Seite 271 von 334 ErsteErste ... 171221261267268269270271272273274275281321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.051 bis 4.065 von 5001
  1. #4051
    Zitat Zitat von ganzblau Beitrag anzeigen
    Zum zweiten Punkt: Würden Lazarette in Parks (...angesichts des schönen Wetters, meine ich) helfen? Oder geht es bei den fehlenden Kapazitäten eher um die Ausrüstung. Bzw. das Personal
    Betten sind nicht das Problem, sieht man im Übrigen auch in NY. Dort werden Feldlazarette gebaut und Hotels usw. umgerüstet.

    Das größte Problem hierzulande derzeit wohl die Schutzkleidung, dann das Personal und dann Beatmungsgeräte.

    Ich bin da optimistischer als Wieler, liegen wir aus meiner Sicht auch nicht vor dem Gipfel der Kurve, sondern dahinter, aber wie Helge Braun richtig feststellt, geht es nur sehr "träge" nach unten.

    Dies alles deutet für mich auf eine weitaus stärkere Ausbreitung des Virus hin als ursprünglich angenommen. Die Menschen halten sich nun doch sehr an die Verhaltensempfehlungen und müssen die Neuinfektionen ja irgendwo herkommen, spricht es dafür, dass viele Menschen infiziert sind, die völlig oder fast völlig asymptomisch sind, und es eben beständig weiterverbreitet haben und weiterverbreiten.
    Geändert von pantoffel_3 (03-04-2020 um 11:19 Uhr)

  2. #4052
    Zitat Zitat von Maiwinde Beitrag anzeigen

    - Abstand in öffentlichen Verkehrsmitteln muss besser eingehalten werden, ggf. höhere Taktung der Verkehrsmittel
    Das will ich schwer hoffen..ich hab kein Homeoffice u. bin täglich (ok, Mo-Fr.) mit Öffis unterwegs. Takt wurde stark gedehnt, sprich weniger Fahrten, mehr Passagiere
    und folglich weniger Abstand.
    Hab meinen regionalen Anbieter per Mail kontaktiert, dass die Takt-Ausdehnung suboptimal sei auf Grund der daraus entstehenden Probleme.
    Bekam eine Mail mit Allgemeinfloskeln zurück, dass man Griffe und Halterungen öfter desinfiziert und ja sooo viele Personen weniger fahren würden, was ihnen
    somit im Gegenzug das Recht gibt, weniger Bahnen fahren zu lassen (habe ein Jahres-Abo, da darf ich schön weiter zahlen, obwohl das Angebot stark eingeschränkt ist )

  3. #4053
    Kann mir kurz jemand erklären, was es mit dem R0-Wert auf sich hat? :-)

  4. #4054
    Zitat Zitat von ilprincipe Beitrag anzeigen
    Das will ich schwer hoffen..ich hab kein Homeoffice u. bin täglich (ok, Mo-Fr.) mit Öffis unterwegs. Takt wurde stark gedehnt, sprich weniger Fahrten, mehr Passagiere
    und folglich weniger Abstand.
    Hab meinen regionalen Anbieter per Mail kontaktiert, dass die Takt-Ausdehnung suboptimal sei auf Grund der daraus entstehenden Probleme.
    Bekam eine Mail mit Allgemeinfloskeln zurück, dass man Griffe und Halterungen öfter desinfiziert und ja sooo viele Personen weniger fahren würden, was ihnen
    somit im Gegenzug das Recht gibt, weniger Bahnen fahren zu lassen (habe ein Jahres-Abo, da darf ich schön weiter zahlen, obwohl das Angebot stark eingeschränkt ist )
    Die Öffis hat man von Anfang an irgendwie ausgeblendet. Dabei sind die wohl eine der schlimmsten Virenschleudern. Und die Desinfizierung schützt ohnehin nur vor Schmierinfektionen, die ja mindestens weniger wahrscheinlich sind als die Übertragung durch Tröpfchen.

  5. #4055
    Zitat Zitat von CRUNK. Beitrag anzeigen
    Kann mir kurz jemand erklären, was es mit dem R0-Wert auf sich hat? :-)
    Soweit ich das verstanden habe, gibt der Wert Auskunft darüber, wieviel Neuinfektionen von einem infizierten Menschen ausgehen.

    Mit 1 oder nahe 1 würde ich hier aber von einem deutlich höheren Wert derzeit ausgehen.

  6. #4056
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Hier in München hat man bewußt eine hohe Taktung in Trams und Bussen aufrechterhalten (für U-Bahn, S-Bahn weiß ich es nicht)...dort sitzt man zu 3 oder 4 in einer ganzen Tram, selbst zu Zeiten, wo sonst alles gedrängt voll ist.

  7. #4057
    *329* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von CRUNK. Beitrag anzeigen
    Kann mir kurz jemand erklären, was es mit dem R0-Wert auf sich hat? :-)
    Ein Ro-Wert von 3 bedeutet, dass von einem Infizierten durchschnittlich 3 Personen angesteckt werden. Je höher der Ro-Wert, desto leichter werden andere Personen von einem Infizierten angesteckt. Falls ich es noch richtig in Erinnerung habe, haben Masern z.B. einen Ro-Wert von 18, d.h. eine Person mit Masern steckt durchschnittlich 18 weitere Personen an.

    Bei Covid-19 geht man momentan von einem Ro-Wert zwischen 3 und 5 aus, wobei 3 wohl die Standardannahme ist. Bei Covid ist aber ja das Problem, das anders als z.B. bei Influenza auch symptomlose bzw. in der Inkubationszeit befindliche Infizierte das Virus übertragen können.
    Geändert von suboptimal (03-04-2020 um 11:37 Uhr)
    Tschüß 2020 - und danke für nix! Hallo 2021 - ich hoffe, Du machst es besser du scheinst genauso so ein Arsch wie 2020 zu werden.

  8. #4058
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von CRUNK. Beitrag anzeigen
    Kann mir kurz jemand erklären, was es mit dem R0-Wert auf sich hat? :-)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Basisreproduktionszahl

    Sehr gut erklärt das (und noch einiges mehr) auch das neue Youtube Video von maiLab.
    Lohnt sich anzusehen.

  9. #4059
    Trainerflüsterer Avatar von Maiwinde
    Ort: im Neuland
    Zitat Zitat von CRUNK. Beitrag anzeigen
    Kann mir kurz jemand erklären, was es mit dem R0-Wert auf sich hat? :-)
    Das ist die Basisreproduktionzahl, genannt R0.

    Sie gibt an, wieviele andere Menschen ein infizieren Mensch im Laufe der Zeit ansteckt.

    Ohne irgendwelche Maßnahmen dürfte der Wert bei Sars-Cov-2 bei bis zu 3 liegen.
    Offenbar ist er jetzt in Deutschland durch die Kontaktbeschränkungen auf 1 abgefallen.
    Zur Eindämmung der Epidemie sollte der Wert aber möglichst schnell und möglichst stark unter 1 fallen.

  10. #4060
    Captain Chaos
    Ort: Absurdistan
    Geht es nur mir so, oder hat von Euch noch jemand zum dem Wieler von RKI null Vertrauen. Ich glaube der fällt bei mir unter die Kategorie gesehen und gefressen. Keine Ahnung warum.

  11. #4061
    Member Avatar von ewa
    Ort: Region Zürich
    Zitat Zitat von pantoffel_3 Beitrag anzeigen
    Betten sind nicht das Problem, sieht man im Übrigen auch in NY. Dort werden Feldlazarette gebaut und Hotels usw. umgerüstet.

    Das größte Problem hierzulande derzeit wohl die Schutzkleidung, dann das Personal und dann Beatmungsgeräte.

    Ich bin da optimistischer als Wieler, liegen wir aus meiner Sicht auch nicht vor dem Gipfel der Kurve, sondern dahinter, aber wie Helge Braun richtig feststellt, geht es nur sehr "träge" nach unten.

    Dies alles deutet für mich auf eine weitaus stärkere Ausbreitung des Virus hin als ursprünglich angenommen. Die Menschen halten sich nun doch sehr an die Verhaltensempfehlungen und müssen die Neuinfektionen ja irgendwo herkommen, spricht es dafür, dass viele Menschen infiziert sind, die völlig oder fast völlig asymptomisch sind, und es eben beständig weiterverbreitet haben und weiterverbreiten.
    Sorry, ich halte das für eine Illusion, die Kurve wird noch weiter ansteigen. Was heute an Neu Infizierten gemeldet wird, hat sich meist vor über 2, 3 Wochen angesteckt. 5-7 Tage Inkubationszeit, rund 3 Tage bis man so krank ist, dass man doch zum Arzt muss/will. 1 Tag Wartezeit bis man getestet wird (falls überhaupt) 2 Tage Wartezeit bis das Resultat vorliegt und erst danach erscheint ein positiv Getester in der Statisik.

  12. #4062
    Zitat Zitat von Kukie Beitrag anzeigen
    Geht es nur mir so, oder hat von Euch noch jemand zum dem Wieler von RKI null Vertrauen. Ich glaube der fällt bei mir unter die Kategorie gesehen und gefressen. Keine Ahnung warum.
    Geht mir genauso

    Beim Klimawandel habe ich das Problem bei Mojib Latif (da fühle ich mich immer bei meinen Sünden ertappt) und dem Schnellnhuber, der mir so vergeistigt vorkommt.

  13. #4063
    Zitat Zitat von Kukie Beitrag anzeigen
    Geht es nur mir so, oder hat von Euch noch jemand zum dem Wieler von RKI null Vertrauen. Ich glaube der fällt bei mir unter die Kategorie gesehen und gefressen. Keine Ahnung warum.
    geht mir auch so

  14. #4064
    Zitat Zitat von ewa Beitrag anzeigen
    Sorry, ich halte das für eine Illusion, die Kurve wird noch weiter ansteigen. Was heute an Neu Infizierten gemeldet wird, hat sich meist vor über 2, 3 Wochen angesteckt. 5-7 Tage Inkubationszeit, rund 3 Tage bis man so krank ist, dass man doch zum Arzt muss/will. 1 Tag Wartezeit bis man getestet wird (falls überhaupt) 2 Tage Wartezeit bis das Resultat vorliegt und erst danach erscheint ein positiv Getester in der Statisik.
    ja, stimmt, hab mich vertan bei der Kurve, Gipfel natürlich nicht erreicht, ich meinte das absolute tägliche Wachstum
    Geändert von pantoffel_3 (03-04-2020 um 11:57 Uhr)

  15. #4065
    Zitat Zitat von Lieb-Ellchen Beitrag anzeigen
    Dann schreibe doch wo und wann welche Fehler gemacht wurden und was man stattdessen hätte tun sollen. Die Vorbereitung auf die Pandemie kennen wir nicht und liegt ohnehin in der Zuständigkeit der Länder. Von daher zählen jetzt eigentlich nur die Maßnahmen, die durchgeführt wurden und halt welche davon falsch waren bzw. welche versäumt wurden.
    Inwiefern Versäumnisse auf mangelnde Vorbereitung zurückzuführen wären, könnte später immer noch thematisiert werden. Im Moment geht es um konkrete Handlungen und Fehler.

    Eigentlich kann es nur um die Frage gehen, ob es hätte verhindert werden können, dass das Virus Deutschland, Europa und überhaupt alle Länder außer China erreicht. Darauf geht das Szenario von 2013 überhaupt nicht ein. Also die Auswirkungen einer Pandemie wie in dem Szenario hätte ich auch locker über Excel errechnen können. Ich hätte ein paar Grunddaten benötigt und die waren ja benannt. Mehr war das Ding wahrlich nicht wert.
    Darauf braucht man nicht eingehen, da es das wesentliche Merkmal einer Pandemie ist!

    Man braucht keine Risikoanalyse für eine Pandemie oder einen Pandemieplan wenn man darin beschreiben soll wie man sie verhindert. Sie ist per Definition nicht verhinderbar.
    Geändert von Wero (03-04-2020 um 12:01 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •