Seite 8 von 334 ErsteErste ... 4567891011121858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 5001
  1. #106
    Zitat Zitat von Dookey Beitrag anzeigen
    Ui, ob da wirklich Mitarbeiter vor der Tür den Türsteher machen müssen?
    Ich habe bereits am Freitag erlebt, dass Supermarkt-Mitarbeiter Zählkarten am Eingang verteilen und am Ausgang wieder einsammeln.

  2. #107
    Pute für alle Avatar von Dookey
    Ort: Mönchengladbach
    Zitat Zitat von Lidius Beitrag anzeigen
    Darauf läufts hinaus. Im Zweifelsfall unterstützt durch nen Sicherheitsdienst (falls nötig). Vor Mittwoch oder Donnerstag muss ich aber eh nicht einkaufen. Bis dahin sollte sich das eingespielt haben.
    Das könnte morgen früh auf jedenfall sehr interessant werden. Ich erspare mir das aber auch

  3. #108
    Member Avatar von ewa
    Ort: Region Zürich
    Zitat Zitat von Dookey Beitrag anzeigen
    Ui, ob da wirklich Mitarbeiter vor der Tür den Türsteher machen müssen?
    Funktioniert bei uns schon seit Freitag so. Tropfsystem, Mitarbeiter mit Nummernkarten und Handdesinfektionsmittel stehen vor dem Laden. Warteräume am Boden markiert .

    Bei kleinerern Läden und auch Apotheken etc. steht an der Türe wieviele Leute maximal rein dürfen. Die Leute halten sich dran, es funktioniert.

    https://telebasel.ch/2020/03/21/coro...channel=105105

  4. #109
    Zitat Zitat von Ryan Beitrag anzeigen
    Das Gesundheitsministerium aktualisiert alle 15 Minuten hier: https://info.gesundheitsministerium.at/

    Und um Punkt 0 Uhr waren es 3.018 Fälle und jetzt 3.559. Das erfasse ich in einem Excel File.

    Auf die vermehrten Testungen nimmt man da keine Rücksicht. Das verfälscht doch auch das Ergebnis.



    Was anderes....mal wieder ein Beweis was alles geht wenn man will.

    China liefert ja Hilfsgüter an mehrere Länder. Täglich produzieren die Chinesen Tonnen von der so dringend benötigten Ware. Liegt also nur zu abholen bereit.
    Wie schon in einem Post berichtet, holen zwei AUA Langstreckenflieger für uns und auch Italien die Hilfsgüter ab. Diese zwei Maschinen sind ja keine Frachtmaschinen. Sie haben unten sowas wie einen Keller und da werden die Container reingehievt und der Rest auf die Sitze draufgepackt. Zudem mußte übers Wochenende ein fast 50 seitiges Verfahrensregelwerk aufgesetzt werden, welches dann mit den Behörden noch abgestimmt und bewilligt werden mußte. Schöne Geste und tolle Leistung!
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #110
    Zitat Zitat von ganzblau Beitrag anzeigen
    Niall Ferguson hat sich jetzt auch zum Thema Covid-19 zu Wort gemeldet
    (Übersetzung einer Kolumne aus der "Sunday Times")

    'Senizid' heisst das Wort der Stunde. Das Coronavirus wirkt im höchsten Masse altersdiskriminierend.
    da hat er ja recht.

    doch gleichzeitig gibt es thinktanks, die meinen, die alten können nicht mehr von einem öffentlichen sozialsystem geschützt und am leben gehalten werden, und es gäbe sowieso wieder den trend, dass 3 generationen unter einem dach wohnen, also müssen sich in zukunft wieder die eigenen kinder kümmern.
    dazu sollte man den ferguson befragen.

    und noch ein ungenannter faktor:
    die sozialen unterschiede verstärken sich mit zunehmendem alter.
    das feindbild der alten weissen männer, es sind nicht die gleichen.
    die einen haben macht und geld, die anderen nicht einmal genug zum leben.
    und die einen können es sich richten, und auf die anderen wirkt die keule so wie siehe oben, sie können sich nicht wehren.
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  6. #111
    Zitat Zitat von Stella Beitrag anzeigen
    Das ist sehr interessant- da wird auch Bezug auf Daten von einer Busreise genommen, bei der man auswerten konnte, wer sich angesteckt hatte, und wo die Leute saßen.

    Wenn sich so viele Leute anstecken, muss das ja irgendwelche Gründe haben, und dass so viele von anderen angehustet werden, kann ich mir nicht so recht vorstellen.
    Und da wäre es wohl schon sinnvoll zumindest bei Leuten, die krank sind, über die Empfehlung von Masken oder ähnlichem nachzudenken, um dem in die Gegend husten von etwaigen Viren etwas entgegen zu setzen, und andere zu schützen. Kekulé hatte in seinem Podcast ja auch empfohlen, dass Leute mit Fieber oder Husten, falls sie es gar nicht vermeiden können, zum Einkaufen raus zu gehen, sich ein Tuch oder etwas ähnliches ins Gesicht binden (falls keine Maske vorhanden ist), um andere zu schützen (falls jemand nicht alles nachliest, hier der Link).

    https://www.mdr.de/nachrichten/podca...eidung100.html


    Ich denke, dass darüber zu wenig geredet wird- dabei ist es im Interesse von allen, das so schnell wie möglich in den Griff zu bekommen.
    Wenn sich Leute in einem Bus auf einer Busreise anstecken ist das nicht verwunderlich. Die meisten Busse haben Klimaanlagen, die die Luft umwälzt. Und enger als im Reisebus gehts ja wohl kaum noch und meist auch noch über sehr lange Zeit und wenn das auch noch zu einem Zeitpunkt war wo die Leute noch nicht sensibilisiert waren, dann kommt noch die Klonutzung inkl. ungenügender Hygienemaßnahmen dazu.

  7. #112
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Es kommen sich 2 Leute auf dem Bürgersteig entgegen. Wer muss ausweichen ?

  8. #113
    der Sohn vom lieben Gott Avatar von golfern
    Ort: München
    Zitat Zitat von DiMucci Beitrag anzeigen
    Es kommen sich 2 Leute auf dem Bürgersteig entgegen. Wer muss ausweichen ?
    Der Dünnere

  9. #114
    Zitat Zitat von Dookey Beitrag anzeigen
    Ui, ob da wirklich Mitarbeiter vor der Tür den Türsteher machen müssen?
    muss morgen nach Kaufland für meine Oma einkaufen. werden berichten wies aussieht!

  10. #115
    Zitat Zitat von DiMucci Beitrag anzeigen
    Es kommen sich 2 Leute auf dem Bürgersteig entgegen. Wer muss ausweichen ?
    Beide, sonst wird das mit den 2 Metern Abstand eng.
    MOBAF1 - Das Zuhause aller Formel 1-Fans - *Link zum Forum*

  11. #116
    Hier wurde doch vorhin das Stern-Interview mit Prof. Drosten verlinkt. Er selbst ist höchst unzufrieden mit dem Artikel.


  12. #117
    Zitat Zitat von Dau Beitrag anzeigen
    Eben eine Theorie. Wäre es aber nicht theoretisch genauso möglich, dass der Infizierte die Hände voller Schnodder hatte und sich beim Durchgang in den hinteren Teil des Buses schön an allen Sitzen festgehalten hat bzw. gerade an denen, auf denen die infizierten am Ende Platz nahmen? Bzw könnten ja auch die anderen Insassen selbst wiederum an die Sitze gefasst haben.

    Aus einer so unsicheren Datenlage überhaupt Schlussfolgerungen zur Übertragbarkeit über die Luft zu ziehen, halte ich aus Sicht eines Laien für gewagt, aber die Experten hatten da vielleicht auch noch andere Parameter zur Verfügung.

  13. #118
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Zitat Zitat von Mr. Gordo Beitrag anzeigen
    Eben eine Theorie. Wäre es aber nicht theoretisch genauso möglich, dass der Infizierte die Hände voller Schnodder hatte und sich beim Durchgang in den hinteren Teil des Buses schön an allen Sitzen festgehalten hat bzw. gerade an denen, auf denen die infizierten am Ende Platz nahmen? Bzw könnten ja auch die anderen Insassen selbst wiederum an die Sitze gefasst haben.
    Jo, oder es wurde im Bus mal herumgegangen z.B. bei einer Pause, Klogang. Oder es wurde ein Gegenstand durchgereicht. Alles mögliche Übertragungswege.

  14. #119
    1,50 Meter Abstand einzuhalten, ist sicherlich sinnvoll, aber in der Praxis nicht immer leicht einzuhalten. Das habe ich heute beim Spaziergang im Park gemerkt (Nein, ich weiche nicht in die Blumenbeete aus). Die Bürgersteige sind in dem Stadtteil, in dem ich wohne, nur ca. 80 cm breit. Ich weiche also an den parkenden Autos vorbei auf die Straße aus.

  15. #120
    Zitat Zitat von Lidius Beitrag anzeigen
    Darauf läufts hinaus. Im Zweifelsfall unterstützt durch nen Sicherheitsdienst (falls nötig). Vor Mittwoch oder Donnerstag muss ich aber eh nicht einkaufen. Bis dahin sollte sich das eingespielt haben.
    Na ja, das kommt halt auf die Größe des Ladens an. Die meisten Supermärkte bei uns haben schon 800 und mehr Quadratmeter Fläche. Das wären dann immerhin bis zu 80 Kunden. Noch größere Läden dann entsprechend mehr.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •