Seite 317 von 334 ErsteErste ... 217267307313314315316317318319320321327 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.741 bis 4.755 von 5001
  1. #4741
    Zitat Zitat von badpit Beitrag anzeigen
    sehr ambitioniert, denn wir brauchen ja nach wie vor deutlich mehr Pflegepersonal - wer das dann alles bezahlen soll ist mir allerdings ein Rätsel.
    Nicht nur das. Es muss ja auch jemand machen wollen. Es liegt ja nicht nur am Geld (allerdings auch).

  2. #4742
    Zitat Zitat von rudetrudy Beitrag anzeigen
    (kein Scherz) im Zoo der Bronx hat ein Pfleger mehrere Tiger angesteckt

    https://twitter.com/natashaldaly/sta...00371706036228
    Dieser Virus treibts aber auch mit allen, die nicht schnell genug auf die Bäume kommen.

  3. #4743
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Never ever.
    Dieses Jahr werden keine Massenveranstaltungen mehr stattfinden. Und nächstes Jahr würde ich auch nicht drauf wetten.
    Ich sehe das ähnlich. Ich musste im März eine Veranstaltung mit ca 1000 Teilnehmern verschieben. Das war, als noch 1000 Personen zulässig waren und ich durfte darüber mit dem Vermieter diskutieren. 3 Tage später waren dann noch 200 erlaubt. Und jetzt? Ich habe damals die Veranstaltungen auf Ende Juni verschoben (ohne zu wissen oder auch nur zu ahnen, was da auf uns zu kommt. Jetzt bin ich wieder in der Situation. Ich habe jetzt wegen einer Verschiebung auf Dezember angefragt. Aktuell noch keine Reaktion. Aber ich sehe aktuell aber keine 1000 Leute im Juni in einem Saal.
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons

  4. #4744
    Zitat Zitat von HobbyChinese Beitrag anzeigen
    Ich sehe das ähnlich. Ich musste im März eine Veranstaltung mit ca 1000 Teilnehmern verschieben. Das war, als noch 1000 Personen zulässig waren und ich durfte darüber mit dem Vermieter diskutieren. 3 Tage später waren dann noch 200 erlaubt. Und jetzt? Ich habe damals die Veranstaltungen auf Ende Juni verschoben (ohne zu wissen oder auch nur zu ahnen, was da auf uns zu kommt. Jetzt bin ich wieder in der Situation. Ich habe jetzt wegen einer Verschiebung auf Dezember angefragt. Aktuell noch keine Reaktion. Aber ich sehe aktuell aber keine 1000 Leute im Juni in einem Saal.
    Und auch danach wirds wohl auch ein wenig von der Veranstaltung selbst abhängen. Einen Parteitag/Hauptversammlung etc. kann man eher durchführen als eine Feier im Festzelt beim Schützenfest.

  5. #4745
    Member Avatar von ewa
    Ort: Region Zürich
    Eine Veranstaltung mit 1000 Leuten im Juni sehe ich auch überhaupt nicht.
    Wenn's gut kommt, sind wir im Sommer vielleicht in der Grössenordnung 50 -100 pax.

  6. #4746
    Zitat Zitat von badpit Beitrag anzeigen
    sehr ambitioniert, denn wir brauchen ja nach wie vor deutlich mehr Pflegepersonal - wer das dann alles bezahlen soll ist mir allerdings ein Rätsel.
    Wurde bei Anne Will im Gegenprogramm zu Illner von Hr. Scholz beantwortet. Du.
    Vielleicht macht sich aber Hr. Scholz auch noch Gedanken, welches Einsparpotential das privatisierte, zum großen Teil profitorientierte und dezentrale System noch birgt. Wenn er was findet, vielleicht wird es dann nicht arg so teuer für den Steuerzahler. Aber ich denke eher es läuft nach der Krise so, aus den Augen, aus den Sinn.
    Das Problem, es gibt noch mehr Systemrelevante Berufe, es wird auch darüber diskutiert, ob die Sicherheitsbranche auch dazu gehört, bin gespannt lol aber dann wird jede Branche mehr Geld fordern.
    Geändert von Manitu (06-04-2020 um 00:10 Uhr)

  7. #4747
    Zitat Zitat von ewa Beitrag anzeigen
    Eine Veranstaltung mit 1000 Leuten im Juni sehe ich auch überhaupt nicht.
    Wenn's gut kommt, sind wir im Sommer vielleicht in der Grössenordnung 50 -100 pax.
    Ich sehe im Juni noch gar nichts wirklich öffentliches. Aber ich denke wir in Deutschland haben aufgrund des Föderalismus da einen Vorteil es in kleineren Clustern zu lösen - und nicht als gesamtheitliches Konstrukt.
    Ich kann mir derzeit bei aller Liebe kein Freibad o.ä. vorstellen.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  8. #4748

  9. #4749
    Zitat Zitat von ewa Beitrag anzeigen
    Das sieht man dann erst im Nachhinein, wenn die enorme Steigerung der Todesfälle für die Monate März und April 2020 statistisch sichtbar wird.
    Gibt es diese enorme Steigerung denn, weiß man das schon?

    Dass es in Wahrheit mehr Corona-Tote gibt, hat ja auch Wieler schon vermutet. Eben wegen der zu Hause sterbenden und nicht getesteten Toten. Auf der anderen Seite fließen in die Statistik auch Tote ein, die vermutlich eher mit als an Corona starben. Hätte daher eher erwartet, dass sich das in etwa ausgleicht. Und es wird ja oft von einer Dunkelziffer von bis zu x10 gesprochen, die die Sterberate auch massiv reduzieren würde.

  10. #4750
    Die Zahlen haben sich für Ö wieder in eine gute Richtung entwickelt.

    Bild:
    ausgeblendet
    How to escape all these things....
    2.Timotheus 1
    Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
    sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.



  11. #4751
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Wurde bei Anne Will im Gegenprogramm zu Illner von Hr. Scholz beantwortet. Du.
    Vielleicht macht sich aber Hr. Scholz auch noch Gedanken, welches Einsparpotential das privatisierte, zum großen Teil profitorientierte und dezentrale System noch birgt. Wenn er was findet, vielleicht wird es dann nicht arg so teuer für den Steuerzahler. Aber ich denke eher es läuft nach der Krise so, aus den Augen, aus den Sinn.
    Das Problem, es gibt noch mehr Systemrelevante Berufe, es wird auch darüber diskutiert, ob die Sicherheitsbranche auch dazu gehört, bin gespannt lol aber dann wird jede Branche mehr Geld fordern.
    die Weltwirtschaft schlittert gerade im Höchsttempo dem Abgrund entgegen und wir überlegen ernsthaft wo wir zukünftig überall noch mehr Geld ausgeben können.

  12. #4752
    Also bei den Zahlen Österreichs wird ja selbst China blass vor Neid in Sachen rasanter Eindämmung...

  13. #4753
    Zitat Zitat von Mr. Gordo Beitrag anzeigen
    Also bei den Zahlen Österreichs wird ja selbst China blass vor Neid in Sachen rasanter Eindämmung...
    das habe ich auch schon gedacht - man kann halt einiges steuern je nachdem wie viel man testet.
    When the world is sick can't no one be well
    But i dreamt we was all beautiful and strong

  14. #4754
    Zitat Zitat von badpit Beitrag anzeigen
    die Weltwirtschaft schlittert gerade im Höchsttempo dem Abgrund entgegen und wir überlegen ernsthaft wo wir zukünftig überall noch mehr Geld ausgeben können.
    Tja die Krise nach der Krise wird für die Regierung nicht unbedingt einfacher. Auf der einen Seite Forderungen nach Steuersenkungen um die Wirtschaft wieder anzukurbeln, vorallem für die Unternehmen, auf der anderen Seite höhere Löhne, aber auch höhere Steuern für den Arbeitnehmer. Die Rentner wollen ihre Grundrente, die noch gar nicht finanziert war. Das wird nicht zusammenpassen.
    Geändert von Manitu (06-04-2020 um 00:28 Uhr)

  15. #4755
    Im Heim unserer Uroma (93) wurde ein Mann krank. Alle Bewohner (55) wurden getestet. Mittwoch hat sie uns angerufen. 15 sind positiv. Unsere Oma noch nicht. Wir haben nun wirklich Angst um sie. Meine Kinder hängen sehr an ihr. Sie hat bis letztes Jahr noch bei und auf dem Grundstück gewohnt. Sie ist herzkrank und hatte schon mehrere Lungenentzündungen. Nach einem Schlaganfall ist sie halbseitig gelähmt aber ansonsten geistig noch voll da.

    Alle Bewohner sind jetzt in ihren Zimmern. Ich hoffe wirklich, dass sie Glück hat, halte das aber für unrealistisch, dass man das in einem Heim aufhalten kann.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •