Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 46 bis 58 von 58
  1. #46
    Ich frag mich aber immer noch woher sie aufeinmal kommt

  2. #47
    Zitat Zitat von Carter2you Beitrag anzeigen
    Ich frag mich aber immer noch woher sie aufeinmal kommt
    "The singer-songwriter and actress initially broke through with roles on Disney Channel's Bizaardvark in 2016 and Disney+'s High School Musical: The Musical: The Series in 2019. Her background helped spark the high profile of "Drivers License," which has also been buoyed by scrutiny about its lyrics, the song's TikTok presence and a co-sign from Taylor Swift, among others."

  3. #48
    High School Musical?
    Das war populär als ich Teenie war. Hatte keine Ahnung, dass die Kids da heute Neuauflagen gucken, war damals schon furchtbar.

  4. #49
    Highway Don't Care Avatar von Bennyi
    Ort: Köln
    Die Serie auf Disney+ ist ziemlich gut.
    Hat sehr viel von den frühen Glee-Staffeln. Ist sehr selbstironisch.
    http://ioff.de/signaturepics/sigpic48097_7.gif

  5. #50
    Bin auch komplett fassungslos über den Erfolg und Hype, zumal der Song komplett Grütze ist.

  6. #51
    Also das Genre an sich ist ja voll meins aber der Song ist echt nicht so das Gelbe vom Ei, vor allem die Lyrics die bei dem Genre ja was herzeigen sollen sind so bisschen arg Creative Writing Kurs LK English.
    Ihre eigentliche Stimme ist dabei das kleinste Problem, diese Indie-Avocado Infektionen in den Strophen und Lorde Immitation in der Bridge muss sie jetzt aber nicht beibehalten, wenn sie im Chorus am besten klingt (in dem sie mir ihre Stimme nicht zu verstellen erscheint).
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #52
    Ich finde den Song auch ziemlich langweilig.

  8. #53
    don't look back in anger. Avatar von Gilles
    Ort: LU
    Ich finde den Song super Und ich finde den Erfolg vorallem toll, im Vergleich mit einigen anderen Songs die sonst immer oben rumgurken. Da ist das hier doch mal wieder was ordentliches
    Bild:
    ausgeblendet

    Jeder tritt auch mal versehentlich daneben, Der Trick ist immer die Balance zwischen Nehmen und Geben
    "Karma“
    - Casper -

  9. #54
    "High School Musical: The Musical: The Series" killt mich jedesmal aufs neue

    Es geht auf jeden Fall nicht nur uns so, die Stimmen, die den plötzlichen Erfolg des Songs suspekt finden, häufen sich. Es liegt wahrscheinlich wirklich daran, dass sie durch die Serie schon eine große Fanbase hatte und Taylor Swift den Song gepusht hat.
    Es wird sich zeigen ob sie sich langfristig etablieren kann oder es ein One-Hit-Wonder wie Call Me Maybe wird.

    Ich habe dem Song mehrfach eine Chance gegeben aber er packt mich einfach nicht. Ich kann eine 17jährige, die darüber singt dass sie nie wieder jemand anderes so sehr lieben wird, einfach nicht ernst nehmen

  10. #55
    Mit 18 hat sich meine erste Liebe auch wie die Letzte angefühlt und ich dachte der Schmerz würde nie enden Somit für mich absolut realistisch.

  11. #56
    Zitat Zitat von Darmok Beitrag anzeigen
    Bin auch komplett fassungslos über den Erfolg und Hype, zumal der Song komplett Grütze ist.
    Ich find ihn auch immer noch ganz schlimm

  12. #57
    don't look back in anger. Avatar von Gilles
    Ort: LU
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Mit 18 hat sich meine erste Liebe auch wie die Letzte angefühlt und ich dachte der Schmerz würde nie enden Somit für mich absolut realistisch.
    Wollte ich auch gerade schreiben - in der Situation war doch mit 17 jeder Mal.
    Bild:
    ausgeblendet

    Jeder tritt auch mal versehentlich daneben, Der Trick ist immer die Balance zwischen Nehmen und Geben
    "Karma“
    - Casper -

  13. #58
    Zitat Zitat von Gilles Beitrag anzeigen
    Wollte ich auch gerade schreiben - in der Situation war doch mit 17 jeder Mal.
    Ich nicht


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •