Seite 46 von 95 ErsteErste ... 3642434445464748495056 ... LetzteLetzte
Ergebnis 676 bis 690 von 1424
  1. #676
    Mal die Meinung eines Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie zum Thema Kinder & Jugendliche und die Pandemie (Maßnahmen, etc.).





    Verstehen Sie?

  2. #677
    Zitat Zitat von magixx Beitrag anzeigen
    Da sitzt man auf heißen Kohlen, dass die Zahlen bloss nicht raufgehen.

    Die Notbremse wurde doch erst kürzlich bekannt gegeben. Und die öffnen
    Für Bayern hätte es die allerdings nicht gebraucht. Dort war man schon vorher vorsichtig. Das zahlt sich jetzt aus.
    Dort hat sie ja sogar mancherorts dazu geführt, dass Einschränkungen gelockert werden mussten.

  3. #678
    Zitat Zitat von ilprincipe Beitrag anzeigen
    Es sind Öffnungen -unter Vorbehalt-, die in der Praxis zumindest ab dem letzten Mai-Drittel kaum
    spürbar sein werden.

    In Bayern liegen sehr bislang wenige Städte/Landkreise unter 100. Ob die U100er Inzidenz in 2.5 Wochen in vielen
    Regionen erreicht wird, ist offen.
    Naja, München liegt gem. RKI bei 112. Hält der Trend der letzten Tage an, fällt die Stadt noch diese Woche unter die 100.
    In München leben mehr als 10% aller Bayern!

  4. #679
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    ALM-Testzahlen KW17

    Anzahl der PCR-Tests: 1.186.224 (-45.316 gegenüber KW16)
    Positivrate: 11,7% (-1,6 Prozentpunkte gegenüber KW16)

    Hinweis: Die hier ermittelten Daten stellen ca. 90 % des gesamten Testgeschehens in Deutschland dar. Das Robert Koch-Institut fügt sie mit weiteren Daten zum Gesamtbild zusammen, das im wöchentlichen Lagebericht mittwochs veröffentlicht wird.

    https://www.alm-ev.de/wp-content/upl...pdate-KW17.pdf

    Positivrate deutlich gesunken, leider einmal mehr auch die Anzahl der Tests.
    Kein Wunder, dass es gestern keinen Teaser gab. Warum ist man mittlerweile so schlecht darin, auch mal gut Nachrichten zu vermitteln? Die sinkenden Tests sind keine gute Nachricht, klar, aber stark fallende Positivrate bei immer mehr Schnelltests und weniger PCR deutet wohl auf ein relativ klares rückläufiges Geschehen hin.

  5. #680
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    gibts irgendwo eine Seite, wo man die Anzahl der Schnelltests pro Zentrum oder je Stadt sehen kann?

    war heute wieder beim Schnelltest - und es ging flott, aber nur weil es super durchorganisiert war.
    war schon was los, wie auch das letztemal.

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  6. #681
    Zitat Zitat von JackB Beitrag anzeigen
    [...]
    Dort hat sie ja sogar mancherorts dazu geführt, dass Einschränkungen gelockert werden mussten.
    Wieso das? Die Bundesnotbremse ist eine Mindestvorgabe. Lockern muss deswegen niemand.
    http://ioff.de/signaturepics/sigpic48097_7.gif

  7. #682
    Fröhlicher Kiesel Avatar von Schusselchen
    Ort: world of music
    Dafür, dass Samstag ein Feiertag war, finde ich die Reduzierung der Testzahl erstaunlich gering.

  8. #683
    Zitat Zitat von Berenike Beitrag anzeigen
    Danke allen für Tipps und gute Wünsche.

    Ich werde jetzt einfach abwarten bis ich dran bin. Bei meinem Hausarzt ist seit Impfbeginn absolutes Landunter. Die stehen komplett unter Strom da und haben Stress ohne Ende. Da werde ich jetzt nicht auflaufen und noch zusätzlich welchen machen. In fachärztlicher Behandlung bin ich nicht.

    Ich wollte auch eigentlich nur mal zeigen, dass man durchaus auch belastet vorerkrankt sein kann ohne irgendwie in der Prioliste nach oben zu rutschen.

    Und ich wollte natürlich ein bisschen rumjammern.
    Du musst nicht da auflaufen, es reicht wenn Du per Mail um ein Attest bittest. Das sie Dir ebenfalls per Mail zusenden. Damit machst Du dann einen Termin im Impfzentrum.

  9. #684
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    gibts irgendwo eine Seite, wo man die Anzahl der Schnelltests pro Zentrum oder je Stadt sehen kann?
    Bei uns hier:

    https://www.stadt-koeln.de/artikel/70959/index.html

  10. #685
    Hoch zu Ross ... Avatar von Don Caramba
    Ort: Rhein-Main
    Zitat Zitat von Berenike Beitrag anzeigen
    Danke allen für Tipps und gute Wünsche.

    Ich werde jetzt einfach abwarten bis ich dran bin. Bei meinem Hausarzt ist seit Impfbeginn absolutes Landunter. Die stehen komplett unter Strom da und haben Stress ohne Ende. Da werde ich jetzt nicht auflaufen und noch zusätzlich welchen machen. In fachärztlicher Behandlung bin ich nicht.

    Ich wollte auch eigentlich nur mal zeigen, dass man durchaus auch belastet vorerkrankt sein kann ohne irgendwie in der Prioliste nach oben zu rutschen.

    Und ich wollte natürlich ein bisschen rumjammern.
    Es gilt unbestritten und unangefochten der Spruch unseres früheren Betriebsratsvorsitzenden:

    "Wer nichts in dem Laden* hier zu sagen hat, isset selbst Schuld."

    * Laden steht dabei stellvertretend für Arbeitsgruppe, Betrieb, Gruppe von Betroffenen, Staat, Land, Gemeinde, Gemeinschaft, Partei, Verein, etc
    Geändert von Don Caramba (04-05-2021 um 14:21 Uhr)
    "Es genügt nicht nur, sich keine Gedanken zu machen - man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken." (Karl Kraus)

  11. #686
    Zitat Zitat von Mister Brot Beitrag anzeigen
    ...
    Bei Pfizer gibt es wohl (hauptsächlich bei jungen Männern) Probleme mit Herzmuskelentzündungen, in Israel werden "dutzende" Fälle inkl. zweier Todesfälle untersucht:
    um das risiko einschätzen zu können: bei 5 millionen impfungen werden 2 todesfälle untersucht.

    bei einem bekannten, weitverbreiteten und nicht verschreibungspflichtigen medikament wie aspirin liegt allein in deutschland die anzahl der jährlich durch dessen einnahme verstorbenen laut NDR von 2011 zwischen 1000 und 5000 fällen...
    Warnung! Bei diesem Beitrag könnte es sich um Satire handeln.

  12. #687
    Fröhlicher Kiesel Avatar von Schusselchen
    Ort: world of music
    In Niedersachsen gab es wohl weiterhin keine größeren Ausbreitungen/Cluster an Schulen trotz Wechselunterricht. In der KW 16 wurden durch die Schnelltests für Lehrer und Schüler ca. 600 Einzelfälle quer durchs Land positiv getestet und mit PCR-Tests bestätigt. Eine Ausbreitung dürfte da tatsächlich durch die Tests in Kombination mit halbierte Klassengroesse verhindert worden sein. Das sehe ich dann mal als gutes Zeichen, dass das System grundsätzlich wirkt.

    Quelle: finde ich nicht mehr

  13. #688
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen

    vielen lieben Dank

    aber ich seh auf der Seite nur wo man überall Schnelltests in Köln buchen kann, aber nicht, wieviele Schnelltests dort zB gestern oder vorgestern durchgeführt wurden.

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  14. #689
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Zitat Zitat von Bennyi Beitrag anzeigen
    Wieso das? Die Bundesnotbremse ist eine Mindestvorgabe. Lockern muss deswegen niemand.
    Da die Mindestvorgabe der Bundesnotbremse weniger streng war als die geltenden bayerischen Regelungen wurde mit Verweis auf die Notbremse nicht alles, aber einiges gelockert. Das betrifft vor allem Regionen mit einer Inzidenz über 100 und das sind aktuell noch recht viele in Bayern.

    Blumenläden, Gartencenter, Buchläden usw. konnten dank Bundesnotbremse daher seit letzter Woche wieder ohne Termin und Test besucht werden. Vorher nach bayerischer Regelung bei Inzidenz über 100 nur mit Test und Termin.
    s. hier https://www.nordbayern.de/politik/co...den-1.11020850

    Auch bei den Grundschulen wird man sich jetzt an den Regelungen der Bundesnotbremse orientieren. Diese gehen demnächst erst ab Inzidenz 165 statt Inzidenz 100 in den Distanzunterricht.

    In Bayern war die Bundesnotbremse also eher eine Bundeslockerung.

  15. #690
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Zitat Zitat von ilprincipe Beitrag anzeigen
    Es sind Öffnungen -unter Vorbehalt-, die in der Praxis zumindest ab dem letzten Mai-Drittel kaum
    spürbar sein werden.

    In Bayern liegen sehr bislang wenige Städte/Landkreise unter 100. Ob die U100er Inzidenz in 2.5 Wochen in vielen
    Regionen erreicht wird, ist offen.
    Eine der wichtigen Änderungen ist, dass ab nächstem Montag bereits die Grundschulen bis zu einer Inzidenz von 165 wieder im Wechselunterricht sind (bisher nur bis Inzidenz 100). Das ist schon eine recht weitreichende Öffnung, die auch weite Teile betrifft zB München.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •