Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 107 von 334 ErsteErste ... 75797103104105106107108109110111117157207 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.591 bis 1.605 von 5001
  1. #1591
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Ich will darauf hinaus, dass aktuell die Kurve in Bayern deutlich näher an einem exponentiellen Anstieg dran ist als z.B. in NRW. Heute gab es den 4. Tag in Folge mehr neue Fälle in Bayern als in NRW, obwohl NRW deutlich mehr Einwohner hat. Das kann nicht nur an der Anzahl der ausgewerteten Tests liegen. Da spielt mich für die Nähe zu Tirol mehr eine Rolle.
    Solange es keine Statistiken gibt, wie viele Tests pro Tag in den einzelnen Bundesländern gemacht werden und wie sich dann noch die Tests pro Bundesland auf die einzelnen Städte und Gemeinden verteilen, bleibt es eine Glaubensfrage: Du kannst es glauben oder nicht, jeder wie er möchte.

    Wie schon oft hier geschrieben: Wie wissen soviele entscheidende Parameter nicht, dass es müßig ist, über mögliche Ursachen von irgendwelchen Entwicklungen zu spekulieren. Alles und nichts kann richtig oder falsch sein.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  2. #1592
    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    Das Gute ist, wer positiv getestet ist und nicht richtig krank wird, braucht auch keinen Antikörpertest mehr. Der weiß, dass er dann immun ist und könnte ebenfalls zurück ins normale Leben.
    Ich bin nicht getestet, bisher auch noch gesund und mein Leben läuft bisher normal weiter. Jeden Tag auf Arbeit, die Menschen brauchen ja was zu trinken.
    Aber, kaum Feierabend, auf der Suche nach lecker Brot oder Brötchen.

    Danke liebe Mitmenschen, der noch arbeitenden Bevölkerung alles wegkaufen ist ja auch ne Freizeiteschäftigung.

  3. #1593
    Es darf auch nicht vergessen werden, dass das RKI vorgestern die Testvorraussetzungen gelockert hat. Das könnte heute schon in die Zahlen einfließen (wäre schnell, aber möglich).

  4. #1594
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von Dr.Mull Beitrag anzeigen
    Danke liebe Mitmenschen, der noch arbeitenden Bevölkerung alles wegkaufen ist ja auch ne Freizeiteschäftigung.
    Ich denke, dass ist nicht der Hauptgrund, dass andere auch einkaufen gehen.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  5. #1595
    Zitat Zitat von Eggi Beitrag anzeigen
    Ja, eine der ersten, wenn nicht gar die erste Infizierte Person in Deutschland überhaupt, die sich immernoch in Quarantäne befindet. Alle Symptome waren weg, dennoch ergab der Test nach drei Wochen immernoch positiv.
    Vor zwei oder drei Tagen hörte ich ein Interview im Radio mit dieser.
    Weiß man, ob derjenige noch ansteckend war? Drosten sagt ja, etwa 2 Tage, bevor die ersten Symptome da sind, ist man am ansteckendsten und das wird sichtbar weniger, schon bei positivem Test nach Symptomen.

    Da würde mich besonders interessieren, wie genau dass nach 2 Wochen aussah. Gut zu wissen, dass es auch solche Fälle gibt. Gibt es dazu irgendeinen Link, wo man mal weiter dazu recherchieren kann?
    Das ist mein Tanzbereich - das ist dein Tanzbereich.

  6. #1596
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Lidius Beitrag anzeigen
    Es darf auch nicht vergessen werden, dass das RKI vorgestern die Testvorraussetzungen gelockert hat. Das könnte heute schon in die Zahlen einfließen (wäre schnell, aber möglich).
    Das Corona-Testzentrum hier um die Ecke, bei dem es vor gut einer Woche noch Wartezeiten von über 5h gab, war gestern und auch heute menschenleer - ab und an fuhr mal ein Auto vor.

  7. #1597
    Zitat Zitat von Dr.Mull Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht getestet, bisher auch noch gesund und mein Leben läuft bisher normal weiter. Jeden Tag auf Arbeit, die Menschen brauchen ja was zu trinken.
    Aber, kaum Feierabend, auf der Suche nach lecker Brot oder Brötchen.

    Danke liebe Mitmenschen, der noch arbeitenden Bevölkerung alles wegkaufen ist ja auch ne Freizeiteschäftigung.
    Meinst du, wer zu Hause ist, braucht nicht essen, weil er nicht arbeitet?
    Das ist mein Tanzbereich - das ist dein Tanzbereich.

  8. #1598
    Zitat Zitat von Miss Rotstift Beitrag anzeigen
    "In Russland gibt's sowas nicht, das kriegen ja eh nur Asiaten", war lange Zeit die dortige Meinung.
    Inzwischen sieht auch Putin das etwas anders. Die Oligarchen hamstern jetzt wohl Beatmungsgeräte, weil sie nun nicht mehr zur Behandlung ins Ausland können.
    Aber ja, dort wird wohl auch die Zensur zuschlagen.
    Ich bezog mich auf den verlinkten Artikel des Tagesspiegels bzgl. RT-Deutsch.

    Ausnahmesituationen wie wir z.Z. haben fordern eine erhöhte Achtsamkeit. In dem Fall vor Angriffen auf die Pressefreiheit und Meinungsfreiheit. Aber das Feindbild Russland zieht halt immer.

  9. #1599
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass ist nicht der Hauptgrund, dass andere auch einkaufen gehen.
    Schon klar, deswegen verzichte ich auch gerne auf mein Abendbrot.

  10. #1600
    weißwurscht is Avatar von Angie07
    Ort: Baijan
    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    Meinst du, wer zu Hause ist, braucht nicht essen, weil er nicht arbeitet?



    ... oder sollen wir alle nach den üblichen Feierabendzeiten gleichzeitig zum Einkaufen gehen, damit jeder eine realistische Chance hat?

    Klar, ärgerlich ist es natürlich, wenn man nichts bekommt, aber wenn man z.B. in immer dem gleichen Laden einkauft, kennt man evtl. eine/n Verkäufer/in und kann sich etwas zurücklegen lassen.

    Bei uns kannst Du alles, wie vorher auch schon, beim Bäcker und Metzger bestellen.
    Möge Dein Leben eines Tages so sein, wie Du es auf Facebook darstellst...
    Bild:
    ausgeblendet

    Nico Semsrott

  11. #1601
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    Weiß man, ob derjenige noch ansteckend war? Drosten sagt ja, etwa 2 Tage, bevor die ersten Symptome da sind, ist man am ansteckendsten und das wird sichtbar weniger, schon bei positivem Test nach Symptomen.

    Da würde mich besonders interessieren, wie genau dass nach 2 Wochen aussah. Gut zu wissen, dass es auch solche Fälle gibt. Gibt es dazu irgendeinen Link, wo man mal weiter dazu recherchieren kann?
    Zumindest geht man davon aus, daß er noch ansteckend sein kann, darum hat man die Quarantäne verlängert.

  12. #1602
    Mal was Positives:

    In Italien ist ein über Hundertjähriger nach einer Coronavirus-Infektion geheilt aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der 1919 geborene Mann sei am Mittwochabend aus dem Krankenhaus von Rimini entlassen worden, sagte die Vize-Bürgermeisterin der Stadt, Gloria Lisi, am Donnerstag
    https://www.tagesspiegel.de/wissen/c.../25560996.html



    Aber jetzt trotzdem an alle Gefährdeten: Kontakt vermeiden.

  13. #1603
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Ich will darauf hinaus, dass aktuell die Kurve in Bayern deutlich näher an einem exponentiellen Anstieg dran ist als z.B. in NRW. Heute gab es den 6. Tag in Folge mehr neue Fälle in Bayern als in NRW, obwohl NRW deutlich mehr Einwohner hat. Das kann nicht nur an der Anzahl der ausgewerteten Tests liegen. Da spielt mich für die Nähe zu Tirol mehr eine Rolle.
    Ich hab nirgends geschrieben, dass der Unterschied zwischen Bayern und NRW an den ausgewerteten Tests/Testkapazitäten liegt, das hast allein du in meinen Beitrag reininterpretiert.

    Mein Beitrag zu Statistik und Einfluß von Testzahlen auf die Höhe der offiziell getesteten Infizierten hatte war eine generelle Feststellung und hatte sich null auf deinen Beitrag bezogen.

  14. #1604
    Zitat Zitat von Lieb-Ellchen Beitrag anzeigen
    Aber das Feindbild Russland zieht halt immer.
    Mein Feindbild ist nicht Russland.

  15. #1605
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von Dr.Mull Beitrag anzeigen
    Schon klar, deswegen verzichte ich auch gerne auf mein Abendbrot.
    Wo wohnst du?

    Von der Schilderung her irgendwo in Äthiopien.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •