Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 332 von 334 ErsteErste ... 232282322328329330331332333334 LetzteLetzte
Ergebnis 4.966 bis 4.980 von 5001
  1. #4966
    Zitat Zitat von Lidius Beitrag anzeigen
    Ich denke morgen oder Mittwoch kann man da eher nen Trend ablesen, auch wenn dieses Wochenende besser als die da vor war, so sind die Zahlen doch immer etwas mit Vorsicht zu genießen.
    Generell muss man den heutigen Tag schon als Ausreißer nach unten ansehen, für ganz Deutschland.
    In NRW liegt der Höchststand bei den neuen Fällen (1330) jetzt 17 Tage zurück. Danach hatten wir noch an 5 weiteren Tagen eine vierstellige Anzahl an neuen Fällen. Wir sind jetzt auch in einem Bereich angekommen, wo ein Prozentpunkt weniger Wachstum, schon eine große Rolle spielt.

    6% -> 11,9 Tage Verdopplungszeit
    5% -> 14,2 Tage Verdopplungszeit
    4% -> 17,7 Tage Verdopplungszeit
    3% -> 23,4 Tage Verdopplungszeit
    2% -> 35,0 Tage Verdopplungszeit
    1% -> 69,7 Tage Verdopplungszeit
    0,5% -> 139 Tage Verdopplungszeit

  2. #4967
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    es sind wohl immer noch ca. 40 000 deutsche Urlauber in aller Welt.
    Bis die alle zurück sind ist die 1. Welle wohl vorbei.

    Kann man das nicht irgendwie verrechnen? Also Australien hat z.B. 1.300 deutsche Urlauber, wir haben noch 900 aus Down Under, somit müssen die uns nur noch 400 zurück schicken.
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  3. #4968
    Interessant und lesenswert auch das heutige Interview mit Streeck zu seiner aktuellen Studie die er im Kreis Heinsberg durchführt:

    https://www.zeit.de/wissen/gesundhei...snahmen-studie

    Wenn man da zwischen den Zeilen liest, kann man sich ein paar Ergebnisse der Studie schon denken...

  4. #4969
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Kann man das nicht irgendwie verrechnen? Also Australien hat z.B. 1.300 deutsche Urlauber, wir haben noch 900 aus Down Under, somit müssen die uns nur noch 400 zurück schicken.
    und wer zurück darf - da könnte man doch ne spielshow draus machen

    for your dreams be tossed and blown...



  5. #4970
    Zitat Zitat von Gerberga Beitrag anzeigen
    Könntest Du Autor und Titel hier reinschreiben, bitte? Klingt interessant (also ich lese sowas jedenfalls gern).
    Sorry, na klar. 1918 - Die Welt im Fieber: Wie die Spanische Grippe die Gesellschaft veränderte von Laura Finney (aus 2014).

  6. #4971
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    und wer zurück darf - da könnte man doch ne spielshow draus machen
    "The Running Man"?
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  7. #4972
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Mit meiner beschränkten Auffassungsgabe würde das bedeuten, dass der Virus wesentlich ansteckender ist, als die gewöhnliche Influenza (was ja auch allgemein bekannt ist). Nicht tödlicher, aber trotzdem wesentlich mehr Tote, was es ja nun überhaupt nicht "besser" macht.
    Zumindest wäre es in Runde 1 ansteckender. Sollte es sich als wiederkerhrendes Virus etablieren, könnte das dann aber vielleicht auch anders aussehen wenn nicht mehr jeder potenzielle Kontakt auch angesteckt wird.

  8. #4973
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    Die oben angeführten Links zu der Studie in Italien - ich kann dabei nur von den englisch sprachigen ausgehen - enthalten mir viel zu viel Konjunktiv, was dem ganzen eine Menge Glaubwürdigkeit nimmt.

    Allgemein wurde hier ja schon oft erwähnt, dass alle Zahlen mit Vorsicht zu genießen sind, weil man meistens wenig davon abwägen kann. Ebenso folgendes, was eigentlich genau in die entgegen gesetzte Richtung geht, was Italien betrifft:
    Der Verdacht, dass es eine hohe Dunkelziffer bei Covid-19-Todesfällen gibt, wird in Italien durch eine Studie in der besonders stark betroffenen Provinz Bergamo genährt: Viele Patienten erlägen dem Coronavirus ohne ärztliche Untersuchung zu Hause und gingen damit nicht in die offizielle Statistik ein, schließen die Lokalzeitung "L'Eco di Bergamo" und die örtliche Unternehmensberatung InTwig aus ihrer jüngst veröffentlichten Untersuchung amtlicher Daten. Demnach gab es in der Provinz im März mit 5400 Toten sechs Mal so viele Todesfälle wie im März 2019. Damit könnten bis zu 4600 der Toten an Covid-19 gestorben sein. Das wären mehr als doppelt so viele wie in den Statistiken, die nur Tote in Krankenhäusern zählen. ....
    Quelle: Tagesschau Liveblog (12:35Uhr)

  9. #4974
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Zitat Zitat von ObiWan Beitrag anzeigen
    Interessant und lesenswert auch das heutige Interview mit Streeck zu seiner aktuellen Studie die er im Kreis Heinsberg durchführt:

    https://www.zeit.de/wissen/gesundhei...snahmen-studie

    Wenn man da zwischen den Zeilen liest, kann man sich ein paar Ergebnisse der Studie schon denken...
    Finde ich nicht. Streeck ist sehr zurückhaltend mit seinen Bewertungen, zumal der Verdacht besteht, dass dieses Virus nicht nur die Atemwege, sondern auch andere Systeme des menschlichen Körpers befällt. Genau deshalb ist es wichtig, die Verstorbenen genau zu untersuchen. Heinsberg ist für Forscher fast ideal, weil viele Infektionswege bekannt sind und der Ort eine Art Mikrokosmos bildet, der früh auf dem Schirm war.
    Aktuelle Informationen zu Covid-19 (Coronavirus)
    https://www.ioff.de/showthread.php?4...1#post48887761


    "There is no glory in prevention." Christian Drosten, 12.03.2020

  10. #4975
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    es sind wohl immer noch ca. 40 000 deutsche Urlauber in aller Welt.
    Bis die alle zurück sind ist die 1. Welle wohl vorbei.

    Alleine in Neuseeland sitzen noch 12.000 Deutsche fest - nachdem die Neuseeländer eine zeitlang den Flugverkehr eingestellt haben, beginnt da aber nun langsam die Rückreise. Aber diejenigen die da kommen, saßen alle in Quarantäne. Meine Cousine hat so überlegt, noch eine Weile dort zu bleiben, weil sie das Gefühl hat, dort sicherer zu sein als hier. Aber die Gefahr ist, dann dass vielleicht irgendwann das Visum ausläuft - oder das Geld
    TEAM
    #Signaturen sind ausgeblendet
    #Saison 19/20 abbrechen
    #Videobeweis ist doof!

  11. #4976
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von goldstern Beitrag anzeigen
    Alleine in Neuseeland sitzen noch 12.000 Deutsche fest - nachdem die Neuseeländer eine zeitlang den Flugverkehr eingestellt haben, beginnt da aber nun langsam die Rückreise. Aber diejenigen die da kommen, saßen alle in Quarantäne. Meine Cousine hat so überlegt, noch eine Weile dort zu bleiben, weil sie das Gefühl hat, dort sicherer zu sein als hier. Aber die Gefahr ist, dann dass vielleicht irgendwann das Visum ausläuft - oder das Geld
    Soviele?
    Drei Maschinen sind bisher aus Auckland gekommen. Morgen früh landet eine aus Christchurch und für übermorgen ist auch eine aus CC geplant. Die Rückreise muß sehr strapaziös sein: 12,75 Stunden bzw. 13,25h bis Vancouver, ca. 2h Aufenthalt und dann nochmal 11h bis Frankfurt.

    Riskant ist übrigens auch, dass evtl. die Auslandskrankenversicherung gekündigt wird, zumindest las ich schon von solchen Fällen.

  12. #4977
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Deutschland braucht einen super mega warmen Sommer, der alles übertrifft was wir in den letzten Jahren erlebt haben, damit der Virus Probleme bekommt, wenn ich das bei Brisant richtig vernommen habe. Das gibt Interessenkonflikte
    Ein super mega warmer Sommer bedeutet auch viel Sonnenschein. Sonnenschein heisst das UV-Licht auftritt. UV-Licht hat ein paar unangenehme und auch positive Eigenschaften. Eine positive Eigenschaft ist das es Bakterien und auch Viren abtötet. Die Möglichkeit besteht also das ein warmer Sommer hilfreich ist.

  13. #4978
    Zitat Zitat von Mmtaktr Beitrag anzeigen
    Germany draws up plans to end lockdown after April 19

    https://www.reuters.com/article/us-h...source=twitter

    war bestimmt schon, aber ist doch total unrealistich order?
    Ich würde es eher wie Österreich begrüßen!

  14. #4979
    die perfekte Welle Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Ab Dienstag, 07.04.2020, führt die Stadt Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz Coronatests durch – in einem Bus. „Wir müssen gerade die schützen, die einem besonderen Risiko ausgesetzt sind. Das sind vor allem die Mitarbeiter und Bewohner unserer Alten- und Pflegeheime und anderer gemeinschaftlicher Betreuungseinrichtungen“, schreiben Oberbürgermeister Peter Feldmann, Gesundheitsdezernent Stefan Majer und Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld in einer gemeinsamen Mitteilung.

    Die Stadt Frankfurt habe deshalb den Frankfurter Bezirksverband des Deutschen Roten Kreuzes beauftragt, mit den mobilen Corona-Tests zu beginnen. „Wir haben am Wochenende alles vorbereitet und können jetzt mit einem umgebauten Linienbus die Einrichtungen anfahren,“ erklärte DRK-Geschäftsführer Dierk Dallwitz.
    https://www.fnp.de/frankfurt/corona-...-13607161.html

    Mal schauen wann die in unseren Wohnstift kommen?
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #4980
    Zitat Zitat von Jaspis Beitrag anzeigen
    Finde ich nicht. Streeck ist sehr zurückhaltend mit seinen Bewertungen, zumal der Verdacht besteht, dass dieses Virus nicht nur die Atemwege, sondern auch andere Systeme des menschlichen Körpers befällt. Genau deshalb ist es wichtig, die Verstorbenen genau zu untersuchen. Heinsberg ist für Forscher fast ideal, weil viele Infektionswege bekannt sind und der Ort eine Art Mikrokosmos bildet, der früh auf dem Schirm war.
    Naja, wenn er sagt er habe sich fast alle Toten im Kreis Heinsberg mal genauer angeschaut und war „NICHT überrascht, dass diese gestorben seien, und das da Menschen dabei waren, die über 100 Jahre alt sind und auch an einem Schnupfen gestorben wären“, dann finde ich das jetzt nicht gerade „zurückhaltend“.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •