Seite 286 von 288 ErsteErste ... 186236276282283284285286287288 LetzteLetzte
Ergebnis 4.276 bis 4.290 von 4318
  1. #4276
    Zitat Zitat von wobbleshaker Beitrag anzeigen
    Verdient er viel mit Insta? Also macht er da viel?

    Er hat 25.000 gewonnen, nicht 250.000+ wenn er nur davon so rumprotzt gerade nach Steuern, dann hat er nichts mehr.
    Die sind alle soo hohl, bei Are You The One auch...gibst denen 10.000 rennen sie direkt zu Schönheitschirurgen und hauen es auf den Kopf.
    Aber wenn sie alle schon so wohnen, solche Möbel haben und sie mit sonst allem zufrieden sind, sei es ihnen gegönnt.

    Ich würde immer mehr an die Zukunft denken, aber jeder wie er will. xx
    Er fährt bei Insta viel mit dem Auto irgendwohin und benutzt so absurde Filter, dass alles Weiße strahlt.
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #4277
    Zitat Zitat von koldir Beitrag anzeigen
    Nix davon muss er wirklich gekauft haben. Auto kann man sich leihen. Die Uhr bestelle ich mir beim großen A und schicke sie wieder zurück. Und schon ist die dicke Hose mit überschaubarem Einsatz perfekt.
    Das wäre noch armseliger, als wenn er wirklich den Mist kauft um zu protzen. Fake Protzer sind so ziemlich das Lächerlichste überhaupt.

  3. #4278
    Zitat Zitat von Falli89 Beitrag anzeigen
    Ich habe mal in einer Sendung gehört, ist allerdings schon etwas her, wo ein Medienwissenschaftler über das Phänomen Influenzer berichtet hat, dass man in Deutschland schon ab 100.000+ rein von Instagram leben kann. Bei 100.000 wird man sicherlich nicht reich werden, aber scheinbar ist es lukrativ genug, dass man keinem regulärem Job mehr nachgehen muss.
    Allerdings verliert Paco gerade massiv Follower und es wird sich zeigen, auf welchem Niveau sich das stabilisieren wird. Im Vergleich zur Vorwoche (243.000) hat über über 10.000 Follower verloren. (aktuell 232.000)






    Bei Paco schwer zu sagen, ob er schon in der Villa was gespielt hat oder ob ihm der Fame einfach nur zu Kopf gestiegen ist.

    Aber ich würde nicht sagen, dass alle dort Blender waren.
    Ich denke, einige haben es dort schon ehrlich gemeint.
    Ich meine, wer hätte am Anfang gedacht, dass ausgerechnet Fynn und Greta ein Paar werden?
    Klar aber hat er viele Collabs bereits? Irgendwie muss er ja auch Werbung machen um was zu verdienen an seinen ganzen Followern oder nicht?

    Dass er da besser verdient als als Bademeister in Corona Zeiten ist klar, aber so gleich? Und 25.000 sind doch auch nichts mehr als ein nettes Startgeld.

  4. #4279
    Ziehen die ''Influencer'' nicht alle nach Köln?
    Hätte gedacht ein Umzug evtl dahin, plus Möbel, evtl Kaution in ne halbwegs ordentliche Wohnung bei den Preisen dort verschlingt schon die Gewinnsumme und dann muss er die Miete mit Insta verdienen...

    Wer sich ne Uhr mit 25 kauft, die soviel wie ein Ecksofa kostet, scheint sonst schon alles zu haben Dummer Typ

    Aber die männlichen Influencer wie auch Henrik laufen ja auch alle mit 500 EUR Hoodies von Off White und 300 EUR Balmain T Shirts rum( falls es nicht auch Fakes sind)

  5. #4280
    Zitat Zitat von Overboard Beitrag anzeigen
    Ziehen die ''Influencer'' nicht alle nach Köln?
    Hätte gedacht ein Umzug evtl dahin, plus Möbel, evtl Kaution in ne halbwegs ordentliche Wohnung bei den Preisen dort verschlingt schon die Gewinnsumme und dann muss er die Miete mit Insta verdienen...

    Wer sich ne Uhr mit 25 kauft, die soviel wie ein Ecksofa kostet, scheint sonst schon alles zu haben Dummer Typ

    Aber die männlichen Influencer wie auch Henrik laufen ja auch alle mit 500 EUR Hoodies von Off White und 300 EUR Balmain T Shirts rum( falls es nicht auch Fakes sind)
    Welcher Umzug kostet denn 20k und mehr?
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #4281
    Paco kann doch bei Gerda einziehen, immerhin soll er doch ihr neuer Toyboy sein.

  7. #4282
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Welcher Umzug kostet denn 20k und mehr?
    Naja +20.000 bleiben ja nicht.
    Wenn man sich neu einrichtet mit Bett, Tischen, Couch, Stühlen, Schränken.
    Mein Umzug kostete fast 2.000


    Ich hätte mir zumindest eher ein Bett oder eine Couch für nen 1000er gekauft als eine Uhr

  8. #4283
    Zitat Zitat von Overboard Beitrag anzeigen
    Naja +20.000 bleiben ja nicht.
    Wenn man sich neu einrichtet mit Bett, Tischen, Couch, Stühlen, Schränken.
    Mein Umzug kostete fast 2.000


    Ich hätte mir zumindest eher ein Bett oder eine Couch für nen 1000er gekauft als eine Uhr
    Wenn er schon Bett oder Couch hat, dann kann er sich ja gerne eine Uhr kaufen, auch wenn ich Uhren als Statusobjekte nicht so ganz nachvollziehen kann.
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #4284
    So viele Follower braucht man zum Geld verdienen

    (Bild.de)
    Aber erst mit Hunderttausenden Followern kann man mittlere fünfstellige Beträge im Monat verdienen.
    Am Samstag kommt auch eine Reportage dazu auf VOX. "Die Macht von Social Media." (Oder auf TV Now)

    Es muss sich schon lohnen weil selbst Leute mit ca. 20.000 bis 25.000 Followern gut dabei sind. Viele Kooperationen machen es dann aus. Die Mühe würden sie sich nicht machen wenn es sich nicht lohnen würde. Als Beispiel sei Colleen von "The Mole" genannt, die trotz TV-Format und recht freizügiger Bilder gerade mal 25.000 Follower hat.
    Das ist gerade für Studenten in Corona-Zeiten ein netter Nebenerwerb.
    Vielleicht sind deshalb seit 2 Staffeln bei LI auch so viele Studenten dabei.

    Übrigens verliert auch Bianca an Followern in einem ähnlichen Bereich wie Paco. Das könnten also auch diejenigen sein, die beiden gefolgt sind weil sie als Couple aus der Villa gegangen sind.
    Andere wie Emilia oder Greta wachsen noch so etwa um 800 bis 1000 Follower am Tag. Bei Greta ist mir aufgefallen, dass sie nicht die erstbeste Modekooperation eingegangen sein muss wie Julia, Bianca oder Emilia sondern ganz "geschickt" auch andere Themen besetzt (Umwelt und Nachhaltigkeit).
    Und da sie erwähnt hat, dass sie und Fynn geradezu überschwemmt worden sind mit Anfragen, kann sie es sich aussuchen.
    Geändert von Wero (04-05-2021 um 12:06 Uhr)

  10. #4285
    Paco hatte bis vor ein paar Tagen dieses XXL-Gewinnspiel drin (bei denen man sich als Influencer erst reinkaufen muss), ich schätze sein Followerverlust kommt davon.
    Das Auto hat auch ein Berliner Kennzeichen, wird also nicht sein eigenes sein.

  11. #4286
    Zitat Zitat von Wero Beitrag anzeigen
    So viele Follower braucht man zum Geld verdienen (Bild.de)

    Am Samstag kommt auch eine Reportage dazu auf VOX. "Die Macht von Social Media." (Oder auf TV Now)

    Es muss sich schon lohnen weil selbst Leute mit ca. 20.000 bis 25.000 Followern gut dabei sind. Viele Kooperationen machen es dann aus. Die Mühe würden sie sich nicht machen wenn es sich nicht lohnen würde. Als Beispiel sei Colleen von "The Mole" genannt, die trotz TV-Format und recht freizügiger Bilder gerade mal 25.000 Follower hat.
    Das ist gerade für Studenten in Corona-Zeiten ein netter Nebenerwerb.
    Vielleicht sind deshalb seit 2 Staffeln bei LI auch so viele Studenten dabei.

    Übrigens verliert auch Bianca an Followern in einem ähnlichen Bereich wie Paco. Das könnten also auch diejenigen sein, die beiden gefolgt sind weil sie als Couple aus der Villa gegangen sind.
    Andere wie Emilia oder Greta wachsen noch so etwa um 800 bis 1000 Follower am Tag. Bei Greta ist mir aufgefallen, dass sie nicht die erstbeste Modekooperation eingegangen sein muss wie Julia, Bianca oder Emilia sondern ganz "geschickt" auch andere Themen besetzt (Umwelt und Nachhaltigkeit).
    Und da sie erwähnt hat, dass sie und Fynn geradezu überschwemmt worden sind mit Anfragen, kann sie es sich aussuchen.
    Bei Emilia sieht man aber schon seit einigen Tagen kein Wachstum mehr, bzw stagniert sie bei knapp 132.000. Da verstehe ich sowieso nicht, warum sie nach der Sendung so viele Follower bekommen hat. Klar, während der laufenden Sendung hatte sie noch den Mitleidsbonus und kam bei vielen als das kleine süße Mädchen an, aber jetzt?
    Ich vermute eher, dass demnächst ihre Followerzahl nach unten gehen wird, weil vermutlich viele von der vielen Werbung abgeschreckt werden. Sie hat ja inzwischen gefühlt jeden Tag eine Werbung drinnen und da ist ja querbeet alles dabei, von Klamotten, Schmuck, Schminke, Hygiene und irgendwelche Drinks.
    Emila gehört von den Ex Islander der aktuellen Staffel zu den größten Werbegesichtern.
    Geändert von Falli89 (04-05-2021 um 12:09 Uhr)

  12. #4287
    Zitat Zitat von Falli89 Beitrag anzeigen
    Bei Emilia sieht man aber schon seit einigen Tagen kein Wachstum mehr, bzw stagniert sie bei knapp 132.000. Da verstehe ich sowieso nicht, warum sie nach der Sendung so viele Follower bekommen hat. Klar, während der laufenden Sendung hatte sie noch den Mitleidsbonus und kam bei vielen als das kleine süße Mädchen an, aber jetzt?
    Ich vermute eher, dass demnächst ihre Followerzahl nach unten gehen wird, weil vermutlich viele von der vielen Werbung abgeschreckt werden. Sie hat ja inzwischen gefühlt jeden Tag eine Werbung drinnen und da ist ja querbeet alles dabei, von Klamotten, Schmuck, Schminke, Hygiene und irgendwelche Drinks.
    Emila gehört von den Ex Islander der aktuellen Staffel zu den größten Werbegesichtern.
    Grundsätzlich würde ich sagen, dass das Format Love Island neben den Bachelor-Formaten am stärksten die junge Zielgruppe anzieht und gerade die ganz jungen Teilnehmerinnen, die authentisch sind (oder wirken) mit viel Sendezeit "den Jackpot" haben. Bei Emilia wundert es mich aber schon auch, sie hat jetzt nach der Sendung etwa 50.000 geholt - ähnlich wie Fynn - aber ist in keinem Couple und es erfolgt zu ihr auch keine Nachberichterstattung auf irgendwelchen Seiten.
    Jetzt nimmt sie halt mit was möglich ist und wenn sie das konservieren möchte, dann sattelt sie am besten gleich auf das nächste TV-Format auf.

  13. #4288
    Zitat Zitat von Falli89 Beitrag anzeigen
    Ich habe mal in einer Sendung gehört, ist allerdings schon etwas her, wo ein Medienwissenschaftler über das Phänomen Influenzer berichtet hat, dass man in Deutschland schon ab 100.000+ rein von Instagram leben kann. Bei 100.000 wird man sicherlich nicht reich
    Das ist viel zu hoch angesetzt. Die Managerin von Farina Opoku (eine große influencerin) hat in ihrem Podcast mal mit irgendwem anderen aus der Branche über das Thema geredet und die waren beide aufgrund ihrer eigenen Arbeit der Meinung, dass man mit 30-40k in Deutschland davon leben kann. Sicher nicht auf großen Fuß, aber es würde für einen moderaten Lebensstil reichen.


    Gesendet von iPhone die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  14. #4289
    Dann brauche ich ja nur noch 29.320 Follower

  15. #4290
    Zitat Zitat von Wero Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich würde ich sagen, dass das Format Love Island neben den Bachelor-Formaten am stärksten die junge Zielgruppe anzieht und gerade die ganz jungen Teilnehmerinnen, die authentisch sind (oder wirken) mit viel Sendezeit "den Jackpot" haben. Bei Emilia wundert es mich aber schon auch, sie hat jetzt nach der Sendung etwa 50.000 geholt - ähnlich wie Fynn - aber ist in keinem Couple und es erfolgt zu ihr auch keine Nachberichterstattung auf irgendwelchen Seiten.
    Jetzt nimmt sie halt mit was möglich ist und wenn sie das konservieren möchte, dann sattelt sie am besten gleich auf das nächste TV-Format auf.
    Aber wo? Außer diesen Mitleidsstempel hatte sie bei Love Island doch nichts zu bieten. Wenn sie bei Love Island nicht so viel Pech bei den Männern gehabt hätte, wäre sie vermutlich gar nicht aufgefallen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •