreckend schwach. Und daher ist sie da auch verdient ausgeschieden.

    Aber sie ist sehr jung und hat großes Potential. Warum sollte sie also nicht noch mal einen Anlauf bei DSDS unternehmen, wie es Chiara ja auch gemacht hat?!

  15. #1725


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •