Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 255 von 255 ErsteErste ... 155205245251252253254255
Ergebnis 3.811 bis 3.823 von 3823
  1. #3811
    Zitat Zitat von Overboard Beitrag anzeigen
    Hat Massimo seine Frau nicht für Rebecca verlassen, als sie schwanger war oder gerad ein Baby bekommen hat nachdem er vorher sie schon Monate heimlich mit Becci betrogen hat?
    Nein, Tanjas Kinder stammen aus ihrer zweiten Ehe. Massimo hat keine Kinder. Er und Tanja haben sich früher gemeinsame Kinder gewünscht, aber zur Schwangerschaft ist es nicht mehr gekommen.

  2. #3812
    Ich bin auch noch ganz entsetzt von der Zuschauerwertung ( ein Deja-vu vom Vorjahr ):
    Wieder hat ein Paar gewonnen, dass 08/15 Tanzen geboten hat, zwar perfekt ausgeführt, aber ohne spezielle Choreo und ohne
    tanztechnische Schwierigkeiten.
    Auch nach Meinung haben 4 Paare deutlich besser getanzt, sowohl was die reine Technik betrifft, aber auch die Choreographie und die Präsentation :
    Kathrin und Vadim : sicher die schwierigste Kür, bis auf den einen Fehler bei der Hebefigur perfekt umgesetzt, und auch choreographisch top
    Alona und Anton : alt aber gut, man hat gemerkt, dass sie seit 2016 nicht viel an der Kür geändert haben, mir persönlich war
    es streckenweise zu verhalten getanzt ( vielleicht auch auf die kleine Fläche im Verhältnis zum WM-Parkett zurückzuführen )
    Trotzdem hervorragendes Standardtanzen, technisch etwas besser als die Lusins
    Evgenyi und Nina : ebenfalls herausragende Lateintechnik, gut gelöste Choreo, innovativ und publikumswirksam
    Valentin und Renata : haben mir von den 4 Paaren am wenigsten gefallen, die Choreo hatte zuviel Kostüme und Schnickschnack, der vom Tanzen ablenkte.
    Trotzdem viel besser als die zwei erstgereihten Paare - speziell den 2. Platz von Isabel kann ich überhaupt nicht nachvollziehen,
    diese Art von Standardtanzen ist seit 20 Jahren überholt, wirkt behäbig und ich verstehenicht, wie das Publikum das so gut bewerten kann

  3. #3813
    Je länger ich darüber nachdenke (und es ist schon sehr ungewöhnlich, dass ich überhaupt noch so viel darüber nachdenke), desto klarer wird mir, was mich gestern bei Alona und Anton gestört hat: Die Schritte haben für mein Empfinden überhaupt nicht zur Musik gepasst. Laut Aufzählung bei Salsango haben sie Slowfox, Tango, Wiener Walzer und Hip Hop getanzt. Tatsächlich ist es mir beim dritten oder vierten Anschauen der Kür gelungen, ein paar Schritte diesen Tänzen zuzuordnen (bevor ich die Auflistung gelesen hatte). Aber die Musik, der Rhythmus, die Outfits - das passte alles gar nicht zu Slowfox oder Wiener Walzer - da konnte man bestenfalls den Hip Hop durchgehen lassen.

    Ich habe überhaupt nichts gegen moderne und originelle Choreografien, aber ich bin der Meinung, es muss passen: Musik, Charakter der Tänze, Outftis und Bewegungen müssen miteinander stimmig sein. Genau das war hier nicht der Fall. Deshalb konnte ich damit nichts anfangen, und ich vermute, das ging etlichen Zuschauern auch so.

    Bei Christian und Christina wie auch bei Isabell und Marcus war es dagegen stimmig. Auch bei Renata und Valentin.

    Kathrin und Vadim - das war auch stimmig und tänzerisch sicher Extraklasse, aber ich bin absolut überzeugt davon, dass ihr Bohei um den Fehler, den keiner mitgekriegt hatte, sie eine gute Platzierung gekostet hat. Hätte sie einfach den Mund gehalten, hätte sie durchaus gewinnen können - und ich hätte es ihr gern gegönnt. Das hat sie sich leider kaputt gemacht.

    Wie viel geschickter war Christina: Sie hat einfach nur gesagt, dass sie dankbar ist, ihren Traum leben zu können. Ihr hat es Freude gemacht, das hat man gesehen, und es war nicht nur Kampf und Wettbewerb (das atmet Kathrin leider aus jeder Pore, auch wenn Tanzen sicher auch ihre Leidenschaft ist). Ehrgeizig sind die sicher alle, andernfalls würden sie nie so viel trainieren, wie man trainieren muss, um so gut zu sein.

    Kurz und gut: Wenn alles stimmig ist, gibt's auch Zuschaueranrufe.

  4. #3814
    So langsam habe ich das gefühl als wenn manche hier was verwechseln. Es geht nicht darum wer hier den Besten Tanz zeigt und mit den höchsten Schwierigkeitsgrad hat sondern in gewisser weise der Spaß und man auch mal andere Sachen Zeigt siehe Erich als Beispiel.

    Auch und das ist doch logisch das es hier genau so darum geht das es ein gewisses Beliebtheitsvoting ist. Das war schon immer so und wird immer so sein.

    Wem das nicht gefällt sollte dann nicht schauen oder nur an den Tänzen erfreuen.

    Klar könnte man sagen, der ( die ) Sieger dürfen sich nächstes Jahr ihren Promi aussuchen und geht um was. Aber selbst das sollte man nicht so ernst nehmen als Zuschauer jedenfalls.

    Wer sagt das bei einem Songcontest immer der beste gewinnt oder anderen Sachen da geht es dann teilweise jedenfalls auch nach Beliebtheit.

  5. #3815
    Stört mich nicht... Avatar von Null-Drei-Null
    Ort: Balkon mit Tee und Buch
    Zitat Zitat von Overboard Beitrag anzeigen
    Hat Massimo seine Frau nicht für Rebecca verlassen, als sie schwanger war oder gerad ein Baby bekommen hat nachdem er vorher sie schon Monate heimlich mit Becci betrogen hat?
    Das war doch eher Gil Ofarim
    Auf dem Boden der Tatsachen, liegt eindeutig zu wenig Glitzer...

  6. #3816
    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Und Christian wird doch Gentleman genug sein um freiwillig zu verzichten für Christina
    Na, das wollen wir doch hoffen. Eine Neuauflage wie damals mit der Vanessa Mai brauche ich nun wirklich nicht. Es gab nichts langweiligeres. Da sehe ich ihn lieber mit so Mädels wie Laura, die zwar ein gewisses Grundtalent mitbringen, aber noch entwicklungsfähig sind.

    Christina hatte ihre Chance in diesem Jahr schon mit Luca. Und auch wenn er im Finale gravierende Fehler gemacht hat, so hat sich auch gezeigt, dass sie bei Choreos mal ganz gehörig daneben greifen kann und vielleicht selber für den Sieg auch noch nicht reif genug ist.

    Insgesamt gesehen hätte ich es gestern wirklich eher anderen, vielleicht etwas unbekannteren/unbeliebteren Paaren gegönnt. Meinetwegen hätten auch Kathrin und Vadim gewinnen können. Ich verstehe schon, dass einige sie nicht mögen, aber ich glaube, dass ihr vieles auch falsch ausgelegt wird.

  7. #3817
    Zitat Zitat von Blackbird Beitrag anzeigen
    Insgesamt gesehen hätte ich es gestern wirklich eher anderen, vielleicht etwas unbekannteren/unbeliebteren Paaren gegönnt. Meinetwegen hätten auch Kathrin und Vadim gewinnen können. Ich verstehe schon, dass einige sie nicht mögen, aber ich glaube, dass ihr vieles auch falsch ausgelegt wird.


    Obwohl sie dann auf Social Media viele andere Tänzer was Follower angeht deutlich hinter sich lässt, daher würde ich sagen, ist sie nicht unbedingt unbeliebt sondern in ihrer Persönlichkeit einfach nicht jedermanns Geschmack aber viele mögen sie auch. Tänzerisch kann man sowieso nur staunen.

  8. #3818
    Zitat Zitat von Overboard Beitrag anzeigen
    Obwohl sie dann auf Social Media viele andere Tänzer was Follower angeht deutlich hinter sich lässt, daher würde ich sagen, ist sie nicht unbedingt unbeliebt sondern in ihrer Persönlichkeit einfach nicht jedermanns Geschmack aber viele mögen sie auch. Tänzerisch kann man sowieso nur staunen.
    Kathrin ist selbstbewusst, ehrgeizig und sagt offen, was sie denkt. Das finde ich gut, aber viele Leute kommen halt nicht damit klar.

    Tänzerisch hat sie sicher auch was drauf. Ihre 5 WM- und 3 EM-Titel hat sie sicher nicht geschenkt bekommen.

  9. #3819
    .

  10. #3820
    Zitat Zitat von Chilischote Beitrag anzeigen
    Kathrin ist selbstbewusst, ehrgeizig und sagt offen, was sie denkt. Das finde ich gut, aber viele Leute kommen halt nicht damit klar.

    Tänzerisch hat sie sicher auch was drauf. Ihre 5 WM- und 3 EM-Titel hat sie sicher nicht geschenkt bekommen.

    Ich habe es es schonmal woanders geschrieben.
    Das Katrin tanzen kann steht sicher außer Frage und bestreitet sicher auch keiner.

    Auch das sie ehrgeizig und selbstbewusst ist kann man nichts gegen sagen wobei ich aber glaube das die anderen es auch sind.

    Mich stört eher ihre arrogante Art und halt sich in Szene setzen statt halt den Promi.
    Eine Ekat macht das z.b. nie, außer vielleicht mal um kleinere Mängel beim Promi zu überdenken wo man dann mehr auf sie schaut. Ist dann aber nicht um sich in Szene zu setzen und profilieren zu wollen.

  11. #3821
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Zitat Zitat von Miami Twice Beitrag anzeigen
    fand das gestern schon so nervig sowas würd ich niemals freiwillig gucken.
    Ich schäme mich immer fremd, wenn ich Kinder in so Erwachsenen-Posen sehe. Obwohl ich natürlich weiß, dass die früh anfangen müssen. Deshalb mochte ich auch diese Sendung mit Mareike Amado nie oder auch "The Voice Kids".
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  12. #3822
    Zitat Zitat von sheela Beitrag anzeigen
    Ich schäme mich immer fremd, wenn ich Kinder in so Erwachsenen-Posen sehe. Obwohl ich natürlich weiß, dass die früh anfangen müssen. Deshalb mochte ich auch diese Sendung mit Mareike Amado nie oder auch "The Voice Kids".
    Die Mini Playback Show

    Muss aber dazu sagen, dass ich damals selbst Kind war und ich es heute vermutlich auch anders bewerten würde. Als Kind fand man es aber super und wollte am liebsten selbst dabei sein

  13. #3823
    Ich bin am Freitag spontan eingeschlafen (passiert in meinem Alter schon mal ), daher hab ich die Frechheit verpasst, dass Renata nur dritte wurde Ich hab aber auch nicht angerufen, hab ja geschlafen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •