Seite 33 von 33 ErsteErste ... 232930313233
Ergebnis 481 bis 495 von 495
  1. #481
    Zitat Zitat von El Coco Loco Beitrag anzeigen
    caesar ist ein populistischer Troll. Hat er/sie schon oft genug bewiesen.
    Zitat Zitat von storch Beitrag anzeigen
    Wer diese Personen mit diesem Typen auf eine Stufe stellt, eventuell "unzurechnungsfähiger oder dementer" zu sein (zu den Greisen zählt Pelosi zudem noch lange nicht), ist für mich nicht ernstzunehmen.

    Zudem geht es vor allem um den General und seine Aktionen damals.

    Dass das "Verrat" gewesen sein könnte, muss wohl ein Gericht entscheiden, auch, ab wann man gegen so einen Vorgesetzten, bzw. Landeschef einschreiten darf, muss...

    Da das jetzt veröffentlicht wurde und sicher im Buch genauer geschildert wird, ist davon auszugehen, dass sich die Beteiligten dessen bewusst sind und sich entweder abgesichert haben, oder es für sie wichtiger ist, das offenzulegen. Der Typ versucht ja immer noch Radikale anzustacheln, das ist ja noch nicht vorbei.
    Zitat Zitat von jagutichsachma Beitrag anzeigen
    geht's hier um den typen, der hurrikans mit atomwaffen beschiessen wollte?

    der ist bekloppter als alle anderen, definitiv.
    Danke, es gibt hier zwischen so viel Dummheit und Ignoranz noch vernünftige User.
    racism is small dick energy

    #LeaveNoOneBehind

  2. #482
    tougher than the rest Avatar von storch
    Ort: In der Regio...
    Zitat Zitat von caesar Beitrag anzeigen
    Für die Art und Weise des Abzuges ist allein Biden schuldig. Er wollte unbedingt zwingen vor 9/11/2021 wieder abgezogen sein. Da er hier die Militärs als commander in chief überstimmt hat und jede Alternative abgelehnt hat, trägt Biden die Schuld für die praktische Umsetzung des Abzuges.



    Liest Du vor Deiner "Antwort" auch, worum es geht? Rhetorische Frage...



    Hilfestellung: Es ging um die Gefahr eines Nuklearkrieges, während "der Typ" noch im Amt war.



  3. #483
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Mal ganz abgesehen davon ist es wirklich schwer zu entscheiden, wer von den drei Personen Trump, Pelosi oder Biden unzurechnungsfähiger oder dementer ist. Die Greise nehmen sich da alle nicht viel.
    Kannst du Beispiele für unzurechnungsfähiges oder dementes Verhalten von Pelosi und Biden nennen? Oder verachtest du nur generell alte Menschen? Oder ist das nur wieder ein plumper Versuch, mit Nebelkerzen Kritik an allem, was rechts ist, abzublocken, wie du es so gerne tust?

    Die dritte Frage war rhetorisch.

  4. #484
    Zitat Zitat von mene Beitrag anzeigen
    Kannst du Beispiele für unzurechnungsfähiges oder dementes Verhalten von Pelosi und Biden nennen?
    So eine Frage überhaupt zu stellen, spricht nicht gerade für den Fragesteller.

  5. #485
    Zitat Zitat von Taubenhaucher Beitrag anzeigen
    So eine Frage überhaupt zu stellen, spricht nicht gerade für den Fragesteller.
    Beantworte die Frage doch einfach.

  6. #486
    Zitat Zitat von mene Beitrag anzeigen
    Kannst du Beispiele für unzurechnungsfähiges oder dementes Verhalten von Pelosi und Biden nennen?
    Ganz einfach mal bei Youtube suchen, da gibt es viele Beispiele.
    Wenn du den Eindruck hast, dass die beiden geistig und kognitiv komplett auf der Höhe sind, dann teile ich diese Meinung nicht, aber ich akzeptiere sie natürlich.

    Zitat Zitat von mene Beitrag anzeigen
    Oder verachtest du nur generell alte Menschen?
    Nein. Keine Ahnung, wie du auf diesen Schmu kommst.

    Zitat Zitat von mene Beitrag anzeigen
    Oder ist das nur wieder ein plumper Versuch, mit Nebelkerzen Kritik an allem, was rechts ist, abzublocken, wie du es so gerne tust?
    Meine Ausführungen implizierten, dass ich Trump für unzurechnungsfähig und dement halte. Inwiefern ist es eine Nebelkerze, wenn ich Pelosi und Biden aufgrund altersbedingter Ausfallerscheinungen damit vergleiche?
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  7. #487
    Das ist ein Öbakel Avatar von Ryan
    Ort: Haus
    Ich finde Pelosi und Biden sind fast 80 geistig sehr fit, was aber auch daran liegt, dass sie ein Leben lang geistig und akademisch gearbeitet und debattiert haben. Die USA sind deswegen auch kein Gerontokratie, weil ich es auch gut finde, dass betagte Menschen repräsentiert werden. Mich stört, vielmehr der Geldadel, dem die politische Kaste angehört.
    Geändert von Ryan (Gestern um 10:01 Uhr)
    How to escape all these things....
    2.Timotheus 1
    Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
    sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.



  8. #488
    ...
    Verstehen Sie?

  9. #489
    Die Bewerbung von Caitlyn Jenner in Kalifornien ist ja wohl komplett gescheitert. Sie erreichte als Kandidatin, die Newsom ersetzen sollte, gerade mal 1,1%. Reicht dann eben doch nicht, wenn man von allen Kandidaten vermutlich den höchsten Bekanntheitsgrad hat.

    https://en.wikipedia.org/wiki/2021_C...ection#Results

    Sie will aber auch nächstes Jahr für die regulären Gouverneurswahlen wieder antreten.

    Außerdem werden dort Larry Elder und Kevin Faulconer wieder antreten und man spekuliert, dass Newsoms Ex-Frau Kimberly Guilfoyle für die Republikaner antreten könnte. Sie ist derzeit die aktuelle Freundin von Donald Trump jr.

  10. #490
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Die Bewerbung von Caitlyn Jenner in Kalifornien ist ja wohl komplett gescheitert. Sie erreichte als Kandidatin, die Newsom ersetzen sollte, gerade mal 1,1%. Reicht dann eben doch nicht, wenn man von allen Kandidaten vermutlich den höchsten Bekanntheitsgrad hat.

    https://en.wikipedia.org/wiki/2021_C...ection#Results

    Sie will aber auch nächstes Jahr für die regulären Gouverneurswahlen wieder antreten.

    Außerdem werden dort Larry Elder und Kevin Faulconer wieder antreten und man spekuliert, dass Newsoms Ex-Frau Kimberly Guilfoyle für die Republikaner antreten könnte. Sie ist derzeit die aktuelle Freundin von Donald Trump jr.
    Eine furchtbar vulgäre und ordinäre Frau.
    Verstehen Sie?

  11. #491
    In den Deutschen Medien gibt es jetzt pro Monat soviele Biden Artikel wie bei Trump an einem Tag

  12. #492
    Zitat Zitat von StefAlb Beitrag anzeigen
    In den Deutschen Medien gibt es jetzt pro Monat soviele Biden Artikel wie bei Trump an einem Tag
    Was auch völlig ausreicht und als (gutes) Zeichen allgemeiner Beruhigung zu werten ist.

  13. #493
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Ganz einfach mal bei Youtube suchen, da gibt es viele Beispiele.
    Wenn du den Eindruck hast, dass die beiden geistig und kognitiv komplett auf der Höhe sind, dann teile ich diese Meinung nicht, aber ich akzeptiere sie natürlich.
    Im Klartext: Du kannst keine Belege liefern, die die Unterstellung von Demenz und Unzurechnungsfähigkeit rechtfertigen. Also machst du, was du immer machst: möglichst vage bleiben und kräftig zurückrudern.

    Noch ein Hinweis: Wer nicht einmal die Grundprinzipien der Fortpflanzung überblickt (kein Scherz), sollte sich schön bedeckt halten, was die kognitiven Fähigkeiten anderer betrifft.


    Nein. Keine Ahnung, wie du auf diesen Schmu kommst.
    Sowohl die Zuschreibung der oben genannten Eigenschaften als auch die Titulierung als Greise (diesmal wenigstens nicht Tattergreise) können einen halt glatt auf die Idee bringen. Verrückt, nicht wahr?



    Meine Ausführungen implizierten, dass ich Trump für unzurechnungsfähig und dement halte. Inwiefern ist es eine Nebelkerze, wenn ich Pelosi und Biden aufgrund altersbedingter Ausfallerscheinungen damit vergleiche?
    Ausgangspunkt war der Bericht, dass Trumps Generalstabschef ihm angeblich einen Atomschlag aufgrund seiner psychischen Labilität zutraute. Du schwadronierst daraufhin über die Legalität möglicher Gegenmaßnahmen und über Senilität und Unzurechnungsfähigkeit anderer Politiker, gestützt auf ein paar Versprecher, die du dich hier nicht einmal zu posten traust, weil du weißt, wie albern das wäre. Das klingt nicht einfach nur nach einer Nebelkerze, sondern eher schon nach einem Beispiel, das man sich ausdenkt, um einem Fünfjährigen zu erklären, was eine Nebelkerze ist.
    Geändert von mene (Heute um 01:36 Uhr)

  14. #494
    just looking Avatar von Dom Basaluzzo
    Ort: Berlin, Queeropa
    Zitat Zitat von mene Beitrag anzeigen
    Das klingt nicht einfach nur nach einer Nebelkerze, sondern eher schon nach einem Beispiel, das man sich ausdenkt, um einem Fünfjährigen zu erklären, was eine Nebelkerze ist.

  15. #495
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    Zitat Zitat von StefAlb Beitrag anzeigen
    In den Deutschen Medien gibt es jetzt pro Monat soviele Biden Artikel wie bei Trump an einem Tag
    Solange die USA (und GB/Australien) nur die Franzosen ärgern, indem sie Rüstungsverträge canceln und den Einfluss Frankreich im Indopazifik negieren, dürfte das im politischen Berlin kaum für grosse Wellen sorgen.

    Haben sich Laschet, Scholz und baerbock schon geäussert, wie zu den Plänen Macrons zur militärischen europäischen Souveränität stehen? Oder zu mehr militärischen Einsätzen in Afirka (islamistischer Terrorismus) und Indopazifik (China)?

    Merkel hat sich ja eher kühl zu den kühnen Plänen von Macron verhalten. Ein Scholz dürfte ähnlich reserviert reagieren, anders als baerbock oder Laschet.
    das melken eines leeren euters bewirkt nur,
    das man vom melkstuhl gestossen wird.

    rise and rise again until the lambs become to lions.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •