Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Notebook: Tasten vertauscht nach Mainboard-Wechsel

    Ich bin gerade mit meinem Latei am Ende.

    Bei einem Medion Erazer P7643 habe ich das Mainboard getauscht, weil nach dem Anschalten nichts mehr passiert ist. Die Tastatur hat schon ein gewisses Alter - die Leertaste ist quasi tot - so dass ich davon auch eine neue habe.

    Nun habe das Mainboard verbaut und ein kurioses Problem, das ich so noch nie erlebt habe: Die Tasten "w" und "3", so wie die Leertaste und "e" sind vertauscht. D.h. wenn man ein w drückt, empfängt Windows eine 3 und andersrum. Der Fehler tritt mit beiden internen Tastaturen auf, aber nicht mit einem externen USB-Keyboard. Deshalb kann es ja auch keine falsche Windows Konfiguration sein.

    Bei anderen Tasten habe ich dieses Phänomen nicht beobachten können, sondern nur bei diesen vier Tasten. Sollte es ein Problem mit dem Stecker sein, müsste es ja mehr Tasten betreffen. Der Konnektor hat ja nur ~20 Leitungen.

    Habt ihr dieses Phänomen schon einmal beobachtet und wisst, was man dagegen tun kann?
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  2. #2
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Hatte ich noch nie, aber klingt so als ob sich da eine Strombrücke zwischen benachbarten Leitungen auf der Folienplatine existiert, die eigentlich nicht existieren sollte .. sei es weil da irgendwie Flüssigkeit zwischen gekommen ist, oder weil eine der beiden Folienplatinen bei Auseinander- und Wiederzusammenbauen gegenüber der anderen etwas verrutscht ist
    Geändert von Proteus (26-01-2021 um 08:43 Uhr)
    "We have just folded space from Ix...Many machines on Ix. New machines"

  3. #3
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Hatte ich noch nie, aber klingt so als ob sich da eine Strombrücke zwischen benachbarten Leitungen auf der Folienplatine existiert, die eigentlich nicht existieren sollte .. sei es weil da irgendwie Flüssigkeit zwischen gekommen ist, oder weil eine der beiden Folienplatinen bei Auseinander- und Wiederzusammenbauen gegenüber der anderen etwas verrutscht ist
    Ja, sowas ist auch meine Vermutung. Aber meinem Bauchgefühl nach müsste das zu deutlich mehr Fehlbelegungen führen als nur vier. Ich werde heute abend den Stecker noch mal mit Druckluft reinigen und das Tastaturkabel noch mal sehr sorgfältig neu anschließen.
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  4. #4
    Mittlerweile hat sich der Händler gemeldet und meinte, ihm seien solche Probleme bekannt. Offensichtlich gibt es da inkompatible Keyboard-Controller. Er hat noch mal die exakte Seriennummer des alten Mainboards erfragt und ich bin gespannt, wie es weiter geht.
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •