Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 181 von 335 ErsteErste ... 81131171177178179180181182183184185191231281 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.701 bis 2.715 von 5018
  1. #2701
    Zitat Zitat von Karl Napp Beitrag anzeigen
    fazit des tages: wo waren all die leute nur vorher spazieren. so sonntags?
    Naja ich hatte am WE Tagschicht, bester Sonnenschein, kam herum, wunderschön für mich, da auch nicht viel Verkehr im Vergleich zu einem "normalen" WE. Konnte mich in der Sonne bewegen ohne das ich groß jemand begegnet bin. Der Vorteil meines Jobs derzeit. War noch nie so gerne Arbeiten wie am WE.
    Habe Eis gegessen, die Eis Dame war aber nicht zu beneiden, sie hatte eine Plexiglasfront vor ihrer Nase und verstand kaum was die Leute wollten, musste sich dann immer zur Öffnung bücken, ich sagte das wird nicht gut für den Rücken auf Dauer sein, das verstand sie aber auch nicht. Am MC Drive bei MC Doof vor mir ein Auto zum Sonntag Nachmittag, da ist sonst übervoll, da der MC Doof direkt an der Autobahn liegt.
    Konnte aber beobachten, das viele Leute spazieren waren, aber die Autobahn war völlig leer.
    Heißt für mich, die Leute fahren nicht weg, sie bleiben zu Hause und gehen quasi vor ihrer "Haustür" spazieren. PKW s waren Nachmittag durchaus einige unterwegs, aber die hatten weitesgehend Kennzeichen des einheimischen Landkreises, sprich Stückchen fahren, dann irgendwo im Wald oder Radweg laufen oder Rad fahren. So konzentriert sich das jetzt mehr auf einen Fleck, während sonst in Normalzeiten, die Leute sich mehr ausdehnten in der Republik.
    Geändert von Manitu (06-04-2020 um 13:13 Uhr)

  2. #2702
    Member Avatar von Katzenfee
    Ort: Mecklenburg-Vorpommern
    Zitat Zitat von MichiGer Beitrag anzeigen
    Die Lösung liegt doch auf der Hand

    Bild:
    ausgeblendet

  3. #2703
    In Berlin ist seit 30 min. wieder Bootfahren erlaubt. Es dürfen nur Familien zusammen aufs Wasser und es wird streng kontrolliert.
    So knn man der Pandemie ziemlich gut ausweichen. Ich habe eben mit der Wasserschutzpolizei gesprochen wegen unseren Bootseignern.
    Menschen, die hinter einem in der Kassenschlange nicht einen Mindestabstand einhalten, sollte man straffrei mit dem Warentrenner züchtigen dürfen.

  4. #2704
    Ich habe jetzt die Woche Urlaub und war heute um 9:30 Uhr einkaufen anstatt um 17 Uhr.

    Bis jetzt dachte ich auch, in meinem Supermarkt geht es echt vernünftig zu, die Leute halten Abstand und schauen darauf, wohin der andere möchte. Empfand ich echt als vorbildlich und angenehm, so dass ich auch noch nicht das Bedürfnis verspürt habe, einen Mundschutz zu tragen.

    Heute komme ich da an und denke....was ist das? Neben dem Edeka ist ein Baumarkt und da standen die Leute in einer wahnsinnig langen Schlange wartend davor....völlig irre, als gäbe es was umsonst.

    Im Edeka dann mega voll. Die Leute zwar alle mit Wagen (da achtet eine Mitarbeiterin auch drauf), aber drängelnd und sich an einem vorbei quetschend. Ich hab echt gedacht, geh ich jetzt echt? Bin dann eben rein und es war sowas von unangenehm.

    An der Kasse dann hat fast keiner die Abstände eingehalten. Die sind wie überall auf den Boden geklebt, hat aber fast keinen interessiert. Es wurde möglichst dicht aufgefahren, um dann möglichst schnell sofort das Band beladen zu können. Ich war echt fassungslos, es hat auch keiner der Edeka Mitarbeiter etwas gesagt.

    Hinter mir stand dann so ein Ömchen und fuhr mich immer von hinten in die Hacken, weil ich nicht weiter ging. Ich habe dann zu ihr gesagt, sie solle bitte Abstand halten. Sie hat überhaupt nichts gesagt und für mir gleich wieder in die Hacken. Ich hab dann meinen Wagen so positioniert, dass er zwischen uns war und sie ihn dann immer anfahren konnte. Echt unglaublich

    Und es waren tatsächlich fast nur ältere Herrschaften dort am einkaufen.....also die Risikogruppe.

    Ich gehe NIE WIEDER zu dieser Uhrzeit einkaufen und ab morgen grundsätzlich nur noch mit Mundschutz.

  5. #2705
    Zitat Zitat von Hyppolite Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt die Woche Urlaub und war heute um 9:30 Uhr einkaufen anstatt um 17 Uhr.

    Bis jetzt dachte ich auch, in meinem Supermarkt geht es echt vernünftig zu, die Leute halten Abstand und schauen darauf, wohin der andere möchte. Empfand ich echt als vorbildlich und angenehm, so dass ich auch noch nicht das Bedürfnis verspürt habe, einen Mundschutz zu tragen.

    Heute komme ich da an und denke....was ist das? Neben dem Edeka ist ein Baumarkt und da standen die Leute in einer wahnsinnig langen Schlange wartend davor....völlig irre, als gäbe es was umsonst.

    Im Edeka dann mega voll. Die Leute zwar alle mit Wagen (da achtet eine Mitarbeiterin auch drauf), aber drängelnd und sich an einem vorbei quetschend. Ich hab echt gedacht, geh ich jetzt echt? Bin dann eben rein und es war sowas von unangenehm.

    An der Kasse dann hat fast keiner die Abstände eingehalten. Die sind wie überall auf den Boden geklebt, hat aber fast keinen interessiert. Es wurde möglichst dicht aufgefahren, um dann möglichst schnell sofort das Band beladen zu können. Ich war echt fassungslos, es hat auch keiner der Edeka Mitarbeiter etwas gesagt.

    Hinter mir stand dann so ein Ömchen und fuhr mich immer von hinten in die Hacken, weil ich nicht weiter ging. Ich habe dann zu ihr gesagt, sie solle bitte Abstand halten. Sie hat überhaupt nichts gesagt und für mir gleich wieder in die Hacken. Ich hab dann meinen Wagen so positioniert, dass er zwischen uns war und sie ihn dann immer anfahren konnte. Echt unglaublich

    Und es waren tatsächlich fast nur ältere Herrschaften dort am einkaufen.....also die Risikogruppe.

    Ich gehe NIE WIEDER zu dieser Uhrzeit einkaufen und ab morgen grundsätzlich nur noch mit Mundschutz.
    Ach, das kenne ich vom Einkaufen in normalen Zeiten auch... Mal einfach kräftig mit dem Hinterteil ausschlagen und es herrscht Ruhe...

  6. #2706
    Zitat Zitat von Hyppolite Beitrag anzeigen
    Ich gehe NIE WIEDER zu dieser Uhrzeit einkaufen und ab morgen grundsätzlich nur noch mit Mundschutz.
    Die Alten gehen gern vormittags, dann haben sie es weg und müssen den Rest des Tages nicht Angst haben zu verhungern.

  7. #2707
    Zitat Zitat von Quaki Beitrag anzeigen
    Ach, das kenne ich vom Einkaufen in normalen Zeiten auch... Mal einfach kräftig mit dem Hinterteil ausschlagen und es herrscht Ruhe...

  8. #2708
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    ich glaub, die nächste Zeit muss ich öfter Döner essen als sonst
    Du bist so selbstlos



    Zitat Zitat von ruru Beitrag anzeigen
    Der Sinn ist halt, dass sich die Kunden nicht direkt um das Restaurant auf Mäuerchen platzieren und da essen.
    Einfach mal mit etwas Logik an die Fragen herangehen.
    Ich versuche durchaus, mit Logik an manche Fragen heranzugehen. Aber nicht jede Regelung kann man sich logisch erschließen.

    Die Frage war, ob man rund um ein Restaurant - egal welches - nichts verspeisen darf.
    Oder nur um das, wo man das gekauft hat.
    Kann ich meine Currywurst beim Griechen kaufen und dann aber in der Nähe der Dönderbude hocken?

    Ja, was der SINN dahinter ist, weiß ich.
    Ich wollte aber wissen, wie die Regelung das tatsächlich meint.

    Nicht, weil ich Schlupflöcher für mich suche. Sondern weil ich teilweise hier im Bekanntenkreis "Aufklärung" betreibe, so gut ich kann.
    Ein sollte man, ist logisch, macht Sinn - das reicht in solchen Fällen leider oft nicht.
    Ein "das ist verboten/erlaubt" interessiert sie.

  9. #2709
    Stört mich nicht... Avatar von Null-Drei-Null
    Ort: Balkon mit Tee und Buch
    Zitat Zitat von jerrylee Beitrag anzeigen
    In Berlin ist seit 30 min. wieder Bootfahren erlaubt. Es dürfen nur Familien zusammen aufs Wasser und es wird streng kontrolliert.
    So knn man der Pandemie ziemlich gut ausweichen. Ich habe eben mit der Wasserschutzpolizei gesprochen wegen unseren Bootseignern.
    Das ist an sich auch vernünftig, denn die Boote, die ja alle noch an Land stehen, müssen längst wieder ins Wasser.
    Normale Slip – Zeit war das letzte März Wochenende.
    Auf dem Boden der Tatsachen, liegt eindeutig zu wenig Glitzer...

  10. #2710
    Ich war um 11 Uhr einkaufen wollte gar nicht, aber Tassimo für 3,49€ da konnte ich nicht warten bis Mittwoch. Hier ist jetzt auch angekommen, dass am Eingang jemand steht:,,Bitte nur mit Einkaufswagen, für mich echt ungewohnt. Ich hab immer die Körbchen, Händedesinfektion am Eingang war wie immer durchführbar.

  11. #2711
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Die Frage war, ob man rund um ein Restaurant - egal welches - nichts verspeisen darf.
    Oder nur um das, wo man das gekauft hat.
    Kann ich meine Currywurst beim Griechen kaufen und dann aber in der Nähe der Dönderbude hocken?
    Dermassen wichtige Fragen solltest du direkt deiner Landesregierung stellen.

  12. #2712
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Manchen Leuten ist wirklich nicht zu helfen. Wirklich überhaupt nicht.

    Ich war gerade draußen, um meinen Müll wegzubringen. Die Container stehen in einem umzäunten abgeschlossenen Bereich.

    Als ich ankam, war gerade eine ältere Dame dabei, ihren Müll von ihrem Gehwagen einzusortieren.
    Ich habe mich ein paar Meter weiter weg in die Sonne gestellt und gewartet. Erwartungsgemäß war sie etwas betulich und es dauerte.
    Als sie einmal zu mir herüber schaute, grüßte ich sie. Bekam aber keine Antwort.

    Als sie dann rauskam, sah sie mich an und fragte, ob ich zu ihr wolle. Ich sagte: Nein.
    Sie meinte dann, ich hätte doch reinkommen können, da wäre doch noch Platz gewesen.
    Ich fragte sie, ob sie denn von Abstand-halten noch nichts gehört hätte?
    Da antwortete sie: "Ach, jetzt kommen Sie mir doch nicht so dämlich!"

    Ich sagte ihr, dass ich nur ihre Antwort dämlich fände.

    Als ich sie später auf dem Heimweg überholt hatte, habe ich ihr empfohlen, doch mal Nachrichten zu schauen...

    Manchen ist wirklich nicht zu helfen.

    Dann soll die Natur halt ihr Werk tun...
    Ungefähr so in der Bank am Automat.

    "Ältere Frau" am Automat...ich draußen...kam und kam nicht..macht aber auch nix. Hab mal gefragt was ist...ihre Karte wurde vom Automat einzogen. Okaaay...kam aber trotzdem nicht raus. Warte... Sag..dann müssen sie bei der Bank anrufen, aber ich muss jetzt mal rein.....sie: ich soll reinkommen , sie macht mir nix. Nee. Abstand!...ach das ist doch alles nix. Was soll man da noch sagen?
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  13. #2713
    Zitat Zitat von Serge Beitrag anzeigen
    Die Alten gehen gern vormittags, dann haben sie es weg und müssen den Rest des Tages nicht Angst haben zu verhungern.
    Rede doch kein Scheiß.
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  14. #2714
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Ungefähr so in der Bank am Automat.

    "Ältere Frau" am Automat...ich draußen...kam und kam nicht..macht aber auch nix. Hab mal gefragt was ist...ihre Karte wurde vom Automat einzogen. Okaaay...kam aber trotzdem nicht raus. Warte... Sag..dann müssen sie bei der Bank anrufen, aber ich muss jetzt mal rein.....sie: ich soll reinkommen , sie macht mir nix. Nee. Abstand!...ach das ist doch alles nix. Was soll man da noch sagen?
    Sag ihr, Du hättest die Krätze, DAS kennen die alten Leute noch...
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  15. #2715
    Zitat Zitat von MichiGer Beitrag anzeigen
    Die Lösung liegt doch auf der Hand

    Bild:
    ausgeblendet


    Werde gleich so eine kleine Tasche bestellen.
    Ob's dann wohl klappt?
    Come as you are


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •