Seite 22 von 334 ErsteErste ... 121819202122232425263272122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 316 bis 330 von 5001
  1. #316
    Das öffentliche Leben in Deutschland steht so gut wie still. Fast alles ist wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Nun hat das Verwaltungsgericht Köln die Schließung von Spielhallen in Zeiten der Coronavirus-Pandemie auch für rechtmäßig erklärt. Die Juristen hatten darüber entscheiden müssen, weil sich mehrere Betreiber gegen die angeordnete Zwangspause in mehreren Gemeinden im Raum Köln gewehrt hatten. Nach Angaben des Gerichts argumentierten sie unter anderem, Spielhallen seien nicht mit Restaurants vergleichbar. Zwischen den Spielgeräten gebe es einen Mindestabstand und auch einen Sichtschutz - dieser sei auch ein Schutz vor Tröpfcheninfektionen. Zudem werde regelmäßig desinfiziert.
    https://rp-online.de/panorama/corona...r_aid-49194351

    Egal was man von der Klage selbst hält finde ich es trotzdem wichtig zu sehen, dass die Möglichkeiten des Rechtsweges weiterhin zeitnah funktionieren.

  2. #317
    Zitat Zitat von Anscha Beitrag anzeigen
    Weil das doppelt gefährdet sich anzustecken. In meiner 5köpfigen Familie (mein Mann und ich, 2 Kinder und Opa) bin ich derzeit die einzige die einkauft.

    <font size="1" color="red">Ich will/kann/möchte auf meinem SM-G973F die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.</font>
    Schlauerweise bestimmt auch die einzige die kocht.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  3. #318
    Zitat Zitat von Anscha Beitrag anzeigen
    Ich war heute auch kurz einkaufen. Zahlreiche Rentnerehepaare. Warum immer zu zweit? In unserem Rewe sind viele Lebensmittel jetzt rationiert. Gut so.
    Die wollen nicht allein sterben.

  4. #319
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  5. #320
    Wenn man es genau nimmt, sind immer noch viel zu viele Menschen unterwegs und am arbeiten.
    Aber leider ist das auch in einigen Bereichen, auch außerhalb des medizinischen, enorm wichtig. Denn irgendwie muss die Infrastruktur auch am Laufen bleiben. Aber bei vielen ist es dabei nicht wirklich möglich das Abstandsgebot einzuhalten, wodurch es wohl immer wieder zu neuen Infektionen kommen wird.

  6. #321
    Wow. Russland hat gestern 9 Flugzeuge nach Italien mit Hilfsgütern und Experten geschickt.

    Experten aus Russland

    Auch Russland sendet medizinische Ausrüstung und Personal nach Italien. Russlands Präsident Wladimir Putin hatte dem italienischen Regierungschef Giuseppe Conte bei einem Telefonat am Samstag Hilfe versprochen. Am Sonntag starteten daraufhin die ersten von neun Flugzeugen nach Italien, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit. Inzwischen sind sie auf einem Militärflughafen in der Nähe von Rom gelandet.

    Zusätzlich würden führende Spezialisten des Verteidigungsministeriums auf dem Gebiet der Virologie und Epidemiologie bereitstehen, hieß es.
    Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/co...alien-101.html

  7. #322
    Zitat Zitat von Anscha Beitrag anzeigen
    Weil das doppelt gefährdet sich anzustecken.
    Ich gehe davon aus, dass wenn ich mich anstecke, mein Mann sich auch ansteckt und vice versa. Daher gehen wir auch gemeinsam Einkaufen und gemeinsam Spazieren.
    "Multiple exclamation marks," he went on, shaking his head, "are a sure sign of a diseased mind." - Terry Pratchett

  8. #323
    Zitat Zitat von Yin Beitrag anzeigen
    Das Ende des Euro, Inflation, Deflation, Bankenpleiten erwartet Volkswirt und Publizist Markus Krall: https://www.youtube.com/watch?v=8OVQCCE1F8E
    ...
    Ich ergänze, Markus Krall, Volkswirt, Publizist, CEO bei Degussa (Goldhändler), Untergangsprophet, Provokateur mit Kalkül.

    Beispiel:


    Bei einer Rede auf einer AfD-Veranstaltung bekam er viel Applaus für seinen Plan nach der bürgerlichen Revolution allen Menschen, die Geld vom Staat erhalten (Arbeitslosen, Bafög-Empfänger*innen, Beschäftigen in subventionierten Betrieben... ) das Wahlrecht zu entziehen.
    Geändert von Zinga (23-03-2020 um 14:05 Uhr)

  9. #324
    Zitat Zitat von Facel Vega Beitrag anzeigen
    Wenn man es genau nimmt, sind immer noch viel zu viele Menschen unterwegs und am arbeiten.
    Aber leider ist das auch in einigen Bereichen, auch außerhalb des medizinischen, enorm wichtig. Denn irgendwie muss die Infrastruktur auch am Laufen bleiben. Aber bei vielen ist es dabei nicht wirklich möglich das Abstandsgebot einzuhalten, wodurch es wohl immer wieder zu neuen Infektionen kommen wird.
    Welche Bereiche meinst du zum Beispiel?

    Ich hab heute zwei Bauarbeiter direkt nebeneiander arbeiten sehen, ohne Atemmaske, beim Verfüllen von Zement. Mag sein dass man das nicht allein machen kann und auch nicht mit Abstand. Aber dann müssen solche Arbeiten entweder eine Weile ruhen, oder nur mit Atemmaske ausgeführt werden, wenn es denn dringend ist.
    Geändert von Serge (23-03-2020 um 14:04 Uhr)

  10. #325
    Member Avatar von Deleila
    Ort: Mecklenburg Vorpommern.
    Wurde grad so richtig unfreundlich vom Jugendamt abgewatscht, als ich fragte ob mein Freund, der bei der Bundeswehr "Luftwaffe" arbeitet, einen Nachweis auf Zuspruch wegen Notbetreuungbetreuung bekommen kann.
    Weil es heute von denen gefordert wurde einen Nachweis zu bringen. Wahrscheinlich zur Vorsorge, wer einsatzbereit ist, wenn Fall x eintritt.

    O Ton: Die Bundeswehr fällt da nicht rein. Das wissen die auch. Dann muss die BW eben mal zu Hause bleiben.

    Ich: aber.... unterbrochen worden.

    O Ton: Es gibt einen Katalog, der liegt denen vor. Sagen sie ihrem Freund, das er den Chef darauf Hinweisen soll. Bleiben sie gesund und noch einen schönen Tag.

    Das alles in einem sehr unfreundlichen Ton. Ich kam garnicht zu Wort. Jetzt war immer besetzt.

    Ich wollte ihr ja sagen, das es ab den 20.03. einen neuen Beschluss gibt, das die BW ab sofort unter Behörden und Organisationen für Schutzaufgaben steht. Aber dazu kam ich nicht. Jetzt ruft sein Chef eben selbst an.

    Ich hoffe das unser Kind nicht in die Notbetreuung muss. Ich will sie nicht in fremde Hände geben. Ich bin dankbar das es sowas gibt aber sie versteht das nicht. Das wird was wenn...
    Geändert von Deleila (23-03-2020 um 14:02 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #326
    Zitat Zitat von Lidius Beitrag anzeigen
    Für Österreich gibts nun auch ein Dashboard mit den aktuellen Zahlen:
    https://info.gesundheitsministerium.gv.at/ (Vielleicht auch was fürs Eingangsposting?)

    Ich weiß nicht, vielleicht empfinde ich es nur so...

    Mir fehlen die Anzahl der Testungen und jeweils die Bevölkerungsanzahl.


    Oberösterreich ist nun der Hot Spot bei uns. Einige Oberösterreicher haben gepostet, dass Mitte Februar (Semesterferien) sehr viele zum Skifahren in Tirol waren. Und dass sich das nun erst in den Zahlen niederschlägt. Es gab letzte Woche auch vermehrt Testungen.

    Hinzu kommt noch der Ärztekongress am Arlberg vom vorletzten WE. Profil und ORF sind sich nicht einig wieviele Ärzte denn teilgenommen hätten. von 30-40 bis weit über 100 alles möglich.
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #327
    GiGi_Ganter
    unregistriert
    Zitat Zitat von Lidius Beitrag anzeigen
    Wobei ich dabei immer noch nicht verstehe wie eine Hilfslieferung aus China an Italien in einem Nordböhmischen Lagerhaus endet
    OT: Da ich die "vor Ort" Verhältnisse nicht kenne; bzw. auch die Hintergründe;
    aber anhand des Beispiels Österreich/Italien

    Da werden Hilfslieferungen nach Innsbruck geflogen; da Bozen nur einen kleinen Flughafen hat;
    von wo aus sie, über den Brenner, geliefert werden.

    Wenn du einen (nichtnotwendigerweise) Stau hast; dann verzögert sich das dann schon mal - naturgemäß-
    Wenn du; wie vor rund ner Woche, das Szenario hast, demnach eine Hilfslieferung für Österreich, an der deutschen Grenze -über Tage- festsaß; ohne Stau....

    Und, wenn ich das richtig verstehe; Hilfslieferungen, die für Europa bestimmt sind; in Folge für einzelne REgionen, werden erstmal "zentral" eingeflogen; Für mich nur logisch; das es u.a hieß, das zig Flughäfen geschlossen werden; wenngleich Flightradar24.com ein anderes Bild zeigt

  13. #328
    Neustadt am Rennsteig Thüringen wurde auch abgeriegelt.

    https://www.google.de/amp/s/www.sued....6666717529297

  14. #329
    Zitat Zitat von Anscha Beitrag anzeigen
    Weil das doppelt gefährdet sich anzustecken. In meiner 5köpfigen Familie (mein Mann und ich, 2 Kinder und Opa) bin ich derzeit die einzige die einkauft.

    <font size="1" color="red">Ich will/kann/möchte auf meinem SM-G973F die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.</font>
    Nicht nur doppelt gefährlich. Die Zahl der möglichen Kontakte potenziert sich.

    Zahlenbeispiel:

    A, B, und C gehen jeweils allein einkaufen. Das ergibt [b]drei[b] mögliche Kontakte (A-B, A-C, B-C).

    Wenn jeder seinen Partner dabei hat gibt es die vierfache Anzahl an möglichen Kontakten.

    (A1-B1, A1-C1, B1-C1,
    A2-B2, A2-C2, B2-C2,
    A1-B2, A1-C2, B1-C2,
    A2-B1, A2-C1, B2-C1)

    Hinzu kommt noch, dass die Wahrscheinlichkeit von engen Kontakten allein dadurch zunimmt, dass sich mehr Personen auf der gleichen Fläche aufhalten.

  15. #330
    Zitat Zitat von seija76 Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass wenn ich mich anstecke, mein Mann sich auch ansteckt und vice versa. Daher gehen wir auch gemeinsam Einkaufen und gemeinsam Spazieren.
    Benutzt du also nicht abwechselnd"ich hab kopfschmerzen" und "Abstand!!!" als Argumente?
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •