Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 92 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1369
  1. #1
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel

    Corona-Quarantäne IV - The Masked Einkäufer - Im Wirrwarr der Vorschriften

    hier kann weiter ausgetauscht werden über Erfahrungen im Alltag mit der Seuche.

    Zahlen überwiegend im thread "oben" - auch wenn es nicht immer trennbar ist.



    die Smilies zum Thread


    mit bestem Dank an 4eve



    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet



    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet







    da uns das thema schon länger beschäftigt und viele langweile und zeit zum nachlesen haben - falls euch sonst nix einfällt 15000 posts, wie man den Alltag bewältigt trotz Seuche:

    Thread I
    Thread II
    Thread III
    Geändert von *Blue* (23-07-2020 um 16:47 Uhr)

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  2. #2
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Ist offen.

    Jut, ist wieder zu.
    Geändert von koldir (23-07-2020 um 17:18 Uhr)

  3. #3
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    danke - super
    verlinkt hast du ja schon.
    bin fertig. kannst wieder abschließen.

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  4. #4
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Alter Thread war zu --> es wurde sich beschwert, weil das nervt --> neuer Thread ist offen, aber keiner schreibt was


    Ging wohl mal wieder ums Prinzip...wie im Supermarkt
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  5. #5
    Ich trau mich gar nicht so früh zu posten

    Gestern wurde ich in der Arztpraxis gebeten den Mundschutz unter die Nase zu ziehen (Skandal)

    Na gut, es war beim Augenarzt als sie die Netzhaut gecheckt haben (so mit auftropfen und so) da war die Maske schon etwas im Weg.

  6. #6
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    stell dir vor - ich war vor zwei wochen beim zahnarzt - ganz ohne Maske im Behandlungszimmer

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  7. #7
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    oh, ich muss am 4.8. zum augendoc. mal schaun, wie es da abläuft.

  8. #8
    Ich war jetzt schon 2 x beim Augenarzt, jedes Mal mit Maske bei allen Untersuchungen. War kein Problem.

  9. #9
    Mein Mann war kürzlich auch beim Augenarzt. Bei einer Untersuchung für die Verlängerung des LKW-Führerscheins musste er dann noch die Maske kurz absetzen, weil er vor lauter Nebel nichts mehr gesehen hatte.

    Die Sichtöffnungen im Gerät waren komplett angelaufen, ohne Maske ging es dann doch.
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #10
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    stell dir vor - ich war vor zwei wochen beim zahnarzt - ganz ohne Maske im Behandlungszimmer
    Nein!

    Muß jetzt doch langsam mal einen Kontrolltermin machen, da ich ja den Haarschnitt mit Maske ohne Schaden überstanden habe
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  11. #11
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    stell dir vor - ich war vor zwei wochen beim zahnarzt - ganz ohne Maske im Behandlungszimmer
    Ich war vor ein paar Tagen. Die Helferin meinte vorher noch, ich könnte die Maske aufbehalten, dann machen sie das blind. Oder ich mache das selber und sie sagen mir von der Tür aus, was ich machen soll!

    Ich meinte, dann können wir das auch per Skype machen, einen Dremel habe ich zuhause!

  12. #12
    Eine Bekannte hat mir erzählt, dass ihr Gemüsehändler geschlossen wurde.
    Der Chef hätte Corona, dem geht es wohl auch nicht gut.
    Und auf ihn soll eine Strafe zukommen, weil er sich nicht gemeldet hätte.
    Aber es kam erst raus, nachdem ein Kunde sich angesteckt hat.

    Jetzt frage ich mich:
    Hat der Typ trotz Symptome weitergearbeitet?
    War er kurz vorher im Urlaub?
    Oder warum hätte er sich irgendwo melden sollen?

    Und wie hat sich der Kunde dort angesteckt?
    Wurde Maskenpflicht & Co ignoriert oder trotz Maßnahmen angesteckt?

    Aber solche Informationen kriegt man wohl nicht aus sicheren Quellen mit, wenn das nicht medienwirksame Zahlen sind?

  13. #13
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte hat mir erzählt, dass ihr Gemüsehändler geschlossen wurde.
    Der Chef hätte Corona, dem geht es wohl auch nicht gut.
    Und auf ihn soll eine Strafe zukommen, weil er sich nicht gemeldet hätte.
    Aber es kam erst raus, nachdem ein Kunde sich angesteckt hat.

    Jetzt frage ich mich:
    Hat der Typ trotz Symptome weitergearbeitet?
    War er kurz vorher im Urlaub?
    Oder warum hätte er sich irgendwo melden sollen?

    Und wie hat sich der Kunde dort angesteckt?
    Wurde Maskenpflicht & Co ignoriert oder trotz Maßnahmen angesteckt?

    Aber solche Informationen kriegt man wohl nicht aus sicheren Quellen mit, wenn das nicht medienwirksame Zahlen sind?
    Das ist Datenschutz, aber die Leute auf der Strasse werden schon alle Varianten kennen.

    Ich vermute ja, dass ein Kunde den armen Gemüsehändler angesteckt hat, ein Makenverweigerer

  14. #14
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte hat mir erzählt, dass ihr Gemüsehändler geschlossen wurde.
    Der Chef hätte Corona, dem geht es wohl auch nicht gut.
    Und auf ihn soll eine Strafe zukommen, weil er sich nicht gemeldet hätte.
    Aber es kam erst raus, nachdem ein Kunde sich angesteckt hat.

    Jetzt frage ich mich:
    Hat der Typ trotz Symptome weitergearbeitet?
    War er kurz vorher im Urlaub?
    Oder warum hätte er sich irgendwo melden sollen?

    Und wie hat sich der Kunde dort angesteckt?
    Wurde Maskenpflicht & Co ignoriert oder trotz Maßnahmen angesteckt?

    Aber solche Informationen kriegt man wohl nicht aus sicheren Quellen mit, wenn das nicht medienwirksame Zahlen sind?

    Wahrscheinlich hätte er sich beim Gesundheitsamt melden müssen, als er positiv getestet wurde, damit die alle Kontaktpersonen gesucht werden können.

    Andererseits: Wer einen positiven Test hat, der wird automatisch gemeldet und das Gesundheitsamt kommt auf einen zu.
    (Bzw. wurde ich schon gemeldet, als ich nur zum Test geschickt wurde.)


    Sicher ist an der Geschichte einiges "stille Post".

  15. #15
    Ich war ja am Donnerstag wieder beim Friseur. Vor dem Färben müssen die Haare jetzt nicht mehr gewaschen werden. Ist neu. Ob das nur für Baden-Württemberg gilt, weiß ich aber nicht. Allerdings musste sie meine Haare doch waschen, meine Schuld . Weil ich das nämlich nicht wusste und noch das Ansatzspray drauf hatte. Normalerweise mach ich das nach dem letzten Waschen vor dem Friseurbesuch nicht mehr drauf, um zu verhindern, dass das dann irgendwie mit der aufs trockene Haar aufgetragenen Farbe reagiert. Aber diesmal dachte ich, die Haare werden ja eh vorher gewaschen, dann ist es wurscht. Tja. Zu meiner Entschuldigung sei gesagt, dass ich vorher extra noch auf deren Homepage nachgeschaut hatte, ob sich was geändert hat. Da stand das nicht.

    Und noch interessant: Ich fragte auch, ob sich an der Sache mit den Attesten etwas geändert habe. Sie schaute mich nur so an. Ich erzählte ihr dann, was ich hier, glaub ich, auch schon mal erzählt habe: dass eine Bekannte von mir trotz Attest nicht ohne Maske zu ihrer Friseurin kommen durfte. Und bekam jetzt zu hören, maskenfrei mit Attest sei schon die ganze Zeit erlaubt gewesen. Nun kann ja jeder Friseursalon machen, was er selbst für vertretbar hält, Hausrecht und so, aber die Friseurin meiner Bekannten hatte ja behauptet, die BWG hätte ihr verboten, Kunden, die durch ein Attest von der Maskenpflicht befreit sind, zu bedienen, was offenbar schlichtweg nicht stimmt.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •