Seite 5 von 334 ErsteErste 1234567891555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 5001
  1. #61
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    "Überbietungswettbewerb der Länder"

    Schön formuliert in der Tagesschau!
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  2. #62
    der Sohn vom lieben Gott Avatar von golfern
    Ort: München
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Ich arbeite ja nun im Wachgewerbe. Ist wohl einer der wenigen Sparten, wo jetzt dringend massiv Arbeitskräfte gesucht werden, weil gerade jetzt durch die Einlassdienste bei Bau-oder Einkaufsmärkten massiv Personal gestellt werden muss. Wieder so ein Job, der mäßig bezahlt wird, aber Krisensicher ist und das Land auch mit am laufen hält, die jetzt sehr wichtig sind, wie auch Krankenhaus-und Pflegepersonal, Polizei oder Verkäufer. Sollte auch der Politik zu denken geben.
    Es gibt aber auch unzählige Veranstaltungen, seien es Konzerte, Messen, Flohmärkte, Aktionärsversammlungen, oder was auch immer, da werden eben diese Sicherheitsleute jetzt nicht mehr gebraucht. Ich denke es wird sich erst noch zeigen, ob die Branche davon profitieren kann, oder aber eher leidet, wie so viele.

  3. #63
    Zitat Zitat von A.f.e. Beitrag anzeigen
    Merkel scheint das lockerer zu nehmen. Am Samstag wurde sie in einem Supermarkt gesichtet. Im Einkaufswagerl hatte sie 4 Flaschen Wein. Hatte sie eine Ahnung was auf sie zukommt?
    Wenn sie Freitag Kontakt hatte und Samstag im Supermarkt war, könnte sie im schlimmsten Falle dort auch andere angesteckt haben. Womöglich waren aber nur ihre Bodyguards wirklich nah an ihr dran, denn zufällig entstand das Bild bestimmt auch nicht.

  4. #64
    Member Avatar von KVWUPP
    Ort: Dort, wo ich gerade bin.
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, Söder hat ziemliche Angst bekommen, dass die Lage in Bayern sich sehr schnell zuspitzen könnte. Man merkt inzwischen sehr deutlich den Effekt durch rückkehrende Urlauber aus Österreich. 5 der 10 am stärksten betroffenen Landkreise Deutschland liegen in Bayern.

    Landkreise mit den meisten Fällen auf 100.000 Einwohner


    Heinsberg 379
    Tirschenreuth 204,1
    Hohenlohekreis 198,2
    Freising 121,7
    Miesbach 108,3
    München (Landkreis) 92,0
    Städteregion Aachen 90,2
    Freiburg 84,7
    Calw 83,3
    Würzburg 80,3
    Es kommt aber - gerade in dem Fall - auf die Art und Weise des Vorgehens an. Er hatte eine Zusage gemacht - hätte er die anderen Länderchefs vorher informiert UND sein Vorgehen entsprechend begründert (also höhere Infektionsquote . . . daher Notwendigkeit die Maßnahme vorzuziehen bla bla), dann wäre das etwas anderes gewesen, so WIE er es gemacht hat, lässt er die anderen Länderchefs (in dem Fall Laschet = Konkurrent als Kanzlerkandidat) als zögerlich dastehen und das mit voller Absicht, nur um selber gut auszusehen und DAS ist genau die Art und Weise, die Vertrauen untegräbt. Söder weiß das auch ganz genau und das ist bei ihm volle Absicht und es wirkt ja auch, wie man hier u.a. nachlesen kann. Politiker mit dem Profilierungsdrang Söders sind gefährlich, das sollte man nie vergessen.)

  5. #65
    Abwärtstrend in Österreich gestoppt. 500 Fälle in den letzten 18 Stunden, jetzt schon neuer Tagesrekord. Und +16.6 % seit 0 Uhr. Ich könnte kotzen.
    How to escape all these things....
    2.Timotheus 1
    Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
    sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.



  6. #66
    Zitat Zitat von golfern Beitrag anzeigen
    Es gibt aber auch unzählige Veranstaltungen, seien es Konzerte, Messen, Flohmärkte, Aktionärsversammlungen, oder was auch immer, da werden eben diese Sicherheitsleute jetzt nicht mehr gebraucht. Ich denke es wird sich erst noch zeigen, ob die Branche davon profitieren kann, oder aber eher leidet, wie so viele.
    Das kommt auch auf die Firma drauf an und ihre Spezialisierung. Es gibt Firmen, die machen fast nur Veranstaltungen oder Konzerte. Meine Firma macht das z.B: kaum noch. Wir müssen nun gerade für Baumärkte und Lebensmittelketten suchen, haben da große Kunden im halben Ostbereich. Aus Sachsen kamen da aber auch schon gestern Stornierungen, weil dort die Baumärkte geschlossen bleiben. Da hast nach Subs gesucht und gesucht und zack storniert. War bisschen ärgerlich, die meisten Subs freuden sich aber, hatten so Luft für andere Aufträge. Mussten aber auch schon Mitarbeiter in Kurzarbeit oder andere Objekte schicken, da Denkmäler und Museen geschlossen haben.
    Ich arbeite nun auch noch in der Zentrale, wenn da einer Corona hat, ist die ganze Bude dicht.
    Geändert von Manitu (22-03-2020 um 20:21 Uhr)

  7. #67
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Ich fahre ja z.B: morgen zwischen Thüringen und Sachsen-Anhalt hin und her. Grenzgebiet. lol
    Eben, deswegen und wg. Sohnemann dachte ich ja, ist das so. Aber anscheinend wird das unterschiedlich gehandhabt. Eben auch in einzelnen Bundesländern. Ich denke aber, vermutlich kommt das bald für alle Berufstätige.

  8. #68
    Zitat Zitat von KVWUPP Beitrag anzeigen
    Es kommt aber - gerade in dem Fall - auf die Art und Weise des Vorgehens an. Er hatte eine Zusage gemacht - hätte er die anderen Länderchefs vorher informiert UND sein Vorgehen entsprechend begründert (also höhere Infektionsquote . . . daher Notwendigkeit die Maßnahme vorzuziehen bla bla), dann wäre das etwas anderes gewesen, so WIE er es gemacht hat, lässt er die anderen Länderchefs (in dem Fall Laschet = Konkurrent als Kanzlerkandidat) als zögerlich dastehen und das mit voller Absicht, nur um selber gut auszusehen und DAS ist genau die Art und Weise, die Vertrauen untegräbt. Söder weiß das auch ganz genau und das ist bei ihm volle Absicht und es wirkt ja auch, wie man hier u.a. nachlesen kann. Politiker mit dem Profilierungsdrang Söders sind gefährlich, das sollte man nie vergessen.)
    Es hieß ja auch, dass er nicht bis heute hätte warten müssen. Als Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz hätte er jederzeit ne Telefonkonferenz einberufen können und in dem Rahmen Absprachen treffen oder zumindest seine Maßnahmen ankündigen können.

    Das man sich über das "wie" unterhält bestreitet ja nicht das die getroffenen Maßnahmen durchaus richtig seien können.

  9. #69
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Zu der Zahlenspielerei: Ich fände es wirklich gut, wenn diese Vergleiche zwischen den Ländern aufhören würden, denn wie schon mehrfach gesagt, sind die ziemlich sinnfrei (unterschiedliche Testquoten, unterschiedliche Testkriterien). Und vor allem, wenn das auch noch Formel-1 ähnlich kommentiert wird. Das finde ich ziemlich daneben

    Zitat Zitat von Ryan Beitrag anzeigen
    Abwärtstrend in Österreich gestoppt. 500 Fälle in den letzten 18 Stunden, jetzt schon neuer Tagesrekord. Und +16.6 % seit 0 Uhr. Ich könnte kotzen.
    Österreich hat doch, glaub ich, die Testzahlen hochgefahren. Dann ist das ganz normal, umso mehr Tests, umso mehr positiv Getestete. Ein Teil des Anstiegs hängt sicher damit zusammen. Und Tirol hatte sicher auch viele unentdeckte Infizierte, so dass sich das erstmal stärker ausbreiten konnte.

  10. #70
    der Sohn vom lieben Gott Avatar von golfern
    Ort: München
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Das kommt auch auf die Firma drauf an und ihre Spezialisierung. Es gibt Firmen, die machen fast nur Veranstaltungen oder Konzerte. Meine Firma macht das z.B: kaum noch. Wir müssen nun gerade für Baumärkte und Lebensmittelketten suchen, haben da große Kunden im halben Ostbereich. Aus Sachsen kamen da aber auch schon gestern Stornierungen, weil dort die Baumärkte geschlossen bleiben. Da hast nach Subs gesucht und gesucht und zack storniert. War bisschen ärgerlich.
    Da solltet ihr schnell neues Personal finden, wenn sich die Firmen dort nicht umstellen können, sind die Leute ja auch arbeitslos. Es gibt ja noch viel mehr Sicherheitsleute. Von Hotels, Bars & Discotheken, Kinos, selbst die von Rotlicht-Amüsier-Betrieben stehen jetzt praktisch ohne Arbeit da. Und da gibt es auch häufig welche, die nichts gespart haben, vielleicht sogar viel schwarz gearbeitet haben, also dann auch kaum Anspruch auf ALG I hätten.

  11. #71
    reine leichte Erkältungssymptome ohne sonstige Risikofaktoren reichen da nicht mehr. Solche Leute sollen einfach zuhause bleiben. Nun, wenn das so ist, dann werden diese Leute demnächst aus der Statistik rausfallen und die Statistik beschönigen; die Anzahl der schwereren Erkrankungen könnte aber im Verborgenen weiter exponentiell steigen, was das eigentliche Problem, die Lage in den Krankenhäusern weiter verschlechtert.
    @Maiwinde, wenn du mit leichten Symptomen und ohne Risiko für andere zu Hause bleibst, ist das für die Statistik relativ egal wenn du nicht erfasst bist, weil von dir einfach kein Risikopotential mehr ausgeht, sofern du dich umsichtig verhälst.
    du gehörst dann einfach zur Dunkelziffer die dafür sorgt, dass ein Herdenschutz im Stillen schon effektiver wirkt als es die Zahlen hergeben und die Sterbequote sinkt. alles kein Problem wenn du andere nicht infizierst.
    es beschönigt die Zahlen nicht, es macht sie eher schlechter als der Istzustand eigentlich schon ist und das kann nix kaputt machen
    Geändert von SnakeX (22-03-2020 um 20:23 Uhr)

  12. #72
    Member Avatar von KVWUPP
    Ort: Dort, wo ich gerade bin.
    Zitat Zitat von Lidius Beitrag anzeigen
    Es hieß ja auch, dass er nicht bis heute hätte warten müssen. Als Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz hätte er jederzeit ne Telefonkonferenz einberufen können und in dem Rahmen Absprachen treffen oder zumindest seine Maßnahmen ankündigen können.

    Das man sich über das "wie" unterhält bestreitet ja nicht das die getroffenen Maßnahmen durchaus richtig seien können.
    Genau das hat er eben nicht gemacht, darum geht es ja. Aus bloßer Profilierungssucht lässt er andere Länderchefs (darunter einen Konkurrenten) alt aussehen. Söder ist genau die Art Mensch, die ich nicht als Vorgesetzter, geschweige denn als Kanzler haben möchte. Söder ist als Partner unverläßlich. Der würde - genau wie Trump - jede internationale Absprache brechen, wenn er glaubt dass es ihm (also Söder) nützt.

  13. #73
    Member Avatar von Fitz
    Ort: Österreich
    Israeli doctor in Italy: We no longer help those over 60

    Als ob die Triage bei 80 Jahren von vor einigen Tagen noch nicht übel genug war...

  14. #74
    Zitat Zitat von Maiwinde Beitrag anzeigen
    Hmmmm, müssen jetzt die ganzen Journalisten, die bei der PK dabei waren auch in Quarantäne? Und der ganze Stab rund um Merkel vielleicht auch? Die nächste Woche wird interessant. Vielleicht auch zu interessant!
    Sie hatte zu allen Jounalisten deutlich mehr als 2 Meter Abstand.

  15. #75
    Gerade eben in der ARD: Merkel im Kabinett - Sicherheitsabstand zwischen den Regierungsmitgliedern: Fehlanzeige! Kurz darauf: Trump bei einer Rede: Seine Berater (?) direkt dahinter, Abstand vielleicht 50 cm.

    Die haben alle verstanden.
    Nutztierhaltung ohne Qual: Respektiere leben. https://provieh.de/


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •