Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 10 von 15 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 224
  1. #136
    Zitat Zitat von BreakDown Beitrag anzeigen
    Werd ich definitiv nicht weiter schauen

    Die Nachzügler waren ja auch ne Lachnummer: Eine Barbie und einer, den man aus dem Bachelor/ette-Universum (?) kennt
    ich war auch nicht so begeistert von der Show und die Quoten sprechen auch dafür
    https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/7...gem_fehlstart/

  2. #137
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Hui, was für miese Zahlen. Und das in Show eins, wo ja die Leute ja eigentlich aus Neugier einschalten. Mich dünkt, die Folgen laufen schon bald nur noch in der Mediathek.

  3. #138
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    "Warner Music ist exklusiver Musikpartner von „Battle of the Bands – Boys vs. Girls“ bei RTLZWEI"
    Warner Music ist exklusiver Musikpartner von „Battle of the Bands – Boys vs. Girls“. Die innovative Reality-Musikshow lässt jeweils sechs talentierte Boys und Girls gegeneinander antreten – donnerstags, um 20:15 Uhr, bei RTLZWEI und täglich mit neuen Inhalten in der offiziellen App. Welche ist die bessere Band und für wen voten die Zuschauer? RTLZWEI bleibt dran, wenn Freundschaften die Sänger zusammenschweißen oder Rivalitäten und Intrigen die Bands auf die Probe stellen.

    Den Soundtrack zu diesem musikalischen Experiment liefert Warner Music Germany. Titelsong wird „LaLaLife“ des Kölner DJs und Produzenten David Puentez. Warner sorgt mit Künstlern wie z.B. Ofenbach, JC Stewart und dem globalen Hit „Jerusalema“ von Master KG auch in den Format-Trailern und in Moodstrecken während der Ausstrahlung für den richtigen Sound. In der offiziellen „Battle of the Bands“-App wird ein „Song des Tages“ promotet, den entweder die Bands der Show liefern oder thematisch passende weitere Artists, darunter Robin Schulz, Tones & I, Rita Ora und Ed Sheeran. Alle Tracks werden über Playlists in den führenden Streaming-Portalen vertrieben – zu guter Letzt natürlich auch der Song der Gewinnerinnen oder Gewinner von „Battle of the Bands“.
    [...]
    Warner Music Central Europe: „‚Battle of the Bands‘ ist ein wegweisendes Beispiel dafür, wie man Musiker und ihre Fans medienübergreifend begeistert und direkt miteinander vernetzt. Die Show ist deshalb eine besonders attraktive Plattform für Warner Music und seine Künstler.“
    RTLzwei PR-Mitteilung

  4. #139
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    So, jetzt erklär mir doch einmal jemand die Sendung:

    Unbegleitete junge Boys und Girls flüchten von Insta ins Abendprogramm. Die Boys mit den gängigen Fön-Explosionen über der Stirn, etwas knabenhafter als die Love-Island-Hohlstiere und allesamt kichernd wie eine Schulhofclique.

    Spätestens nach dem Whirlpool und etlichen Pobacken, begreifen wir, warum es hier keine Gesang- oder Tanztrainer gibt. Sondern nur eine Playback-Dreingabe am Ende.
    Sowie eine Jana-Ina, die sich schlechter bemüht, die strenge Gouvernante zu geben, als Kathy Hummels, überhaupt eine Karte abzulesen



    e

  5. #140
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Zitat Zitat von koldir Beitrag anzeigen
    "Warner Music ist exklusiver Musikpartner von „Battle of the Bands – Boys vs. Girls“ bei RTLZWEI"

    RTLzwei PR-Mitteilung
    Ein Musikpartner ohne Fernsehzuschauer.

  6. #141
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Wird wohl nicht lange dauern, dann wird es bestimmt ins tiefe Nachtprogramm verschoben, oder komplett raus, oder irgendwann tagsüber gezeigt.

    Da ja tagsüber eh alles Quotenmäßig sehr schlecht läuft. Auch "Köln..." und "Berlin..." sind kein sicherer Quotenbringer mehr.

  7. #142
    Take it easy Avatar von Zachflange
    Ort: Hängematte
    Das Konzept ist so wie es umgesetzt wurde halt einfach für die Tonne. Was es gebraucht hätte wäre eine Entscheidungsshow live am Donnerstag mit ein paar Einspielern von Proben etc. und der Rest halt einfach über diese App.

  8. #143
    Zitat Zitat von spector Beitrag anzeigen
    So, jetzt erklär mir doch einmal jemand die Sendung:

    Unbegleitete junge Boys und Girls flüchten von Insta ins Abendprogramm. Die Boys mit den gängigen Fön-Explosionen über der Stirn, etwas knabenhafter als die Love-Island-Hohlstiere und allesamt kichernd wie eine Schulhofclique.

    Spätestens nach dem Whirlpool und etlichen Pobacken, begreifen wir, warum es hier keine Gesang- oder Tanztrainer gibt. Sondern nur eine Playback-Dreingabe am Ende.
    Sowie eine Jana-Ina, die sich schlechter bemüht, die strenge Gouvernante zu geben, als Kathy Hummels, überhaupt eine Karte abzulesen



    e
    Gut zusammengefasst. Nicht zu übersehen ist zudem auch der Aspekt, dass 96 % der Teilnehmer mehr oder weniger (die meisten mehr) körperlich bemahlt sind. Da stellt sich dem Zuschauer die Frage, ob es keine "normalen" Menschen mehr da draußen gibt . Und die vermeintlich normalen wie dieser Robin haben dann schon bei anderen Shows wie DSDS nicht gerade mit übermäßigen Talent auf sich aufmerksam gemacht.

  9. #144
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von TV-Mogul Beitrag anzeigen
    Gut zusammengefasst. Nicht zu übersehen ist zudem auch der Aspekt, dass 96 % der Teilnehmer mehr oder weniger (die meisten mehr) körperlich bemahlt sind. Da stellt sich dem Zuschauer die Frage, ob es keine "normalen" Menschen mehr da draußen gibt . Und die vermeintlich normalen wie dieser Robin haben dann schon bei anderen Shows wie DSDS nicht gerade mit übermäßigen Talent auf sich aufmerksam gemacht.
    Über die Gesangstalente wollte ich ja erst gar nix schreiben. Ich habe die spurenhafte Ahnung, die ansonsten social-media-Selbstdarstellerklone hatten alle einen kurzen Crashkurs im Duschgesang ohne Dusche.
    Die Girls knödelnd, kreischend oder knärzend. Die Jungs mit an Eunuchenhaftigkeit grenzender Metrosexualität in den Stimmen und wimmerndem Zittervibrato. Das ist so Neunziger!
    Surprise me with the plausible!

  10. #145
    Es ging um „alles“ nur der Gesang war Nebensache.
    Ganz schlimm das kommentieren / reingequatsche 👎

  11. #146
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Ingo78 Beitrag anzeigen
    Ein Musikpartner ohne Fernsehzuschauer.
    Deswegen sollte er zumindest hier mal kurz erwähnt werden.

  12. #147
    Take it easy Avatar von Zachflange
    Ort: Hängematte
    Die sollen das trotz den Quoten zu Ende bringen, ich möchte sehen wie die erste Single floppt (es wird doch sowieso die Boyband)

  13. #148
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Da das Format ja zeitnah produziert wird, wähne ich hektisches Umdenken bei dem Qualitätssender der RTL-Gruppe.

    Jurypult ausleihen. Coaches rein in die Chose und Winterkleidung für alle.
    Geändert von spector (03-08-2020 um 05:05 Uhr)
    Surprise me with the plausible!

  14. #149
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von spector Beitrag anzeigen
    Da das Format ja zeitnah produziert wird, wähne ich hektisches Umdenken bei dem Qualitätssender der RTL-Gruppe.

    Jurypult ausleihen. Coaches rein in die Chose und Winterkleidung für alle.
    Ich tippe eher auf:
    Lovestories und Dramen inszenieren und sexy Kleidung für die Mädels sowie Oberkörperfrei für die Jungs

    "I don’t take responsibility at all"

    Donald Trump

  15. #150
    little pig, LET.ME.IN.! Avatar von Flunsch
    Ort: unterm Dach
    Mal zufällig reingezappt... verkapptes Love Island bzw. vergleichbares Trashformat mit Influencerambitionen. Ziel: Bandfinding. Nicht.
    Geändert von Flunsch (06-08-2020 um 00:39 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •