Seite 160 von 334 ErsteErste ... 60110150156157158159160161162163164170210260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.386 bis 2.400 von 5001
  1. #2386
    Vielen Dank für die aufschlußreichen Antworten, Lidius, Sara Sidle, Pottikaline, ruru und Rotbauchunke!

    In Schwerin hat wohl ziemlich erfolgreich eine Gruppe von Skitouristen zur Vermehrung der Fälle beigetragen: https://www.svz.de/lokales/zeitung-f...d27828127.html
    Darunter ist auch eine Ärztin ... und "viele bekannte Schweriner". Für ihren Grips dürften sie wohl weniger bekannt sein.

  2. #2387
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    wie kam das Virus eigentlich nach Österreich und Skitirol - also in die Skifahrgebiete ?

    weil so viele Norditaliener dort zum Skifahren hingehen ?

    ich denk ja noch immer, dass das Virus aus China nach Norditalien kam - also in europa.

    aber wie kams dann nach in die Skifahrgebiete.
    ich les immer nur von vielen arabischen Touristen dort, aber nicht von Chinesen

    "Don't you еver dare to wear my Måneskin T-shirt"
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  3. #2388
    Zitat Zitat von svenchen Beitrag anzeigen
    Frankreich wird wohl Spanien und Italien bald einholen bei der Zahl an Intensivpatienten
    Ja, die Krankenhäuser sind im Elsass schon so voll, dass vor 2h mit einem A400 der Bundeswehr allerhand Patienten in 25min Flugzeit von Straßburg nach Stuttgart geflogen wurden, um dort in den örtlichen Krankenhäusern betreut zu werden.

  4. #2389
    Wenn man sieht, dass die Niederlande fast doppelt so viele Tote hat als wir, oder Groß Britannien schon doppelt so viele und Frankreich sogar mehr als 5 mal mehr, dann kann man annehmen, dass irgendwer bei uns doch eine gute Arbeit gemacht hat.

  5. #2390
    der Sohn vom lieben Gott Avatar von golfern
    Ort: München
    Naja, wenn der Mann von Wowereit jetzt an Herzversagen bzw. COPD verstorben ist, statt an Covid-19, dann kann man auch schon davon ausgehen, dass einfach unterschiedlich gezählt wird.

  6. #2391
    Zitat Zitat von golfern Beitrag anzeigen
    Naja, wenn der Mann von Wowereit jetzt an Herzversagen bzw. COPD verstorben ist, statt an Covid-19, dann kann man auch schon davon ausgehen, dass einfach unterschiedlich gezählt wird.
    Angeblich Herzversagen nach Coronainfektion und Vorerkrankung COPD.

    Die Mutter und die Schwester des jungen Mädchens, welches in Frankreich verstarb, wenden sich an die Öffentlichkeit mit dem Anliegen, junge Menschen vor der Infektion zu warnen https://www.spiegel.de/panorama/gese...4-fe46a184b885

  7. #2392
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Allerdings wird nicht mehr unterschiedlich gezählt, gestern hatte das jemand verlinkt. Wenn jemand infiziert war und mehrere Vorerkrankungen hatte und nicht klar ist, ob Corona jetzt der Todesgrund war oder nicht, dann geht derjenige auch in D als Corona-Todesfall in die Statistik ein.
    Geändert von dedeli (29-03-2020 um 16:16 Uhr)

  8. #2393
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    wie kam das Virus eigentlich nach Österreich und Skitirol - also in die Skifahrgebiete ?

    weil so viele Norditaliener dort zum Skifahren hingehen ?

    ich denk ja noch immer, dass das Virus aus China nach Norditalien kam - also in europa.

    aber wie kams dann nach in die Skifahrgebiete.
    ich les immer nur von vielen arabischen Touristen dort, aber nicht von Chinesen
    Angeblich kam das Virus von Italien nach Ischgl https://www.addendum.org/coronavirus...sterreich-kam/ und von dort hat es sich in ganz Europa ausgebreitet.

  9. #2394

  10. #2395
    Dass es in Deutschland bisher vergleichsweise wenig Todesfälle gibt, liegt u.a. an der bisherigen sehr "günstigen" Altersverteilung der Covid-19-Erkrankten. Aber das ändert sich. Es wird im April auch in Deutschland ein paar hundert Tote am Tag wie in Italien, Spanien und Frankreich geben. Da sollte sich niemand Illusionen machen. Denn: sowohl die absolute Zahl der Covid-19-Infizierten über 60 Jahre als auch deren Anteil an den gesamten Erkrankten steigt stark. Vor einer Woche gab es noch unter 3.000 Ü60-Covid-19-Erkrankte; sieben Tage später sind es mehr als 10.000 Ü60-Covid-19-Erkrankte.

    In der Altersgruppe 60-79 (männlich) gab es es Stand gestern 55 Covid-19-Fälle pro 100.000 Menschen dieser Altersgruppe; vor einer Woche waren es nur etwa 17. Bei den über 80-Jährigen (männlich) waren es Stand gestern 50 Covid-19-Fälle pro 100.000 Menschen dieser Altersgruppe; vor einer Woche waren es nur etwa 10. Vor einer Woche lag die Inzidenz für die Gesamtbevölkerung (jedes Alter + Geschlecht) noch bei 20 pro 100.000.

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...ublicationFile

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...ublicationFile

  11. #2396
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Ninny Beitrag anzeigen
    Angeblich kam das Virus von Italien nach Ischgl https://www.addendum.org/coronavirus...sterreich-kam/ und von dort hat es sich in ganz Europa ausgebreitet.

    danke
    sehr aufschlussreich.




    mh - in ein paar Jahren werden Kindern nicht mehr anhand von Seerosen, sondern von Corona exp. Wachstum erklärt bekommen

    "Don't you еver dare to wear my Måneskin T-shirt"
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  12. #2397
    Kein Kommentar
    unregistriert
    Zitat Zitat von golfern Beitrag anzeigen
    Naja, wenn der Mann von Wowereit jetzt an Herzversagen bzw. COPD verstorben ist, statt an Covid-19, dann kann man auch schon davon ausgehen, dass einfach unterschiedlich gezählt wird.
    Erinnerst du dich an den Hurrikan Maria?

    Im Dezember 2017 gab es gemäß New York Times 62 offizielle (direkte) Todesopfer durch den Hurrikan. Inklusive indirekter Todesfälle schätzte die Zeitung die Zahl der Todesopfer auf 1.052.[112]
    Eine im Mai 2018 veröffentlichte Studie der Harvard University kam zu deutlich höheren direkten und indirekten Opferzahlen und schätzte die Zahl der Todesopfer auf etwa 4.600 (95-%-Konfidenzintervall: 793–8.498), dem 70fachen der offiziellen Zahl von 64 Toten. Nach dieser Studie wurde ein Drittel dieser Zahl durch die zusammengebrochene medizinische Versorgung in den Monaten danach verursacht. Die Mortalität sei in den drei Monaten nach dem Sturm um 60 % höher gewesen.[113][114] Im August 2018 wurden die Ergebnisse einer von der puerto-ricanischen Regierung in Auftrag gegebenen Studie der George Washington University veröffentlicht, die zu dem Ergebnis kam dass etwa 2.975 Menschen (95-%-Konfidenzintervall: 2.658–3.290) dem Hurrikan und seinen Nachwirkungen zum Opfer gefallen sind. Die Regierung übernahm diese Zahl in die offizielle Opferbilanz.
    Quelle

    Ich nehme an wenn das ganze vorbei ist wird sich jemand hinsetzen und die direkten und indirekten Toten zählen. Jemand der Zugang zu den Zahlen hat wird das sicherlich machen. Erst dann wirst du so einigermassen wissen ob die eingeleiteten Massnahmen Erfolg hatten und ob an der Zählweise gedreht wurde. Dann werden auch Mängel im Gesundheitswesen und der Katastrophenvorssorge klarer. So manche Regierung wird dann so einiges zu erklären haben. Bis dahin vergeht noch einige Zeit und wir müssen sehen und alle mithelfen diese Zeit zu überstehen.

  13. #2398
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    wie kam das Virus eigentlich nach Österreich und Skitirol - also in die Skifahrgebiete ?

    weil so viele Norditaliener dort zum Skifahren hingehen ?

    ich denk ja noch immer, dass das Virus aus China nach Norditalien kam - also in europa.

    aber wie kams dann nach in die Skifahrgebiete.
    ich les immer nur von vielen arabischen Touristen dort, aber nicht von Chinesen
    ende dezember war in allen grossen managements die situation in wuhan ziemlich klar.
    warum? weil sie dort business gemacht haben, und ihre eigenen leute (ethnisch keine chinesen) dort emsig mit gemanagt haben, in dieser superschmiede der produzierenden weltwirtschaft.
    und im jänner haben die ihre leute ausgeflogen. sind die ski fahren gegangen? nicht unwahrscheinlich.
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  14. #2399
    Geboostert Avatar von Sara Sidle
    Ort: In THE LÄND
    Zitat Zitat von Ninny Beitrag anzeigen
    Angeblich Herzversagen nach Coronainfektion und Vorerkrankung COPD.

    Die Mutter und die Schwester des jungen Mädchens, welches in Frankreich verstarb, wenden sich an die Öffentlichkeit mit dem Anliegen, junge Menschen vor der Infektion zu warnen https://www.spiegel.de/panorama/gese...4-fe46a184b885
    Danke.

    Das ist meiner Meinung nach einer der größten Fehler, die hier und anderswo gemacht wurden: dass von Politikern, Behörden, Ärzten, Journalisten und nicht zuletzt Usern im Internet am Anfang und sehr lange so getan wurde (und zum Teil noch wird), als sei das Virus nur ein Problem alter Menschen und solcher mit Vorerkrankungen. Das hat dazu geführt, dass die Jüngeren das Ganze nicht ernst genug genommen haben und, da sie nur milde Symptome oder gar keine hatten, das Virus munter weiterverbreitet haben, da sie Vorsichtsmaßnahmen nicht für notwendig hielten.

  15. #2400
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Kein Kommentar Beitrag anzeigen
    Erinnerst du dich an den Hurrikan Maria?



    Quelle

    Ich nehme an wenn das ganze vorbei ist wird sich jemand hinsetzen und die direkten und indirekten Toten zählen. Jemand der Zugang zu den Zahlen hat wird das sicherlich machen. Erst dann wirst du so einigermassen wissen ob die eingeleiteten Massnahmen Erfolg hatten und ob an der Zählweise gedreht wurde. Dann werden auch Mängel im Gesundheitswesen und der Katastrophenvorssorge klarer. So manche Regierung wird dann so einiges zu erklären haben. Bis dahin vergeht noch einige Zeit und wir müssen sehen und alle mithelfen diese Zeit zu überstehen.

    tatsächlich glaub ich, dass genau das - die potentiellen indirekten Opfer - all die Maßnahmen jetzt "verursachen"
    kein Staat fährt die Wirtschaft dermaßen auf Null um Rentner zu schützen, schon gar nicht über 80jährige. die konsumieren nicht mehr genug. da bin ich völlig desillusioniert.
    Für mich ist der eigentlich grund, dass man das Gesundheitssystem nicht völlig lahm legen will, damit die 30jährigen in 3 Monaten nicht wegsterben wie die Fliegen, weil sie Blinddarm haben.

    also etwas überzogen ausgedrückt.




    Zitat Zitat von hans Beitrag anzeigen
    ende dezember war in allen grossen managements die situation in wuhan ziemlich klar.
    warum? weil sie dort business gemacht haben, und ihre eigenen leute (ethnisch keine chinesen) dort emsig mit gemanagt haben, in dieser superschmiede der produzierenden weltwirtschaft.
    und im jänner haben die ihre leute ausgeflogen. sind die ski fahren gegangen? nicht unwahrscheinlich.
    ja - das klingt sehr logisch.


    und in Afrika - mit engsten Wirtschaftskontakten zu China wird entweder null getestet und Tote nicht gezählt - oder die haben echt das Glück, dass es das Virus nicht warm mag.
    Geändert von *Blue* (29-03-2020 um 16:38 Uhr)

    "Don't you еver dare to wear my Måneskin T-shirt"
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •