Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 153 von 334 ErsteErste ... 53103143149150151152153154155156157163203253 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.281 bis 2.295 von 5001
  1. #2281
    Zitat Zitat von Hibiskus Beitrag anzeigen
    Die einfachste Lösung liegt vor der Haustür und niemand stolpert drüber!

    Allerdings fand ich es heute nicht schön, dass mein Vorgänger einfach seine Einwegshandschuhe in meinem /seinem
    Einkaufswagen entsorgt hat
    ja, das hab ich auch schon gehabt

    ich geh ohne Handschuhe nicht mehr aus dem Haus, ohne Handschuhe, du fast dann sowas an, kurz drauf Dir ins Gesicht und schon kann man es haben

    mit Handschuhen fasst man sich dann auch nicht mehr ins Gesicht, jedenfalls wirds mit der Zeit nahezu ausgeschlossen

    aber, ich kann mir das alles leisten, Pflegekräfte, Bänker, Post usw, da bleibt es ja nicht bei zwei Einkäufen die Woche, und ist es der totale Stresstest für Familien mit Kindern

    ich glaube nicht, dass die Fallzahlen bis Ende nächster Woche runtergehen, jedenfalls nicht deutlich, und habe ich wirklich Angst da Risikogruppe
    Geändert von pantoffel_3 (29-03-2020 um 01:44 Uhr)

  2. #2282
    blaues Wunder Avatar von Hibiskus
    Ort: ghost town
    Zitat Zitat von pantoffel_3 Beitrag anzeigen
    ja, das hab ich auch schon gehabt

    ich geh ohne Handschuhe nicht mehr aus dem Haus, ohne Handschuhe, Du fast dann sowas an, kurz drauf Dir ins Gesicht und schon kann man es haben

    mit Handschuhen fasst man sich dann auch nicht mehr ins Gesicht

    aber, ich kann mir das alles leisten, Pflegekräfte, Bänker, Post usw, da bleibt es ja nicht bei zwei Einkäufen die Woche, und ist es der totale Stresstest für Familien mit Kindern

    ich glaube nicht, dass die Fallzahlen bis Ende nächster Woche runtergehen, jedenfalls nicht deutlich, und habe ich wirklich Angst da Risikogruppe
    Ich mach mir um mich persönlich zum Glück weniger Sorgen, obwohl ich den Zenit der unsterblichen Jugend bereits überschritten habe. Aber ich kenne durchaus Mitmenschen die so einen Virus nicht einfach wegstecken können. Dazu kommen noch die Existenzängste einiger Kleinunternehmer und deren Angestellten in meinem Umfeld. Ich bin sehr besorgt aber noch nicht ohne Hoffnung.
    Geändert von Hibiskus (29-03-2020 um 01:55 Uhr)

  3. #2283
    Zitat Zitat von pantoffel_3 Beitrag anzeigen
    ja, das hab ich auch schon gehabt

    ich geh ohne Handschuhe nicht mehr aus dem Haus, ohne Handschuhe, du fast dann sowas an, kurz drauf Dir ins Gesicht und schon kann man es haben
    ...
    Da Viren keine Füsse haben musst du dir schon an die Nase oder den Mund grabbeln. Mach ich normalerweise nicht permanent auch ohne Handschuhe. Selbst als ich noch geraucht habe war eines immer Tabu..rauchen in der Öffentlichkeit, weil dabei kommen automatisch die Finger mit dem Mund in Kontakt. Einer meiner Mitbewohner ist Dampfer und da ist es das selbe...kurz den Kopf abgeschraubt nachgefüllt mit siffigen Händen...tja GG! (erklärt imho auch, weshalb Raucher/Dampfer ein höheres Infektionsrisiko haben...sie haben perma ihr Finger an der Klappe, ob mit oder ohne Handschuhe.

    Es ist ganz einfach....solange draußen/unterwegs...Hände dreckiges Werkzeug...da brauchts keine Handschuhe.

  4. #2284
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Einfach so wenig wie möglich anfassen (in der Öffentlichkeit), dann kommt man auch durch diese Zeiten.

  5. #2285
    Zitat Zitat von Amy_Z Beitrag anzeigen
    Da Viren keine Füsse haben musst du dir schon an die Nase oder den Mund grabbeln. Mach ich normalerweise nicht permanent auch ohne Handschuhe. Selbst als ich noch geraucht habe war eines immer Tabu..rauchen in der Öffentlichkeit, weil dabei kommen automatisch die Finger mit dem Mund in Kontakt. Einer meiner Mitbewohner ist Dampfer und da ist es das selbe...kurz den Kopf abgeschraubt nachgefüllt mit siffigen Händen...tja GG! (erklärt imho auch, weshalb Raucher/Dampfer ein höheres Infektionsrisiko haben...sie haben perma ihr Finger an der Klappe, ob mit oder ohne Handschuhe.

    Es ist ganz einfach....solange draußen/unterwegs...Hände dreckiges Werkzeug...da brauchts keine Handschuhe.
    letzter Gedanke

    der Entwicklung in Europa, insbesondere Italien, Spanien, Frankreich und Deutschland, gehen Erklärungen aus und sehe ich finstere Wahrheit, die Wissenschaft noch präsentieren wird

    ein Fingerzeig haben wir wohl schon, man ist völlig asymptotisch, hat es aber, und trägts weiter, den zweiten möglichen Fingerzeig will ich nur in Raum stellen, dafür bin ich noch zu wenig belesen, diese Gruppe wird mindestens zum Teil dann auch noch negativ getestet, ich weiß, eher wird sie gar nicht getestet, da eben symptomfrei

    Fakt eines, die Zahlen kann derzeit kein Mensch erklären, nicht für Italien, nicht für Spanien, nicht für Frankreich und auch nicht für Deutschland
    Geändert von pantoffel_3 (29-03-2020 um 03:13 Uhr)

  6. #2286
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    .
    Geändert von spector (29-03-2020 um 06:09 Uhr)

  7. #2287
    Ich habe Besseres zu tun Avatar von Vollkornbrot
    Ort: Franggn
    Zitat Zitat von spector Beitrag anzeigen
    Ich bekomme aus nächster Nähe mit, wie sich satte Freiberufler damit rühmen,
    jetzt Neuntausend-Euro für Nüppes bekommen zu haben. Und ich sei zu doof zum bescheißen.
    Ich hoffe, das wird alles mal nachgerechnet, und wer zuletzt lacht..


    Mal was anderes. Kommt euch das auch alles so surreal vor? Wie ein Traum, den man einfach mitlebt?
    draussen ist Totenstille....und ich lese gerade "The Stand" von Stephen King.

    Das ist vielleicht nicht hilfreich, sowas in der aktuellen Situation zu lesen, aber evtl. härtet das auch ab. Gut geschrieben ist es allemal

    Damit will ich nur sagen: ja, es ist sowas von surreal. Ein absoluter Alptraum
    Geändert von Vollkornbrot (29-03-2020 um 04:15 Uhr)

  8. #2288
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Das Traum-artige an der Situation ist ja auch: In eine Traumlage wird man hinein geworfen und sie spielt einem mit, ohne dass man Mitspieler ist.
    28 days later ohne Zombies. Ich fühle mich wie in einem fiebrigen Film. Zahlen und Bilder prasseln auf mich ein. Ich bleibe Zuhause und wähne mich in einer Art Wahn. Auf den leeren Straßen und den stummen Supermarktschlangen wirkt es noch skurriler.
    Ist das alles noch wirklich?

    Versteht ihr dieses seltsame Gefühl, dass ich meine. Abre los ojos.
    Geändert von spector (29-03-2020 um 04:41 Uhr)
    Surprise me with the plausible!

  9. #2289
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von spector Beitrag anzeigen
    Das Traum-artige an der Situation ist ja auch: In eine Traumlage wird man hinein geworfen und sie spielt einem mit, ohne dass man Mitspieler ist.
    28 days later ohne Zombies. Ich fühle mich wie in einem fiebrigen Film. Zahlen und Bilder prasseln auf mich ein. Ich bleibe Zuhause und wähne mich in einer Art Wahn. Auf den leeren Straßen und den stummen Supermarktschlangen wirkt es noch skurriler.
    Ist das alles noch wirklich?

    Versteht ihr dieses seltsame Gefühl, dass ich meine. Abre los ojos.
    .
    Geändert von spector (29-03-2020 um 06:09 Uhr)
    Surprise me with the plausible!

  10. #2290
    Wäre das jetzt nicht der ideale Zeitpunkt mit dem Rauchen aufzuhören?

    Dass Rauchen die Lunge belastet dürfte wohl allgemein bekannt sein.

    Welches Motiv könnte stärker sein als die Angst vor Corona?

  11. #2291
    Zitat Zitat von MarkenMusik-Fan Beitrag anzeigen
    Da spricht schon so einiges dagegen.
    Erstens gibt es kaum Mundschutz in Deutschland für privatleute.
    Zweitens bringt es nicht viel, wenn man als Coronafreier Mundschutz trägt. Sinnvoller wäre es, wenn Infizierte Mundschutz tragen. Da die aber eigentlich unter Quarantäne stehen müssten, sind sie doch kaum eine Gefahr für die anderen Privatpersonen
    so krass dass selbst nach 6 Wochen noch nicht angekommen ist, dass Mundschutz alleine deshalb schon für jeden wichtig ist, weil niemand weiß ob er gerade infiziert ist und demzufolge auch nicht unter Quarantäne steht.
    und ja, selbst in häuslicher Quarantäne macht es Sinn, denn zumindest jene die über viel Wohnraum verfügen und mit zB. auch 2 Badezimmern, haben eine gute Chance den Rest der Familie nicht mit zu infizieren, sofern man das Glück hatte bis zur Entdeckung des Erkrankten nicht infiziert zu sein.

  12. #2292
    Zitat Zitat von angeldavid Beitrag anzeigen
    Ich glaube du hast noch nicht begriffen was Corona ist, bzw. bedeutet.

    Corona wird in die Geschichte eingehen, wie die Weltkriege, wie die Spanische Grippe oder die Pest. Nicht umsonst hat der Papst das Pestkreuz rausgeholt, und erstmalig seinen Segen gesprochen einfach so am Freitag dies ist noch nie zuvor passiert in den letzten Jahrhunderten, Frau Merkel hat erstmals eine Rede an die Nation gerichtet einmalig in der Geschichte. Und wir sind live dabei und mittendrin und können einigermaßen froh sein hier in Deutschland zu sein und nicht irgendwo anders auf der Welt. Mittlerweile beneidet uns eher die restliche Welt im Kampf gegen Corona.
    Die Welt wird nach Corona eine völlig neue Welt sein, ähnlich wie nach den Kriegen damals, welche wir vielfach nur von Erzählungen kennen. Die Welt, alle Staaten werden in Trümmern liegen zwar jetzt nicht wortwörtlich aber im weitesten Sinne. Jedoch auch danach ging das Leben weiter, es kamen die Wirtschaftswunderjahre, genau diese wird es nach Corona sehr wahrscheinlich wieder geben. Es wird gigantische Konjunkturprogramme geben, gerade im Bereich der Infrastruktur wie damals als man die Autobahnen auch nach dem Krieg weiter gebaut hat, so kann man nun endlich sämtliche Schienenstrecken elektrifizieren, neue Schnellfahrstrecken bauen, den Mobilfunk ausbauen usw. Dazu könnte auch Helikoptergeld kommen, in 2021 oder 2022 möglich um die Wirtschaft wieder kräftig durch Konsum an zu treiben, durch die EZB sprich jeder Bürger bekommt 1000 €, 5000 € oder gar 10.000 € auf sein Konto überwiesen entweder reales Geld, oder doch durch anwerfen der Notenpresse, sprich leicht höhere Inflation. Diese Furcht sah man ja vor den Toiletenpapierhamstern schon, am letzten Tag als die Juweliere noch auf hatten, gab es 100 m lange Warteschlangen hier im Süden davor, alle wollten noch schnell Gold kaufen, falls die Pressen angeschmissen werden. Wir sind da aber trotz alle dem, auch wenn es vielleicht teils schreckliche Visionen sind, wesentlich besser gerüstet als die Amerikaner. Für Amerika sehe ich da leider tief schwarz bzw. noch wesentlich größere Veränderungen auf uns zu kommen. Da sehe ich eher Menschen die das weiße Haus stürmen, anzünden und es unter Umständen zu einem Bürgerkrieg kommt, wenn dort dieses Jahr 1 Mio Tote durch Corona erzielt werden, die mildere Variante wäre das 2 Parteiensystem der USA ist Geschichte, neuer Präsident wird Cuomo.
    Aber eigentlich sollte jedem klar sein, die Welt wird nach Corona eine völlig neue Welt sein, egal ob nun die Läden bis 20.4. oder bis 20.6. geschlossen sind, dass sind Peanuts, Corona ist wesentlich größer und mächtiger als sich das vermutliche viele vorstellen.
    Reicht ja schon das Krankenhäuser in staatliche Hand kommen und es nur noch eine Krankenkasse gibt.

  13. #2293
    Unglaublich.

    Versäumte Pandemie-Vorsorge

    Schlecht vorbereitet trotz Warnung

    https://www.zdf.de/politik/frontal-2...NY#xtor=CS5-91


    "Über die Gefahren der weltweiten Ausbreitung einer Corona-Pandemie ist der Deutsche Bundestag bereits im Januar 2013 ausführlich informiert worden."


    "Prognosen macht die RKI-Analyse auch zu möglichen Versorgungsengpässen für "Arzneimittel, Medizinprodukte, persönliche Schutzausrüstungen und Desinfektionsmittel". Wörtlich heißt es dazu: Weil „die Industrie die Nachfrage jedoch nicht mehr vollständig bedienen kann, entstehen Engpässe". Angesichts dieser deutlichen Warnungen vor bereits sieben Jahren werfen Kritiker der Bundesregierung vor, sie hätte zu wenig für den vorbeugenden Bevölkerungsschutz getan."
    Geändert von Manitu (29-03-2020 um 06:49 Uhr)

  14. #2294
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Reicht ja schon das Krankenhäuser in staatliche Hand kommen und es nur noch eine Krankenkasse gibt.
    Die gesetzlichen Krankenkassen können schon bleiben, die private KV muss weg, und Pflegeheime dürften auch nicht privat sein.

  15. #2295
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    ...
    Ich glaube hierzulande überwiegt die (nicht unberechtigte) Sorge dass die Leute dem medizinischen Fachpersonal den Marktz an Masken leer kaufen und Leute welche die wegen ihres Berufes brauchen deswegen keine bekommen (bzw. Masken mehrfach gebrauchwen müssen) und deswegen versuchen die Behörden den Leuten von Masken abzuraten.
    ...habe ich noch nichts von gehört oder gelesen.

    Es gibt hier einfach keine.
    Ich schätze irgendwann sind die Wühltische vor den Kassen voll damit.
    - prepare for the roaring twenties




Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •