Seite 288 von 288 ErsteErste ... 188238278284285286287288
Ergebnis 4.306 bis 4.318 von 4318
  1. #4306
    Tolle Idee Stelle mir das aber schwierig mit der Pärchenbildung vor

  2. #4307
    Zitat Zitat von La.Crema Beitrag anzeigen
    Tolle Idee Stelle mir das aber schwierig mit der Pärchenbildung vor
    Ja, ganz einfach ist das nicht.
    Ich glaube, es war in der australischen Staffel als eine Frau plötzlich eine Frau gewählt hat. Das hat dann erstmal die Paarungszeremonie auf den Kopf gestellt und es mussten dann plötzlich die Männer zuerst wählen aufgrund der geänderten Mehrheitsverhältnisse.

  3. #4308
    yaaaay! na toll, gerade jetzt wo ich seit 7 Monaten nicht mehr ins Gym konnte

  4. #4309
    Zitat Zitat von Wero Beitrag anzeigen
    Ja, ganz einfach ist das nicht.
    Ich glaube, es war in der australischen Staffel als eine Frau plötzlich eine Frau gewählt hat. Das hat dann erstmal die Paarungszeremonie auf den Kopf gestellt und es mussten dann plötzlich die Männer zuerst wählen aufgrund der geänderten Mehrheitsverhältnisse.
    Ja, war in Australien. Die Verkappelung hielt aber nicht lang. Ich fände so bi/pansexuelle Konstrukte eh spannender.
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #4310
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Ich kann mir nicht einmal vorstellen wie das funktionieren soll.

    Ich mein, normalerweise haben bei unserem LI ja bei einer Paarungszeremonie ja die Leute nach Geschlecht getrennt die Wahl, die Auswähler sitzen auf der Bank und diejenigen welche ausgewählt werden können stehen..

    Aber wie funktioniert das dann wenn es mehrere Homosexuelle Leute dort gibt (die sich nach dem jetzigen Schema entsprechend ihrer sexuellen Präferenz aus anderen Leuten entscheiden würden die ebenfalls selbst die Wahl hätten).
    Können die dann einfach aus anderen auf der Bank sitzenden Personen auswählen und die Person (gleichen Geschlechtes) die ausgewählt wird darf dann nicht mehr selber entscheiden?

    Oder wird bei einer gemischt homosexuellen/pansexuellen Staffel einfach die Hälfte der homo/pansexuellen Leute für die Wahlen einfach zu dem anderen Geschlecht gesteckt?

    Oder wie?

    "We have just folded space from Ix...Many machines on Ix. New machines"

  6. #4311
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht einmal vorstellen wie das funktionieren soll.

    Ich mein, normalerweise haben bei unserem LI ja bei einer Paarungszeremonie ja die Leute nach Geschlecht getrennt die Wahl, die Auswähler sitzen auf der Bank und diejenigen welche ausgewählt werden können stehen..

    Aber wie funktioniert das dann wenn es mehrere Homosexuelle Leute dort gibt (die sich nach dem jetzigen Schema entsprechend ihrer sexuellen Präferenz aus anderen Leuten entscheiden würden die ebenfalls selbst die Wahl hätten).
    Können die dann einfach aus anderen auf der Bank sitzenden Personen auswählen und die Person (gleichen Geschlechtes) die ausgewählt wird darf dann nicht mehr selber entscheiden?

    Oder wird bei einer gemischt homosexuellen/pansexuellen Staffel einfach die Hälfte der homo/pansexuellen Leute für die Wahlen einfach zu dem anderen Geschlecht gesteckt?

    Oder wie?

    Also auf die letzte Staffel bezogen einfach so: Es kommt Paco rein: "... war bis vor kurzem Soldat. Möchte Situation ausnutzen und Traumpartner finden. Ich gehe jetzt mal nach dem ersten Eindruck und wähle: Fynn."

    Keine Ahnung. Da braucht es auf jeden Fall
    a) eine breitere Auswahl bzw. schon einen größeren Start-Cast
    b) Regeländerungen

    Südafrika hatte glaube ich jetzt in der Staffel 8 Betten also etwa 16 Personen. Dann geht es schon, aber es bedeutet auch noch weniger Sendezeit je Couple.
    Geändert von Wero (Gestern um 14:13 Uhr)

  7. #4312
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Wero Beitrag anzeigen
    Also auf die letzte Staffel bezogen einfach so: Es kommt Paco rein: "... war bis vor kurzem Soldat. Möchte Situation ausnutzen und Traumpartner finden. Ich gehe jetzt mal nach dem ersten Eindruck und wähle: Fynn."
    Jep, die erste Wahl ist noch einfach.

    Zitat Zitat von Wero Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung. Da braucht es auf jeden Fall
    a) eine breitere Auswahl bzw. schon einen größeren Start-Cast
    b) Regeländerungen

    Südafrika hatte glaube ich jetzt in der Staffel 8 Betten also etwa 16 Personen. Dann geht es schon, aber es bedeutet auch noch weniger Sendezeit je Couple.
    Genau.
    Und wenn Bi-/Pansexuelle Leute teilnehmen, dann muss man auch einkalkulieren, dass diese sich möglicherweise dann doch für einen Partner des anderen Geschlechtes entscheiden. Irgendwie machts die Sache ziemlich kompliziert
    Geändert von Proteus (Gestern um 14:20 Uhr)
    "We have just folded space from Ix...Many machines on Ix. New machines"

  8. #4313
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Jep, die erste Wahl nicht noch einfach.

    ...
    Wenn die Nachrücker nicht wissen was bisher in der Villa abging wird es wirklich interessant.
    Ich hatte eben einen kleinen Lachflash als ich mir vorstellte wie Paco Fynn wählt und der sagt dann:
    "Ich finde es schon goldig. Aber irgendwie ist es komisch. Jetzt stehe ich wieder hier vorne und für mich gibt es hier von Anfang an eigentlich nur ein Mädchen!"

    Ja, das wird dann kompliziert.

  9. #4314
    Vielleicht teilen sie die Paarungszeremonie auf, dass erst die Homos/Bis und dann die Heteros wählen dürfen.

  10. #4315
    Zitat Zitat von Wero Beitrag anzeigen
    Wenn die Nachrücker nicht wissen was bisher in der Villa abging wird es wirklich interessant.
    Ich hatte eben einen kleinen Lachflash als ich mir vorstellte wie Paco Fynn wählt und der sagt dann:
    "Ich finde es schon goldig. Aber irgendwie ist es komisch. Jetzt stehe ich wieder hier vorne und für mich gibt es hier von Anfang an eigentlich nur ein Mädchen!"

    Ja, das wird dann kompliziert.
    Nicht wirklich. Gesetz dem Fall es käme wirklich zu so einer Situation, dass ein homosexueller Nachrücker einen Heterosexuellen wählt der vielleicht auch noch in einem festen Couple ist, gebe es für uns Zuschauer vielleicht einen kurzen lustigen Moment, aber spätestens wenn der Homosexuelle merkt, dass er den Falschen gewählt hat, wäre der ganze Effekt auch wieder verpufft.

    Und wenn wir aus 5 Staffel "deutsches" Love Island etwas gelernt haben sollten, dass sich feste Couples nicht mit Gewalt trennen lassen. Ich weiß nicht ob es so eine deutsche Eigenart ist, weil ich die ausländischen Staffeln nicht so verfolge, aber in allen 5 Staffel konnte man doch sehen, dass wirklich "feste" Couples sich nicht durch äußere Einflüsse trennen liesen.
    Da brauchen wir doch bloss auf die vergangene Staffel schauen. Ist ja nicht so, dass die Produktion es nicht versucht hat, aber wirklich funktioniert hat es nicht.
    Und genau dafür würden dann z.b. ein homosexueller Nachrücker Gefahr laufen, ein Bauernopfer der Produktion zu werden.

  11. #4316
    Zitat Zitat von Falli89 Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich. Gesetz dem Fall es käme wirklich zu so einer Situation, dass ein homosexueller Nachrücker einen Heterosexuellen wählt der vielleicht auch noch in einem festen Couple ist, gebe es für uns Zuschauer vielleicht einen kurzen lustigen Moment, aber spätestens wenn der Homosexuelle merkt, dass er den Falschen gewählt hat, wäre der ganze Effekt auch wieder verpufft.

    Und wenn wir aus 5 Staffel "deutsches" Love Island etwas gelernt haben sollten, dass sich feste Couples nicht mit Gewalt trennen lassen. Ich weiß nicht ob es so eine deutsche Eigenart ist, weil ich die ausländischen Staffeln nicht so verfolge, aber in allen 5 Staffel konnte man doch sehen, dass wirklich "feste" Couples sich nicht durch äußere Einflüsse trennen liesen.
    Da brauchen wir doch bloss auf die vergangene Staffel schauen. Ist ja nicht so, dass die Produktion es nicht versucht hat, aber wirklich funktioniert hat es nicht.
    Und genau dafür würden dann z.b. ein homosexueller Nachrücker Gefahr laufen, ein Bauernopfer der Produktion zu werden.
    Was eben wieder unterstreicht, dass es mit den bisherigen Regeln nicht funktioniert. Aber vielleicht sieht man schon in der britischen Staffel, die vermutlich vor unserer nächsten Staffel laufen wird, wie das angegangen wird. Ich glaube nicht, dass das nur in Deutschland umgesetzt wird.

    Das mit den festen Couples trennen ist so eine Sache. Wenn jemand 10 bis 14 Tage zusammen ist, dann wird er nicht eine Woche vor Ende das Pferd wechseln wenn es passt.

  12. #4317
    Zitat Zitat von Wero Beitrag anzeigen
    Was eben wieder unterstreicht, dass es mit den bisherigen Regeln nicht funktioniert. Aber vielleicht sieht man schon in der britischen Staffel, die vermutlich vor unserer nächsten Staffel laufen wird, wie das angegangen wird. Ich glaube nicht, dass das nur in Deutschland umgesetzt wird.

    Das mit den festen Couples trennen ist so eine Sache. Wenn jemand 10 bis 14 Tage zusammen ist, dann wird er nicht eine Woche vor Ende das Pferd wechseln wenn es passt.
    Eben, obwohl man ja bei der letzten Staffel sagen muss, dass sie diese Zwangstrennung, inklusive neuer Granaten, bereits nach einer Woche kam, also nach dem 1/3 der Zeit. Am Beispiel von Paco und Bianca oder auch bei früheren Staffeln hat man ja gesehen, dass auch späte Paare durchaus hohe Siegeschancen haben. Der Zeitpunkt an sich war nicht schlecht, aber irgendwie fruchtet es nie so wirklich.
    Aber wie man auch auf Instagram und Co verfolgen konnte, kam es beim Publikum überhaupt nicht an. Vielleicht tickt z.b. das britische Publikum auch anders, als das deutsche?
    Geändert von Falli89 (Gestern um 21:47 Uhr)

  13. #4318
    Schwer für mich zu sagen weil ich bei Love Island nicht in den ausländischen Foren etc. lese. Ich habe aber so ein wenig das Gefühl, dass in den ausländischen Staffeln noch eher auf den Schock-Moment und mehr Dynamik gesetzt wird.

    Show kommt vor Couple. Irgendwie muss es aber ankommen weil in UK und Australien läuft das Format super.
    Ich glaube aber schon, dass man es dort eher einem Teilnehmer oder einer Teilnehmerin "verzeiht" wenn das Pferd gewechselt wird.

    Also das ist schon bezeichnend für das deutsche Publikum wenn man Greta für ihre Offenheit alle kennenlernen zu wollen nach wenigen Tagen schon so stark kritisiert hat.

    In gewisser Hinsicht tickt das Publikum also dort in USA / Australien / UK vielleicht schon etwas anders. Man sieht es auch in anderen Shows wie beispielsweise "Survivor" wenn Teilnehmer mit Strategie gefeiert werden während das hier meistens sehr kritisch gesehen wird.
    Geändert von Wero (Heute um 00:42 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •