Seite 186 von 334 ErsteErste ... 86136176182183184185186187188189190196236286 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.776 bis 2.790 von 5001
  1. #2776
    Zitat Zitat von Saruman Beitrag anzeigen
    Was kann Alfons und Erna mit euren tagtäglichen Infos anfangen?Nix,das ist ne Info für ne kleine Blase.
    Wenn das deine Meinung ist, bitte. Aber du wirst damit leben müssen dass es auch andere Ansichten gibt.

  2. #2777
    Zitat Zitat von Facel Vega Beitrag anzeigen
    Gerade in der Tagesschau.
    Da hat Väterchen Putin angeordnet die Betrieb 1 Woche zu schließen und was machen seine Untertan, sie reisen durch die Gegend und verbreiten lustig das Virus.
    Aber dank überall vorhandener Kameras und Gesichtserkennung wird man einige der Übeltäter vielleicht streng belehren.
    Klingt wie bei uns: Mimimimimmimimimimimimim, die Vollidioten, die müsste man!!! Und irgendwie müsste man die doch kriegen!!! Idioten!!! Wegen denen kriegen wir noch die Ausgangssperre! LERNEN es nicht!!!

    Ach Russland?

    JA, also geht gar nicht. Böses Volk! Gahaanz böses Volk!
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  3. #2778
    Member Avatar von Fitz
    Ort: Österreich
    Zitat Zitat von cornerback Beitrag anzeigen
    schön das du wenigstens mit deinem letzten Absatz einsiehst, was möglich sein sollte und wo grenzen sind.
    Ich hab auch davor von nichts anderem geschrieben (also kein(e) Führer, Militär oder Diktatur).

    Zitat Zitat von cornerback Beitrag anzeigen
    im übrigen wirst du immer teile haben, die du nicht erreichst. die, die du erreichen kannst, hast du jetzt erreicht. der rest wird uneinsichtig bleiben oder ist intellektuell nicht dazu in der lage.
    Natürlich wird man immer einen gewissen Prozentsatz an Uneinsichtigen haben, wo Hopfen und Malz verloren ist. Viele reagieren aber, wenn man ihnen die Szenarien ungeschönt vorzeichnet und informiert, was Veränderung der Verhaltensweise bei jedem einzelnen bewirken kann.

    Zitat Zitat von cornerback Beitrag anzeigen
    ich empfehle allerdings jedem, ein Forum und die dort geposteten berichte nicht für allgemeingültig zu halten.
    Um sie zu ignorieren sind die Erfahrungsberichte zu zahlreich und unterstreichen das Bild, welches durch Nachrichtenmedien vermittelt wird.

    Zitat Zitat von cornerback Beitrag anzeigen
    ich bin nach wie vor der Meinung, dass das ganze ne schlimme sache ist, 0,5 - 0,8% wird's leider erwischen (wozu ich vielleicht gehöre). aber es wird dann auch wieder weiter gehen.
    Es geht so gut wie immer irgendwie weiter. Momentan tun sich aber extrem viele Verzweigungswege auf (auch wirtschaftlich), die man nur sehr schwer einschätzen kann.

    Zitat Zitat von cornerback Beitrag anzeigen
    und meine prognose ist, es wird schneller normal weiter gehen, als z.b. du glaubst.
    Ich fürchte nicht, wobei sehr viel davon abhängt, ob und wie schnell man einen Impfstoff herstellen kann bzw. ein Medikament für schwere Fälle findet. Ohne dem dauert eine 2/3-Durchimmunisierung der Bevölkerung sehr lange, wenn man unterhalb der Intensivkapazitäten bleibt, aber nur diese Vorgehensweise gewährleistet möglichst wenige Todesopfer (werden trotzdem noch sehr viele sein). Auf den Sommer würde ich im Gegensatz zu den Erfahrungen bei Grippeviren nicht allzu sehr setzen.

    Schwierig wird auch die sehr wahrscheinliche zweite Welle, nachdem man die Maßnahmen gelockert haben wird, um da ein Wiederanziehen der Einschränkungen nicht zu verpassen (auch hier wieder der kritische Punkt Anzahl der Beatmungsgeräte, mit der Hoffnung, dass bis dahin einiges nachproduziert werden konnte).

    Zitat Zitat von cornerback Beitrag anzeigen
    ich bin aber auch ein Optimist und schaue lieber so in die Zukunft. ich finde so das leben einfach besser.
    Ich kann mit den verschiedenen Szenarien umgehen, sie belasten mich nur wenig, was sich allerdings schnell ändern kann, wenn Bekannte/Verwandte betroffen sein sollten. Um die Wahrscheinlichkeit dafür möglichst klein zu halten, auch mit der Gefahr, dass sich manche im demokratischen Rahmen getroffene Maßnahme im Nachhinein als etwas überzogen herausstellen sollte, versuche ich mein Bestes, dass es nicht dazu kommt (es gibt auch im RL einige Diskussion, gerade die ältere Generation betreffend).

  4. #2779
    Zielstrebig Avatar von moki
    Ort: Niederbergisches Land
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Und dieser geforderte Mundschutz ist auch massenhaft verfügbar?
    Zitat Zitat von bughunter Beitrag anzeigen
    Schade das die aufrufendenden Einzelhändler keine Bezugsquellen nennen


    Woher zum Teufel sollen die Leute jetzt noch Mundschutz her nehmen?

    Ich biete in meinem Laden Plexiglasscheiben, Abstand und Desinfektionsmittel zum Schutz der Kunden und meiner Mitarbeiter an, das reicht in meinen Augen.
    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag Zeit sich zu entfalten.

  5. #2780
    Zitat Zitat von SnakeX Beitrag anzeigen
    du hast leider so gut wie keine Ahnung. natürlich sind die Zahlen unserer Nachbarländer sehr wichtig und interessant für uns, weil man dort auch unterschiedliche Entwicklungen bei unterschiedliche Maßnahmen heraus lesen könnte, um ggfs. selbst Dinge korrigieren zu können, in jede Richtung, basierend auf den Erfahrungen die andere gemacht haben.
    Ja, die Nachbarländer sind - wenn schon verglichen wird - überhaupt das Wichtigste zum Vergleichen. Asien sollte uns nur nachrangig interessieren.

    Selbst wenn das Nachfolgende nur Vermutungen sind, sind die Zahlen in Wuhan sicherlich viel höher als gemeldet:

    Augenzeugen berichten von Warteschlangen vor den Friedhöfen in Wuhan
    Ein anderer Einwohner, Chen Yaohui, erklärte, dass die Krematorien vor dem Corona-Ausbruch angesichts der normalen Todeszahlen insgesamt etwa 220 Leichen pro Tag verbrannt hätten – was auf zwei Monate gerechnet normalerweise etwa 13.200 Tote bedeuten würde und nicht 40.000.
    https://www.welt.de/politik/article2...-in-Wuhan.html



  6. #2781
    Member Avatar von Fitz
    Ort: Österreich
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Deutschland und Österreich haben dennoch nicht die gleichen Vorrausetzungen. Die Bettenanzahl/Kopf ist nicht das relevante, sondern die maximale Bettenkapazität/Beatmungsgeräte.
    Das ergibt keinen Sinn, du kannst es aber gerne erklären, wenn's über "Kannst du nicht vergleichen, unterschiedliche Voraussetzungen" hinausgeht.

    Natürlich ist die Anzahl der Intensivbetten/Beatmungsgeräte pro Bevölkerungseinheit relevant und nicht die Gesamtanzahl, wenn sich Zahl der Infizierten und Todesfälle bezogen auf die Bevölkerungsgröße ähneln.

  7. #2782
    Hart aber fair: Sehr bewegende Reportage zu Beginn. Mir kamen oft die Tränen :-(

    Ich weiß, es klingt irgendwie gemein, aber ich meine das wirklich eher besorgt: die Professorin, die zu Gast ist, wirkte in anderen Shows entspannter... jetzt wirkt sie so aufgesetzt und hat so komische Zuckungen 😱 Die arme ist bestimmt auch überlastet!

  8. #2783
    went to 71° 10' 21'' Avatar von regina philangi
    Ort: 54°18'N,9°40'O
    hier eine Aufschlüsselung wie das mit dem Nasen-Mundschutz in
    Österreich laufen soll

    https://orf.at/stories/3159979/

  9. #2784
    Zitat Zitat von Fitz Beitrag anzeigen
    Das ergibt keinen Sinn, du kannst es aber gerne erklären, wenn's über "Kannst du nicht vergleichen, unterschiedliche Voraussetzungen" hinausgeht.

    Natürlich ist die Anzahl der Intensivbetten/Beatmungsgeräte pro Bevölkerungseinheit relevant und nicht die Gesamtanzahl, wenn sich Zahl der Infizierten und Todesfälle bezogen auf die Bevölkerungsgröße ähneln.
    Nein.

    Pandemien halten sich nicht an Betten/Beatmungsgeräte/Kopf.

    Siehe Italien. Da kriegt der Norden sowas von eine ab. Da bringt es ihnen nichts, dass sie im Süden Betten und Geräte haben. Die Leute sterben, weil vor Ort nichts da ist.

    Daher ist die Betrachtung Betten/Kopf sowas von egal. Verfügbare Betten/Cluster und Ausweichmöglichkeiten sind relevant. Allokationsoptionen eben.

    Da steht Deutschland - aufgrund der Größe - total anders da als Österreich.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  10. #2785
    Ich weiß nicht, ob das schon war, aber die Zahlen aus Japan werden jetzt wohl auch realistischer:

    Plötzlich steigt die Zahl der Corona-Fälle in Japan doch an
    Die Olympischen Spiele in Japan wurden verschoben. Viel zu spät, behaupten Kritiker im Land. Man habe Olympia ernster genommen als den Schutz der Bevölkerung.
    https://www.tagesspiegel.de/politik/.../25696710.html

    Jaja, immer schön das Gesicht wahren. Aber die Taktik kennen wir schon von Fukushima.

  11. #2786
    Wenn es im Süden von Italien nicht so schlimm am Anfang war und die noch Bettenkapazitäten hatten, warum wurden die Patienten aus dem Norden nicht dorthin ausgeflogen? Das erschließt sich mir nicht.

  12. #2787
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Bund: Inzwischen 20 Millionen Schutzmasken ausgeliefert

    Für den Kampf gegen das Coronavirus sind über den Bund inzwischen 20 Millionen dringend benötigte Atemschutzmasken beschafft worden. Sie wurden an Länder und Kassenärztliche Vereinigungen für die Verteilung an Kliniken, Praxen und Pflegeheime ausgeliefert, wie ein Sprecher des Gesundheitsministeriums sagte.


    https://www.tagesschau.de/newsticker...n-ausgeliefert

    Wieviele Masken werden denn pro Tag verbraucht?
    Vor ein paar Tagen war irgendwas von einer zweistelligen Millionenzahl zu lesen, die Frankreich am Tag verbrauche. Deswegen wundert mich diese Zahl. Aber vielleicht erinnere ich mich auch falsch.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  13. #2788
    Member Avatar von MinAh
    Ort: Rhineland-Palatinate
    Zitat Zitat von cargo Beitrag anzeigen
    Wenn es im Süden von Italien nicht so schlimm am Anfang war und die noch Bettenkapazitäten hatten, warum wurden die Patienten aus dem Norden nicht dorthin ausgeflogen? Das erschließt sich mir nicht.
    ka wieso die das nciht gemacht haben oder vlt wurde es gemacht ..nix gehört

    vom urlaub weiß ich nur das der süden wie ein anderes land ist als der norden ...vlt könnte man es wie erste und zweite klasse beschreiben ... könnt ja selber zuordnen :/
    langsam bekommen wir eine ahnung wie sich die tiere im zoo fühlen
    Verwarnungen 1/0 (0)

  14. #2789
    Wenn die Masken andere schützen, liegt es nahe, dass Masken auch dich schützen, egal was immer gesagt wird.

    Vermutlich war die ToiPap-„Hysterie“ sehr viel einfacher zu händeln, als wäre es da schon um Masken gegangen.

    Drosten erzählte im Podcast heute, dass er auch mit Maske einkaufen geht, aber komisch angeguckt wird.

  15. #2790
    Member Avatar von Deleila
    Ort: Mecklenburg Vorpommern.
    Zitat Zitat von Amy_Z Beitrag anzeigen
    Das sind ganz bestimmt nicht "deine Omis". Wie respektlos ist sowas denn!
    Was ist daran respektlos? Es zeigt nur wie gern sie sie hat.

    Ich nenne einen Bewohner sogar Opi. Er hat das gern, fühlt sich wohl damit.
    Er hat meinen allergrößten Respekt und Achtung vor dem was er geleistet hat in seinem Leben. Wir sind nun sein Zuhause. Nicht seine Heimat.
    Man muss immer das drummherum kennen. Dann ist es auch nicht respektlos.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •