Seite 63 von 63 ErsteErste ... 13535960616263
Ergebnis 931 bis 945 von 945
  1. #931
    Zitat Zitat von Witwe Bolte Beitrag anzeigen
    Die erzählt ja auch immer den gleichen Mist. Keiner versteht mich
    Sie musste auf soviel verzichten Tacos, fette Wings.
    Man man man selten so eine Scheiße gehört.

    Die frisst einfach gerne und will da liegen im Bett..und da macht sie alles..essen, kaggen,...und sonst eigentlich nix,...auf ihr tolles Leben...der kleine Wirbelwind.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  2. #932
    Zitat Zitat von Teddyhamster Beitrag anzeigen
    Meine Cousine lag länger als ein Jahr im Bett und ist dann verstorben. Sie hatte allerdings kein Übergewicht, sondern Arthrose. Sie wollte einfach nicht mehr aufstehen. Sie ist keine 50 geworden. - Dann wird die Dame hier auch nicht mehr lange leben.
    Traurig.

    Da fehlte dann wohl der Lebensmut.
    "Cross my heart and hope to die"
    (Me and that man - Songs of love and death)

  3. #933
    Sehr unbefriedigend heute!

    Aber SAT1 Gold wird mich in bessere Stimmung bringen.
    "Cross my heart and hope to die"
    (Me and that man - Songs of love and death)

  4. #934
    Zitat Zitat von Bunty Beitrag anzeigen
    Traurig.

    Da fehlte dann wohl der Lebensmut.
    Ich weiß es nicht. Sie hatte Angst vor Schmerzen und vor einer eventuellen OP. Sie hat dann den ganzen Tag Fernsehen geschaut und lag deswegen nur auf einer Seite. Ihre Organe sollen sich wohl dadurch verschoben haben.

  5. #935
    Zitat Zitat von Teddyhamster Beitrag anzeigen
    Ich weiß es nicht. Sie hatte Angst vor Schmerzen und vor einer eventuellen OP. Sie hat dann den ganzen Tag Fernsehen geschaut und lag deswegen nur auf einer Seite. Ihre Organe sollen sich wohl dadurch verschoben haben.
    Hat doch eh Schmerzen und Schnappatmung. Die hätte einen Zauberer gebraucht.

    So jerzt noch die Messies...wie man ein Haus so voll kriegen kann . Es ist so ekelig.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  6. #936
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Hat doch eh Schmerzen und Schnappatmung. Die hätte einen Zauberer gebraucht.

    So jerzt noch die Messies...wie man ein Haus so voll kriegen kann . Es ist so ekelig.
    Das schaue ich mir nicht noch an.

  7. #937
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    So jerzt noch die Messies...wie man ein Haus so voll kriegen kann . Es ist so ekelig.
    Ich bin ja selber keine Putzqueen und lassen ungern Menschen in meine Wohnung, weil es häufig so unaufgeräumt und staubig ist

    Aber Essensreste einfach so ansammeln und herumstehen lassen?
    Bild:
    ausgeblendet
    Ich packe ja selbst Bananen im Sommer in den Kühlschrank.
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  8. #938
    Dieses Staffel zieht sich wie Gummi. Es passiert kaum was ausser diese Monologe. Es muss furchtbar sein, sich so,für Aufmerksamkeit , auf jede Art zu entblössen. Ich frage mich oft wieviel dieser Schicksalsgeschichten wirklich stimmen und wieviel erfunden is, ob von der Produktion oder den Teilnehmern der Show. Es klingt immer so heruntergeleiert und auswendig gelernt. Jedes Erlebnis lässt automatisch zum Essen greifen, also ich weiss nicht. Es gibt doch auch Leute, die einfach " fressen", kenne ich auch welche.

    Ich will/kann/möchte auf meinem Lenovo TB-J606L die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  9. #939
    Naja - für die Leute, die sich ihre Pfunde einfach nur "angefressen" haben, würde ja die Sendezeit für die Therapien entfallen

    Obwohl dieses "einfach alles in sich reinstopfen, weil es schmeckt" ja auch therapiebedürftig ist.

    War doch so in D in den 50. Jahren. Wirtschaftswunder und so. Es gab wieder von allem alles, man konnte sich wieder alles leisten und entsprechend (satt) essen.
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  10. #940
    Ja, da war dann noch die Einstellung mit dabei : Die Leute sollen ruhig sehen, dass wir es uns leisten können. War bei uns auch so.


    Ich will/kann/möchte auf meinem Lenovo TB-J606L die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  11. #941
    Bei der Kandidatin gestern war deutlich zu spüren, dass sie ihre Gewohnheiten wie essen, Sofa liegen, sich nicht bewegen nicht ändern wollte. Dem kam sehr entgegen, dass beide Pflegerinnen auch kein Interesse hatten,dass sie möglicherweise irgendwann bei besserer Mobilität und Gewichtsabnahme deren Hilfe nicht mehr benötigen würde. Wie ich gelesen habe, wird die erste (vermutlich auch die zweite nach dem Umzug nach Houston) von der Krankenkasse bezahlt und mit der Pflege der Übergewichtigen finanzieren sie ihren Lebensunterhalt.

  12. #942
    und immer wieder dieses "Keiner hört mir zu und kümmert sich um das, was ich wirklich brauche "

  13. #943
    Ja,das ist mir auch unverständlich, bei allem Mitgefühl. Wenn man so viel Hilfe kriegt , kann man doch ein Mindestmass an Mitarbeit erwarten. Sogar das Bewegen der Fussgelenke war ihr zuviel. Andernorts, auch bei uns, warten Kinder auf vernünftige Rollstühle oder Spezialschuhe, die nicht bezahlt werden.

    Ich will/kann/möchte auf meinem Lenovo TB-J606L die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  14. #944
    Zitat Zitat von Pickmans_Modell Beitrag anzeigen
    Ich bin ja selber keine Putzqueen und lassen ungern Menschen in meine Wohnung, weil es häufig so unaufgeräumt und staubig ist

    Aber Essensreste einfach so ansammeln und herumstehen lassen?
    Bild:
    ausgeblendet
    Ich packe ja selbst Bananen im Sommer in den Kühlschrank.
    Nicht aufgeräumt und staubig...ist doch kein Problem. Jetzt im Sommer lass ich auch mal liegen...aber doch keine Fressalien......und dieser Müll...alles gemischt...Berge davon...gekrönt mit lebenden und toten Tieren. Einfach so widerlich.
    Bananen würde ich trotzdem nicht in den Kühlschrank legen.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  15. #945
    Zitat Zitat von Kally Beitrag anzeigen
    Ja,das ist mir auch unverständlich, bei allem Mitgefühl. Wenn man so viel Hilfe kriegt , kann man doch ein Mindestmass an Mitarbeit erwarten. Sogar das Bewegen der Fussgelenke war ihr zuviel. Andernorts, auch bei uns, warten Kinder auf vernünftige Rollstühle oder Spezialschuhe, die nicht bezahlt werden.
    Aber echt. Und läuft mit der Rente...Fett....Pflegerin...läuft.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •