Seite 127 von 169 ErsteErste ... 2777117123124125126127128129130131137 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.891 bis 1.905 von 2524
  1. #1891
    Nope, kein Bedarf, danke.

    Mein Bruder wurde von Berufs wegen geimpft (mit Biontech). 43 und gesund, aber Ordnungsamtsleiter. Hat es bis auf ein bisschen Kopfweh und Schlappheit gut überstanden.

  2. #1892
    ...
    Geändert von Nightfall78 (07-04-2021 um 19:27 Uhr) Grund: das Forum spinnt

  3. #1893
    Triple Chart Topper Avatar von minerva
    Ort: meine Perle
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Geht mir genauso. Und ich bin auch erstaunt, wie viele Jüngere mit Vorerkrankungen schon geimpft sind, während man hier (= in meinem Landkreis) noch nicht mal mit den Ü80-Jährigen durch ist. Ich habe selbst Vorerkrankungen, allerdings "nur" Gruppe 3, und muss deshalb noch lange warten. Wenn wenigstens mal meine Eltern geimpft wären (Ü70 und Risikofaktoren) hätte ich eine Sorge weniger.

    Unser Landkreis hat das Pech, nur ein Impfzentrum zu haben, obwohl wir um die 400.000 Einwohner haben. Ab 500.000 bekommt ein Landkreis zwei Impfzentren. Und damit doppelt so viel Impfstoff. Deshalb hinken wir wohl gewaltig hinterher.
    Auch HH hat nur ein Impfzentrum, aber die ziehen jetzt immerhin jeden Tag 7000 Impfungen durch. Haben allerdings erst vorletzte Woche mit Priogruppe 2 angefangen und da steht ganz stark altersbedingtes Impfen im Vordergrund. Bei den Hausärzten wiederrum sind jetzt auch erstmal deren Ü80 Patienten dran, die sich für die Hausärzte aufgespart haben oder eben nur beschwerlich ins Impfzentrum kommen. Parallel sind im Impfzentrum relevante Berufsgruppen dran, alles mit Vorerkrankungen zieht sich in HH noch sehr
    Don't grow up, it's a trap.

  4. #1894
    Zitat Zitat von Nightfall78 Beitrag anzeigen
    Eben. Schließlich hat man ein 0,schießmichtot-prozentige Möglichkeit, an den Folgen der Impfung zu sterben.
    Oder "mit der Impfung", ich werde nämlich 25 Km Landstraße fahren müssen und das hat auch eine Unfallwahrscheinlichkeit!

  5. #1895
    Zitat Zitat von Labersack Beitrag anzeigen
    Oder "mit der Impfung", ich werde nämlich 25 Km Landstraße fahren müssen und das hat auch eine Unfallwahrscheinlichkeit!
    Dann aber bitte auf dem Hinweg

  6. #1896
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Dann aber bitte auf dem Hinweg
    Fifty-Fifty!

  7. #1897
    Zitat Zitat von Nightfall78 Beitrag anzeigen
    Aber hey, immerhin darf ich mir dann wohl wirklich aussuchen, was ich haben möchte.
    Das ist nicht sicher.
    Vermutlich kriegen wir die Reste, lustig zusammengemischt.
    Corona-Curry.

  8. #1898
    Zitat Zitat von minerva Beitrag anzeigen
    Auch HH hat nur ein Impfzentrum, aber die ziehen jetzt immerhin jeden Tag 7000 Impfungen durch. Haben allerdings erst vorletzte Woche mit Priogruppe 2 angefangen und da steht ganz stark altersbedingtes Impfen im Vordergrund. Bei den Hausärzten wiederrum sind jetzt auch erstmal deren Ü80 Patienten dran, die sich für die Hausärzte aufgespart haben oder eben nur beschwerlich ins Impfzentrum kommen. Parallel sind im Impfzentrum relevante Berufsgruppen dran, alles mit Vorerkrankungen zieht sich in HH noch sehr
    Bei meinem Hausarzt kommen jetzt auch erst mal die Ü80-Jährigen dran.

    Ich habe nochmal meine Schwester gefragt, weil die im Gegensatz zu mir das Online-Abo unserer Lokalzeitung hat, wo das neulich Thema war mit der ungerechten Impfstoffverteilung in BaWü, die unseren Landkreis benachteiligt. Wir haben wie gesagt rund 400000 Einwohner, aber nur ein Impfzentrum, und da der Impfstoff nicht nach Einwohnerzahl, sondern nach Impfzentren verteilt wird, bekommen wir genauso viel wie z. B. der Ortenaukreis, der nur 100000 hat.

  9. #1899
    üfli, komm doch nicht mit logik.

    Zitat Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
    Hochrisiko und Ösi.
    Und nach einem Jahr optisch verlottert.


    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Das war eine Produktionsstätte , die Johnson & Johnson und AstraZeneca herstellt. Beides sind Vektor-Impfstoffe. Jetzt darf die nur noch J&J herstellen.

    Ich hoffe mal nicht, dass es Produktionsstätten gibt, die Vektor-Impfstoffe und mRNA Impfstoffe gleichzeitig herstellt und das auch noch vermischt
    stimmt natürlich. verwechselt.

    bei der aussage hinsichtlich der umlenkung nach usa bleibt allerdings. für mich nicht sehr abwegig.

    Zitat Zitat von Mila1 Beitrag anzeigen
    Ich finde das interessant - und vor allen deswegen, weil es sich im Laufe der Zeit immer weiter ändert je mehr Informationen gesammelt werden konnten.
    prof. sandra cesek sagt dazu auch was in der aktuellen, gestern veröffentlichten folge vom ndr-podcast, wenn dich das interessiert.

    Zitat Zitat von Mila1 Beitrag anzeigen
    Das wäre für mich ein Grund den Hausarzt schleunigst zu wechseln
    bei mir auch.

    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Geht mir genauso. Und ich bin auch erstaunt, wie viele Jüngere mit Vorerkrankungen schon geimpft sind, während man hier (= in meinem Landkreis) noch nicht mal mit den Ü80-Jährigen durch ist. Ich habe selbst Vorerkrankungen, allerdings "nur" Gruppe 3, und muss deshalb noch lange warten. Wenn wenigstens mal meine Eltern geimpft wären (Ü70 und Risikofaktoren) hätte ich eine Sorge weniger.

    Unser Landkreis hat das Pech, nur ein Impfzentrum zu haben, obwohl wir um die 400.000 Einwohner haben. Ab 500.000 bekommt ein Landkreis zwei Impfzentren. Und damit doppelt so viel Impfstoff. Deshalb hinken wir wohl gewaltig hinterher.
    viele alte werden da auch nicht hinkommen. deswegen wird das mit dem "durch sein" so auch nichts. und deswegen muss in den orten selbst geimpft werden. bei den hausärzten.

    wir sind auch eine große stadt nebst landkreis und haben "nur" ein impfzentrum.
    du kannst aber überall in deinem BL hinfahren.

    mit dem doppelt soviel impfstoff... ist das wirklich so? ich denke, das wird genau auf die bevölkerungsanteile pro BL aufgeteilt. bei landkreisen kann ich das schwer nachvollziehgen. besonders dann, wenn man, wie ich schrieb, ja überall hinfahren kann zum impfen.

    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Falls es Dich tröstet: Unsere Stadt mit rd. 1 Mio. Einwohnern hat auch nur ein Impfzentrum.
    ich denke mal, man kann das eh nicht vergleichen. im impfzentrum meiner mutter waren weniger impfstraßen als in unserem hier. impfzentrum wird nicht gleich impfzentrum sein. eine turnhalle einer schule ist nun mal nicht gleich eine halle auf der messe.

  10. #1900
    Triple Chart Topper Avatar von minerva
    Ort: meine Perle
    Zitat Zitat von Agadou Beitrag anzeigen
    mit dem doppelt soviel impfstoff... ist das wirklich so? ich denke, das wird genau auf die bevölkerungsanteile pro BL aufgeteilt. bei landkreisen kann ich das schwer nachvollziehgen. besonders dann, wenn man, wie ich schrieb, ja überall hinfahren kann zum impfen.
    Das kann ggf in einem Flächenland mit x verschiedenen Impfzentren so sein, aber HH mit 1,6 Mio oder Köln mit 1 Mio und jeweils nur einem Impfzentrum werden ja nicht so wenig Impfstoff kriegen wie ein Impfzentrum für 400.000
    Aber es kann natürlich sein, dass die Bundesländer das intern unterschiedlich aufteilen. Berlin impft grundsätzlich in den verschiedenen Impfzentren verschiedene Impfstoffe "sortenrein", andere BL teilen dann vielleicht einfach anhand der Anzahlen der Impfzentren statt das genau nach Bevölkerungsanteil pro Impfzentrum aufzuschlüsseln.
    Don't grow up, it's a trap.

  11. #1901
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von Haramis Beitrag anzeigen
    Neuer Hausarzt ist nicht einfach, Ärzte generell, die meisten sind voll und nehmen nicht mehr auf.
    Ich finds aber ganz gut, dass es auch welche gibt, die kritischer sind.

    Impfpass:
    Den haben ja anscheinend alle und der soll gelb sein.
    Sowas habe ich nur von den Tieren.
    Habe grau und aufklappbar in Erinnerung, aber leider auch nur dort.

    Wo kriegt man sowas?
    Als mein Hausarzt vor einigen Jahren nach einem Sturz meinen grauen Impfpass gesehen hat, hat er mich mit sehr großen Augen angeschaut, mich dann erst mal gegen Tetanus geimpft, in den nächsten Monaten noch alles andere aufgefrischt, mir einen neuen gelben Impfpass gegeben und mir gesagt, ich soll den alten dem Deutschen Museum spenden (ja, ich mag seinen Humor).
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #1902
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von Labersack Beitrag anzeigen
    Oder "mit der Impfung", ich werde nämlich 25 Km Landstraße fahren müssen und das hat auch eine Unfallwahrscheinlichkeit!
    Meine Mutter mußte sogar noch weiter fahren (bzw. gefahren werden), weil in meine Heimatstadt in ihrem Impfzentrum keine Termine auf die Reihe bekommt. Deshalb wurde sie im Nachbarlandkreis geimpft (über 80, Hochrisiko). Da war es wohl so, daß dieses Impfzentrum viele von unserer Stadt aufgenommen hat, weil sie ihre eigenen Termine nicht voll bekommen haben. Das war übrigens auch Ba-Wü, allerdings am entgegengesetzten Ende des Ortenaukreises.
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #1903
    Zitat Zitat von Suther Cane Beitrag anzeigen
    Als mein Hausarzt vor einigen Jahren nach einem Sturz meinen grauen Impfpass gesehen hat, hat er mich mit sehr großen Augen angeschaut, mich dann erst mal gegen Tetanus geimpft, in den nächsten Monaten noch alles andere aufgefrischt, mir einen neuen gelben Impfpass gegeben und mir gesagt, ich soll den alten dem Deutschen Museum spenden (ja, ich mag seinen Humor).
    Mir hat man gesagt, dass ich den grauen Pass aufheben soll.
    Ich muss direkt mal darin herumblättern. Mal schauen, ob ich noch gegen Pocken geimpft wurde
    Pocken und Corona-Pest....

  14. #1904
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von Yaari Beitrag anzeigen
    Mir hat man gesagt, dass ich den grauen Pass aufheben soll.
    Ich muss direkt mal darin herumblättern. Mal schauen, ob ich noch gegen Pocken geimpft wurde
    Pocken und Corona-Pest....
    Ich habe ihn auch aufgehoben. Das Museum hatte kein Interesse
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #1905
    Kissed by fire Avatar von Strahlex
    Ort: Ruhrgebiet
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Bei meinem Hausarzt kommen jetzt auch erst mal die Ü80-Jährigen dran.
    Logisch, der impft sortiert nach Priorität und Alter erstmal diejenigen, die nicht ins Impfzentrum konnten oder wollten.

    Aber ganz grundsätzlich werden auch in BaWü derzeit Menschen der Prios 1 und 2 geimpft und nicht nur die Ü80jährigen, so wie es bei dir immer klingt: Impfberechtigte in BaWü


    Impfpass - ich hab auch noch nen alten hellgrünlichgrauen. Den sollte ich aufbewahren, damit man nachvollziehen kann, welche Impfungen ich als Kind/Jugendliche bekommen hab. Neue Impfungen werden in den gelben Pass eingetragen. Ich hab den alten Pass einfach in den gelben reingelegt.


    Wir haben hier übrigens ganz knapp über 500.000 Einwohner und ein Impfzentrum. Als ich da war, waren dort alle 8 Impfstraßen geöffnet.
    If we die, we die, but first we’ll live.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •