Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 269 von 269 ErsteErste ... 169219259265266267268269
Ergebnis 4.021 bis 4.034 von 4034
  1. #4021
    Zitat Zitat von Nightfall78 Beitrag anzeigen
    Klang ganz interessant, von der Idee her, bis ich zu dem Punkt gekommen bin, an dem aufgeführt wurde, dass ich dann ja auch nicht mehr ins Büro dürfte, jeden Monat eine Woche (Homeoffice ist nicht möglich). Ab da hab ich nicht mehr weiter gelesen.
    Nicht jeden Monat, sondern nur in der kalten Jahreszeit.

    Von Oktober bis März alle vier Wochen eine Woche frei nehmen, dafür reicht den meisten Arbeitnehmern ihr regulärer Jahresurlaub von meistens 30 Tagen. Und der wird noch nicht mal komplett aufgebraucht, weil man mesit noch ein paar Feiertage nutzen, Überstunden oder Gleitzeit abbauen kann.
    Es ist auch für die Arbeitgeber nicht unbedingt ein Nachteil, wenn die Beschäftigten ihren Urlaub alle gleichzeitig nehmen: Dann wird sechs Mal im Jahr im Jahr der Betrieb für eine Woche runtergefahren, und dafür wird der Rest des Jahres durchgearbeitet, ohne dass ständig ein paar Leute weg sind.
    Insofern ein durchaus realistischer Vorschlag.

  2. #4022
    Zitat Zitat von manial fly Beitrag anzeigen
    Ich denke auch nicht das sich die Leute da Weihnachten noch dran halten würden. Das sind immerhin noch zwei Monate. Wenn man ab nächster Woche einen Lockdown machen würde, dann müssten sich die Menschen mit Sicherheit schon mal den ganzen November einschränken - ich denke auch das es da durch besser wird, die Frage ist nur wie weit die Zahlen dann runtergehen. Aber ganze zwei Monate wird sicher keiner bereit sein sich einzuschränken und selbst wenn, spätestens an Weihnachten würden ganz viele eine Ausnahme machen (inkl. mir) und ein privates wird wohl auch kaum jemand kontrollieren (können).
    Doch!
    Ich wäre bereit, mich so lange einzuschränken. Und ich würde auch an Weihnachten keine Ausnahme machen.

  3. #4023
    Zitat Zitat von Patrickx95 Beitrag anzeigen
    Seit wann sind Fitnessstudios vergnügen?
    Diese dienen doch hauptsächlich der Gesundheit
    Ich hoffe das sehen die nachher auch so. Ich bin süchtig.
    Mir ging es körperlich im Frühjahr auch nicht so gut ohne Sport.
    Mal von den sozialen Kontakten nicht zu sprechen. Ich arbeite vorwiegend nachts allein, rede nur mit Hunden, Pferden, Rehen, Kühen, meinem Freund Manfred dem weißen Hirsch, da brauch ich das als Ausgleich. Eigentlich der perfekte Anti Corona Job.
    Gerade für ältere Herrschaften ist Muskekaufbautraining enorm wichtig.
    Geändert von Manitu (Heute um 00:37 Uhr)

  4. #4024
    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, mache ich - wenn man die 2 -Haushalte-Regel anwendet, fast jeden Tag eine Ausnahme.

    3 Söhne wohnen zu Hause, einer hat eine feste Freundin, die hier regelmäßig übernachtet (sonst tagsüber bei ihren Eltern wohnt) und am Wochenende auch mit frühstückt. Die zwei werden ab Januar in eine eigene Wohnung ziehen, deswegen jetzt dieser Wohnkompromiss.
    Der 4. Sohn wohnt mit seiner Freundin 200 m vom Hof weg, arbeitet aber hier und isst 2 Mahlzeiten am Tag hier. Es kann also auch vorkommen, dass alle 4 Söhne plus Freundinnen gleichzeitig hier sind und das sind dann schon 3 Haushalte. Aber bitte, soll ich dann einer der Freundinnen verbieten, hier mit zu essen?
    Ja!
    Am besten nicht nur einer, sondern mehreren.
    Ich weiß, macht man nicht gern, zumal das ja für alle eine praktisches und schönes Arrangement ist.

    Aber was wäre das Problem?
    Die hat ein eigenes Zuhause, 200 m entfernt, da kann sie auch essen. Und der Sohn gleich mit, wenn er dort wohnt.
    Und die andere Freundin soll bei ihren Eltern essen und am besten auch übernachten.

    Ich weiß, das klingt hart. Aber ihr lebt in harten Zeiten, und die werden noch viel härter, wenn die Menschen nicht bereit sind, solche relativ milden Einschränkungen von sich aus vorzunehmen.
    Gemeinsame Mahlzeiten von vielen Menschen, die in unterschiedlichen Haushalten leben, an verschiedenes Arbeitsplätzen arbeiten, dort jeweils noch mit anderen Menschen Kontakt haben, sind nun mal eine große Gefahrenquelle. Ihr werdet da sicher nicht mit 1,50 m Abstand am großen Esstisch sitzen, und wahrscheinlich auf dem Weg zu euren Plätzen auch keine Masken tragen.

  5. #4025
    Zitat Zitat von Nightfall78 Beitrag anzeigen
    Yo, das mit der 2-Haushalts-Regel wird wohl häufig nicht sooo eng genommen. Ich habe auch mit meinen Eltern zusammen meinen Bruder + Familie besucht, auch wenn das dann drei Haushalte sind. Macht ja kaum einen Unterschied, ob einen Tag ich und einen Tag meine Eltern vorbei schauen oder ob wir für 1-2 Stunden gleichzeitig da sind. Kontakt haben wir ja trotzdem untereinander.
    Richtig, das macht kaum einen Unterschied.

    Falsch ist allerdings deine Schlussfolgerung, dass dann beides legitim wäre.
    Die - im Sinne der Corona-Eindämmung - richtige Schlussfolgerung wäre, beides sein zu lassen, auch wenn das eine "erlaubt" ist.

  6. #4026
    Zitat Zitat von Don Caramba Beitrag anzeigen
    Da würde ich gar nicht drüber nachdenken.

    Alles EIN Haushalt !! Und fertig.:
    Und selbst wenn es tatsächlich EIN Haushalt wäre - das würde es doch nicht weniger gefährlich machen!
    Wenn die Mitglieder EINES Haushalts an sechs oder mehr verschiedenen Stellen arbeiten oder ausgebildet werden, dazu noch Kontakte zu Freunden oder Familienangehörigen, die in eigenen Haushalten leben, pflegen, dann sind eben die gemeinsamen Mahlzeiten eines solch großen Haushalts eine weit größere Gefahr, als wenn sich drei oder vier allein lebende Singles mal zum Essen treffen.
    Geändert von JackB (Heute um 01:32 Uhr)

  7. #4027
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von Kennedy Beitrag anzeigen
    @wero

    Prof. Drosten höre ich gar nicht mehr zu.
    Auch wenn sich hier ganz viele Fangirls inkl. Moderation befinden.
    Ich begreife gar nicht, warum der so ein Publikum hat.
    Wieso hat ein Virologe so viel Einfluss auf gesamtgesellschaftliche Entscheidungen?
    Vielleicht weil du dir von einem Politiker auch nicht den Blinddarm entfernen lassen würdest?

  8. #4028
    Member Avatar von Sefrajo
    Ort: In der Mitte
    lt. Welt.de will der Bund einen Teil-Lockdown im November durchführen.

    Ab 04.11. soll geschlossen werden:
    Kosmetikstudios, Tattoostudios, Massagepraxen, Theater, Konzerthäuser, Freizeit- und Amateursportbetriebe, Schwimmbäder, Fitnessstudios, Messe, Kino, Freizeitparks, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen.
    Lieferung und Abholung von Speisen wäre gestattet.
    Übernachtungsangebote sollen im ganzen Land nur noch für notwendige Zwecke erlaubt sein.

    Auch soll der gemeinsame Aufenthalt in der Öffentlichkeit deutschlandweit nur noch Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet sein. Dies gelte verbindlich, Verstöße gegen diese Kontaktbeschränkungen würden von den Ordnungsbehörden sanktioniert, heißt es in dem Entwurf der Beschlussvorlage des Bundes.

    Was würde denn .. der eigene Hausstand und ein weiterer .. bedeuten?
    - dass man sich für einen Hausstand über den gesamten Zeitraum fest legen muss .. oder
    - dass man z.B. nach 1-2 Wochen auch mal zu einem anderen Hausstand wechseln kann

  9. #4029
    Zitat Zitat von Sefrajo Beitrag anzeigen



    Was würde denn .. der eigene Hausstand und ein weiterer .. bedeuten?
    - dass man sich für einen Hausstand über den gesamten Zeitraum fest legen muss .. oder
    - dass man z.B. nach 1-2 Wochen auch mal zu einem anderen Hausstand wechseln kann
    So einfach von einem Tag auf den anderen wechseln wird sicher nicht gehen.
    Ein Wechsel wird beantragt und genehmigt werden müssen, und es wird Wechselfristen geben müssen, in denen man sich mit gar niemandem treffen darf.

  10. #4030
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    ...Ich arbeite vorwiegend nachts allein, rede nur mit Hunden, Pferden, Rehen, Kühen, meinem Freund Manfred dem weißen Hirsch...
    Glaub mir, das sind manchmal die besseren Arbeitskollegen!
    Am Ende feiern immer die Bayern! (Wurst-Uli)
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #4031
    Zitat Zitat von Mobbing Bert Beitrag anzeigen
    Glaub mir, das sind manchmal die besseren Arbeitskollegen!
    Das stimmt, entspannt mich auch, gerade mit dem Hirsch, ich muss nur pfeifen, da kommt er schon angewetzt und geht mit mir am Zaun entlang, echt toll, bin mit ihm gross geworden aber nach 12 Stunden braucht man dann ab und an schonmal menschlichen Kontakt. Und da ist ein Fitnessstudio gar nicht schlecht.
    Geändert von Manitu (Heute um 04:29 Uhr)

  12. #4032
    Zitat Zitat von Sefrajo Beitrag anzeigen
    lt. Welt.de will der Bund einen Teil-Lockdown im November durchführen.

    Ab 04.11. soll geschlossen werden:
    Kosmetikstudios, Tattoostudios, Massagepraxen, Theater, Konzerthäuser, Freizeit- und Amateursportbetriebe, Schwimmbäder, Fitnessstudios, Messe, Kino, Freizeitparks, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen.
    Lieferung und Abholung von Speisen wäre gestattet.
    Übernachtungsangebote sollen im ganzen Land nur noch für notwendige Zwecke erlaubt sein.




    Was würde denn .. der eigene Hausstand und ein weiterer .. bedeuten?
    - dass man sich für einen Hausstand über den gesamten Zeitraum fest legen muss .. oder
    - dass man z.B. nach 1-2 Wochen auch mal zu einem anderen Hausstand wechseln kann
    Zum 04.11. also, na da bleibt ja noch bisschen Zeit, da schaffe ich noch komplett den ganzen Körper.
    Friseur ist scheinbar keine Vergnügungseinrichtung wenigstens etwas.
    Mal gucken was Bodo entscheidet.

  13. #4033
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Kennedy Beitrag anzeigen
    Auch wenn sich hier ganz viele Fangirls inkl. Moderation befinden.
    Die Weiber sind aber auch doof.
    Keine Freunde in der Dämmerung.

  14. #4034
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Die Weiber sind aber auch doof.
    Wenn die irgendwann mal wählen dürfen, sind wir verloren.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •