Seite 318 von 334 ErsteErste ... 218268308314315316317318319320321322328 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.756 bis 4.770 von 5001
  1. #4756
    Hoch zu Ross ... Avatar von Don Caramba
    Ort: Rhein-Main
    Zitat Zitat von Lily Beitrag anzeigen

    Durch diese Zahlen spielt Deutschland umgerechnet auf die Einwohnerzahl derzeit in einer Liga mit USA, wo die Pandemie außer Kontrolle sei. Aus meiner Sicht ist es ein Versagen unserer Gesellschaft in der Pandemiebekämpfung.
    Aus den Reihen der Politik ist dazu aber immer noch unisono zu vernehmen, dass wir im Frühjahr allerdings sehr erfolgreich waren und inzwischen sehr viel gelernt hätten.

    Kommt mir vor, wie bei Käpt'n Blaubär: "He lücht!"

    "Es genügt nicht nur, sich keine Gedanken zu machen,
    man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken."
    (Karl Kraus)

  2. #4757
    Fire and Blood Avatar von manial fly
    Ort: Nashville
    Eine Freundin schrieb mir grad das sie am Sonntag auf einer Taufe mit 20 Leuten ist. Ka wieso ist denn sowas immer noch erlaubt? Und manche regen sich über 10 Personen an Weihnachten auf

  3. #4758
    Bei mir , werden innerhalb weniger Tage, 2 private Testzentren eröffnet. Kosten pro Test:35,00 €uro. Ergebnis steht innerhalb kurzer Zeit fest. Ist ausdrücklich nicht für Leute mit Symptomen. Ob sich alle daran halten, glaube ich nicht. Es können ganze Firmenbelegschaften getestet werden.
    Na, dieser Wirtschaftszweig boomt.
    Das Problem will ich nicht. Zeig mir das Nächste.

  4. #4759
    Zitat Zitat von manial fly Beitrag anzeigen
    Eine Freundin schrieb mir grad das sie am Sonntag auf einer Taufe mit 20 Leuten ist. Ka wieso ist denn sowas immer noch erlaubt? Und manche regen sich über 10 Personen an Weihnachten auf
    Wenn es ein Taufgottesdienst ist, dürfen sie das, auch wenn es nicht sehr "geschickt" ist(weil die sich danach sicherlich noch privat treffen).

    Zitat Zitat von Ninny Beitrag anzeigen
    Bei mir , werden innerhalb weniger Tage, 2 private Testzentren eröffnet. Kosten pro Test:35,00 €uro. Ergebnis steht innerhalb kurzer Zeit fest. Ist ausdrücklich nicht für Leute mit Symptomen. Ob sich alle daran halten, glaube ich nicht. Es können ganze Firmenbelegschaften getestet werden.
    Na, dieser Wirtschaftszweig boomt.

    Ich denke nicht, dass da viel Geld bei rum kommt.
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  5. #4760
    Member Avatar von ewa
    Ort: Region Zürich
    Zitat Zitat von manial fly Beitrag anzeigen
    Naja aber die Verstorbenen dürften ja alles welche sein die sich schon im November oder vlt sogar Oktober infiziert haben. So wie in der Zeit die Infektionszahlen hochgegangen sind war das ja auch auch irgendwie zu erwarten... da es aber zur Zeit ja auch etwas besser wird sollten wohl in den nächsten Wochen auch wieder weniger Leute daran versterben.
    Die Kurve mit den Todesfällen hinkt den Fallzahlen rund 3 bis 4 Wochen hinterher. Also die heute gemeldeten Todesfälle wären positiv Getestete von Anfang November, und da die Fallzahlen in D seither mehr oder weniger auf gleich hohem Niveau stagnieren, dürften auch noch die Corona-Todesfälle noch rund 3 Wochen auf diesem Niveau bleiben.

  6. #4761
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    die todeszahlen werden noch lange zeit so bleiben.

    jetzt sind wieder viel mehr alte Menschen infiziert
    und die sind eben risikobehaftet.

    wenn man über all die Monate alle Fälle ausrechnet, wieviele Menschen in Pflegeeinrichtungen infiziert wurden und starben -... die kriegen es einfach nicht in den Griff

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  7. #4762
    Neues von den Impfstoffen.. Boris wollte offenbar der Erste sein. UK hat heute den Biontech/Pfizer-Impfstoff zugelassen und beginnt ab der kommenden Woche mit den Impfungen. 10 Millionen Dosen sollen bereits bis Ende des Monats in 50 Impfzentren verabreicht werden. Insgesamt hat UK 40 Mio. Einheiten bestellt, das reicht also für 20 der 67 Mio. Einwohner des Landes.

  8. #4763
    Fire and Blood Avatar von manial fly
    Ort: Nashville
    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    Wenn es ein Taufgottesdienst ist, dürfen sie das, auch wenn es nicht sehr "geschickt" ist(weil die sich danach sicherlich noch privat treffen).
    Ich versteh das einfach nicht. Bei Beerdigungen ist das ja ok, die kann man schlecht planen. Aber so eine Taufe kann man auch mal ein paar Monate verschieben und wenn sie unbedingt jetzt statt finden muss dann halt nur mit 5 Personen. Wo anders dürfen sich auch nur 5 Personen treffen. Mir geht das auf den Keks das alles was unter dem Deckmantel der Religion ist bevorzugt behandelt wird, obwohl das Infektionsrisiko in dem Bereich genauso hoch ist wie überall anders. Und gerade Taufen oder kirchliche Hochzeiten finden bei uns auf dem Land noch nicht mal aus religiösen Gründen statt sondern einfach nur weil man es so macht und eine schöne Feier haben will.

    Bzgl. der Todesfälle, dann müssen wir die hohe Anzahl wohl weiter so hinnehmen wenn unsere Regierung nicht mehr tun will als in den letzten Wochen

  9. #4764
    Zitat Zitat von ganzblau Beitrag anzeigen
    Ich habe einen eher wenig ermutigenden Beitrag zu den Langzeitprognosen hinsichtlich der grundsätzlichen Lockerungen - das ist aber nur eine persönliche Beobachtung.

    In einem wissenschaftlichen Austauschforum haben Akademiker aus aller Welt zusammengetragen, wie ihre Unis 2021 Konferenzen, entsprechende Einladungen und Reisespesen sehen. Fazit: Unter dem Strich bleibt alles Internationale online bis weit in den Herbst hinein.

    Es erscheint einfach unverantwortlich und logistisch viel zu herausfordernd, Hunderte von Menschen mit voraussichtlich höchst unterschiedlichen Impfmöglichkeiten an EINEM Ort zu versammeln. Heisst: Akademischer Austausch wird auf weite Zeit hinaus hauptsächlich im Netz stattfinden.
    Ich arbeite ja im Bereich der Wissenschaftsförderung und an vielen Unis wie auch bei uns sind Dienstreisen einstweilen untersagt. Man hat bzgl. Konferenzen auch einfach keine Planungssicherheit, sodass man lieber gleich online plant, bevor alles kostspielig abgesagt werden muss.
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #4765
    weißwurscht is Avatar von Angie07
    Ort: Baijan
    Was mich bzgl. Impfung interessieren würde....

    Nun hat man (meistens; nicht alle, schon klar) nach einer durchlaufenen Infektion auch Antikörper. Deren "Haltbarkeit" ist nach wie vor nicht genau definierbar.

    Werden eigentlich nachweislich Infizierte auch in die Impfpläne einbezogen, oder sind die erst mal außen vor? Wie will man das letztlich kontrollieren? Oder impft man einfach trotzdem?
    Sind ja nicht gerade wenige Menschen, die Covid hatten oder aktuell haben.

  11. #4766
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Ich arbeite ja im Bereich der Wissenschaftsförderung und an vielen Unis wie auch bei uns sind Dienstreisen einstweilen untersagt. Man hat bzgl. Konferenzen auch einfach keine Planungssicherheit, sodass man lieber gleich online plant, bevor alles kostspielig abgesagt werden muss.
    Ich arbeite im ÖD, bei uns sind die Leute selten auf Reisen. Aber für die Besprechungen gibt es schon seit einigen Wochen verschärfte Bedingungen. Es darf nur noch eine bestimmte Teilnehmerzahl in einen Besprechungsraum, regelmäßiges Lüften ist Pflicht und alle halbe Stunde müssen die Leute für 10 Minuten den Raum verlassen.

    Die FernUni hat gestern bekannt gegeben, dass es in einem bestimmten Modul auch im nächsten Semester keine Klausur geben wird und die Studierenden das Modul mit einer mündlichen Prüfung oder Hausarbeit abschließen können. Die 3 Module, in denen ich Klausuren schreiben möchte, wurden im letzten und werden im aktuellen Semester online zu Hause geschrieben. Ob das noch im September der Fall sein wird, steht noch nicht fest.

  12. #4767
    Die Todeszahlen können auch durchaus noch leicht steigen.
    In Österreich waren es gestern 141 Todesfälle. Umgerechnet auf die Bevölkerungsgröße von Deutschland wären das hier 1.300 Tote.

    https://www.puls24.at/news/chronik/c...a-toten/220918

  13. #4768
    weißwurscht is Avatar von Angie07
    Ort: Baijan
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Die Todeszahlen können auch durchaus noch leicht steigen.
    In Österreich waren es gestern 141 Todesfälle. Umgerechnet auf die Bevölkerungsgröße von Deutschland wären das hier 1.300 Tote.

    https://www.puls24.at/news/chronik/c...a-toten/220918
    Tatsächlich bin ich gestern auch (wieder) über die Zahlen aus Österreich gestolpert und hab sie hochgerechnet. Das ist richtig übel.

    Aber viel besser steht auch die Schweiz nicht da; auch dort gab es immer mal hohe Zahlen bei den Todesfällen (vorgestern über 160 Tote).

    Wenn wir diese Zahlen ansteuern, darf einem schon schlecht werden
    Wenn eine Tür sich schließt, öffnet sich eine andere.... und wenn nicht, wirfst Du ein Fenster ein.
    Bild:
    ausgeblendet

    Martin Frank

  14. #4769
    Zitat Zitat von Mr. Gordo Beitrag anzeigen
    Die die das machen WOLLEN sind nicht das Problem, sondern die, die ihre Kinder nun in die Schule schicken weil wegen Corona nicht so schlimm und RTL 2 Nachmittagprogramm wichtiger...
    Die Leute schicken ihre Kinder trotz Corona schon die ganze Zeit in die Schule, ist ja so gewollt, die 2 Tage werden bei den Leuten die eh keine Vorquarantäne planen keinen Unterschied machen.

    Von der Politik wird ja ganz klar vermittelt, dass Schule wichtiger ist als Corona.

    Dass dann 4 Tage vor Weihnachten plötzlich nun die Eltern die "Bösen" sind wenn sie ihre Kinder trotz Corona zur Schule schicken, finde ich putzig.

    Deine RTL2 Klischee ist bisschen polemisch?

    Du denkst also dass da nur Eltern die Kidner in die Schule schicken die eh zuhause sind und lieber RTL2 gucken wollen und nicht eventuell Eltern die da schlicht noch arbeiten und die Kinder z.B. zu den Großeltern schicken müssten wenn sie nicht zur Schule gehen?

  15. #4770
    don't look back in anger. Avatar von Gilles
    Ort: LU
    Zitat Zitat von Angie07 Beitrag anzeigen
    Was mich bzgl. Impfung interessieren würde....

    Nun hat man (meistens; nicht alle, schon klar) nach einer durchlaufenen Infektion auch Antikörper. Deren "Haltbarkeit" ist nach wie vor nicht genau definierbar.

    Werden eigentlich nachweislich Infizierte auch in die Impfpläne einbezogen, oder sind die erst mal außen vor? Wie will man das letztlich kontrollieren? Oder impft man einfach trotzdem?
    Sind ja nicht gerade wenige Menschen, die Covid hatten oder aktuell haben.
    Die werden ziemlich sicher keine Priorität haben aktuell.
    Bild:
    ausgeblendet

    Jeder tritt auch mal versehentlich daneben, Der Trick ist immer die Balance zwischen Nehmen und Geben
    "Karma“
    - Casper -


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •