Seite 120 von 334 ErsteErste ... 2070110116117118119120121122123124130170220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.786 bis 1.800 von 5001
  1. #1786
    *329* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von zickenqueen Beitrag anzeigen
    ich nicht. zu spät reagiert, noch immer keine folgenschwere Ausgangssperre, sondern mehr oder weniger "Empfehlungen", keine Überwachung (achja... ich vergass... der heilige Datenschutz).... etc etc...
    wenigstens prüft D konsequenter und erkennt so Fälle früher.. immerhin was.
    Es kann aber eventuell, vielleicht, vermutlich auch etwas einfacher sein:

    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    worldometers scheint auf https://www.coronazaehler.de/ als Quelle umgestellt zu haben und die waren immer schon etwas weiter vorne, da hier die Ergebnisse der Landkreise und Städte schneller einfließen.

    Ansonsten ist es nach wie vor so, dass Baden-Württemberg und Bayern den Schnitt nach oben ziehen.
    An manchen Tagen bist Du die Statue,
    an anderen die Taube.

  2. #1787
    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso. Deinen ersten Absatz hab ich genauso verstanden. Ich höre mir seinen und Kekulés Podcast täglich an. Gestern war ein Highlight bei Drosten, vielleicht auch weil das Thema die Antikörper-Nachweise sind, in die ich große Hoffnungen setze. Er sagte selbst, es wäre schon eine Vorlesung, aber seine Begeisterung für sein Fach finde ich sehr ansteckend und so macht Lernen richtig Spaß. Im Gegensatz zu Talkshows merkt man auch, wie angenehm es ist, wenn jemand mal ausreden darf und Zusammenhänge und Hintergründe zeigen kann.
    Ich bin überhaupt kein Podcast-Fan, sondern lese lieber, aber die Art, wie er redet, ist ein Plus.
    Zu denen, die lieber lesen, gehöre ich auch - vor allem bei Themen außerhalb meines eigenen (geistes-)wissenschaftlichen Fachgebietes - dann kann man im Text nochmal zurückgehen, nachlesen, besser verstehen.
    Diese ruhige Art des Gesprächs/Interviews schätze ich auch sehr. Negativbeispiel war für mich gestern mal wieder Markus Lanz, der immer und ständig (auf seine Stichwortkärtchen schielend) seinen Gästen ins Wort gefallen ist.
    Kekulés Podcast kann man nicht nachlesen, sehr schade. Damit würde man noch deutlich mehr Menschen erreichen, denke ich.

    Zitat Zitat von Kein Kommentar Beitrag anzeigen
    Das Problem hat nicht nur Drosten. Es gibt einen ganzen Haufen sehr komplexer Themen. Diese Themen allgemeinverständlich darzustellen ist eine Kunst. Das blöde ist, bei allgemeinverständlichen Darstellungen, das irgendwas auf der Strecke bleibt. Darüberhinaus gibt es dann immer noch einen Haufen Leute die noch nicht mal ansatzweise die Themen kapieren. Manche wollen es auch gar nicht und manche verstehen sie bewusst falsch. Das hält die Leute aber nicht davon ab ihren Senf dazu zugeben. So entstehen Falschinformationen und Verschwörungstheorien.
    Besonders bemerkbar macht sich das bei Themen bei denen noch viel Forschung nötig ist, siehe das Coranavirus oder Klimawandel.
    Aus eigener Erfahrung und aus Gesprächen mit Kollegen weiß ich, daß sogar sorgfältig vorbereitete Unterlagen für die Presse der schnöden Sensationsgeilheit zum Opfer fallen, teilweise wird glatt das Gegenteil von dem geschrieben, was man den Herrschaften mitgeteilt hat.

    Zu den verkürzten Darstellungen hochkomplexer Sachverhalte in allgemeinen Artikeln kommen dann noch die weiter verkürzten und zugespitzten Überschriften. Und wie, wie oft erlebe ich, daß (z. B. in Kommentarspalten von Tageszeitungen) krakeelt wird aufgrund irgendeiner reißerischen (und dann noch halb verstandenen) Überschrift - liest man den Kommentar und den Artikeltext, dann ist oft sonnenklar, daß die "Kommentatoren" sich schlichtweg ohne jede weitere Lektüre von der Titelzeile haben triggern lassen.

  3. #1788
    *329* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von sirius Beitrag anzeigen
    Vor 11 Tagen sind die Schulen geschlossen worden und all die anderen Maßnahmen, wenn ich die Aussagen von Drosten als Basis nehme müssten wir jetzt eigentlich schon was Positives merken.
    Wenn ich die hier im IOFF geposteten Zahlen sehe, dann hat sich schon was geändert, es geht nicht mehr stark exponentiell nach oben. mk431 postet doch öfters, dass sich die Verdoppelungszeit erhöht. Hinzu kommt sicherlich je mehr Tests, desto mehr Infizierte werden entdeckt. Das liegt in der Natur der Sache.

    Zitat Zitat von sirius Beitrag anzeigen
    Natürlich weiß ich nicht wie die Zahlen ohne Maßnahmen aussähen.
    Auch hierzu haben schon einige geschrieben, dass nach ihren Extrapolationen von Mitte März eigentlich merklich mehr Infizierte vorhanden sein müssten.

    Zitat Zitat von sirius Beitrag anzeigen
    Aber immer zu sagen ach wir müssen noch 2 Wochen warten und alles hängt von der Kontaktsperre ab erscheint mir irgendwie sehr optimistisch gedacht. Wir hatten vorher schon sehr viele Maßnahmen und die INkubationszeit beträgt im Mittel eben nicht 14, sondern 5 bis 7 Tage.
    Immer sagt das keiner. Wenn Du die führenden Virologen hörst sagen die eigentlich alle, dass man mindestens bis Mitte/Ende nächster Woche abwarten muss. Das mit den (mindestens) 14 Tagen ist aber realistisch: 4-5 Tage Inkubationszeit, 2-3 Tage warten auf Test, 2-3 Tage warten auf Ergebnis, 2-3 Tage bis Ergebnisse in Statistiken einfließen. Wir stehen wohl erst auf dem Stand vom 12-15.03., wo die Einschränkungen richtig angefangen haben und sich auch viele noch nicht daran gehalten haben.
    Geändert von suboptimal (27-03-2020 um 11:01 Uhr)
    An manchen Tagen bist Du die Statue,
    an anderen die Taube.

  4. #1789
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    Wenn ich die hier im IOFF geposteten Zahlen sehe, dann hat sich schon was geändert, es geht nicht mehr stark exponentiell nach oben. mk431 postet doch öfters, dass sich die Verdoppelungszeit erhöht. Hinzu kommt sicherlich je mehr Tests, desto mehr Infizierte werden entdeckt. Das liegt in der Natur der Sache.



    Auch hierzu haben schon einige geschrieben, dass nach ihren Extrapolationen von Mitte März eigentlich merklich mehr Infizierte vorhanden sein müssten.



    Immer sagt das keiner. Wenn Du die führenden Virologen hörst sagen die eigentlich alle, dass man mindestens bis Mitte/Ende nächster Woche abwarten muss. Das mit den (mindestens) 14 Tagen ist aber realistisch: 4-5 Tage Inkubationszeit, 2-3 Tage warten auf Test, 2-3 Tage warten auf Ergebnis, 2-3 Tage bis Ergebnisse in Statistiken einfließen. Wir stehen wohl erst auf dem Stand vom 12-15.03., wo die Einschränkungen richtig angefangen haben und sich auch viele noch nicht daran gehalten haben.
    Danke, so toll erklärt. Aber Panik verbreiten scheint usus zu sein in diesen Zeiten.
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #1790
    Zitat Zitat von zickenqueen Beitrag anzeigen
    ich nicht. zu spät reagiert, noch immer keine folgenschwere Ausgangssperre, sondern mehr oder weniger "Empfehlungen", keine Überwachung (achja... ich vergass... der heilige Datenschutz).... etc etc...
    wenigstens prüft D konsequenter und erkennt so Fälle früher.. immerhin was.
    Was wir wohl meckern würden wären wir Amerikaner....
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  6. #1791
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Was wir wohl meckern würden wären wir Amerikaner....
    Ich frage mich zudem was denn noch für Maßnahmen gewünscht sind

    Hier bei uns wurden 48% weniger Bewegung gemessen.
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #1792
    Bei worldometers stehen ja auch unten die Quellen und die verweisen inzwischen auf die Karte von Zeit: https://www.zeit.de/wissen/gesundhei...epidemie-karte

    Und da steht folgendes:
    Die Daten stammen von den zuständigen Behörden der Landkreise und Bundesländer, die ZEIT ONLINE mehrmals am Tag abruft und hier aktualisiert.

    Da es wegen der Meldekette zu Verzögerungen kommt, fragen wir regelmäßig die bestätigten Fälle der 401 Stadt- und Landkreise direkt ab. Diese spiegeln den aktuellsten Stand in Deutschland am besten wider. Diese Zahlen können daher von anderen Quellen wie dem Robert Koch-Institut (RKI) oder der Johns Hopkins Universität abweichen.
    Die sind auf jeden Fall schon etwas weiter.

  8. #1793
    *329* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von mobsi Beitrag anzeigen
    Ich frage mich zudem was denn noch für Maßnahmen gewünscht sind

    Hier bei uns wurden 48% weniger Bewegung gemessen.
    100%. Mindestens. Egal, ob das realistisch ist oder nicht.
    An manchen Tagen bist Du die Statue,
    an anderen die Taube.

  9. #1794
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    100%. Mindestens. Egal, ob das realistisch ist oder nicht.
    Wenn du das erreichst kommt dann:"ja OK. Aber zu spät!!"
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  10. #1795
    Zitat Zitat von mobsi Beitrag anzeigen
    Ich frage mich zudem was denn noch für Maßnahmen gewünscht sind

    Hier bei uns wurden 48% weniger Bewegung gemessen.
    Man möchte als Laie eben auch mitreden.

    Das kennen wir doch alle vom Fußball.

    "wieso spielt xy nicht? Hohlblock raus!!!

    -Weil der verletzt ist.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  11. #1796
    In NRW werden vermutlich ab dem 20. April die Schulen wieder öffnen.

    Die Schulministerin geht nach aktuellem Stand davon aus, dass die Schulen nach den Osterferien, also am 20. April, wieder öffnen können.
    https://www.waz.de/thema/coronavirus...228548431.html

    Bis dahin sind es ja noch über 3 Wochen.

  12. #1797
    hasst tropische Nächte Avatar von Sara Sidle
    Ort: In THE LÄND
    Letzten Donnerstag hingen überall noch ganze Pulks von Menschen in Parks und auf Spielplätzen ab, was dazu führte, dass letzten Freitag z. B. Bayern und Baden-Württemberg strengere Regeln verhängt haben, die erst am Sonntag bundesweit ausgeweitet wurden. Wie man dann, unter Berücksichtigung der Inkubationszeit plus der Wartezeit auf einen Test plus der Zeit für die Auswertung des Tests, wie von suboptimal schon geschrieben, erwarten kann, dass man heute schon eine deutliche Verbesserung merken sollte, ist mir nicht klar.

    Und zu den Diskussionen von heute Nacht wollte ich noch etwas sagen: Ich bin immer etwas misstrauisch, wenn Leute, die seit 15 Jahren hier angemeldet sind, in diesen ganzen 15 Jahren nur 11 Beiträge geschrieben haben, alle 11 innerhalb von wenigen Tagen und alle 11, um Verschwörungstheorien zu verbreiten.

  13. #1798
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Was wir wohl meckern würden wären wir Amerikaner....

    denen ist eh nicht mehr zu helfen... aber die werden ja gerettet vom greatest president ever.....


    Zitat Zitat von mobsi Beitrag anzeigen
    Ich frage mich zudem was denn noch für Maßnahmen gewünscht sind

    Hier bei uns wurden 48% weniger Bewegung gemessen.
    mehr. Viel mehr.... und vor allem mit Strafen, wer dagegen verstösst. Nur wenns im Portemonnaie weh tut, läuft der Laden. Viel zu viele Zeitgenossen sind immer noch nicht fähig, die Tragweite zu erfassen, frei nach dem Motto... ist ja nicht bei uns.
    Doch. Ist es.

    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Wenn du das erreichst kommt dann:"ja OK. Aber zu spät!!"
    stimmt ja auch

  14. #1799
    Zitat Zitat von zickenqueen Beitrag anzeigen
    denen ist eh nicht mehr zu helfen... aber die werden ja gerettet vom greatest president ever.....




    mehr. Viel mehr.... und vor allem mit Strafen, wer dagegen verstösst. Nur wenns im Portemonnaie weh tut, läuft der Laden. Viel zu viele Zeitgenossen sind immer noch nicht fähig, die Tragweite zu erfassen, frei nach dem Motto... ist ja nicht bei uns.
    Doch. Ist es.



    stimmt ja auch
    Was ist denn für dich mehr? Ich gehe zum Beispiel nur noch zum einkaufen in Verbindung mit einem Spaziergang raus, was soll ich noch tun??
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #1800
    Zitat Zitat von mobsi Beitrag anzeigen
    Was ist denn für dich mehr? Ich gehe zum Beispiel nur noch zum einkaufen in Verbindung mit einem Spaziergang raus, was soll ich noch tun??
    Du gar nichts aber all die Pappnasen, die es immer noch nicht kapiert haben.
    Du machst es doch bereits richtig aber viele andere eben überhaupt nicht und da müssen Strafen her, denn viele lassen sich leider nur so überzeugen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •