Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 94 von 335 ErsteErste ... 4484909192939495969798104144194 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.396 bis 1.410 von 5018
  1. #1396
    Harmoniekeule Avatar von cobrita
    Ort: Chaotistan
    tja, bis zu einem gewissen Punkt schon noch. Aber ich hoffe schwer auf die Quarantäne-Zuschüsse, die ab morgen beantragt werden können. Ist nicht viel aber mir würde es sehr helfen.

    Was ich mich auch immer wieder frage: gerade die älteren Menschen, die auch gesundheitlich schon angeschlagen sind, sind oft die, die am meisten nach "persönlicher Freiheit" und "draussen sein wollen" schreien. Wir haben hier auch so einen uralten Typen, der jeden Nachmittag durch die Strasse spaziert, hier und da ein Schwätzchen mit den Nachbarn übern Zaun hat und irgendwie auch nicht checkt, dass wir alle gerade auch wegen IHM daheim bleiben. Morgen kriegt der eine Ansage von mir.

  2. #1397
    Was mir gerade am Wochenende wieder aufgefallen ist: Die Menschen werden unvorsichtiger. Im Supermarkt wird aneinander vorbei gedrängelt, sich mitten in den Gang gestellt (am besten zu viert oder sechst), alles angefasst und wieder hingelegt und die Meisten benehmen sich als wenn nichts wäre. Sobald vier Sonnenstrahlen am Himmel sind, und ich weiß sicherlich, dass uns allen die Decke auf den Kopf fällt, strömen die Leute nach draußen und tummeln sich in Gruppen am Rhein- und Moselufer (ich lebe in der Ecke) oder auf Parkbänken. Dicht an dicht

  3. #1398
    Sauwetterfan Avatar von Daitokai
    Ort: ...immer im Schatten...
    Zitat Zitat von Bunty Beitrag anzeigen
    Hakle:

    Eben kam die Versandbestätigung.
    Status am Mi, 01.04.2020 06:43 Uhr:
    Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen. Die Zustellung erfolgt voraussichtlich heute.


  4. #1399
    Ich hab gerade ne Spam-Mail bekommen die mir die Chance Desinfektionsprodukte in Höhe von 250 Euro zu gewinnen angeboten hat

    Corona ist also auch in der Spam-Branche angekommen.

  5. #1400
    Zitat Zitat von YourPainIsAGift Beitrag anzeigen
    Was mir gerade am Wochenende wieder aufgefallen ist: Die Menschen werden unvorsichtiger. Im Supermarkt wird aneinander vorbei gedrängelt, sich mitten in den Gang gestellt (am besten zu viert oder sechst), alles angefasst und wieder hingelegt und die Meisten benehmen sich als wenn nichts wäre. Sobald vier Sonnenstrahlen am Himmel sind, und ich weiß sicherlich, dass uns allen die Decke auf den Kopf fällt, strömen die Leute nach draußen und tummeln sich in Gruppen am Rhein- und Moselufer (ich lebe in der Ecke) oder auf Parkbänken. Dicht an dicht
    Dafür wurde ich gestern abend noch von der Polizei angesprochen,nach meinem Perso und den Grund,weshalb ich draussen bin, gefragt

    Ich hab dann einfach auf den pullernden Hund am Straßenrand gezeigt
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  6. #1401
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    morjen, bevor ich an die luft gehe und bisken was einkaufe hier mal meine mundschutz-idee:

    1. windel dreieck zusammengelegt. da aber zu dick, halbiert.
    2. dreieck zusammengelegt
    Bild:
    ausgeblendet

    man sieht die haargummis
    3. die gummis rechts und links drauf
    Bild:
    ausgeblendet

    und jetzt nicht erschrecken



    ick muss los.

  7. #1402
    Sieht nicht schlecht aus - aber bekommt man damit noch Luft?

  8. #1403
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Zitat Zitat von goldstern Beitrag anzeigen
    Sieht nicht schlecht aus - aber bekommt man damit noch Luft?
    habe die windel ja nochmal geteilt. um besser luft zu bekommen. also normal zusammenlegen ist es zu dick. dann wirds knapp.

  9. #1404
    nicht nachtragend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Aber sind Mullwindeln nicht zu locker gewebt um die Tröpfchen aufzufangen?
    Herr - Schmeiss Hirn vom Himmel und lass die Leute es auch benutzen.


  10. #1405
    Die Ohren sind dann ja auch zu.
    Ein bisschen siehst du aus, als wär eine Schleife drum. Nachher nimmt dich jemand als Geschenk mit

  11. #1406
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    Aber sind Mullwindeln nicht zu locker gewebt um die Tröpfchen aufzufangen?
    wenn du diese doppelt zusammenlegst oder eben so wie meine variante dreifach, dass fängt auf!
    hab die immer wenn ich früher stark erkältet war, dreiecktuch umgebunden, um meine mädels - die noch klein waren - zu schützen.
    erfahrung: hat geholfen!
    meine mum, die haben das auch so in der krippe gehandhabt.
    du kannst ja noch zewa dazwischen legen.

    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Die Ohren sind dann ja auch zu.
    Ein bisschen siehst du aus, als wär eine Schleife drum. Nachher nimmt dich jemand als Geschenk mit

    die ohren sind abgedeckt. gleichzeitig ohrwärmer. aber du hörst trotzdem.

    nu aber, ahoi bis später

  12. #1407
    Samorost-Fan Avatar von Salamibrötchen
    Ort: MA/HD Bergstraße
    Meine Tochter erwartet Mitte Juni ihr erstes Kind. Leider darf der Vater des Babys nur in der Austreibungsphase dabei sein und muss anschließend sofort das Klinikum verlassen und das soll auch so bleiben, bis die Tochter nach 3-5 Tagen das Krankenhaus verlassen kann.
    Wenn es bis Juni da noch keine Lockerungen gibt, will sie ambulant entbinden. Bis zu 5 Tage alleine "quasi im Epizentrum" mit einem Neugeborenen zu verbringen, kommt für sie nicht in Frage. Wer dann aber die U2 macht, ist noch nicht raus.
    Das Problem ist,eine Hebamme zu finden, die dann ins Haus kommt.

    Es ist ein Drama für alle Wöchnerinnen zur Zeit...
    Geändert von Salamibrötchen (01-04-2020 um 09:21 Uhr)

  13. #1408
    Zitat Zitat von Daitokai Beitrag anzeigen
    Status am Mi, 01.04.2020 06:43 Uhr:
    Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen. Die Zustellung erfolgt voraussichtlich heute.

    Meine Sendungsverfolgung steht immer noch auf Null.

  14. #1409
    Zitat Zitat von Salamibrötchen Beitrag anzeigen
    Meine Tochter erwartet Mitte Juni ihr erstes Kind. Leider darf der Vater des Babys nur in der Austreibungsphase dabei sein und muss anschließend sofort das Klinikum verlassen und das soll auch so bleiben, bis die Tochter nach 3-5 Tagen das Krankenhaus verlassen kann.
    Wenn es bis Juni da noch keine Lockerungen gibt, will sie ambulant entbinden. Bis zu 5 Tage alleine "quasi im Epizentrum" mit einem Neugeborenen zu verbringen, kommt für sie nicht in Frage. Wer dann aber die U2 macht, ist noch nicht raus.
    Das Problem ist,eine Hebamme zu finden, die dann ins Haus kommt.

    Es ist ein Drama für alle Wöchnerinnen zur Zeit...
    Eine Kollegin, die in etwa 6 Wochen entbindet, erzählte, ihr Mann dürfe dabei sein, aber es müssten dann alle einen Mundschutz tragen. Einen Geburtsvorgang mit Mundschutz....
    TEAM
    #Signaturen sind ausgeblendet
    #Saison 19/20 abbrechen
    #Videobeweis ist doof!

  15. #1410
    Zitat Zitat von Karl Napp Beitrag anzeigen
    morjen, bevor ich an die luft gehe und bisken was einkaufe hier mal meine mundschutz-idee:

    1. windel dreieck zusammengelegt. da aber zu dick, halbiert.
    2. dreieck zusammengelegt
    Bild:
    ausgeblendet

    man sieht die haargummis
    3. die gummis rechts und links drauf
    Bild:
    ausgeblendet

    und jetzt nicht erschrecken



    ick muss los.
    Großartig
    Das ist perfekt für Leute ohne jedes Nähgeschick wie mich.

    Zitat Zitat von Salamibrötchen Beitrag anzeigen
    Meine Tochter erwartet Mitte Juni ihr erstes Kind. Leider darf der Vater des Babys nur in der Austreibungsphase dabei sein und muss anschließend sofort das Klinikum verlassen und das soll auch so bleiben, bis die Tochter nach 3-5 Tagen das Krankenhaus verlassen kann.
    Wenn es bis Juni da noch keine Lockerungen gibt, will sie ambulant entbinden. Bis zu 5 Tage alleine "quasi im Epizentrum" mit einem Neugeborenen zu verbringen, kommt für sie nicht in Frage. Wer dann aber die U2 macht, ist noch nicht raus.
    Das Problem ist,eine Hebamme zu finden, die dann ins Haus kommt.

    Es ist ein Drama für alle Wöchnerinnen zur Zeit...
    Immerhin darf er bei der Geburt (falls das mit "Austreibungsphase" gemeint ist) dabei sein. Bei uns hieß es ursprünglich, Väter (oder andere Begleitpersonen) dürfen nicht mit in den Kreißsaal. Die Uniklinik und andere Krankenhäuser hier haben das geändert in "NUR bei der Geburt und danach nicht mehr", also genau wie bei Euch.

    Wäre ein Geburtshaus vielleicht eine Alternative?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •